Kein Schwein essen...?

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von Dotzdoc-1, 29. September 2002.

  1. Descalabro

    Descalabro Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    20. März 2003
    ich hab zwar nicht alles gelesen, aber auf die gestellte frage sollte ich eine antwort haben:

    es gibt verschiedene ansichten, warum es das schweinefleischverbot im islam gibt.

    da wäre mal die begründung der unreinheit der tiere - ist sehr dehnbar und wird als hauptgrund vorgeschoben.

    eine andere begrüngung geht auf die enstehungszeit und den ort des islams zurück: das genaue datum weiss ich nicht, aber es muss im 7. jh gewesen sein (laut islamischen kalender haben wir das jahr 1424). der arabische raum ist dafür bekannt, dass er ziemlich heiss ist - das beeinträchtigt auch die haltbarkeit von lebensmitteln - unter anderem auch fleisch. schweinefleisch ist bei dieser hitze gering haltbar und es kommt sehr schnell zu einem gesundheitsschädigenden salmonellenausbruch - andere fleischarten sind hingegen länger haltbar und weisen dabei keine krankheiten auf.

    wer rechtschreibfehler findet, darf sie sich behalten..... :lol:
     
  2. GGman05

    GGman05 Geselle

    Beiträge:
    25
    Registriert seit:
    20. März 2003
    Joppa

    In der Bibel steht im Alten Testament, dass ein Schwein Unrein ist, und darum nicht gegessen werden sollte.

    aber steht auch(ich weiss nicht genau so), dass wir Menschen alles essen duerften, was gott an tieren fuer uns erschaffen hat.
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Also mir geht so wie dimpo. Wenn ich an Schwein denke, wird mir schlecht. Das was sie fressen wie sie leben usw., läßt mich einfach nicht an das Vieh ran. Rindfleisch hingegen esse ich gern. Meine Portion Fleisch esse ich an 2 Tagen in der Woche. Eine Regel die sich bei mir eingebürgert hat. Und wenn ich Fleisch esse, dann mit Genuß. Ich hatte noch nie Gewichtsprobleme, also kann meine Essgewohnheit nicht so falsch sein. Auf Fleisch möchte ich jedenfall niemals verzichten wollen.
     
  4. Lord-Omar

    Lord-Omar Geselle

    Beiträge:
    12
    Registriert seit:
    21. März 2003
    n bischen offtopic, ich weiss, aber irgendwie dachte ich beim durchlesen dieses threats die ganze zeit an die 3. regle des pentabarfs ;)
     
  5. Radbodo am Hoog

    Radbodo am Hoog Geselle

    Beiträge:
    39
    Registriert seit:
    29. Januar 2010
    AW: Kein Schwein essen...?

    Moin Moin,

    du mußt dir nur vorstellen: Erstens sagen die Religiösen und deren Schriften, daß diverse Götter die Tiere alle herstellten. Diese waren dann - unrein? Frag ich mich selbst, denn warum sollte irgendein Gott unreine Tiere herstellen?
    Zweitens gibt es die Speisegebote und die den jeweiligen Göttern zugeordnete Aussage, daß bspw. Schweine unrein sind. Punkt. Ohne Diskussion.
    Drittens kann man viel spekulieren, warum es so ist und ob es sinnvoll sei. Der Kern ist aber: sobald ein Gott oder ein Prophet eine derartige Aussage macht, ist Schluß mit Diskussionen und man hat nur zu gehorchen. Ach, und wer nicht gehorcht kann sich mal die Strafen für seinen Ungehorsam in den einschlägigen "Heiligen Schriften" reinziehen.

    Gruß

    Radbodo am Hoog
     
  6. beast

    beast Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.889
    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    AW: Kein Schwein essen...?

    @ Radbodo am Hoog

    das dieser Faden schon ein wenig übers Verfallsdatum ist, weisst du sicher? Wie dem auch sei, könnte es etwas mit den Trichinen zu schaffen haben, das Schweinefleisch zu einer Kühlschranklosen Zeit verpönt war?
     
  7. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.387
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Kein Schwein essen...?

    High, beast
    das ist 'ne gute Idee!
     
  8. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.855
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Kein Schwein essen...?

