Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Hanfparade in Berlin

Adam23

Geselle
22. April 2002
11
hey leute,
es ist wiedermal so weit: am 31.08. werden sich hunderte von liberalen hanffreunden in berlin auf die strasse begeben, um singend und rauchend und tanzend ihr recht einzufordern und erneut die allgemeine aufmerksamkeit der trägen masse auf dieses gerne totgeschwiegene thema zu lenken.
wenn auch ihr gerne mal das gefühl erleben wollt, ausnahmsweise nicht der paranoide kleinkriminelle zu sein,wenn ihr euch ein leckeres tütchen anzündet,sondern umgeben zu sein von gleichgesinnten und aktiven, engagierten, offenen und freundlichen leuten -
DANN KOMMT AUCH NACH BERLIN!!
ich war letztes jahr dabei und war völlig überwältigt! für die skeptiker unter euch möchte ich noch erwähnt haben, daß dies kein tolerierter massenauflauf von kaputten drogis ist, sondern eine friedliche aufklärungsdemonstration, die auf dem sog."markt der möglichkeiten" ihren abschluß finden wird. dort werden ausschließlich sachen verkauft, die (u.a.) aus hanf hergestellt werden : kosmetika,nahrungsmittel,kleintierstreu,textilien,taschen,seile,öle,papier undundund!!! selbst leute,die denken, sie wüßten schon alles über hanf , werden staunen, das ist sicher. außerdem sollten alle, die sich nicht mehr kriminalisieren lassen wollen, endlich etwas TUN , und sei es auch nur, mal einen nachmittag durch berlin zu laufen!!
so.
wäre schön,wenn ihr euren freunden auch bescheid sagt, denn die werbung für diese aktion läßt arg zu wünschen übrig :roll:
das war´s. euch allen noch ein schönes wochenende!!
 

der_sAlzige

Geheimer Meister
14. April 2002
193
klingt wirklich verlockend! Leider wohne ich in der Schweiz und Berlin liegt nicht gerade südlich.
Ich kann dazu nur eins sagen:
"Legalize-it"

Viel Spass auf der Hanfparade!
 

Beskania

Geheimer Meister
14. August 2002
124
War letztes Jahr auch da, fand es krass, wie so eine Großdemonstration einfach totgeschwiegen werden kann. Es kam nichts, aber auch garnichts in die normale Presse.

Ne echte schande ist das... :evil:

@Adam23 mach doch mal ne Rundmailwewerbung fertig, oder so.
 

aemilia

Großmeister
6. August 2002
51
Kiffen mit Folgen

Hi,

hat jemand den neuen Spiegel zum Thema Kiffen gelesen?
Also ich hab gedacht, ich hätte irgendwie die erste Aprilausgabe in der Hand?
Was haltet ihr davon?

Gruß

aemilia
 

Adam23

Geselle
22. April 2002
11
hi,
also, den neuen spiegel habe ich noch nicht gelesen, aber der artikel hat zumindest meine eltern dazu bewogen,mich mit kritischeren augen zu sehen :roll: ..also wird er wohl recht krass sein!aber solche artikel kommen ja immer mal wieder raus, wenn die neuesten "kifferstatistiken" wiedermal einen anstieg verzeichnen. :?
@ beskania: weiß leider nicht,wie das geht :oops: , bin compu-neuling..
aber unter www.hanfparade.de kann sich jeder noch etwas mehr informieren!
und hier ist der artkel aus der letzten spiegel-ausgabe: http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,209176,00.html
(hab ich aber grad erst gefunden und noch nicht gelesen,hab nämlich leiiider keine flatrate :-( ) .. bis bald!!
 

Beskania

Geheimer Meister
14. August 2002
124
Das ist ja wirklich übel, da wird unterstellt, das die Prohanf Leute wollen, dass unsere arme Jugend verblödet!!! 8O

Hat mal jemand von denen darüber nachgedacht, dass legale dinge für die Jugendlichen eher uninterressant werden?!? Und die Zahl, das in Holland prozentual weniger Leute kiffen, als zum Beispiel in den USA??? Da haben die sich mal wieder schön was zurecht gelegt!!!

Grüne Grüsse, Beskania :evil: :evil: :evil:
 

Rukhai

Geheimer Meister
10. Juni 2002
134
hab ich das richtig verstandne? ihr kifft alle?
als frage wie alt seid ihr??
wenn ihr minderjährig seid auf was für schulen geht ihr??
 

Adam23

Geselle
22. April 2002
11
Also,ich "oute" mich jetzt: jawoll,ich kiffe,und das ist auch gut so!!
ich hab abitur und studiere jetzt.. wieso interessiert dich die schule @rukhai?
 

Abbadon

Großmeister-Architekt
28. Juni 2002
1.295
Jetzt mal ganz ehrlich... ist dieser "Markt der Möglichkeiten" nicht einfach nur eine Alibi-Veranstaltung... Im Grunde geht es nicht um die Anwendung, sondern nur um die legalisierung kriminellen Konsums. Die Produkte existieren nur, weil man sich eine Akzeptanz durch das breitere Spektrum an Produkten erhofft...
 

rat

Geheimer Meister
12. Juli 2002
191
Hallo

Solange Schnaps legal ist, sollte auch Canabis legalisiert werden.

Gruß von Rat
 

Beskania

Geheimer Meister
14. August 2002
124
Das sehe ich genauso! Alkohol und Medikamente können auch süchtig machen, sogar mehr als Cannabis. Und vor allem können die einen auch umbringen! Das geht mit Hanf z.B. schlecht.

Jugendliche können vielleicht nicht damit umgehen. Aber nem Erwachsenen Menschen sollte man schon die wahl lassen!!! :!:
 

Rukhai

Geheimer Meister
10. Juni 2002
134
@ adam23
weil ich noch in die schule gehe (gymnasium) und ich mich frage ob sich das auf die schulischen leistungen auswirkt (wie in dem gelinkten artikel behauptet)???
 

Adam23

Geselle
22. April 2002
11
@rukhai: ich denke, wenn du´s nicht übertreibst und dich dabei vor allem nicht hängen läßt, dann KANN es dir sogar helfen. mich jedenfalls regt kiffen oft an,gedankenverbindungen herzustellen. andere,die ich kenne, mögen sich überhaupt nicht konzentrieren (auf lesen oder lernen),sondern sich nur treiben lassen. es wirkt halt bei jedem anders. aber generell gilt für "drogen" ( sprich: sachen,die dinge mit deiner wahrnehmung anstellen): je jünger man ist,desto pfui! :wink:
solange die entwicklung des gehirns noch nicht abgeschlossen ist (also zumindest die grundlagen ausgebildet sind),kann sogar kiffen schädlich sein, genau wie alk,nikotin oder kaffee! aber die "forschungsergebnisse", daß 13-jährige, die sich täglich bongs reinziehen, nach kurzer zeit recht matschbirnig sind und nicht mehr damit klarkommen,waren ja für alle unheimlich überraschend,oder?!...naja, also,in maßen würd ich sagen. wie lange mußt du denn noch schule machen?
 
Oben Unten