Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Nichtwähler gefährden Putin

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Über einen Wahlgewinn Putins braucht man eigentlich nicht spekulieren: sein Wahlsieg steht fest. Einen Gegner gibt es praktisch nicht. Nun könnte jedoch die Politikverdrossenheit der BürgerInnen seinen Wahlsieg tatsächlich unsicher machen, denn das Gesetz Russlands legt für die Gültigkeit der Wahlen eine Mindestbeteiligung von 50 Prozent fest. Der Behördenapparat Russlands muss zu drastischen Mitteln greifen, um diese 50 Prozent zu sichern.

Zwangs-Wahlscheine für Patienten

Na dann, hoffen wir auf eine geringe Wahlbeteiligung.
 

FreeBird

Geheimer Meister
28. Januar 2004
437
hab heute im TV gehört, dass Ex-KGB-Mann Putin der viertbeliebteste Russe aller Zeiten ist, nach 1. ???, 2. Dostojewski und 3. STALIN. Die schätzen wohl vor allem seine "starke Hand".

na dann...
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Wer und wie viele russische Persönlichkeiten standen bei der Erhebung zur Auswahl? Wer hat die Erhebung durchgeführt? Wenn es eine russische "gleichgeschaltete" Zeitung oder ein "gleichgeschalteter" Sender war, auf den diese Infos zurückgehen, na dann...
 

FreeBird

Geheimer Meister
28. Januar 2004
437
streicher schrieb:
Wer und wie viele russische Persönlichkeiten standen bei der Erhebung zur Auswahl?

ich hab keine Ahnung, sorry. Und stundenlang googlen werd ich auch nicht. is doch auch egal: es kam im Fernsehen, also stimmts. Und Putin wird wieder Präsi, stimmt auch. So what?

Schöne ALTE Welt...
 

Franziskaner

Ritter vom Schwert
4. Januar 2003
2.062
Hmm, ein sich mit unlauteren Mitteln an der Macht haltender Staatspräsident, manipulierte Wahlen, das Volk ausgebeutet, Volksteile werden systematisch bekämpft und sterben (Tschetschenien), die herrschende Kaste lebt in Saus und Braus und das Volk darbt...ausserdem besitzt das Land noch Bodenschätze inkl. Öl...und achja, Massenvernichtungswaffen...

...bin ich mal froh, dass ich Tschetschenien reingeschrieben habe... :wink:

Nicht das Schorsch Läufer Gestrüpp noch auf dumme Gedanken kommt. Von wegen Befreiung und so.

:twisted:
 

nicolecarina

Meister vom Königlichen Gewölbe
6. Juni 2003
1.414
schorsch läufer gestrüpp *ggg*

also gestern abend kam im ersten eine doku über putin - sehr interessant wie ich fand, denn gezielt hab ich mich noch nie über ihn informiert. unter anderem kam auch seine biografin zu wort und in einigen ausschnitten zeigte er einen unglaublich erfrischenden humor.

er ist mir allemal sympathischer als sein "gegenspieler" in den usa - dennoch attestiertem ihm die macher der sendung auch ganz klar, dass er gerne, schnell und vor allem hart durchgreift. und was du sonst so anführst, franziskaner, macht ebenfalls nachdenklich....
 

SeaBiscuit

Großmeister
10. März 2004
63
wer war dostojewski????

ich denke der beliebteste war/ist Lenin....

aber soll er doch gewinnen, was will er schon machen....(ausser bei den tschechenen, da könnte er dann probleme machen), merh nicht..oder? :wink:
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
aber soll er doch gewinnen, was will er schon machen....(ausser bei den tschechenen, da könnte er dann probleme machen), merh nicht..oder?

Russland hat eine Menge Waffen um Keller... Wenn das da außer Kontrolle gerät sitzen wir im Kalten Krieg Teil 2... :?
 

SeaBiscuit

Großmeister
10. März 2004
63
MrMister schrieb:
aber soll er doch gewinnen, was will er schon machen....(ausser bei den tschechenen, da könnte er dann probleme machen), merh nicht..oder?

Russland hat eine Menge Waffen um Keller... Wenn das da außer Kontrolle gerät sitzen wir im Kalten Krieg Teil 2... :?
in der tat, ja, aber ist putin denn dumm? nein ich denke nicht, das wäre nur selbstmord für russland! :wink:
 

_Dark_

Ritter Rosenkreuzer
4. November 2003
2.666
SeaBiscuit schrieb:
wer war dostojewski????

Fjodor Michajlowitsch, russischer Schriftsteller, * 11. 11. 1821 Moskau, † 9. 2. 1881 St. Petersburg; wegen Beteiligung am Kreis von M. W. Petraschewskij 1849 zum Tode verurteilt, dann zur Zwangsarbeit in Sibirien begnadigt, 1854-1856 Militärdienst, Rückkehr als gläubiger Christ, mehrere Reisen ins Ausland; belastet durch Spielleidenschaft und Epilepsie. Seine von einer ungewöhnlichen Einfühlung zeugenden Romane behandeln religiös-philosophische Fragen in spannender Gegenwartsthematik und stellen den "erniedrigten", "beleidigten" und "verirrten" Menschen in seiner Sehnsucht nach dem Guten und in seinem Ringen um Gott dar. Hauptwerke: "Die Erniedrigten und Beleidigten" 1861, deutsch 1885; "Aufzeichnungen aus dem Totenhaus" 1861/62, deutsch 1884; "Schuld und Sühne" 1866, deutsch (auch unter dem Titel "Raskolnikow") 1882; "Der Idiot" 1868/69, deutsch 1889; "Die Dämonen" 1873, deutsch (auch unter dem Titel "Die Besessenen") 1888; "Die Brüder Karamasow" 1879/80, deutsch 1884.


ich hoffe wissen.de ist damit einverstanden
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
 

neon.copy

Geheimer Meister
22. April 2002
136
ich habe auch etwas im fernsehen gesehen und zwar, das putins männer schon vor den wahlen mit hubschraubern in endlegene gebiete russlands fliegen und den leuten den wahlzettel "vor die nase halten". es herscht großer andran bei den hubschraubern, da jeder der seine stimme abgibt auch seine post (kostenlos?) abgeben kann.

klein vieh macht auch mist :lol:
 

neon.copy

Geheimer Meister
22. April 2002
136
also wahl gewonnen :wink:

herzlichen glückwunsch vorträglich herr putin




(vorträglich gratulieren bringt doch unglück oder :evil: :evil: :evil: )
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten