Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Gibts Chemtrails wirklich ?


  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    516

Ragus

Großmeister
7. Februar 2009
77
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Die meisten die hier Posten, haben doch in ihrem Leben noch keinen azurblauen Himmel gesehen, geschweige denn sie wüßten, was Azurblau heißt. Ein strahlend dunkelbauer Himmel, nix da weissblau, verhangen, diesigen Nebelhimmel.

Aber die Härte habe ich gestern bei 'Ab durch die Hecke' gesehen, da wird auf einem weißblauen Himmel, gleich mehrere Chemtrails gezeigt. Ist doch ganz normal, oder ?
WER von euch hat das gesehen. Zieht euch das noch mal rein, falls Ihr es nicht bemerkt habt.

Kinder nehmen das unbewußt auf, und halten das für normal.

Gruß Ragus

Ich schreibe hier nur für die 45%, die selber denken können. Und eigene Augen haben.
 

blackdeath

Gesperrter Benutzer
8. Dezember 2008
1.017
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Die meisten die hier Posten, haben doch in ihrem Leben noch keinen azurblauen Himmel gesehen, geschweige denn sie wüßten, was Azurblau heißt. Ein strahlend dunkelbauer Himmel, nix da weissblau, verhangen, diesigen Nebelhimmel.

Aber die Härte habe ich gestern bei 'Ab durch die Hecke' gesehen, da wird auf einem weißblauen Himmel, gleich mehrere Chemtrails gezeigt. Ist doch ganz normal, oder ?
WER von euch hat das gesehen. Zieht euch das noch mal rein, falls Ihr es nicht bemerkt habt.

Kinder nehmen das unbewußt auf, und halten das für normal.

Gruß Ragus

Ich schreibe hier nur für die 45%, die selber denken können. Und eigene Augen haben.
also haben nur 45% hier schonmal einen azurblauen himmel gesehen meinst du? wie kommst du auf sowas ? desweiteren wird in ab durch die hecke ja auch haargenau erklärt wann ein flugzeug in welcher höhe mit welchen luftbedingungen gerade an der stelle vorbeigeflogen ist gelle? um nichts anderes gehts ja in dem film :dkr:

ob du zu deinen besagten 45% gehörst? ich melde zweifel an
 

Pinsel

Erhabener auserwählter Ritter
15. September 2008
1.129
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

blacky du hinkst hinterher!!! ließ doch erst mal ein bißchen oder schau dir mal den zdf bericht an.
und dann komm noch mal vorbei...außerdem wieso glaubst du irgendeinem user, der schreibt er wär pilot?
kann man dir alles auf die nase binden?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.323
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Man könnte sich ja mal in Foren umhören, in denen sich Berufspiloten treffen und über Gott und die Welt quatschen... Da gibt es dann sicher auch einen Thread, wo sie sich über Chemtrails kaputtlachen - und all die vielen anderen Threads müßten dann geschickt gefälscht sein.
 

somebody

Illuminat
Teammitglied
22. Februar 2005
2.047
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

In der Dokumentation über Woodstock unter Mitarbeit von Scorcese gibt es auch diverse Aussagen über Chemtrails...

Die Hippies (sehr stoned :D ) regen sich nämlich in einem "szene" über den Regen auf und machen dafür das Militär mit ihren Sprühvorichtungen verantwortlich. Für einen VTler eine sehr sehr lustige und nachdenkliche Szene, wenn man denn noch nachdenken kann...


Übrigens ist Scorcese in jungen Jahren aus dem Jesuitenorden geflogen, analog zu einem anderen Thread hier bringt das dann auch gleich die Erklärung warum es die Szene in den fertigen Film geschafft hat: Er (Scorcese) lehnt sich gegen die NWO auf!


^^
 

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.348
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Hi

Eine kurze Verständnisfrage ....

Geht ihr davon aus dass Flugzeuge überhaupt keinen Streifen hinter sich her ziehen wenn sie einfach nur Treibstoff verbrennen ? Oder nur in Ausnahmefällen ?

Also ich finde diese Kondenstreifen die ja immerhin Abgase von der Verbrennung enthalten auch nicht so toll. Es ist auch so dass diese Streifen einen Einfluss auf das Wetter haben, die kleinen Russpartikel dienen dem Wasser als Kondensationskeime, ich würde davon ausgehen dass es bei starkem Flugverkehr mal eher zu einem bewölkten Himmel kommen kann als wenn es keine Flugzeuge gäbe...
Das Zeugs was die Flugzeuge ausstossen kommt früher oder später hier unten an, da halte ich gesundheitliche Bedenken auch für berechtigt....

Dort wo nicht genug "normaler Flugverkehr " ist wird schonmal mit Silberjodit nachgeholfen damit es regnet Silberiodid ? Wikipedia
Das ist soweit bekannt...
Aber was soll da denn sonst noch versprüht werden ?

