1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mondlandungs-Fake Reportage diesen Freitag auf VOX

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Gilgamesch, 27. Juni 2002.

  1. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Am Freitag den 28.6.2002 sendet VOX einen Themenabend von über 2h über die Mondlandung der Amis. Hat sie wirklich stattgefunden oder wurde die ganze Welt belogen?
    Von 22:00 bis 24:00 Uhr.
    Vielleicht tauchen einige neue Beweise auf.
    Die erste Mondlandung ist für mich jedenfalls definitiv im Studio gedreht wurde. Bin auf die Sendung gespannt.

    Übrigens, cooles Weltverschwörungs-Logo! Passt zu uns!
     
  2. Omnibrain

    Omnibrain Geheimer Meister

    Beiträge:
    400
    Registriert seit:
    10. April 2002
    kann es sein daß die schonmal kam? dann seht sie euch an, ich hab jedenfalls schonmal eine auf vox gesehen und die war genial interviews mit wissenschaftlern, fotoexperten,....
     
  3. Lazarus

    Lazarus éminence grise

    Beiträge:
    1.297
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Kann ich euch nur empfehlen.... wer dann noch an die Mondlandung glaubt ist selber schuld...
     
  4. silversurfer

    silversurfer Großmeister

    Beiträge:
    95
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Worauf basiert deine Aussage ?

    energiereicher Gruß
    Silversurfer
     
  5. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Schau Dir zunächst die Sendung, danach gibt es sicher viel Stoff für pro und contra.
     
  6. silversurfer

    silversurfer Großmeister

    Beiträge:
    95
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    a) kenn ich die (oder zumindest eine ähnliche) Sendung
    b) war meine Frage weder pro noch contra - nochmal : worauf stütz sich die Aussage ?

    energiereicher Gruß
    Silversurfer
     
  7. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Woher soll ich wissen,ob du die Sendung kennts? Ich kenne zwar den Inhalt der Sendung aber nicht die Argumente die dort vorgetragen werden. Ich werde mir die Sendung anschauen.
    Vor einiger Zeit gab es eine ähnliche Sendung mit einm deutschen Astronauten als Gast. Er sollte zu den Vorwürfen Stellung nehmen.
    Ob es eine Wiederholung dieser Sendung ist,weiß ich nicht.

    Da mir Deine Frage nicht ganz klar ist, nehme ich an, das Du wissen möchtest, worauf sich meine Aussage stützt!
    Nach dem mir vorliegenden Informationen wie Berichte, Bilder, Videos usw..., halte ich persönlich es für sehr warscheinlich, das die erste Mondlandung nicht stattgefunden hat. In der Sendung werden diese Beweise sicherlich vorgelegt. Du kannst Dir dann ein persönliches Bild davon machen.
    Es wurde hier schon viel drüber spekuliert (s. zurückliegende Diskussionen ), aber nach der Sendung können wir das Thema gerne wieder aufgreifen. Aber, bevor ich nicht gesehen habe, ob in der Sendung was neues vorgetragen wird, möchte hier zunächst nichts beitragen oder unzählige Links auflisten. Warten wir die Sendung ab.
     
  8. silversurfer

    silversurfer Großmeister

    Beiträge:
    95
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Naja, in der Sendung, die ich kenne, versuchen sich irgendwelche drittklassigen "Wissenschaftler" selbst in's Rampenlicht zu rücken und diverse Unstimmigkeiten in den damaligen Ereignissen als Indiz für einen Fake zu entlarven - und wenn's nur eine Erkältung des Präsidenten an einem bestimmten Tag war.
    Ich hatte vielleicht auch gehofft, Du könntest irgend etwas stichhaltiges nennen, was die Theorie einer gefakten Mondlandung stützt.

    Dabei drängt sich noch die Frage auf - warum nur die erste Mondlandung ? Wenn's nur um den Wettbewerb gegen die UdSSR ging, hätten die wohl die Möglichkeiten gehabt, diesen Bluff richtig groß auffliegen zu lassen.

