OSSI/WESSI

Franziskaner

Ritter vom Schwert
StephiKrycek schrieb:
mir fällt ur leider grad kein wessiwitz ein
Na dann:

Was ist der Unterschied zwischen einem Kuhschwanz und einem Wessi-Schlips?
.
.
.
.
Der Kuhschwanz verdeckt das Arschloch ganz! :wink:


und der Parität wegen jetzt mal auf beide d'rauf:

Was erhält man wenn man einen Ossi mit einem Wessi kreuzt?
.
.
.
.
Einen arroganten Arbeitslosen

:wink:

Mist, jetzt wird das auch zum Schwachmaatenthread. Ok, ich versuch' mich künftig zurückzuhalten mit dem ganzen OT-Kram...
 

HanzGuckInDieLuft

Geheimer Meister
trashy schrieb:
Ring schrieb:
an die Sachsen werdet ihr euch genau so gewöhnen wie an die Bayer, Schwaben, Hessen usw. :!: :roll:
HEY ... an ons Schwoba muß sich koiner gwehna, mir send die Lieblinge d´r Nation!!
Da bin ich mit dir einer Meinung. Die Schwaben und die Hessen sind mir verdammt sympathisch, es gibt keinen besseren Dialekt! Der einzige Dialekt den ich wirklich als cool bezeichnen würde. Die Hand voll Schwaben/Hessen die ich bis jetzt kennen gelernt hab, waren auch menschlich völlig in Ordnung :!:
 

Lebensmuede

Lehrling
Dei wiedervereinigung war ein riesiger Fehler, man hätte die DDR als souveränen Staat anerkennen sollen, eine starke Entwicklungshilfe würde ich den Ossis ja nicht absprechen.
Würde die Mauer nochmal fallen wäre ich der erste der im Auto sitzt aber naja Chancen kommen noch genug.
 

MrMister

Großer Auserwählter
Dei wiedervereinigung war ein riesiger Fehler
Da stimme ich dir zu, es hätte langsamer geschehen müssen, man hätte den Osten erst langsam angelichen müssen! Die Wiedervereinigung an sich war aber KEIN Fehler!

man hätte die DDR als souveränen Staat anerkennen sollen
Bitte nicht! :?

eine starke Entwicklungshilfe würde ich den Ossis ja nicht absprechen
Na immerhin ....
 

MrMister

Großer Auserwählter
Du hast recht, mit Anpassung meinte ich eher die politische Ebene... ich hätte auch nix dagegen ein paar Sachen aus dem Osten zu übernehmen!
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Wenn du da auch die 35 Stundenwoche meinst: Ich finde die Wessies sollten ein paar Stunden mehr arbeiten!
Duftbaum findet:
Die Wessis sollten keinen Solidaritätszuschlag zahlen müssen. Denn die Ossis kriegen auch so genug Geld.
Duftbaum sagt:
Bessere Autobahnen, ueberall Steuerverschwendung und was passiert? Niemand will im Osten wohnen .. alle ziehen se weg. Verraeter!
Nur weil's hier im Westen eben doch am besten ist :wink:
Duftbaum bereut:
Na kommt schon her meine geliebten Ossis *knuddel*
 

Ring

Geheimer Meister
Bessere Autobahnen, ueberall Steuerverschwendung und was passiert? Niemand will im Osten wohnen .. alle ziehen se weg. Verraeter!
Mit solchen Sätzen gewinnst Du bei uns OSSI´s aber nicht gerade einen Duftbaum und knuddel kommt da auch keiner :cry:

PS.: ist do alles nus Spaß :lol:


MfG

Ring
 

Woppadaq

Großmeister-Architekt
Ring schrieb:
1. Was ist Dein persönliches Vorurteil als OSSI/WESSI zu einem OSSI/WESSI?
Kommt der Wessi zur Beichte:
Wessi:"Ich habe gesündigt ! Ich hab schon wieder 2 Ossis verarscht ! Schnief"
Pfarrer:"Aber, aber! Das ist doch keine Sünde !!"


2. Gibt es noch immer Leute, die die Meinung vertreten "Die Mauer gehört wieder aufgebaut!"?
Ja....wenn auch nur n kleines Stück.......uns gehn halt die Wände zum Grafittieren aus....... :lol:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
Mit solchen Sätzen gewinnst Du bei uns OSSI´s aber nicht gerade einen Duftbaum und knuddel kommt da auch keiner
Mein bester Freund ist Ossi ;o)

Hier nun erstmal ein paar Witze:

In der Nähe von Chemnitz in Sachsen. Ein Vater möchte seinem 7-jährigen Sohn die Tiere im Wald zeigen. Sie steigen auf einen Hochsitz.
Der Junge schaut nach Norden und sieht zwei Füchse, der Vater
beobachtet den Süden und erblickt eine nackte Frau. Der Sohn ganz aufgeregt zu seinem Vater: "Baba, Figgse, Figgse!!!" Daraufhin der Vater: "Nür, wenn de de Muddi nüscht soochst"!!!

