Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Jessica Lynch Verschörung und dessen Pointe

BugsBunny

Geselle
10. März 2003
45
eMail aus Israel
5. April: Der Irrtum um JessicaLynch.net

Der Nahe Osten - ein ewiger Krisenherd. Bringt der dritte Golfkrieg die versprochene Neuordnung der Region? Nahost-Korrespondent Ulrich W. Sahm berichtet für T-Online mehrmals wöchentlich über die aktuelle Entwicklung und Hintergründe aus Israel.
Von Ulrich W. Sahm (Jerusalem)

Berühmte Personen als Domain-Name für eine Internet-Adresse sind oft ein großes Geschäft. Und die Heldengeschichte der 19-jährigen amerikanischen Soldatin Jessica Lynch, die in irakische Gefangenschaft geraten war und von von einem Spezialkommando der US-Armee spektakulär befreit wurde, dürfte den Amerikanern sicherlich schon bald einen schnulzigen Hollywood-Film bescheren.

Verdacht auf Verschwörung
Flinke Experten entdeckten, dass zwei Domain-Namen im Internet - JesssicaLynch mit den Endungen .net, .org, und .biz - schon am 17. März in Beschlag genommen worden sind. Das stimmt verdächtig, denn der Krieg war da noch gar nicht ausgebrochen. Und das Internet eignet sich bestens für Verschwörungstheorien - insbesondere in Kriegszeiten. War etwa die Gefangennahme der Soldatin in Irak und ihre Befreiung ein schon im Voraus geplantes Hollywood-Schauspiel?

Königin statt Heldin
"Ich bin ja froh, dass die Soldatin Jessica Lynch wieder frei ist, sie hat aber wirklich nichts mit der New Yorker Jessica Lynch zu tun", sagt die Frau von Alexander Golimbu, der die Internet-Namen registriert hatte. Die Lösung sei unter der Internetadresse www.missnycity.org zu finden. Dort wird die aktuelle Schönheitskönigin aus New York präsentiert: Die Miss New York City 2003 heißt zufällig auch Jessica Lynch.

Quelle: T-Online.de
 
Oben Unten