Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Haarp

2euro

Geselle
1. Juni 2011
28
HAARP HyperAurorA UND sow eiter
was denkt ihr steckt dahinter ich denk ja mal das das nicht ganz unschuldig an der sache in japan ist.
Danke für eure Meinung
2euro :gruebel:
 

Sailess

Auserwählter Meister der Neun
8. August 2010
913
AW: Haarp

Ja zu der sache gibts viele spekulationen die russen haben erstmals solche antenen mit elektro magnetischer strahlung gebaut oder schall sry ich bin nicht ganz helle auf dem gebiet habe nur paar sachen gelesen. Diese antenen sollen laut den berichten menschen beeinflussen können unwetter hervor rufen und sogar mit ihrer strahlung die kontinental platten kitzeln können bis sich was tut und tsunamis und so ein unheil kommen.

Chernobil soll ja auch durch sowas ausgelöst sein wenn man manchen verschwörern glauben mag, so eine änliche haarp anlage war in der nähe auch aufgebaut doch die energie wurde falsch umgeleitet und traf dann die reaktoren. ;)
 

2euro

Geselle
1. Juni 2011
28
Ja das mit der beinflussung des menschen hängt damit zusammen da gabs ja auch mal diese sache mit UMTS(3G) in Schweden.
Das mit chernobyl ist mir neu mal sehn was Google ausspuckt ^^

HAARP und die Wahrheit ber Tschernobyl! is ja mal sehr interressant wenn das stimmt. Dann naja...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Haarp

HAARP sendet keine Strahlung, sondern Kurzwellen. Es ist schlicht unmöglich mittels Kurzwellen all das anzurichten was dem Projekt schon angedichtet wurde.
Je Unkenntnis, desto VT...
Informiert euch direkt an der Quelle bevor ihr Mist schreibt, Leute HAARP Home Page
 

2euro

Geselle
1. Juni 2011
28
AW: Haarp

ich habe mir die Web-präsenz schon angesehen natürlich wird behauptet das Haarp das nicht kann bzw. >>betreibt<<
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Haarp

ich habe mir die Web-präsenz schon angesehen natürlich wird behauptet das Haarp das nicht kann bzw. >>betreibt<<
Du kannst dir die Anlage ja sogar in Google Maps ansehen, und da sind die Antennen gut zu erkennen. Es sind typische Kurzwellenantennen, gebündelt um gezielt in die Stratosphäre zu senden.
Kurzwellen können in der direkten Umgebung den Radioempfang stören, aber in tausenden von Kilometern Entfernung noch nicht ein winziges Sandkorn zum schwingen anregen.
Der Rest ist paranoide Fantasie.
 

2euro

Geselle
1. Juni 2011
28
AW: Haarp

Hab ich doch glatt getan :D
solltest du auch einmal tun im süden siehst du die Kw-antennen im norden siehst du jede menge Pixel komsich was??
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Haarp

Hab ich doch glatt getan :D
solltest du auch einmal tun im süden siehst du die Kw-antennen im norden siehst du jede menge Pixel komsich was??
Komisch ist höchsten wie du krampfhaft versuchst eine unbegründete Behauptung mit Andeutungen zu stützen. Man kann die Anlage übrigens besichtigen, da ist dann nichts mit Pixeln...
 
Zuletzt bearbeitet:

2euro

Geselle
1. Juni 2011
28
AW: Haarp

Ich hab noch mal bisschen geschaut
mit Kurzwellen kann man Erdbeben erzeugen da diese sogenannten EFT's in die Ionosphäre durchdringen können, und dann soweit ich weiß reflektiert o.Ä.
Es gibt sogar einen UN-beschluss das dise Waffen verboten sind.
und bitte sage jetz nicht das die USA sich immer an die UN >>richtlinien<< halten
1976 wurde das "Verbot" beschlossen am 17.januar von den Usa ratifiziert
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Haarp

Ich hab noch mal bisschen geschaut
mit Kurzwellen kann man Erdbeben erzeugen da diese sogenannten EFT's in die Ionosphäre durchdringen können, und dann soweit ich weiß reflektiert o.Ä.
Es gibt sogar einen UN-beschluss das dise Waffen verboten sind.
und bitte sage jetz nicht das die USA sich immer an die UN >>richtlinien<< halten
1976 wurde das "Verbot" beschlossen am 17.januar von den Usa ratifiziert
Nachweis (Link) bitte
 