Steht ein Ost-Deutscher in der Schlange an der Kasse bei ALDI. Regt sich auf: "Jetzt musste ich schon vierzig Jahre in der Schlange stehen. Jetzt sind die Grenzen auf und genau die gleiche Scheiße!!!"
Dreht sich in der Schlange 10m vor ihm ein Türke um und sagt: "Wir Dich nix gerufen!!" ( <== mein favorit!! )

Und nun, um vielleicht doch noch etwas aus diesem Thread zu machen:

Hat denn niemand, wirklich niemand von euch schoneinmal Erfahrungen mit ernstgemeinten Vorurteilen, Hass, Abneigung gegen Ostdeutsche gemacht? Wie schon weiter oben erwaehnt arbeite ich zur Zeit in einem Industrieunternehmen in Frankfurt am Main. Dort regt man sich mit besonderer Hingebung darueber auf, dass 'alle Ostdeutschen Rente kriegen' obwohl sie nicht in unser Töpfchen einbezahlt haben. Wenn dort ueber Auslaender geschimpft wird, ist es nicht ernst gemeint (ca 60 Prozent der Belegschaft in meiner Abteilung sind Auslaender, die lachen da auch selbst drueber, sofern sie es denn verstehen [ich nix deutsch :wink: ]), wenn es aber gegen Ostdeutsche geht, klingt es verdammt ernsthaft. Ich glaube, viele von diesen Leuten haetten nichts gegen eine neue Mauer.
bin ich der einzige der so etwas erlebt hat?
 

Kobalt

Großmeister
Wenn dort ueber Auslaender geschimpft wird, ist es nicht ernst gemeint (ca 60 Prozent der Belegschaft in meiner Abteilung sind Auslaender, die lachen da auch selbst drueber, sofern sie es denn verstehen [ich nix deutsch :wink: ]), wenn es aber gegen Ostdeutsche geht, klingt es verdammt ernsthaft. Ich glaube, viele von diesen Leuten haetten nichts gegen eine neue Mauer.
bin ich der einzige der so etwas erlebt hat?
Das ist überall so. Liegt daran, daß sie sich am Türken nicht das Maul verbrennen wollen. Würden die mit Ossis zusammenarbeiten, ginge es halt gegen Ausländer.
 

grauenhafterzwerg

Großmeister
Du bist nicht der einzige und wirst nicht der letzte mit diesen Erfahrungen sein.
In dieser Republick braucht halt der letzte noch einen auf den er herabblicken kann sonst würds gar nicht funktionieren.
Und das Ossis Rente kriegen is schlimm aber noch schlimmer ist das auch wir Ossis Solibeitrag zahlen und ganz schlimm ist das der dämliche Ost West Hickhack einigen ganz nützlich ist,
Was solls in 20 jahren ist der Westteil Deutschlands eh Türkisch und ohne Ostzuwanderung käme noch das Überalterungsproblem dazu.
Wir sollten darüber nachdenken ob wir weiter umsiedeln oder eine biologische Lösung der Kontroverse abwarten können.
 

Rosskeule

Vorsteher und Richter
grauenhafterzwerg schrieb:
[...]In dieser Republick braucht halt der letzte noch einen auf den er herabblicken kann [...]
Das ist weltweit so. Und wer ganz am Boden liegt, kann wieder mit vollster Verachtung auf "die da oben" schauen, die an allem Schuld sind.

Die Frage ist nur der Grad der Empfindlichkeiten.
Das halt allerdings nichts mit
siehste mal,alles Nutten da drüben!
zu tun. Das ist letztlich im höchsten Grade geschmacklos. Ich frage mich, in wie weit so auch schon mal Gegenwart von Türken gewagt wurde "zu scherzen".
 

Tizian

Großer Auserwählter
Es gibt viel Schlechtes und viel Gutes, was ich über die DDR sagen könnte. Letztendlich ist dieses Kapitel abgeschlossen und aus der Vergangenheit können wir nur lernen. Als Berliner kenne ich mich vielleicht mit Vorurteilen besonders aus(keine Ahnung), aber bei uns ist es eher scherzhaft. Auf Grund meiner manchmal schrecklichen Art werde ich von einigen Freunden aus Kreuzberg mit "Ah, ein Ossi aus der alten Welt. . ." begrüsst. Darüber kann ich nur lachen :lol: :wink:

Die Mauer sollte man nicht aufbauen, sie gehörte zu den negativsten Dingen. Es gibt ein Mauer in den Köpfen, allerdings hat sie mit der Wende und dem Kalten Krieg nix zu tun!

Ich könnte an dieser Stelle nur viele negative Dinge über die jetzige BRD sagen, einfach weil es die Gegenwart ist. Aber das hebe ich mir für andere Threads auf . . .
 
Oben Unten