Lebenshilfe für den emanzipierten Mann - Rezepte, Haushalt, Partnerschaft

Dieses Thema im Forum "Was Sie schon immer wissen wollten" wurde erstellt von Anonymer User, 27. Oktober 2011.

  1. Bona-Dea

    Bona-Dea Gesperrter Benutzer

    Beiträge:
    5.628
    Registriert seit:
    3. August 2010
    AW: Lebenshilfe für den emanzipierten Mann - Rezepte, Haushalt, Partnerschaft

    Hallo a-roy

    Und wenn da gar nichts drin ist? Wie wäre es, wenn du auf Post 54 noch antwortest?! "fg"
     
  2. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.337
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Lebenshilfe für den emanzipierten Mann - Rezepte, Haushalt, Partnerschaft

    High, Bona-Dea,
    Sorry, wusste nicht, dass du da 'ne Antwort erwartet hast.
    Ich sehe es tatsächlich so, das (junge) Männer in Frauen in erster Linie potentielle Sexpartner sehen + das ist etwas Natürliches.
    Nachdem in einer Partnerschaft der erste Sexdrang befriedigt wurde, können Freundschaft, Partnerschaft + all die Dinge hinzukommen, die eine Liebesbeziehung erst schön + erfüllt machen.
    In älteren Jahren ist Sex nicht mehr so wichtig, da sich die Lebensaufgaben verschoben haben; hier können tatsächlich zuerst Freundschaft etc. gesucht werden.
    Zuerst ist der Sex(=Fotpflanzungstrieb) + wer was anderes behauptet, hat imho keine Ahnung von der menschlichen Zweierbeziehungskiste.
     
  3. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.337
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    High, friends,
    ich besitze 3 Teppiche+3 Läufer, die möchte ich jetzt mal grundreinigen.
    Hab' da schon wg. Teppichschaum etc. gecheckt, ist mir aber zu viel Chemie.
    Kann ich nicht stattdessen Essigwasser nehmen, mit 'ner Bürste einreiben, trocknen lassen und dann absaugen?
    Oder kennt ihr ein anderes Hausmittel?
     
  4. ElfterSeptember

    ElfterSeptember Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.112
    Registriert seit:
    9. August 2012
    Von Essigwasser würde ich allein schon wegen dem Geruch abraten und überhaupt keinen Sauren Reiniger verwenden, höchstens für Fleckenentfernung.
    Ich würde den Teppch vorher absaugen, Wasser und ein kleiner Schuss Waschmittel in eine sprühkanne, damit eine Fläche einnebeln, dann ein mikrifaser Tuch nehmen, auf die Knie gehen und die Fläche mit kreisenden Handbewegungen abputzen. Ich würde immer Stück für Stück arbeiten. Zum Schluss den Teppich nochmal absaugen, trocknen lassen, feedisch. Hartnäckige Flecken kann man auch intensiver bearbeiten, z.b. mit Bürste und stärkeren reinigern
     
  5. Osterhase

    Osterhase Geheimer Meister

    Beiträge:
    449
    Registriert seit:
    12. Mai 2013
    Hi a-roy, nimm besser Bicarbonat, also Haushaltsnatron. trocken mit der Bürste einreiben und absaugen.
     

Diese Seite empfehlen