2euro

Geselle
1. Juni 2011
28
Nach dem entsprechenden Link suche ich Kurz ein paar informationen hab ich aus
verheimlich-vertuscht-vergessen von Gerhard Wisnewski
ich poste den Link sobald ich ihn gefunden hab

HAARP
hier bitte dtrainer

2euro
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Haarp

Danke. Aber das ist ja wohl ein Witz, vergiß es. Wenn es einen UN-Beschluss gibt, möchte ich den sehen, und nicht die Unterstellungen eines durchgeknallten Zahnarztes...natürlich völlig unbelegt, aber schön reißerisch.
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Haarp

:kopfkratz: Wieso ahnte ich, es würde nun genau so etwas kommen?

Sehr seriöse Site, die du, 2euro uns da servierst.:gruebel:
 

2euro

Geselle
1. Juni 2011
28
AW: Haarp

tschunlidgung wenn ich frage bin da n bisschen unsicher
beast war das ironsich gemeint?
die frage ist nciht böse gemeint
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Haarp

tschunlidgung wenn ich frage bin da n bisschen unsicher
beast war das ironsich gemeint?
die frage ist nciht böse gemeint
Keinesfalls, aber wenn du solche Seiten liest, geht immer etwas in die Hose.

Schau dir mal dtrainer´s Verweis an.
 

TheTruth2011

Geselle
9. Juni 2011
16
HAARP und Erdbeben? Könnte das wirklich möglich sein oder nicht?

"HAARP II: Erdbeben-Katastrophen Auf Bestellung. War Das Japan Erdbeben Menschgemacht? Chaos Aus Ordnung, Um Ordnung Aus Chaos zu Schaffen? » Euro-med"

Was haltet ihr von diesem Artikel, klingt schon ein wenig abwegig.

Aber was hat es mit diesen Lichtern vor vielen Erdbebenkatastrophen der letzten Jahre auf sich und warum passieren soviele Katastrophen in nur so kurzer Zeit.

Klimawandel oder steckt vl mehr dahinter?



Die Seite erscheint mir recht fragwürdiges Gedankengut innezuhaben, daher wurde der Link entschärft. beast/Mod
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: HAARP und Erdbeben? Könnte das wirklich möglich sein oder nicht?

Egal wer das wie oft behauptet, es ist Blödsinn. Mit Kurzwellen (oder überhaupt mit elektromagnetischen Wellen) kann man keine Erdbeben oder Vulkanausbrüche erzeugen. Ich wüßte auch gern wie und ob überhaupt diese Narren sich frühere Erdbeben in Japan oder im ganzen pazifischen Feuerring erklären? Wurde HAARP etwa schon in der Steinzeit errichtet?

Es wird Zeit sich klar zu machen daß es inzwischen eine komplette VT-Industrie gibt, bestehend aus Verlagen, Filmstudios, Zeitschriften, Autoren...denen eines gemeinsam ist: sie verdienen ihr Geld mit der Angst die sie leichtgläubigen Menschen machen.
Und das ist eine Schande.
 

TheTruth2011

Geselle
9. Juni 2011
16
AW: HAARP und Erdbeben? Könnte das wirklich möglich sein oder nicht?

Das finde ich dann aber nicht so toll dass einige ihr Geld damit machen wollen und Interessen und Ängste der Leute nur ausnutzen...

Denke aber schon dass es eine Verschwörung gibt aber wenn dann alles so ausgeschlachtet und immer irrealer wird, trotzdem Belege gesucht werden, finde ich das auch ziemlich übel.
 

lava

Gesperrter Benutzer
30. Mai 2011
1.766
AW: Haarp

ich bin auf HAARP aufmerksam geworden als ich vor jahren im netz nach "Brummton" gesucht hatte,
jener brummton den scheinbar nur einige menschen hören, besonders nachts wenn es keine
umgebungsgeräusche gibt,
er klingt wie ein auto das nachts so in 100-200 m entfernung steht und den motor laufen lässt,
nur das da halt kein auto steht und der brummton nicht zu erklären ist,
es kam auch schon ein bericht im tv darüber über einen mann der die intervalle notiert hat,
zeitweise ist der brummton plötzlich für ein paar stunden weg,
in diversen brummton-foren wird darüber spekuliert das zb. HAARP, langwellige U-Boot-Kommunikation oder diverse Funkmasten etwas damit zu tun haben könnten
 
Oben Unten