Gruss Grubi
 

Pinsel

Erhabener auserwählter Ritter
15. September 2008
1.129
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Hi

Eine kurze Verständnisfrage ....

Geht ihr davon aus dass Flugzeuge überhaupt keinen Streifen hinter sich her ziehen wenn sie einfach nur Treibstoff verbrennen ? Oder nur in Ausnahmefällen ?
hallo grubi :-D,
ich weiß schon, dass es kondensstreifen gibt...ich war als kind schon eine "guck-in-die-luft" und diese streifen haben mich früher schon fasziniert. ich habe immer beobachtet wie unterschiedlich sie sich auflösen.


Also ich finde diese Kondenstreifen die ja immerhin Abgase von der Verbrennung enthalten auch nicht so toll. Es ist auch so dass diese Streifen einen Einfluss auf das Wetter haben, die kleinen Russpartikel dienen dem Wasser als Kondensationskeime, ich würde davon ausgehen dass es bei starkem Flugverkehr mal eher zu einem bewölkten Himmel kommen kann als wenn es keine Flugzeuge gäbe...
Das Zeugs was die Flugzeuge ausstossen kommt früher oder später hier unten an, da halte ich gesundheitliche Bedenken auch für berechtigt....

über die bildung von eiswolken hatte ich auch was geschrieben...und so entstehen wohl auch nebensonnen.
gehen wir mal ein bißchen ab von den chemtrails
(ich bleibe da weiterhin dran)

etwa 80% der kondensstreifen sollten sich wieder auflösen nach einigen minuten. doch die lösen sich nicht in luft auf. die triebwerkspartikel geistern weiter durch die luft und sorgen später für die entstehung großflächiger eiswolken.
Zitat:
Weder Satelliten noch Bodeninstrumente können erkennen, ob die Bildung einer Zirre durch natürliche Aerosole oder durch Ruß-Partikel aus einem Jet-Triebwerk ausgelöst wurde.
Kondensstreifen - Entstehung und Auswirkung - Fotos, Grafiken, Links, Contrails, Distrails, Chemtrails Theorie :-%:
diese seite finde ich sehr informativ.
Dort wo nicht genug "normaler Flugverkehr " ist wird schonmal mit Silberjodit nachgeholfen damit es regnet Silberiodid ? Wikipedia
Das ist soweit bekannt...
Aber was soll da denn sonst noch versprüht werden ?

Gruss Grubi
ich habe was von barium und aluminium gelesen...ich muß noch mal schauen, was der wettermann sagte...ich glaube der sprach von plastikkügelchen mit metalldampf. für mich sind das keine hirngespinste...es gibt noch verwegenere pläne. nachzulesen in den spiegellinksdie links Erderwärmung: Sechs Notoperationen fürs Weltklima - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Wissenschaft
vom zdf sind ganz gut YouTube - ZDF Joachim Bublath - Klima Teil 1
 

haschrobi

Geselle
13. April 2009
5
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

hat einer von euch mal die bbc doku gesehen: 5 wege die welt zu retten...?
wenn ja, dann würde euch diese ganze chemtrails sache auch nicht mehr so abstrakt erscheinen...

ich glaube dran. vor allem, da man ja schon weiß, was sie da oben versprühen.
es gibt auch genug bilder davon, die anders einfach nicht zu erklären sind. oder fliegen flugzeuge alle im schachbrettmuster?
wie auch immer, es gibt grund zur besorgnis, ob nun chemtrails oder nicht, es fliegen zu viele.
 

Mufretto

Geheimer Meister
30. Oktober 2007
394
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

also, wenn ich etwas versprühen wollte, und nicht will, dass einer wie du es merkt, dann wäre das Schachbrettmuster der letzte Weg den ich wählen würde. :D
Wieviele sind denn zu viele?
Zu viele für was?
Wieso eigentlich zu viele? :gruebel:
 

nashpusa

Lehrling
25. April 2009
2
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

also, wenn ich etwas versprühen wollte, und nicht will, dass einer wie du es merkt, dann wäre das Schachbrettmuster der letzte Weg den ich wählen würde. :D
Wieviele sind denn zu viele?
Zu viele für was?
Wieso eigentlich zu viele? :gruebel:
nur ist es der regierung anschenend so gut wie egal ob wir etwas davon mitbekommen. Bei mir war mal an einem sonnigen tag der ganze himmel versprüht und niemand hat etwas davon gemerkt.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Ich habe diese breiten Streifen letzte Woche über eine Stunde beobachtet, sie lösten sich nicht auf, sondern zogen Richtung Süden weiter, bis ich sie nicht mehr sehen konnte. Es waren zwei Streifen, die sich kreuzten und sich während der Zeit auch nicht veränderten. Der Himmel war wolkenlos. Auf die Idee, ein Foto zu machen, bin ich auch nicht gekommen. Hatte auch nicht das Gefühl, Beweise bringen zu müssen.

