Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Meine abstruse Theorie zu Aliens

Bingradlos

Lehrling
22. April 2009
3
Hallo an alle Verschworenen..

Ich beschäftige mich ein wenig mit den Theorien zu Aliens und amerikanischen "Luftfahrtprojekten". Und mir kam da so Sache in den Kopf, die mich allerdings nicht mehr loslässt...

Ob es nun die Area51 ist, oder es sich sonstwo in der Welt abspielt,es werden Ufos gesichtet, die mit rasender Geschwindigkeit durch den Himmel fliegen. Ich höre Berichte von Sichtungen, in denen sich eigenartiges Fluggerät in waghalsigen Manövern über gesperrtem Luftraum bewegt. Und von Projekten des Militärs.

Nun frage ich mich, wenn das Militär oder sonstwer solche "Ufos" baut, wer soll die fliegen? Bei diesen Geschwindigkeiten entstehen doch solche hohen G-Kräfte, dass kein Pilot sie überstehen würde. Von daher meine Überlegung: Könnten diese kleinen Grauen Wesen nicht Züchtungen sein, welche auf Grund ihrer Physis dies problemlos überstehen? In der Tiefsee herrscht doch auch ein Riesendruck und was schwimmt da? Kleines, glibbriges Getier.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.054
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Hallo Bingradlos:hi:

Herzlich Willkommen und hab viel Spaß hier im Forum!

Was Deine Fragen angeht, so wirst Du hier garantiert Ansprechpartner finden, mit denen Du Dich austauschen kannst.

LG Solly
 

Zerkzes

Großmeister
14. April 2009
56
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Naja, es gibt unendlich viele Theorien was Ufo's betrifft.

Die einen glauben es sind Außerirdische, die anderen glauben es sind "Nazis", und wieder andere glauben es sind die Amis.

Das Der Mensch in sachen Genforschung schon sehr fortgeschritten ist wissen wir alle. Wir können schon so gut wie jedes Organ ersetzen, selbst das Herz auszutauschen ist heutzutage möglich . Doch ob wir wirklich schon im stande sein sollen einen "Eigenen Menschen" zu kreiren, das beuweifle ich stark.

1. Woher sollen wir die kentnisse haben wie andere "Organe" auszusehen haben bzw zu funktionieren haben?
So ein Organ ist sehr komplex. Millionen von biologischen verdrahtungen stecken in unserem Körper. Ich bezweifle das man es schaffen könnte alles in einer entsprechenden zeit zu "verdrahten".

2. Wäre es nicht einfacher eine neue Technologie zu entwickeln anstatt einen neuen "Menschen"?
Z.b. glauben die "Nazi-Ufo-verschwörer" das sich die Ufos durch die Dimensionen "Teleportieren" bzw bewegen. So entsteht eine hohe Geschwindigkeit, und die Insassen sind keinem Druck ausgesetzt.

3. Wie sollen diese kreirten Wesen sein? Sollen es Menschliche Wesen nur in einer anderen Bilogischen hülle sein? Oder wie stellst du dir das vor?

4. Wäre es nicht realistischer das es wirklich Außerirdische Ufos sind? Eine andere Rasse die weiter entwickelt ist als wir? Wie wir wissen ist das Universum unendlich, also ist in meinen augen auch die chance das noch anderes Leben besteht unendlich. Es wäre viel zu Ignorrant zu denken das all dies nur "Uns gehört".
 

rambaldi

Intendant der Gebäude
7. Mai 2008
854
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Hallo an alle Verschworenen..
Nun frage ich mich, wenn das Militär oder sonstwer solche "Ufos" baut, wer soll die fliegen? Bei diesen Geschwindigkeiten entstehen doch solche hohen G-Kräfte, dass kein Pilot sie überstehen würde.

Mal anders gefragt, wenn Du diese Sachen so akzeptierst, wieso läßt Du Dich nicht auch von der ScienceFiction-Standardtechnologie "Trägheitsdämpfer" inspirieren?
 

Bingradlos

Lehrling
22. April 2009
3
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Ich les` grad, das Trägheitsdämpfer unmöglich wären. Mh, na gut, man könnte das Ding vielleicht noch fernsteuern oder von einem Roboter fliegen lassen... Also ich kenne mich mit diesen technischen Sachen überhaupt nicht aus. Ist nur so ein Gedanke gewesen.