    Und wenn so viel gefaked wird, warum dann nicht auch die mißlungenen Marsmissionen der NASA ? Da werden dann wieder Stimmen laut, die Sonden wären gar nicht vermisst und hätten sensationelle Fotos vom Mars gesendet die der Öffentlichkeit vorenthalten werden .... merkt ihr was ? Egal, wie, mit einer handvoll Paranoia ist alles und jedes eine Verschwörung ...

    energiereicher Gruß
    Silversurfer
     
  9. Omnibrain

    Omnibrain Geheimer Meister

    Beiträge:
    400
    Registriert seit:
    10. April 2002
    wie bereits erwähnt habe auch ich diese sendung schon gesehen (WENN es denn diese war) und war von der stichhaltigkeit der beweise (z.b. daß eine durchquerung des strahlengürtels um die erde NICHT MÖGLICH WAR mit der isolierung der verwendeten raketen und der landefähre...) beeindruckt....

    ob diese wissenschaftler drittklassig waren oder nicht mag ich natürlih nicht zu beurteilen... ich würde aber fast behaupten daß auch silversurfer das nicht kann....

    da vox aber in meinen augen ein recht vernünftiger sender ist, dessen reportagen das rtl2 niveau um einiges toppen, müssen wir uns wohl auf diese aussagen verlassen.

    im übrigen würd ich sagen: treffen wir uns nach der sendung hier, dann sind auch alle im bilde und können mitreden!
     
  10. silversurfer

    silversurfer Großmeister

    Beiträge:
    95
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Mag sein. Mag aber auch nicht sein. Vielleicht bin ich ein Dampfplauderer, der beim Burger King seine Postings reintippt ..... vielleicht habe ich aber auch Astrophysik und Mathematik studiert und mehrfach promoviert .... god only knows - and my teachers.

    energiereicher Gruß
    Silversurfer
     
  11. silversurfer

    silversurfer Großmeister

    Beiträge:
    95
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Und was nicht zu vergessen ist - die Reportage läuft unter "Themenabend" und gleich davor ein Sci-Fi-Film. Das heisst in die vom Film aufgewülten Zuschauer-Gemüter werden gleich noch mal ein paar Halbwahrheiten hineingepresst.

    Und schalten sie auch das nächste Mal wieder ein, wenn es heisst : Wer kreiert die größte Verschwörung ?

    energiereicher Gruß
    Silversurfer
     
  12. Lazarus

    Lazarus éminence grise

    Beiträge:
    1.297
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @silversurfer

    Nun, wenn du doch so gut Informiert bist, und vielleicht auch Astrophysik und Mathematik studiert und mehrfach promoviert hast...
    warum klärst du uns nicht über folgende ominöse Dinge auf:


    Zuletzt:
    Ist dir die Politische Situation damals klar???
    Die USA, sprich die freie Welt musste irgend etwas machen um den bösen komunistischen Feind Russland zu übertrumpfen.... Die russen waren den Amis LICHTJAHRE vorraus....

    Eventuell solltest du dich mal ein wenig mit der Geschichte der Raumfahrt allgemein beschäftigen:

    Ich schliesse hier mal meinen Mondolog, aber ich habe noch VIELE weitere Dinge, die die Mondlandung unglaubwürdig erscheinen lassen....
     
  13. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    Silversurfer, du bist gerade auf den Oliver Kahn der Verschwörungs-Theoretiker gestoßen. Ich warte nur auf solche Personen wie Dich.
    Die Marsmissionen sind ebenso manipuliert.
    Ich werde es zur richtigen Zeit hier vortragen.
    Aber einiges im Voraus:
    Die Informationen der aktuellen Sonden sind in wirklichkeit Informationen einer Sonde vorher. Wurde dieses Jahr Wasser nachgewiesen, so wurde es bereits in der letzten Mission nachgewiesen. Die Informationen dieser Mission folgen in der Nächsten.
    Ein Grund der Informationszurückhaltung ist der Wettbewerbsvorsprung gegenüber anderen Nationen. Informationen werden verzögert veröffentlicht. Und nicht alle Sonden sin verlorengegangen.
    Wie gesagt, ich sammle noch und werde zu gegebener Zeit die Dinge veröffentlichen.

    Astrophysik ?
    Vielleicht sollten wir uns beide mal über solche Theme im Forum für Forschung und Entwicklung unterhalten.
    Was ist aus dem Kreiselexperiment geworden, der in der Umlaufbahn der Erde Gravitationswirbel nachweisen sollte, die Einsteins Reletivitätstheorie vorhersagt? Weiss Du, wovon Ich rede? Wie ist es mit dem NAchweis der Gravitationswellen in einem Doppel-Pulsar-System ?
     
