Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Illuminaten-Tempel in Hamburg-Bergedorf?!?!?

Gilgamesh

Erhabener auserwählter Ritter
24. Juni 2003
1.110
In Hamburg (Bergedorf-Logbrügge) ist mir folgender Wohnkomplex aufgefallen:



Da ich auch schon früher in dieser Gegend war, sind mir die Pyramiden nie aufgefallen. Sie mussen also erst vor kurzem, in den Letzten Jahren aufgesetzt worden sein.

Von weitem erkennt man genau 3 Hochhäuser, mit diesem Pyramidenaufsatz. Nun dachte ich, wenn es wirklich etwas mit den Illuminaten zu tun hätte, dann müßten es doch 5 Häuser sein, den 5 = Quersumme von 23!

Und tatsächlich! Wenn man zu dieseen Gebäuden hinfährt, dann tauchen zwei weitere Gebäude gleichen Typs auf, die ebenfalls diese Pyramide tragen.

Es ist also ein Wohnkomplex, bestehend aus 5 Hochhäusern, denen man dieses Symbol aufgesetzt hat.

Ich habe es mir nicht nehmen lassen und einen Bewohner gefragt, wem diese Häuser gehören, und warum die Pyramiden aufgesetzt wurde.
Ein Mieter sagte, dass diese Häuser einer Gesellschaft namens "Senger" oder "Sänger" gehören und dass die Pyramiden nur aufgesetzt wurden, weil man Solarzellen auf den Dächern installieren wollte!

So So?! Das ist also die offizielle Erklärung! Eine Wohungsgesellschaft beauftragt ein Bauunternehmen, eine dreistöckigen Pyramide mit 500m2 Grundfläche auf alle fünf Gebäude zu installieren, nur um an deren Südseite eine Handvoll Solarzellen anzubringen!?!? Das ginge doch auch einfacher und günstiger?!?!?!

Also, entweder muß dieser Inhaber in Geld schwimmen, eine leidenschaftliches Interesse für Kunst haben, oder total bekloppt sein, denn so ein Bauvorhaben ist wirklich sehr kostspielig!

Oder steckt mehr dahinter?
Verbergen sich in den Pyramiden vielleicht irgendwelche Tempel oder Logen? Symbolisieren diese 5 Pyramiden eventuell 5 Hamburger Groß-Logen?

Leider gelangt man mit dem Fahrstuhl nicht auf diese Ebene!
Zudem ist jedes Stockwerk seperat mit Glaswänden abgeschottet und nur mit einem Schlüssel zugänglich!Manhat also keine Möglichkeit, sich frei umzusehen!

Weiss jemand mehr über diese Hochhäuser?

Zu den Gebäuden gelangt man, wenn man auf der A24 von Hamburg nach Bergedorf fährt, die Abfahrt Bergedorf nimmt und auf der Hauptstrasse direkt nach Lohbrügge rein- und durchfährt! Dann tauchen die Gebäude vor einem auf!

:arrow: Gilgamesh
 

Er4z3r

Vollkommener Meister
23. Mai 2003
551
Ja, wäre ja sehr unauffällig von den Illuminaten sich in 5 Pyramiden auf einem Wohnkomplex zu treffen... :lol:
Erstens denke ich, dass die Illuminaten nichts mit der 23 oder der 5 oder irgendeiner anderen Zahl zu tun haben, sondern das ganze eine Erfindung von Robert A. Williams ist.
Und zweitens: Wieso soooo auffällig???
Sie könnten sich auch einfach in einem unterirdischen Geheimkomplex treffen, wenn sie so geheim sind, wieso wollen sie der Öffentlichkeit scheinbar so eindeutig zeigen, dass sie dort ihren "Stützpunkt" haben?
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Glaubt ihr eigentlich, dass die Illuminaten keinen Sinn für Humor haben? Die werden ja wohl mit Sicherheit selber auch schon das Buch gelesen haben, und jetzt machen sie halt einfach mit beim Witz :wink:
Das ist eine Art Selbstparodie vielleicht.
Ich bin mir sicher, dass die Illuminaten praktisch dauernd mit aller Macht darauf hinweisen, dass sie existieren, aber dass sie es so offensichtlich machen, dass jeder es für ZU offensichtlich hält :D
 

ibelieve

Großmeister
17. September 2003
70
Ja, wäre ja sehr unauffällig von den Illuminaten sich in 5 Pyramiden auf einem Wohnkomplex zu treffen
-vielleicht wollen sie ja auch genau das erreichen-das sich jeder neunmalkluge gleich über solche theorien lustig macht und so diese these ad absurdum führt und nur einige sich darüber mehr gedanken machen-aber die werden ja von der masse sowieso lächerlich gemacht, also hätten sie ihre ruhe-vielleicht! also bitte nicht gleich wieder mit nem kreuzzug gegen verschwörungstheorien anfangen.
vielleicht aber ist der besitzer so eine art esoteriker, der sich mit der pyramiden-form beschäftigt....diese soll ja angeblich bemrkenswerte eigenschaften haben. zb. hab ich gehört, das ein messer das unter(in) eine pyramide gelegt wird, länger scharf bleibt..... 8O
 

Z

Geheimer Meister
24. Juni 2003
487
Er4z3r schrieb:
Erstens denke ich, dass die Illuminaten nichts mit der 23 oder der 5 oder irgendeiner anderen Zahl zu tun haben, sondern das ganze eine Erfindung von Robert A. Williams ist.
Robert A. Wilson bitte... :roll:

Wer sagt denn, dass es gleich Illuminaten sein müssen? Wieso nicht Freimaurer? Naja, trotzdem glaube ich eher, dass es einen anderen Grund als irgendwelche Geheimbünde hat. Aber wenn nicht, dann...

Z
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
@Desert Eagle:
Danke. Genau sowas brauchen wir. Aufmerksame, junge Menschen, die ohne Vorbehalt anderen Leuten gegenüber aufgeschlossen sind, ihren Meinungen und Lebensphilosophien gleichermaßen.

Und das auch noch in guter, verständlicher Sprache.
Wundervoll.

:wink:
 

Elbee

Vorsteher und Richter
28. September 2002
730
@ Gilgamesh

Zweifellos. Wenn Du schon in HH bist, dann schau Dir mal das Unilever Gebäude an, am besten auch innen und achte auf die Farbgestaltung der Wände. Dann ein Abstecher ins Frankfurter Bankenviertel, Hubschrauberrundflug gibt Auskunft über die Geometrie der Gebäudekonstellationen, man achte auf die Hausnummern nebenbei. Die kriegt man so nur, wenn die Immobilien auch im Zugriff sind. Irgendwann im Mai jedes Jahr ist Tag der offenen Tür. Da kann man sich die Materialien und Wasserfälle ganz nah ansehen, was sonst nicht geht. Parken am besten im Parkhaus Börse, mehr gekaufte Autonummernschilder mit kabbalistischen Zahlen auf einem Haufen findet man kaum in dieser Konzentration. Die Bodenfläche vom Messeturm (oberste Etage >Pyramid< nicht für Non-VIPs begehbar) sagt alles. Kurzer Flug nach B und das Bundeskanzleramt ansehen, nett oder? Von B aus nach L.A./California. Nach dem Besuch des Getty-Centers (Himmelsrichtungen) rüber zum Ventura Bldv., die Bankhäuser und Hausnummern ansehen. Museum of Tolerance nicht ignorieren, ist etwa 5 Miles östlich von Venice Beach. Rückflug nach D über NYC, Ground Zero begutachten mit Libeskinds Plan (inkl. neues WTC mit 1776 Fuß Höhe, höchstes Gebäude der Welt).

Tja, die Jungs (Boysclub) sind so fixiert auf ihre Ideen und können einfach nicht anders. Echt kacke halt, wenn man zwanghaft drauf ist.
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
@Elbee:
Ich sehe das nicht als zwanghaft an.
Sie haben erkannt, dass sie Verschwörungstheoretiker ad absurdum führen, wenn sie auf so offensichtliche Weise überall ihre Zeichen platzieren. Wie heißt es so schön:
"Das beste Versteck für etwas ist der Ort, wo jeder es sehen kann."
 

Elbee

Vorsteher und Richter
28. September 2002
730
Kendrior schrieb:
@Elbee:
Ich sehe das nicht als zwanghaft an.
Sie haben erkannt, dass sie Verschwörungstheoretiker ad absurdum führen, wenn sie auf so offensichtliche Weise überall ihre Zeichen platzieren. Wie heißt es so schön:
"Das beste Versteck für etwas ist der Ort, wo jeder es sehen kann."
Ob zwanghaft oder nicht, sei´s drum. Die verwenden die Methode "Sag die Wahrheit, es wird sie sowieso niemand glauben.", das ist so in etwa das, was Du mit dem offenen Versteck meinst, oder?