1. Woher sollen wir die kentnisse haben wie andere "Organe" auszusehen haben bzw zu funktionieren haben?
So ein Organ ist sehr komplex. Millionen von biologischen verdrahtungen stecken in unserem Körper. Ich bezweifle das man es schaffen könnte alles in einer entsprechenden zeit zu "verdrahten".

Ich spinn jetzt einfach mal weiter..:) Wieso in kurzer Zeit? Wer weiß, wie lange an sowas im Verborgenem schon geforscht wird? Und vielleicht muss man ja auch keine Organe neu schaffen, sondern nur passendes, vorhandenes "verbinden". Derer Art Genforschung ist zwar moralisch nicht vertretbar, aber ich bin mir sicher, dass dennoch daran geforscht wird.

2. Wäre es nicht einfacher eine neue Technologie zu entwickeln anstatt einen neuen "Menschen"?
Z.b. glauben die "Nazi-Ufo-verschwörer" das sich die Ufos durch die Dimensionen "Teleportieren" bzw bewegen. So entsteht eine hohe Geschwindigkeit, und die Insassen sind keinem Druck ausgesetzt.

Ja das schon, nur ist Teleportation nicht schon eher Science Fiction?

3. Wie sollen diese kreirten Wesen sein? Sollen es Menschliche Wesen nur in einer anderen Bilogischen hülle sein? Oder wie stellst du dir das vor?

Keine Ahnung... Vielleicht ne Kreuzung aus Säuger und Fisch? Vielleicht haben die so große Köpfe, weil man noch nicht soweit ist, ein kleineres Gehirn zu erschaffen. Ja und der Rest vom Körper ist ja auch nur mit dem nötigsten ausgestattet. Ich bin doch kein Genwissenschaftler...

4. Wäre es nicht realistischer das es wirklich Außerirdische Ufos sind? Eine andere Rasse die weiter entwickelt ist als wir? Wie wir wissen ist das Universum unendlich, also ist in meinen augen auch die chance das noch anderes Leben besteht unendlich. Es wäre viel zu Ignorrant zu denken das all dies nur "Uns gehört".

Das es in einem unendlich großem Raum, unendlich viele Konstelletionen von Planetensystemen gibt, die Leben ermöglichen erscheint mir auch logisch. Naja, und vielleicht ist ja wirklich mal eins abgestürzt und man hat die genetischen/anatomischen Erkenntnisse von den Leichen????

Also wie gesagt, das ist jetzt nur eine abstruse Theorie und bitte nicht ganz so ernst nehmen.
 

dreisterne

Geselle
26. April 2009
10
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Hallo zusammen,
bin hier auf Empfehlung gelandet und sag erst mal Hallo :-)
Habe selber z´wei Ufo Sichtungen gehabt, beide unter Zeugen wobei die letztere die interessantere war.
Ich les mich jetzt erst mal ein. :-)
Es grüßt der Rudi
 

Zerkzes

Großmeister
14. April 2009
56
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Hallo zusammen,
bin hier auf Empfehlung gelandet und sag erst mal Hallo :-)
Habe selber z´wei Ufo Sichtungen gehabt, beide unter Zeugen wobei die letztere die interessantere war.
Ich les mich jetzt erst mal ein. :-)
Es grüßt der Rudi



Na da bin ich ja jetzt mal gespannt, dann erzähl mal deine Ufo Sichtungen
 

dreisterne

Geselle
26. April 2009
10
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Hallo Zerkzes,
dann fass ich mich mal kurz.
Meine Freundin und ich saßen 2006 im Spätsommer draußen im Garten (abseits der Stadt) und schauten in den klaren Sternenhimmel. Wr so gegen viertel vor elf (22:45h), als mir (ich bin da ziemlicher Laie, was Astronomie angeht) das Dreigestirn, jedenfalls dachte ich das, auffiel.
War in Nordöstlicher Richtung bei ca. 70 Grad Höhe (Also vom Horizont bis nach oben zum Zenit mit 90 Grad).
Ich zeigte meiner Freundin die drei in einer Reihe stehenden Sterne und wir schauten hin. Nach ca. 20(?) Sekunden zogen die drei Sterne auseinander. Der obere nach oben, der untere exakt im Winkel von 180 Grad nach unten und der in der Mitte im Winkel zu 90 Grad nach den anderen gen Westen.
Das ging recht schnell, dauerte knapp 3 Sekunden und sie waren verschwunden.
Danach waren wir beide recht baff und wir haben dafür bis heute keine vernünftige Erklärung.
 