  14. silversurfer

    silversurfer Großmeister

    Beiträge:
    95
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Klar, so wie's die großen Seher und Propheten auch tun ... :roll:

    Logo. Und die WM-Spiele im Fernsehen sind die von der letzten WM ... :wink:

    Es gibt auf diesem Planeten keine zweite Nation die noch ernsthaft die Anstrengungen einer Marsmission betreibt - Vorsprung vor wem ? Der eigenen Paranoia ... :?: :?: :?:

    Egal, ob zwischen den weißen Zwergen, hinter den sieben Bergen oder um deinen Doppel-Pulsaren - Graviationswellen sind leider noch Theorie ... 8O ... auch wenn zwielichtige Gestalten bereits versuchen, damit Geld zu verdienen, wenn dir G-Com was sagt.

    energiereicher Gruß
    Silversurfer
     
  15. Omnibrain

    Omnibrain Geheimer Meister

    Beiträge:
    400
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @lazarus: gute zusammenfassung! wenn das der vox-bericht ist, den ich meine, wird jeder einzelne punkt davon ausführlich besprochen (und für mein, zugegebenermassen nicht in astrophysik promoviertes verständnis auch genauestens belegt!)

    schon alleine an dem van hallen gürtel müßte man doch wissenschaftlich klarmachen können, ob das ganze unternehmen möglich wäre oder, wie in der reportage gesagt, nur mit einem dicken bleimantel....

    aber (und auch das wird in der reportage gesagt), spätestens wenn die nächsten astronauten aus china (wenn ich mich recht erinnere) den gürtel durchqueren wollen, wissen wir wohl ob es ein fake war oder nicht...
     
  16. Gilgamesch

    Gilgamesch Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.290
    Registriert seit:
    6. Mai 2002
    @ Silversurfer

    Du behauptest, das du in der Realität lebst im Gegensatz zu mir?
    Du denkst, Dein Wissen basiert auf Erkenntniss?
    Du bist 100%ig vom Wahrheitsgehalt der Informationen überzeugt, die Du erhälts?
    Du traust anderen Menschen in wichtigen Positionen das Verbreiten von Falschinformationen nicht zu?

    Ich wäre gerne wie Du. Dann hätte ich weniger Sorgen mit dieser Welt!
    Wach endlich auf! Du glaubst doch wohl nicht im ernst, das Dein einziger Realitätswechsel sich in Deiner Pubertät vollzogen hat, wo Du vom Kind zum Mann geworden bist. Erinnerst Du dich noch, wie sich Dein Wissen über die Welt geändert hat?

    Du kannst noch eine Stufe hochsteigen, wenn Du sehr tief gräbst. Dies hat nichts mit Prophetie zu tun, auch nichts mit Paranoia.
    Hast Du nie gelogen? Kinder lügen, Eltern lügen, Ehepartner lügen, in der Politik wird gelogen, Nationen lügen um Vorteile zu genießen. Warum denkst Du, das die NASA nie lügen würde. Weil Wissenschaftler und Ordenträger Dir die Wahrheit übermitteln?
    In einer Aussage steckt keine Wahrheit. Deine persönliche Gewichtung dieser Aussage verleiht in Dir dieser Aussage die Wahrheit.
    Also, wach endlich auf! Vertrauen ist gut, Kontrolle ist aber besser!

    Und Deine Angeberei mit Atomphysik beruht wohl auch auf Lügen, oder?
    Vom Kreisselexperiment hast Du nie was gehört, obwohl diese zu den wichtigsten Experimenten der Atomphysik gehört, und das Gravitationswelle in einem Doppel-Pulsar-System indirekt nachgewiesen wurden, ist Dir wohl auch nicht bekannt. Aber vielleicht bist Du ja doch kein Durchgangs-Surfer bei Burger-King, sondern wirklich ein Astrophysiker. Dann kannst Du uns vielleicht die Funktionsweise des Gravitationwellen-Detektor beschreiben, der auf Laser-Strahlen beruht, nicht auf einen Metallzylinder!

    Oder warte doch endlich die Sendung ab und sage Deine Meinung dazu.
     
  17. silversurfer

    silversurfer Großmeister

    Beiträge:
    95
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Gegenfrage : Woher kommen manche Liochtquellen auf meinen Urlaubsfotos ?

    Hast Du je die Originalbilder gesehen ? Könnte es nicht sein, dass sie irgendjemand in diese Form gebracht hat (wie es jeder Webmaster tut), weil es irgendwann irgendeinem Erfinder eingefallen ist, er könnte Fernseher und Bildschirme rechteckig konstruieren ....

    Hast Du alle Bilder gesehen ? Oder vielleicht nur die veröffentlichten ?

    Zeig mir eins.

    Wenn meterhohe Sprünge aus dem Stand normal sind muss ich zugeben - ich weiß es nicht.

    Weil es abhängig ist von der Konsistenz der Mondoberfläche und wie Du sicher weißt zählt die Masse, nicht das Volumen.

    http://didaktik.physik.uni-wuerzburg.de/~pkrahmer/home/magfeld.jpg

    Weißt Du um welche Strahlung es geht ?

    Is je nett, wie alle nachplappern, aber der heisst Van-Allen-Gürtel (nach dem Entdecker James Van Allen) und an der oben angegebene Grafik kannst Du erkennen, dass er nicht symmetrisch verläuft.

    Hatten sie doch. Sie haben es nur aus kostengründen eingestellt, nachdem die Amerikaner nur Staub und Stein gefunden haben.

    Die Aliens haben ihn geklaut.

    Warum wertest Du Dinge als Beweise, die Du irgendwo im Internet findest (wo auch Millionen zugriff haben) ?

    Mit die "Bilder" der Nasa sind die direkten Übertragungen vom Mond gemeint und Du berufst dich auf die mitgebrachten Fotos der Astronauten Kamera.

    Zeigs mir.

    dito.

    energiereicher Gruß
    Silversurfer
     
  18. Omnibrain

    Omnibrain Geheimer Meister

    Beiträge:
    400
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich bin zwar nicht lazarus, aber zu den von mir gequoteten stellen kann ich nur sagen (mal wieder): schau heute abend die reportage an, da kannst du das alles sehen!
     
  19. silversurfer

    silversurfer Großmeister

    Beiträge:
    95
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Hab ich das ?

    Ich kenne die Sendung und ich kann dir sagen, wie sie endet ... wie jede X-Files Folge.

    Bei Gelegenheit werde ich auch auf alles andere in deinem Posting eingehen, aber im Moment fehlt mir die Zeit dazu, sorry.

    energiereicher Gruß
    Silversurfer
     
  20. silversurfer

    silversurfer Großmeister

    Beiträge:
    95
    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Ich bin 100%ig von dem überzeugt, was ich selbst nachvollziehen kann. Des weiteren schenke ich dem Glauben, was auf meiner Überzeugung und dem gesunden Menschenverstand basierend am ehesten meinem Weltbild entspricht.

    Doch, das tue ich sehr wohl, aber noch viel mehr traue ich es Individuen zu, die gerne in diese Positionen kommen möchten.

    :D Jeder hat die Sorgen, die er sich macht.

    Wer weiß, ob ich die Pubertät nicht noch vor mir habe :?: :!: :?: 8O

    Aha, Gilgamesch steht also eine Stufe über uns. Na fein ...

    Jeder lügt, aber stell doch einfach mal ein Verhältnis her. Wie oft lügst Du und wie oft erzählst Du die Wahrheit ? Wenn ich von mir auf andere schließen darf überwiegt die Wahrheit doch in so großem Maße, dass die Lügen beinahe zu vernachlässigen sind.

    Weil sie es mir mit Berechnungen und Ergebnissen plausibel darlegen können, nicht nur durch Indizien und fadenscheinige Argumente.

    Ich kontrolliere die ganzen Verschwörer, die das Internet dazu mißbrauchen, was sie selber an den Regierungen bemängeln : Manipulation und Fehlinformation.

    Wer weiß ... oder auch nicht ....

    Du kannst nur Vermutungen anstellen ... so wie Thirring-Lense. Graviationswellen wurden auch hier auf der Erde "indirekt" nachgewiesen, aber leider nur indirekt und in einem Maße, das die Auswirkungen nicht aufwiegt.

    Ein Detektor für etwas, das noch nicht nachgewiesen werden kann :?: :!: :?: Das gelingt nur gefinkelten Verschwörern ....

    Wie gesagt, ich kenne die Sendung und habe daher schon meine Meinung dazu gesagt.

    energiereicher Gruß
    Silversurfer
     

Diese Seite empfehlen