Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Hunger in der welt-muss das sein?

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
High, friends
nach neuesten studien gibt es zur zeit ca. 928 millionen menschen weltweit, die hunger leiden.
was meint ihr: was müsste geschehen, damit alle menschen genug zu essen(+ zu trinken haben)?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.384
AW: Hinger in der welt-muss das sein?

Es müßte überall freie Marktwirtschaft geben. Dazu ist es erforderlich, daß die Regierungen für Friede und Recht sorgen statt für Instabilität und Terror.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.057
AW: Hinger in der welt-muss das sein?

Dazu müsste die "1.Welt" erstmal dazu bereit sein, ordentlich abzudrücken und auf ihren Lebenstil zu verzichten. Unser Lebenstil ist nur möglich, dass wir eine mehrere Klassengesellschaft gebildet haben.
 

Angel of Seven

Großer Auserwählter
23. Juli 2002
1.924
AW: Hinger in der welt-muss das sein?

Kann einer der Mods vielleicht den Threadtitel korrigieren... das tut ja richtig weh beim hinsehen...8O
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: Hinger in der welt-muss das sein?

High, Angel of Seven
tut mir leid, hatte ich zu spät bemerkt + konnte nix mehr ändern.
hab' ich aber gerade Shishachilla drum gebeten. :oops:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.384
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

Wenn Du meinst, wir müßten mit dem Prassen aufhören, um wieder mehr Kapital zu bilden, das u.a. in Afrika angelegt werden kann (wenn da irgendwann mal Frieden eintritt), gebe ich Dir recht.
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

High, friends
nach neuesten studien gibt es zur zeit ca. 928 millionen menschen weltweit, die hunger leiden.
was meint ihr: was müsste geschehen, damit alle menschen genug zu essen(+ zu trinken haben)?
Die Bevölkerungszahl an die Nahrungsversorung anpassen. Alles andere verschlimmert das Problem.
 

twulf

Geselle
14. August 2007
21
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

Die Bevölkerungszahl an die Nahrungsversorung anpassen. Alles andere verschlimmert das Problem

Vermutlich könnte Deutschland mit seiner Nahrungsversorgung die 5fache Menge an Menschen ernähren!
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
10. April 2002
4.639
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

Das macht ungefähr so viel Sinn, wie wenn ich sage, dass D mit seiner Atomstromversorgung die 5fache Menge an Haushalten versorgen könnte. :roll:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.057
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

Ich weiß nicht, wenn ich in Ländern der dritten Welt war, konnte ich oft nicht glauben wie Menschen so dämlich sein können.

Wenn man jemanden füttert, wird er seinen Hintern nicht mehr selbst bewegen.
Aufklärung, Hilfe zur Selbsthilfe und neue Ideen könnte ich mir vorstellen. Es gibt in Deutschland mittlerweile auch viele Kinder die in Armut leben müßen, warum muß man sich für das Leid auf der Welt verantwortlich fühlen?

LG.Sche
 

Pinsel

Erhabener auserwählter Ritter
15. September 2008
1.134
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

ich habe nicht soviel ahnung von wirschaft, aber ich denke wenn man abhängig ist von firmen wie monsanto, syngenta und co steckt man schon in der scheiße. die haben zahlreiche patente auf unsere hauptnahrungspflanzen.

Ich weiß nicht, wenn ich in Ländern der dritten Welt war, konnte ich oft nicht glauben wie Menschen so dämlich sein können.

wie meinst du das?? ich hoffe doch nicht so wie es sich liest, oder?
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.384
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

Wieso sollte man von Monsanto abhängig sein? Man kann doch einfach traditionelles Saatgut verwenden.
 

Pinsel

Erhabener auserwählter Ritter
15. September 2008
1.134
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

Wieso sollte man von Monsanto abhängig sein? Man kann doch einfach traditionelles Saatgut verwenden.

meinst du?? :lach3:

ich hab mal `n bißchen nachgelesen, aber nichts gefunden
um das hier zu belegen: es wurde mir vor jahren mal von einem bauerssohn erzählt, dass das getreide nicht mehr fortpflanzungsfähig sei.
man kann also aus dem ernteüberschuss nicht die neue saat für die nächste ernte gewinnen.

warum im einzelnen so viele menschen unter grausigen bedingungen leben??...wirschaft :egal:
es geht halt nur um macht + kontrolle.
so lange sich käufliche subjekte und erpressbare kreaturen unter
uns befinden, wird es so kommen wie es muß :motz:

http://www.labournet.de/branchen/chemie/allg/kinderarbeit.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.384
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

Und wie erzeugt Monsanto sein Saatgut? Gibt schon noch fortpflanzungsfähiges Getreide, aber Saatgut kaufen dürfte einfacher und billiger sein.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.384
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

Wegen der nötigen Behandlung (Beizung), könnte ich mir vorstellen. Das ist aber sicher noch wesentlich komplizierter, ich werde mal in der bäuerlichen Verwandtschaft fragen.
 

Pinsel

Erhabener auserwählter Ritter
15. September 2008
1.134
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

ja, würde mich interessieren. :infokrieger:
 

penta

Vollkommener Meister
24. Februar 2003
535
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

muss mich mal einmischen ,

im grunde genommen hat ja schechina recht ,es wird immer nur gefüttert und wenig vermittelt , nur durch annimation selbst etwas zu tun wird man dieser lage wieder herr werden , sicher sind auch sachleistungen erforderlich aber in erster linie hilfe zum umsetzen.

Ja es stimmt auch das das getreide auf unserern feldern so gezüchtet wurde das es unfruchtbar ist , sicher ist es billiger nur neues saatgut zu kaufen aber es stärkt den weg in eine abhängigkeit die am ende so gross ist das sie schamlos ausgenutzt werden wird .

lichtvolle grüsse penta
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
AW: Hunger in der welt-muss das sein?

Vermutlich könnte Deutschland mit seiner Nahrungsversorgung die 5fache Menge an Menschen ernähren!
Ja und dann?
Sollen wir jetzt 400mio Menschen umsonst durchfüttern?
Dann sind das in 20 Jahren 450mio und das problem ist das gleiche.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten