Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Nie wieder Drogen!!!

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
gestern hab ich was ziemlich abgefahrenes erlebt.
ich hab ja schon so manchem den tod gewünscht, aber so etwas wünsch ich keinem!


also auf der party gestern, hab ich an der einen riesen bong gezogen, danach die wirkung war relativ normal, doch weil ich n teil runtergeschluckt hab, hab ich schnell brot nachgegessen und da ich es kaum runterbekommen hab, musste ich es mit smirnoff runterspülen ...

naja langsam merkte ich so, das ich kaum noch einem gespräch folgen kann ...

als nächstes merk ich nurnoch wie jeder nach dme anderen aufsteht, abe rich bin viel zu langsam, langsam merke ich irgendwas simmt nicht, ich leide total an realitätsverlust, du fängst an zu denken, ich kenne das beim einschlafen, wnen dir leuter gedanken durch den kopf schiesen, aber diesmal wars nciht nru weil du gerade einschläfst, sondern weil du kaum noch was von der umgebung mitbekommst, es scheint mir fast als ob sich meine seele in gedanken auflöst.

doch das ist nochnichtmal das schlimmste, sondern die gedanken an sich, eigentlich versuche ich möglichst angst aus dem wege zu gehen, aber auf grund der sachen die ich da gedacht hab, wurde ich so panisch das ich beinahe verrückt geworden wäre!!!

als erstes denkt man, in welcher realität lebt man noch, was geht da eigentlich vor, dann versuchste jemanden zu erklären das du dich voll komisch fühlst, kaum noch was mitbekommst etc., aber keiner versteht dich, weil du nur worte von dir geben kannst, aber keine wohlgeformten sätze. das macht dich panisch, du denkst du wirst verrückt, keiner versteht dich, irgendwas unnormales geht mit dir ab, dann denkst du du wärst vielleicht schon verrückt, sitzt in irgendeinem bett doch träumst das alles hier nur, immer und immer wieder, dann merkst du aber, das die leute um dich herum sich bewegen und das nciht irgendwie systematisch, also bist du noch in dieser realität, das beruhigt dich aber nicht, weil da noch genug andere gedanken sind, der nächste z.B. ist das du voll die paras schiebst, wiel du sicher bist, jemand hätte da was dir ins smirnoff geschüttet etc.

ich bin froh das ich so gute freunde da hatte, der jörg meinte so irgendwann zu mir, dass ich viel zucker trinken soll und das er oft shcon leute gesehen haben, die so auf gras abgehen, das hat mcih innerlich beruhigt aber gleichzeitig neuen gedanken aufgeworfen, so dass ich innerlich nahc pro und contra argumenten suchte, was denn nun stimmt, du fängst an nachzudenekn was wahrheit ist etc.

ich wiess nichtmehr so genau was genau ich die ganze nacht gedacht hab, aber irgendwann bist du in einer gedankenschleife, d.h. du denkst immer das gleiche wiel das eine zum anderen und wieder zum anfang führt, aber du merkst es nicht, weil sich die umgebung ändert, schlieslich fährt endlich einer nach hause und nimmt mich mit und ich liege im bett, erst als ich dort gelegen hab konnte ich schlafen und fühlte mich´sicher ...


heute morgen spür ich immernoch dieses gefühl wie wenn man drogen genommen hat, aber zum glück leide ich nichtmehr unter realitäts bzw. zeitverlust ....



also ich bin mir jetzt sicher: nie wieder drogen, auch kein alkohol, auch wenn die 2 bier die ich getrunken hab und die paar schlücke smirnoff bestimmt nicht dran schuld waren ...
 

Octron

Geheimer Meister
28. Januar 2003
176
Lydian schrieb:
hmmm, schreib doch mal in einem monat was aus deinem vorsatz geworden ist.


jepp, der gleichen Meinung bin ich auch...Ich finds echt lächerlich wenn man nach nem Rausch oder ähnliches am nächsten Tag sagt "nie wieder Alkohol" oder "nie wieder Drogen"...weil die meisten nach einer oder spätestens 2 Wochen schon wieder Dicht sind...aber wenn du es echt durchziehst: RESPEKT! :wink:
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
wie ich bereits sagte, so einen trip wünsch ich KEINEM, und ich kanne cht auch nicht verstehen wieso leute sich sowas wieder antun ...


naja ok wenn ich dne vorsatz nciht halte, werd ich mich melden ;)
 

der_sAlzige

Geheimer Meister
14. April 2002
193
mh, ich hab eine frage...
Was hast du den runtergeschluckt? Die Milch, oder was
auch immer drin war? oder warum bist du so abgegangen?
ich komme ned nach... Auf jeden fall würde ich aufpassen
wenn du so abtripst auf Gras!

Gruss
 

sedge

Geheimer Meister
9. Juli 2003
207
tja, da hat wohl einer zu tief ins glas (respektive die glas-bong) geschaut...

kenn ich aber, das ist... äh... "einem freund von mir" auch schon passiert...

aber sind nicht solche (und ähnliche) erfahrungen der grund für den konsum?
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
naja die (gerundet) 3 bier warens ja bestimmt nicht, die den halben kopf so zum trip brachten, ich glaube auch nicht, dass jeder kiffer so einen trip kriegen kann von gras...

vielleicht liegt das auch an mir, vielleicht weil ich so psychisch impulsiv bin ?!?

auf jedenfall will ich nciht verrückt werdne und da ich knapp davor war, lass ich die finger davon und empfehle das auch jedem, aber hey man lernt am besten wenn man selber auf die Schnauze fällt, wenn ich so lese was ich Beschrieben hat, drückt das nicht meine gefühle aus, diese panik, die ich empfunden hab ...
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
achja alle die dies mir nicht glauben wollten: ich hab jetzt seit 6 wochen keinen alcohol oder nen joint oder sonst irgendwelche drogen genommen (naja gegen zucker und so drogen is wohl keiner von uns gefeilt ^^).


naja vielleicht trink ich ab sylvester wieder alk, aber kiffen auf jednefall nie wieder ...
 

orbital

Geheimer Sekretär
19. April 2002
694
respekt! mal sehen wie lange es hält! (soll nicht abwertend sein!)
schlecht drauf ist jeder mal-aber das hat meiner meinung nach mit anderen problemen oder belastungen zu tun. und unter drogen schlägt das voll zu.
schlechte grundstimmung und drogen jeder art lassen es ausaten, nur anders.
 

der_sAlzige

Geheimer Meister
14. April 2002
193
jo da stimme ich orbital zu.

Wie sagte Timothy Leary gleich nochmal? Der Trip hängt
von 3 entscheidenden Faktoren ab.
- Set
- Setting
- Dosierung
Das ist eigentlich auch meine Meinung, die sich
auch bewährt.

Und mit den Vorstäzen, ja man hat sie schnell gefasst,
die Umsetzung dauert etwas länger...
 

Lydian

Großmeister
16. Juni 2003
69
na imion, dann ist ja mal eine erste etappe erreicht .. bei meinem vorsatz hats ein halbes jahr gebraucht, bis ich wieder mal was geraucht habe, aber dann war es ok, und seitdem rauche ich zwar wieder aber deutlich weniger. aber am anfang fand ich es deutlich einfacher, der ich könnt ja mal wieder gedanke kam dann erst später auf .. na ja
 

THG

Vorsteher und Richter
24. Juni 2002
797
lol,

das is ja ein geiler vorsatz fürs neue jahr:

Nächstes Jahr fang ichs saufen wieder an!

:D :wink:
 

Oztelot_das_Ungeheuer

Geheimer Meister
17. Juli 2003
112
@imion: find ich gut ich wünsch dir viel glück

also bei mir siehts mit dem alk so aus das ich seit ca einem jahr nicht mehr richtig hacke dicht war.
hab ich mir vorgenommen als ich vier stunden durchgekübelt hab.
hab mir gesagt alkohol in masen is ok. also mal ein zwei bier beim zusammen hocken und abundzu mal ein gläschen schnaps aber mehr auch nicht.
mit dem gras schauts so aus das ich so alle zwei wochen flach wie ne flunder bin. hält sich also auch in gränzen
 

Lindwurm

Geheimer Meister
29. Juni 2003
406
So in der beschriebenen Art hab ich das noch nicht erlebt, aber bei mir ist das auch so das ich auf Alk und Gras übelst abgeh..also erstmal totaler Realitätsverlust und Filmriss. Selbst wenn ich vergleichsweise "wenig" getrunken habe. Seit dem ich neulich mal wieder ein kleines Treffen mit der Kloschüssel bzw, mit dem Gebüsch hatte, hab ich mir auch vorgenommen ALk und Gras ned mehr zu mischen.

Frage nebenbei: Hast du vorher schon öfters gekifft, also regelmässig (3-4 Tüten/Köpfe pro Woche), oder immer nur so am WE und auf Partys?
 

Imion

Auserwählter Meister der Neun
13. April 2002
940
naja eigentlich nur am WE, dann aber von ein paar zügen bis zu 3 köpfen pro wochenende ...

aber ehrlich gesagt wollte ich das auch nicht zur gewohnheit werden lassen ...
 
Oben Unten