    Meines wissens besteht diese Regel seit einer Kriegssituation in der nur noch Schweine zur Nahrung berietstanden und Mangels Hygiene und Kühlung ist das Geschlachtet schnell verdorben und man hat viele Krieger dabei Verlohren, seit dem heist es das man kein Schweinefleisch essen soll. Ich kann aber nicht sagen bei welcher Schlacht oder welcher Religion das zuerst aufgesetzt wurde, da aber der Islam/Koran die Jünste der Religionen ist, sollte das dort nur von anderer stelle übernommen worden sein!

    Zum Unrat essen, auch mein Hund Vergeht sich an Fekalien, ich reise ihn immer vörmlich davon weck.
    Der Tierarzt sagt dazu das es ganz normal sei.
    Tiere haben bessere Sinnesorgane als Menschen und sind Ständig auf der Suche nach der besten Nahrung und Mineralien,
    dabei ist es egal wo diese Stecken und Schließlich vergreift sich mein Hund auch an Frischen Graß und ist kein Widerkäuer.
    So wird es sich auch beim Schwein gestallten, nicht um sonst können die auch Trüffel suchen und wenn man Dressuren mit den Schweinen Sieht dann sollte einem auch Klar sein das Scheine keines weg Dumm sind.

    DIe Speckschicht hat in der Natur ihren Sinn, beim Umherstreifen in der Wildniss kommt man gegen so manches Hindernis und so ein RIzer im Speck ist nicht annähernd so schlimm wie im vollen Gewebe wo unmittelbar darunter die Blutgefässe verlaufen!

    Das Wälzen im Dreck ist Hautpflege und Parasiten/Insektenschutz, machen andere Tiere auch so!

    Je Identischer das Zellgewebe zum Humanen ist um so Verträglicher sollte es sein.

    Nach neusten Ernähungswissenschaftlichen erkenntnisen gibt es 5 Arten des Menschlichen Stoffwechsel, der noch durch unser Genvererbung gesteuert ist, abhängig was unser Urzeit Vorfahren waren, Sammler, Fischer, Jäger, Bauer, Asfresser o.ä.

    Es gibt Leute die können Bergeweise Torten Verdrücken ohne 1 gramm zu zunehmen und andere Nehmen Zu wenn der Nachbar im Keller eine Praline isst :-)

    Soll heisen, das man an der Art der ABlagerung auch erkennen kann was mann nicht Verträgt.

    Welche Nahrungsmittel für den ein oder anderen Gut sind oder nicht, kann man heute mit einem Muskelreflextest bei der Ernährungsberatung, Diabetologen oder Dermatologen feststellen lassen.

    Ich bin Abkömmling einer Islamistischen Familie und glücklicherweise wollte mich niemand ausser meiner Großmutter zum Glauben bringen und sie erzälte mir viele Geschichten aus dem Koran und gab viele Antworten auf meine Fragen.
    Glücklicherweise haben meine Eltern seit der Migartion 1970 in der BRD sich nicht mehr dem Glauben zugewendet und ich konnte ohne diese Belastung aufwachsen.

    LG Dave
     
  9. Harrypotter

    Harrypotter Erhabener auserwählter Ritter

    Beiträge:
    1.166
    Registriert seit:
    8. Mai 2009
    AW: Kein Schwein essen...?

    Die Schrift sagt " Du sollst nicht essen das Fleisch deines Bruders "
    Deshalb ist Schweinefleisch verboten.:evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil:

    Fragt mich aber bitte nicht welche Schrift.
     
  10. smello

    smello Lehrling

    Beiträge:
    4
    Registriert seit:
    27. August 2010
    AW: Kein Schwein essen...?

    Ich denke auch, dass es historisch auf das unsaubere Verhalten und Fressverhalten zurückzuführen ist. Dass man Krankheiten vom Dauerhaften Verzehr bekommt, wusste man das damals schon? Es wurde in dieser Diskussion von Rheuma gesprochen, ich habe Rheuma und esse kein Schwein mehr, nicht weil es nicht schmeckt, sondern weil ich das am nächsten Tag spüre.
     
  11. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.855
    Registriert seit:
    10. April 2002
    AW: Kein Schwein essen...?

    Was ist dann mit BSE und H1N1?

    Was darf man denn noch Bedenkenlos essen, Sauerstoffverpacktes Kanickelfleisch, oder Tulpen aus Amsterdam?

    LG Dave
     

Diese Seite empfehlen