Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Schröder sagt Italien Urlaub ab!

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
Das ist mal wieder typisch. Der Knilch von der Regierung schwingt die Keule und die kleinen Bürger die vom Tourismus leben bekommen die Rückschüsse ab. Elendig.
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Ich find's gut!!! Ich mag die stinkenden Spaghettis sowieso nicht und das ham se nu von ihren dämlichen Pöbeleien!!!
 

TheFreeman

Geheimer Meister
20. Juni 2003
424
Schröder demonstriert doch nur seinen Unmut über die Dinge, die Berli da abgelassen hat...ist doch in Ordnung. Die Sache stinkt einfach...

Ich finds sowieso das Letzte wenn Italiener, die während des dritten Reiches Bündnispartner waren (Axe Berlin-Rom) sowas ablassen. Die ham selber genug Leichen im Keller...
 

MYNAME

Geselle
2. November 2002
24
asamandra schrieb:
Ich find's gut!!! Ich mag die stinkenden Spaghettis sowieso nicht und das ham se nu von ihren dämlichen Pöbeleien!!!

Nicht die Italiener haben gepöbelt sonder ein Minister.

"Sinkende Spaghettis" tstststs :roll: :roll:
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Ok, ich korrigiere meinen fehlerhaften Satzbau: Das ham se nu von den Pöbeleien dieses Dämlacks. Besser?
Naja, ich hätt auch Scheißspaghettifresser sagen können, aber das klang dann irgendwie so abwertend, also belassen wir's dabei...
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Nö, weswegen denn? Nur weil die Italiener die Nudeln futtern, die die Chinesen erfunden haben??
 

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
9. August 2002
1.198
was soll dieser blödsinn asamandra??
was hast du gegen italiener??

ich fahre dieses jahr trotzdem noch hin, von diesem lega nord - spinner lasse ich mir nicht den urlaub verderben.
und spaghetti sind göttlich und die italiener haben sie perfektioniert!

achja: was zur Achse.... die italiener haben es geschafft mussolini zu beseitigen. darauf könnte ich stolz sein, wenn die deutschen das auch mal gemacht hätten. diese argumentation "ihr wart aber auch doof" nützt nur sandkasten etwas.
 

geschmackloss

Geheimer Meister
11. Dezember 2002
384
Das ist mal wieder typisch. Der Knilch von der Regierung schwingt die Keule und die kleinen Bürger die vom Tourismus leben bekommen die Rückschüsse ab. Elendig.

naja ich glaub mal nich das jetz deswegen die tourismusbranche in italien zu grunde geht blos weil der jetz nich hinfährt
aber es geht um die symbolwirkung des zeichens das man sich halt gerade als staatsmann zusammenreissen muss und nich wild pöbeln kann
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Fantom schrieb:
was soll dieser blödsinn asamandra??
was hast du gegen italiener??


Lass mich mal nachdenken... Da wäre das Schwert im Schrank, diverse Dolche, eine Axt (die allerdings stumpf ist), ein paar Löffel...
Ich hab bis jetzt nur schlechte Erfahrungen gemacht mit diesen... Menschen. Ich mag sie halt nicht und die arrogante Art, mit der dieser Berlusconi immer auftritt, mag ich schon gar net!! Und jemand, der an der Regierung dieser... Unperson beteiligt ist, ist mir gleich noch mehr unsympathisch!
Allerdings macht mir das Absagen seines Urlaubs in Italien unseren Bundeskasper... äh... kanzler gleich viel sympathischer!!!
 

Fantom

Erhabener auserwählter Ritter
9. August 2002
1.198
asamandra schrieb:
Ich hab bis jetzt nur schlechte Erfahrungen gemacht mit diesen... Menschen. Ich mag sie halt nicht und die arrogante Art, mit der dieser Berlusconi immer auftritt, mag ich schon gar net!! Und jemand, der an der Regierung dieser... Unperson beteiligt ist, ist mir gleich noch mehr unsympathisch!
Allerdings macht mir das Absagen seines Urlaubs in Italien unseren Bundeskasper... äh... kanzler gleich viel sympathischer!!!

ja was hast du denn nun für erfahrungen gemacht?? willst du die italiener nach ihrer regierung bewerten? weil stefani und berlusconi idioten sind, sind es alle italiener?
ich vermute mal du warst noch nie da oder der grund ist so ein schwerwiegender wie "ein/e italiener/in hat mir meine/n freund/in" ausgespannt.

sag doch mal eine begründung für diese abneigung.
 

MYNAME

Geselle
2. November 2002
24
Wir schweifen hier zwar vom thema ab aber asamandra`s Erfahrungen würd ich auch mal gerne wissen 8)
 

TheFreeman

Geheimer Meister
20. Juni 2003
424
Nichts gegen Italien an sich...denk mal an die glorreiche Vergangenheit Roms zur Kaiserzeit...denk mal an Pizza (mjam!)...ich find allerdings auch dass man, wenn man an der Spitze eines für die Europa-Politik so unbedeutenden Landes steht, nicht so unverschämt sein sollte...besonders nicht wenn man bescheisst um eine Wahl zu gewinnen und dann Gesetze ändert um fein raus zu sein... Wenn man Kritik daran nicht verträgt ist das sehr schlecht.

Zudem gibts wie für die meisten Politiker auch für Berlusconi genug Wichtigeres zu tun als über Deutsche zu pöbeln, z.B. die Lebensverhältnisse im 'Entwicklungsland Süditalien' zu verbessern !
 

asamandra

Geheimer Sekretär
12. April 2003
665
Zweimal! Das erste Mal fand ich's unmöglich, mit welcher Arroganz und Unfreundlichkeit einem da die Leute begegnet sind (das kannte ich von Frankreich oder Spanien nicht), dann hab ich gedacht, war vielleicht nur in dieser einen Ecke so, bin in ne andere Ecke gefahren und da war's genauso!! Im Restaurant wurden wir sitzen gelassen und erst mal alle Italiener bedient, im Laden wurden wir abgezockt und das Hotel war eine dreckige Kloake (nicht so, wie in dem tollen Prospekt) Und eines hab ich mir geschworen, die sehen mich nicht mehr!
Und dann, die drei Italiener, die bei uns an der Schule sind, was machen die: randalieren, Schlägereien anfangen, Leute anpöbeln, Frauen antatschen und Scheiße labern! Prima! Lang lebe Italien!
Ich geh auch in Deutschland nicht mehr italienisch Essen (weil's sch***e schmeckt :evil: ).
 
Oben Unten