Letztlich ist mir diese Spielerei dieser Spieler auch egal, wenn´s denen einen Thrill verpasst, ei wie toll ;-) Ich steh nicht so auf dieses Game, obwohl es was hat, wenn man es beobachtet. Aber nur bei Bedarf!
 

Cataclysmus

Geselle
25. Februar 2003
32
endlich mal was für mich ;)

Hehe warum ist mir das eigentlich noch nie aufgefallen wo ich do da in der Nähe 7 Jahre zur Schule ging, und wenigstens das höchste jeden Morgen gesehen habe...
Das Wohnungsunternehmen dem die Hohhäuser gehören heißt SAGA und ist meiner Information nach städtisch (SAGA-GWG), ein Schelm wer böses denkt ;).

Also ich kenne einige Leute aus den Häusern, größtenteil Ausländer oder Deutsche aus den sozial schwächerem Bereich. Also keine Illu-Bonzen die dort ihre Orgien feiern ;-).
Dazu das man da nicht hoch darf würde ich mal sagen das diese Anlagen höchst empfindlich sind und einfach kaputtgehen was man bei uns an der Schule sehr schön sah...
Zudem sind nur zu den Himmelsrichtungen Solarzellen angebracht von denen auch Sonne kommt. Vielleicht kann das ja mal jemand der sich damit beschäftigt (hat) näher erläutern, aber ich meine mal gelesen zu haben das eine solche Anordnung (in Schräglage) für die Energiegewinnung förderlicher ist.

[Ein neues Projekt hat die GWG in fünf Hochhäusern in der Korachstraße in Lohbrügge verwirklicht. Nachdem die Gebäude bereits durch umfassende Modernisierung und durch die über Hamburg hinaus bekannten "Pyramidendächer" mit Photovoltaikanlagen aufgewertet wurden, ist die Aktion "Kunst im Treppenhaus" eine kulturelle Bereicherung. 68 Gemälde von Dozenten und Studierenden der Kunstschule Alsterdamm wurden dauerhaft in den Treppenhäusern der 11-17-geschossigen Gebäude angebracht.]

Für mehr Infos und Bilder stehe ich zur Verfügung.

bdT Cat
 

Er4z3r

Vollkommener Meister
23. Mai 2003
551
Z schrieb:
Robert A. Wilson bitte... :roll:

Wer sagt denn, dass es gleich Illuminaten sein müssen? Wieso nicht Freimaurer? Naja, trotzdem glaube ich eher, dass es einen anderen Grund als irgendwelche Geheimbünde hat. Aber wenn nicht, dann...

Z
Sorry, ich weiß eigentlich, dass er so heißt, aber danke, dass du mich auf den Fehler aufmerksam machst...
Aber jetzt habe ich eine Frage an dich: Ist es nicht auch für die Freimaurer Schwachsinn Pyramiden auf Häuser zu bauen?
 

Trial

Geheimer Meister
10. März 2003
318
So langsam krieg ich immer mehr den Verdacht, das die 23 eine Ablenkung ist, und ihre echte Zahl ist 21 oder 12 oder 24 oder........usw.

8) Vielleicht wollte der Architekt uns auch nur verarschen!
 

TERRANER

Geheimer Meister
4. Dezember 2002
253
Gilgamesh schrieb:
In Hamburg (Bergedorf-Logbrügge) ist mir folgender Wohnkomplex aufgefallen:



Da ich auch schon früher in dieser Gegend war, sind mir die Pyramiden nie aufgefallen. Sie mussen also erst vor kurzem, in den Letzten Jahren aufgesetzt worden sein.

Von weitem erkennt man genau 3 Hochhäuser, mit diesem Pyramidenaufsatz. Nun dachte ich, wenn es wirklich etwas mit den Illuminaten zu tun hätte, dann müßten es doch 5 Häuser sein, den 5 = Quersumme von 23!

Und tatsächlich! Wenn man zu dieseen Gebäuden hinfährt, dann tauchen zwei weitere Gebäude gleichen Typs auf, die ebenfalls diese Pyramide tragen.

Es ist also ein Wohnkomplex, bestehend aus 5 Hochhäusern, denen man dieses Symbol aufgesetzt hat.

Ich habe es mir nicht nehmen lassen und einen Bewohner gefragt, wem diese Häuser gehören, und warum die Pyramiden aufgesetzt wurde.
Ein Mieter sagte, dass diese Häuser einer Gesellschaft namens "Senger" oder "Sänger" gehören und dass die Pyramiden nur aufgesetzt wurden, weil man Solarzellen auf den Dächern installieren wollte!

So So?! Das ist also die offizielle Erklärung! Eine Wohungsgesellschaft beauftragt ein Bauunternehmen, eine dreistöckigen Pyramide mit 500m2 Grundfläche auf alle fünf Gebäude zu installieren, nur um an deren Südseite eine Handvoll Solarzellen anzubringen!?!? Das ginge doch auch einfacher und günstiger?!?!?!

Also, entweder muß dieser Inhaber in Geld schwimmen, eine leidenschaftliches Interesse für Kunst haben, oder total bekloppt sein, denn so ein Bauvorhaben ist wirklich sehr kostspielig!

Oder steckt mehr dahinter?
Verbergen sich in den Pyramiden vielleicht irgendwelche Tempel oder Logen? Symbolisieren diese 5 Pyramiden eventuell 5 Hamburger Groß-Logen?

Leider gelangt man mit dem Fahrstuhl nicht auf diese Ebene!
Zudem ist jedes Stockwerk seperat mit Glaswänden abgeschottet und nur mit einem Schlüssel zugänglich!Manhat also keine Möglichkeit, sich frei umzusehen!

Weiss jemand mehr über diese Hochhäuser?

Zu den Gebäuden gelangt man, wenn man auf der A24 von Hamburg nach Bergedorf fährt, die Abfahrt Bergedorf nimmt und auf der Hauptstrasse direkt nach Lohbrügge rein- und durchfährt! Dann tauchen die Gebäude vor einem auf!

:arrow: Gilgamesh
wär garnicht so abwegig,in hamburg sind zumindest die freimaurer schon seit ca.1780 am gange,die ältesten logen stehen hier,dann ist da noch die "bin´ái bi´rith" loge(ich hoffe es ist richtig geschrieben;) sie, ist soweit ich weiss, eine der wenigen "jüdischen" logen in europa,und der sitz in hamburg gehört wohl zu einem der ältesten in hamburg :|



ps: ich bin mit einem sehr guten freund mal auf "schnüffel-tour" gegangen wir sind in eine loge am dammtor in hamburg,bis zur garderobe ging es als wir versuchten die treppe hinaufzusteigen,war die aufregung dermaßen gross,das wir dachten wir hätten versehentlich "einen sarg bei der beerdigung geöffnet"
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
*tztztz*
Da muß ich mich als bekennender Ulmer ja auch gleich mal zu Wort melden.

In Ulm wird momentan eine neue Bibliothek gebaut. Und jetzt ratet mal, was für ne Form das Ding haben wird bzw. schon hat!

Ne Pyramide aus Glas.

Hintergedanke:
In Ulm wird das Geheimwissen der Illuminati´s gehütet (Bibliothek), bzw. aus Ulm wird die Welt mit dem illuminierten Wissen infiltiert!

Link: http://www.stuttgarter-zeitung.de/stz/page/detail.php/494374/artikel_bildlinks_druck_noautolink

gruß

trashy
 

Z

Geheimer Meister
24. Juni 2003
487
Er4z3r schrieb:
Sorry, ich weiß eigentlich, dass er so heißt, aber danke, dass du mich auf den Fehler aufmerksam machst...
Aber jetzt habe ich eine Frage an dich: Ist es nicht auch für die Freimaurer Schwachsinn Pyramiden auf Häuser zu bauen?
Ebenso wie für die Illuminaten. Nur glaube ich nicht, dass es die Illuminaten noch in dieser Form gibt und schon garnicht, dass sie sehr viel Einfluss haben. Die Freimaurer dagegen gibt es zumindest noch auf dem Papier, aber ob sie viel Einfluss haben, weiss ich nicht. Auch gibt es in Hamburg einige bekannte Freimaurer-Logen, von daher wäre es möglich, aber wahrscheinlich nicht sehr wahrscheinlich :wink:

Z
 

Er4z3r

Vollkommener Meister
23. Mai 2003
551
Und genau das ist auch meine Meinung!
1. Glaube ich nicht, dass es die Illuminaten noch gibt, und 2. glaube ich nicht, dass die Freimaurer großen Einfluss haben.
 

ZMobile

Geheimer Meister
23. März 2003
276
Warum sollten die Illus bitte soooo blöd sein ???!


Schließlich sind sie ja eine "GEHEIMGESELLSCHAFT"
UNd die werden sich ja wohl kaum an so einem Ort treffen, oder ??! :wink:
 
Oben Unten