Kondensstreifen sehe ich sehr oft, diese lösen sich sehr schnell wieder auf. Sie sind auch sehr viel schmaler.

Gruß Solly:gruebel::-D
 
Zuletzt bearbeitet:

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.348
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Hi

Ich erlaube mir zwischendurch mal wieder ein paar wissenschaftliche Fakten zum Thema Kondenstreifen von Flugzeugen einzustreuen...

Diese Streifen sind je nach Flughöhe-Temperatur -Luftfeuchtigkeit-Sonneneinstrahlung u.s.w. mal länger zu sehen und mal verschwinden sie recht schnell.
Das diese Streifen Dreck enthalten der mit sicherheit nicht gut für unsere Umwelt ist liegt auf der Hand, Autoabgase sind auch nicht gesund.

Das ist eigentlich schon unangenehm genug. Da braucht es eigentlich keine weitere Verschwörung zu...

Kondensstreifen ? Wikipedia
und das hier ist ganz aufschlussreich :
Geographen.Info :: Thema anzeigen - Kondensstreifen bei Flugzeugen

Desweiteren ist bekannt dass man Chemikalien mit Flugzeugen in die Atmosphäre einbringen kann um so künstlich Regen zu erzeugen oder um Hagelschauer zu bekämpfen.

Während der Olympiade in Peking hat man auf diese Weise für schönes Wetter gesorgt :
Wissenschaft: Wie die Chinesen das Wetter verändern - Olympia 2008 - stern.de

In einigen Regionen auf unserem Planeten kann man bereits Regen für die Landwirtschaft bestellen, die Chemie macht es möglich...
Künstlicher Regen ? Wikipedia

Ich finde das ist alles schon schlimm genug, Verschwörungen über "Chemtrails" welche der Manipulation von Menschen dienen lenken meiner Ansicht nach nur von den eigentlichen Problem in der Luft ab....

Wir manipulieren die Umwelt schon genug durch "normale" Luftverschmutzung und durch einbringen von Chemikalien zur Wetterbeeinflussung...

Gruss Grubi

:ironie:
PS: jaja ich weiss... alles Desinfo um von den bösen Chemtrails abzulenken, in Wirklichkeit werden diese Chemtrail Chemikalien extra versprüht die unser Körper braucht damit wir die Manipulationsfrequenzen des HAARP Projektes empfangen können *g* jaja.... schön doof.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Hallo Grubi,:-D

ich wollte mit meinem kurzen Beitrag keine "Verschwörung" unterstützen, das liegt mir fern. Ich wollte einfach dazu nur über meine "Sichtung" berichten, mehr auch nicht. Werde mich daher etwas mehr zurückhalten.:gruebel:

LG Solly
 

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.348
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Hi Solly :)

Ich wollte deine Beobachtungen auch nicht als Quatsch hinstellen... mir ist nur daran gelegen dass die wirklichen Probleme ernst genommen werden... im Threadverlauf kommen die wirklichen Probleme meiner Meinung nach zu kurz...


Gruss Grubi
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

Hi Solly :)

Ich wollte deine Beobachtungen auch nicht als Quatsch hinstellen... mir ist nur daran gelegen dass die wirklichen Probleme ernst genommen werden... im Threadverlauf kommen die wirklichen Probleme meiner Meinung nach zu kurz...


Gruss Grubi
Ich weiß schon was Du meinst und kann das auch verstehen. Vor etlichen Jahren (könnten die 80er gewesen sein?) gab es einmal im Monat "Fahrverbot" für die Innenstädte, was eigentlich von der Bevölkerung positiv aufgenommen wurde. Leider hat man das wieder aufgehoben. Auf Dauer hätte dieses "Fahrverbot" (mit Ausnahmen) positiven Einfluss auf die Umwelt gehabt.
Autobahngebühren für LKW's haben nichts gebracht, sie sind auf die Landstraßen gewechselt...

Was also tun, wenn der Staat (aus wirtschaftlichen Gründen?) nicht "mitspielt"? Freiwillig lassen die Leute an den Wochenenden ihr Auto nicht stehen - leider, ausgenommen natürlich Leute, die beruflich das Auto nutzen müssen.:gruebel::)

Gruß Solly
 

Nov@

Geheimer Meister
28. April 2009
155
AW: komische Streifen am Himmel: Chemtrails

ja ja langsam erkennt man die Funktion dieses Forum´s,sich mit Gewalt gegen alles Stämmen ,aber 0 gegenbeweiße bringen können.
 
Oben Unten