purelost

Lehrling
29. Juli 2008
1
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

um an aliens zu glauben, muss ich sie vorher sehen - nur dann kann ich reinen gewissens von glauben sprechen, alles andere ist wie so vieles spekulativ ... viele "sichtungen" lassen sie wissenschaftlich und optisch erklären - ich würde sicher anders denken, hätte ich selbst was gesehen, was ich mit logik und verstand nicht erklären kann oder nicht kenne
 

dreisterne

Geselle
26. April 2009
10
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Wir haben dafür wirklich keine plausible Erklärung und ich bin auch kein UFO-Gläubiger, aber es war wirklich ein sehr seltames Erlebnis für uns.
 

seppi

Geselle
10. Mai 2009
25
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

ICH DENKE MAL DAS ALLES WAS UFO´S ANGEHT VON MENSCHENHAND GEMACHT IST.
ICH MEINE WER GLAUBT DAS MENSCHEN BIS HEUTE NUR N AUTO N FLUGZEUG UND SPIELEKONSOLEN ENTWICKELT HABEN IST VLT. AUF DEM HOLZWEG.
MAL EHRLICH SEIT ES zB. AUTOS,WAFFEN,FLUGZEUGE,RADIOS,USW... GIBT SIND WIRKLICHE INOVATIONEN DOCH AUSGEBLIEBEN. SICHER WURDE HIER UND DA ETWAS VERBESSERT ABER DIE GEGENSTÄNDE AN SICH HABEN SICH SEIT JAHRZEHNTEN NICHT WIRKLICH GEÄNDERT.
ICH GLAUBE FEST DARAN DAS ES SCHON TECHNOLOGIE GIBT DIE UNS SABBERN LÄSST. NUR MUSS MAN UNS GAAAAAANZ LAAAAANGSAM AN NEUES HERANN FÜHREN. (WEGEN DER KOHLE DIE WIR AUSGEBEN FÜR JEDEN ACH SO TOLLEN FORTSCHRITT)
ICH DENKE DASS DIE TECHNOLOGIE VON DER NOCH KEINER GROSSARTIG WAS WISSEN SOLL TROTZDEM GETESTET WERDEN MUSS. (UND VERBESSERT) SOLANGE BIS SIE DER MENSCHHEIT ALS GROSSE ERRUNGENSCHAFT PRESSENTIERT WIRD. DAS ERKLÄRT MEINER MEINUNG NACH AUCH DIE VERSCHIEDENEN ARTEN DER UFO-SICHTUNGEN.
 

dreisterne

Geselle
26. April 2009
10
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Viele Staaten foltern und halten es geheim. Viele Staaten bespitzeln ihre Bürger und halten es geheim. Und so weiter.
Warum sollte denn das, was Panik auslösen könnte (nämlich die Existenz von UFOS) der Bevölkerung mitgeteilt werden?
Und reparier mal Deine Caps Lock Taste, ist schwer zu lesen, wenn alles in Großbuchstaben geschrieben ist ;-)
 

seppi

Geselle
10. Mai 2009
25
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

OK.
Ist es jetzt besser mit dem lesen? ^^
Aber meinst du wirklich das die Teile ALF oder ET fliegt?
Ich hab da ja auch schonmal drüber nachgedacht aber kanns mir nicht vorstellen.
wir Menschen haben (soweit ich weiss) auf unseren planeten die besten vorraussetzungen um komplizierte dinge zu bauen und zu bedienen. (Anatomie)
Ich hab jedenfalls noch keinen Affen Gitarre spielen oder Auto fahren gesehen. Und erst recht nicht Fliegen.
Und das obwohl sie uns Menschen ja soooo ähnlich sind.
worauf ich hinaus will... angenommen es gibt Aliens die über unseren Köpfen fliegen dann müssten die mindestens fast die gleiche Anatomie haben wie wir Menschen. ( und auch damit umgehen können)
Oder fliegen die nur mit ihren gedanken?
 

