Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

JESSICA LYNCH-Irakische Ärzte erzählen eine andere story

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
die so mutige befreiung die in amiland perfekt pr-mäßig vermarktet wurde, sah in wirklichkeit ganz anders aus.

JESSICA LYNCH

Wie ein Arzt die Befreiung der schönen Soldatin erlebte

US-Präsident Bush war begeistert. Mutige Marines hatten die Soldatin Jessica Lynch in einer gefährlichen Nacht- und-Nebel-Aktion aus einem irakischen Krankenhaus befreit - so die Darstellung des Pentagon. Irakische Ärzte erzählen jetzt eine ganz andere Geschichte.

"...Die PR-Strategen im Pentagon präsentierten die Rettung als mutige Tat inmitten von Kämpfen rund um das Krankenhaus. Irakische Zeugen in Nassirija erzählen allerdings, dass überhaupt keine einheimischen Kämpfer mehr da waren. Nur die Amerikaner hätten für Angst und Schrecken gesorgt."
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,245230,00.html
 

I3leach

Geheimer Meister
16. August 2002
337
Da kann ich nur einen ehemaligen Mathelehrer zitieren:

"Was nicht passt, wird passend gemacht!"
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Jeder Krieg benötigt Helden und wenn keine da sind, werden welche gemacht!

So macht man übrigens auch Kriegsgründe! :twisted:
 

tritop

Geheimer Meister
9. Dezember 2002
227
soll man den leute zu hause denn erzählen, die soldatin wäre ohne bewachung trotzdem im fendgebiet gewesen?? was wäre das denn für eine geschichte...nene, das geht nicht...
 

grauenhafterzwerg

Großmeister
12. März 2003
54
Dieselbe scheiße wie die von den gefolterten amerikanischen Soldaten in irakischer Kriegsgefangenschaft!
Komischerweise sind die jetzt alle mopsfidel.
Propaganda a la Goeppels zieht halt noch immer
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Oh Mann, da lässt einer intellektuelle Sprüche über Goebbels ab und schreibt dabei seinen Namen falsch.
 

forcemagick

Ritter der Sonne
12. Mai 2002
4.641
das erinnert mich an good old shoe aus dem netten film whack the dog :wink:

sagenhaft weitsichtig der streifen..
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
@EVO: Vieleicht war das mit Goeppel auch so gedacht, bei uns heisst Goeppel HIRNI!
Andererseits KANN das auch falsch geschrieben sein :wink:
 

ducvietnam

Geheimer Meister
31. Januar 2003
152
Es heißt Wag the Dog nicht whack
aber du hast, recht. Der Film hat einen echt gezeigt, wie Massenmedien einen so richtig manipulieren können.
 

Ordnungszahl94

Geheimer Meister
9. Oktober 2002
141
Naja, bald kommt ja der Film über ihre Gefangennahme und Befreiung raus...da wird dann bestimmt die Wahrheit ans Tageslicht kommen
 

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Wenn man sich den Film genau anschaut, dann fallen einem auch einige Ungereimtheiten auf.

Die Aufnahmen sehen so aus, als wenn diese mit einer NAchtsichtkamera gemacht worden sind. Bei genauem hinschauen sieht man aber, dass diese Aktion bei Tageslicht abgelaufen ist und nachträglich grün maskiertiert wurde.

Lustig ist die eine Szene, wo die Kamera im Krankenhaus an einem großen Bild von Saddam Hussain vorbeirauscht. Nicht nur, das diese Bild genau in Richtung der Kamera positioniert scheint, man erkennt sogar das Bild. Das kleine 1x1 der Nachtsichtgeräte besagt aber, das Restlicht keine Muster offenbart. Deswegen sieht alles in solchen Aufnahmen einfarbig aus. Wie konnte man dann aber ein Gemälde von Saddam erkennen, mit allen Schattierungen?

Wenn jemand von euch so ein Gerät hat, dann macht mal den Versuch und schaut euch mal im dunkeln euer Schlafzimmer an. Alles ist eintönig. Sogar die Muster auf den Bettbezügen verschwinden.

:arrow: Gilgamesch
 

Kaisar

Geheimer Meister
23. Februar 2003
258
Ordnungszahl94 schrieb:
Naja, bald kommt ja der Film über ihre Gefangennahme und Befreiung raus...da wird dann bestimmt die Wahrheit ans Tageslicht kommen

:lol:
Endlich wird uns mal gezeigt, was Wahrheit ist !
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Was ich halt nett finde ist folgende Aussage:

...sagte Harith. "Ich sehe viele Patienten, aber sie war etwas Besonderes. Sie war eine sehr einfache Person, eine Soldatin, nicht sehr gebildet.

Ach ist das schön :twisted: :!:

gruß

trashy
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
HEEE, ich bin nicht der Verfasser! :wink:

Weiss doch nicht, ich interpretiere ja auch nur.
Vieleicht wollte er es Doppeldeutig!

:roll:
 

LordGosar

Geheimer Meister
29. März 2003
463
Oki, einigen wir uns darauf: Er hat es FALSCH geschrieben, obwohl man es auch anders interpretieren könnte :wink:

Ich lasse mich gerne überzeugen, wenn ich es als richtig erachte :D
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten