Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Moskau - Aufnahmen der Geiselnahme im Musical-Theater

G

Guest

Gast
Sie haben es auf NTV gezeigt und meinten : Mann kann sehen mit was für einer Brutalität die Geiselnehmer vorgegangen sein.

Aber gesehen hat man nur wie ein Geiselnehmer in die Luft schiesst und alle von der Bühne jagd. Dann hat man noch gesehen wie andere Geiselnehmer in das Theater vordringen und sich überall positionieren.

Ich frage mich von was für einer Brutalität die da sprechen ?? Ich konnt da nichts brutales sehen !!!
Wenn Sie so brutal gewesen wären, hätten Sie nicht in die Luft geschossen, sondern sofort jemanden auf der Bühne mit Kopfschuss hingerichtet umd zu zeigen wie ernst es ihnen ist.

Die Zeigen die Bilder und wollen einen eine Meinung einreden die NICHT STIMMT !
 

Maxim

Vollkommener Meister
28. Juni 2002
538
psst schrieb:
Sie haben es auf NTV gezeigt und meinten : Mann kann sehen mit was für einer Brutalität die Geiselnehmer vorgegangen sein.

Aber gesehen hat man nur wie ein Geiselnehmer in die Luft schiesst und alle von der Bühne jagd. Dann hat man noch gesehen wie andere Geiselnehmer in das Theater vordringen und sich überall positionieren.

Ich frage mich von was für einer Brutalität die da sprechen ?? Ich konnt da nichts brutales sehen !!!
Wenn Sie so brutal gewesen wären, hätten Sie nicht in die Luft geschossen, sondern sofort jemanden auf der Bühne mit Kopfschuss hingerichtet umd zu zeigen wie ernst es ihnen ist.

Die Zeigen die Bilder und wollen einen eine Meinung einreden die NICHT STIMMT !
Ja, diese Terroristen waren wahre Engel...

1. Wenn jemand direkt neben dir in die Luft schiesst und dich bedroht ist das auch eine form der Gewalt,

2. Die Geiseln, Schauspieler usw, wurden mit SCHLÄGEN und TRITTEN zusammengepfercht.

3. Ist es den keine Brutalität wenn neben dir jemand steht der eine Bombe um sein Bauch gebunden hat, und sie im ernstfall auch einsetzten will.
 

Dr_Test

Großmeister
10. April 2002
60
Was mir auch aufgefallen ist, das speziell die Aufnahmen der "Bühnenkamera" mit irgendwelchen kyrillischen Schriftzeichen ääääh... markiert war. Die Zeichen waren im Hintergrund eingewobenm, wie ein Wasserzeichen. Was da wohl stand? Eigentum der Russischen Regierung? Weiß da jemand näheres?
 

Arthuro2

Geheimer Sekretär
10. Mai 2002
605
Wenn Sie so brutal gewesen wären, hätten Sie nicht in die Luft geschossen, sondern sofort jemanden auf der Bühne mit Kopfschuss hingerichtet umd zu zeigen wie ernst es ihnen ist.
Das sagt eine Knallcharge , die sich sicherlich in die Hosen KACKT, wenn neben ihm eine Pistole abgefeuert wird.
Mir tun Menschen wirklich Leid , die auf Teufel komm raus terroristische Aktionen gutheissen --aber da redet man gegen ein Wand !!! Dummheit ist nunmal Grenzenlos !!

Der Umstand, das die Terroristen schon damit anfingen, Geiseln zu erschiessen , wird hier mal wieder schoen unterm Teppich gekehrt !!!

aber wenigstens konnte sich pssst, mit seinem geistigen DÜNNSCHISS positionieren....


Die Zeigen die Bilder und wollen einen eine Meinung einreden die NICHT STIMMT !
Schäm dich !!!




A!
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Maxim schrieb:
Die Geiseln, Schauspieler usw, wurden mit SCHLÄGEN und TRITTEN zusammengepfercht.
hast du hierfür nen unabhängigen zeugen, warst du selber dabei?

Wenn ich in diesem Forum was gelernt hab, dann das man nicht alles glaubt, sondern hinterfrägt, denn alles hat zwei seiten!!!

gruß

trashy
 

aton

Großmeister
30. Oktober 2002
61
Ist es denn falsch zu fordern, dass das Morden und Abschlachten im eigenen Land aufhört?
Was bleibt eurer Meinung nach einem Tschechenen übrig, wenn seine Frau und Kinder mißhandelt werden?
Was soll er machen, wenn ein rießiger Regierungs und Mafiaapparat an das Öl deines Landes will, die ganze Welt tatenlos wegschaut und auch noch die Defamierungspolitik Rußlands kritiklos annimmt?

Ganz ehrlich, was tust du?
 
Oben Unten