dreisterne

Geselle
26. April 2009
10
Es gibt viele Tierarten die uns was z.B. das soziale Gefüge angeht, weitaus überlegen sind. Warum Menschen nun so anders sind, weiß ich nicht, aber wer sagt uns denn, das Technik Überlegenheit bedeutet? Sie macht diesen Planeten kaputt, Klimakatastrophe, Umweltverfschmutzung, die Menschen haben ständig Krieg.
Findest Du bei Tieren, die durchaus Intelligenz aufweisen, aber sie machen den Planeten nicht kaputt.
Kennt ihr den Film "Sie leben" von John Carpenter. der beleuchtet diesen Aspekt in ganz lustiger Art und Weise.
Grad läuft übrigens die Neuverfilmung vom Planeten der Affen.
Wir werden eh nicht erfahren, was auf Area 51 wirklich läuft und das es so geheim gehalten und dann doch nur als "normale" Basis abgetan wird, verwundert doch etwas.
Sicher Angst vor Spionage, aber trotzdem, was wäre die Welt ohne Geheimnisse und seltsamen Begebenheiten?
Ich steh auf dem Boden der Tatsachen, aber was wir da gesehen haben, das war schon äußerst ungewöhnlich.

OK.
angenommen es gibt Aliens die über unseren Köpfen fliegen dann müssten die mindestens fast die gleiche Anatomie haben wie wir Menschen. ( und auch damit umgehen können)
Oder fliegen die nur mit ihren gedanken?
Warum sollten sie die gleiche Anatomie haben? Wenn eine Spezies anders aufgebaut ist, könnte auch die Funktionalität eines Körpers und sein Aussehen anders sein um z.B. größerer Gravitation stand zu halten.
Ich könnte mir sogar nichtstoffliche Existenzen vorstellen, Funkwellen transportieren ja auch Töne und Bilder. Wenn sich Energie selber kontrollieren könnte bzw. freie Energie kontrollierbar wäre, könntest Du in Lichtgeschwindigkeit durchs All flitzen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

seppi

Geselle
10. Mai 2009
25
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

sorry, aber ich verstehe nur Bahnhof?!?:smoke::don::gruebel:
Vlt. könntes du das ja mal genauer erlklären damit ich das auch versteh.:O_O:
 

dreisterne

Geselle
26. April 2009
10
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Und genau damit hast Du verstanden ;-) Du must nicht immer alles verstehen. Es ist einfach da. Oder auch nicht.
Die Menscheit glaubt an Allah, Gott und anderen Göttern, die Existenz ist nicht bewiesen. So gesehen halte ich die Existenz uns besuchender Außerirdischer nicht für abegig.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.477
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Weil der Großteil der Menschen an so abwegige Sachen wie Götter glaubt, könnte es Außerirdische geben, die uns besuchen? Wie hängt das eine mit dem anderen zusammen?
 

dreisterne

Geselle
26. April 2009
10
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Das eine hängt natürlich nicht mit dem anderem zusammen. Ich habe nur meine Gedanken wieder gegeben. Scheint aber nicht erwünscht zu sein.
Ich sag dann mal Tschüß.
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Meine abstruse Theorie zu Aliens

Das eine hängt natürlich nicht mit dem anderem zusammen. Ich habe nur meine Gedanken wieder gegeben. Scheint aber nicht erwünscht zu sein.
Ich sag dann mal Tschüß.

@3Sterne

Lauf nicht weg, nur weil ein "wilder Neger oder Jäger" seinen Salmon zum besten gibt.

@ Wilder Heger,

betrachte doch bitte die Forenregeln.

Verscheuche doch nicht gleich einen "Neuling" mit deinen sinnfreien Hinterfragungen.

Glaubst du denn wirklich, dass der Mensch ein besonders schützenswertes Geschöpf sei und allein im Universum lebt?

Woher nimmst du dein unermessliches Wissen?

Fragen über Fragen.....

:sound2:
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten