Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Gottes Schöpfung verlassen?!

metropolis

Geheimer Meister
25. April 2002
346
Tag!

Gott schuf die Erde und ich nehme mal an (wenn es nun wirklich so gewesen wäre), dass er ganz besonders stolz auf sein Meisterwerk ist! Was aber, wenn die Menschheit nun irgendwann den Wunsch verspürt diese Welt aus verschiedenen Gründen zu verlassen?

Gründe für eine derartige Handlungsweise wären zB. die fortschreitende Ausbreitung der Sonne oder vielleicht irgendetwas anders wie ein Atomkrieg oder eine Naturkatastrophe.

Die Menschheit beschließt nun die Erde (Gottes Meisterwerk) zu verlassen und sich auf dem Mars (?) neu anzusiedeln. Was wäre nun aber mit Gott? Wäre er nicht verärgert über die Menschen, die so unverschämt sind, ihre Heimat zu verlassen?

Wie seht Ihr das?! :wink:
 

Tizian

Großer Auserwählter
14. Mai 2002
1.591
Da ich Götzen eh als Quatsch ansehe, könnte es mir ja egal sein. Ich hoffe aber, dass wir es schaffen, den größten Teil der Menschheit von der Erde umzusiedeln bevor die zerstört ist.

Hoff, Hoff, Hoff, Hoff :?
 
A

Anonymous

Gast
Gott hat den menschen nach seinem Bild erschaffen - ich glaube sogar, er wäre stolz darauf!
 

DarkEldar

Geheimer Meister
1. Juni 2002
176
Nach dem Alten und Neuen Testament wird man doch gegen jede zuwiderhandlung Gottes Vorstellungen mit ner schlimmen Krankheit oder dem Tod bestraft.. ich wette wenn der Mensch fähig ist die Erde zu verlassen, dann kommt die große Endlösung: Appocalypse..

~*~
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
metropolis schrieb:
Tag!

Gott schuf die Erde und ich nehme mal an (wenn es nun wirklich so gewesen wäre), dass er ganz besonders stolz auf sein Meisterwerk ist! Was aber, wenn die Menschheit nun irgendwann den Wunsch verspürt diese Welt aus verschiedenen Gründen zu verlassen?

Gründe für eine derartige Handlungsweise wären zB. die fortschreitende Ausbreitung der Sonne oder vielleicht irgendetwas anders wie ein Atomkrieg oder eine Naturkatastrophe.

Die Menschheit beschließt nun die Erde (Gottes Meisterwerk) zu verlassen und sich auf dem Mars (?) neu anzusiedeln. Was wäre nun aber mit Gott? Wäre er nicht verärgert über die Menschen, die so unverschämt sind, ihre Heimat zu verlassen?

Wie seht Ihr das?! :wink:
Mit "Erde" ist im AT die ganze Schöpfung gemeint, nicht nur die Erde. Für die Menschen des Altertums war die Erde eben (fast) die ganze Schöpfung (heute sind wir natürlich schlauer). Außerdem sind "Erde und "Schöpfung" im Althebräischen das selbe Wort.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Eireannach schrieb:
Wollte auch grade sagen: Hat am Ende jeder Planet einen anderen Gott? 8O
Erstens: Wieso "auch"? Du bist der erste, der sowas hier sagt!
Zweitens: Wohl zuviel Stargate geguckt, hm?
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Eireannach schrieb:
@Tarvoc, da war eine Zustimmung zu DEINEM Posting!
Ich habe nie gesagt, dass jeder Planet einen eigenen Gott hat. Ich habe nur gesagt, dass im AT mit "Erde" (oder "Welt") die ganze Schöpfung, also das ganze Universum gemeint sein muss, nicht nur die Erde. Wo du da Extragötter für jeden Planeten siehst, bleibt mir verborgen? Ich habe jedenfalls nie daran gedacht, dass jeder Planet eigene Götter oder was weiss ich haben könnte, und wenn das in meinem Posting so 'rauskam, entschuldigung, es war nicht beabsichtigt.
 
A

Anonymous

Gast
Tarvocy

hat zwar nix mit dem thema zu tun aber egal...

tarvoc hör sofort damit auf linkin park zu zitieren!
ich hätte ja nichts dagegen, wenn du es richtig machen würdest...
...aber du machst es ja nicht.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Okay, okay, ich habe die Zeilen vertauscht. Naja, das ist doch eigentlich sowas von egal, es kommt doch eigentlich nur auf die Message an! Aber dir zuliebe ändere ich es.

Trotzdem gehen mir Typen wie du auf den Nerv! Sie hören die Musik, ohne zu denken, verstehen die Message nicht, und machen Leute an, die sie verstanden haben, weil sie beim Zitieren die Zeilen vertauscht haben! Mein Gott!
Okay, hier öffentlich hast du dich ja noch zurückgehalten, aber deine PN sprach wirklich für sich!
 

black stone

Geheimer Meister
15. April 2002
302
Die Menschen haben Gottes Schöpfung auf eine ganz andere Art verlassen.
Nämlich in ihrer Art.
Und ich find's albern ,in meiner Stimmung!!!!in der ich grad verweile,
denn Gott immer auf die Bibel und der oberfl. Leseart ...bla



Das auf Gott zu beziehen?

Na ja bin wohl im falschen Thread.

Es lebe der Weltuntergang, dann ist Schluß mit Lustig und keiner kann zum Mars fliehen und danach ist alles wieder in Ordnung.
 

abulafia

Geheimer Meister
11. April 2002
360
... und auch der Mars ist Gottes Schöpfung, und auch der Orion, und auch hier: MyCn18: An Hourglass Nebula:

http://antwrp.gsfc.nasa.gov/apod/ap020615.html

und überall; nee, der Mensch kommt so leicht nicht aus seiner Verantwortung vor Gott.

ps: sehr empfehlenswerte Bilder immer wieder auf der gelinkten Seite.

Gute Wege allen.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559


Und ich dachte immer, das "allsehende Auge" befände sich über dem weißen Haus in Barad Dûr. Äh, tschuldigung, freudscher Fehler, ich wollte natürlich NY sagen. :lol:

XXIII
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Gottes Schöpfung verlassen?!

Man landet irgendwie in diesem Forum -
warum auch immer?:gruebel:

Bitte sehr - wollte ganz was anderes fragen, puff bin ich hier gelandet - wird schon einen Grund haben.:O_O:


I know
it is no life outside
but such many people watched it - the video´s
can you tell me

WHY???


it isor is it only dreamworld.......
but the NASA
it´s such - a lot of costs

YouTube - Hubble Deep Field: The Most Imp. Image Ever Taken (Redux)
 

Telepathetic

Groß-Pontifex
1. Juli 2010
2.972
AW: Gottes Schöpfung verlassen?!

Der Mensch kann die Schöpfung niemals verlassen, denn er / sie ist nur ein Teil der Schöpfung. Ein ziemlich hochentwickelter lebender Organimus zugegebenermaßen. Der sich ab und an Gott (den Göttern) nahe wähnt. Der Mensch gleicht aber mehr dem Tier als irgendeinem Gott, wenn man außen vor lässt, dass alle Götter mit menschlichen Charakterzügen, Verhaltensweisen und Gedankengängen ausgestattet sind. Kein Wunder bei einem Produkt der Fantasie. Erinnert mich an 'Terminator 2'. Der T-1000 ist selbst im Vergleich zum T-800 eine extrem hochentwickelte und extrem leistungsfähige technische Wesenheit. Dennoch verwundbar und zerstörbar. Auch der T-1000 ist nicht derdiedas Schöpfer.

Selbst wenn der Mensch die Erde für immer hinter sich lassen sollte und andere Planeten besiedelte, so würde er die Schöpfung nicht verlassen. Er würde die spezielle Schöpfung, in der er sich zu dem heutigen Homo Homo Sapiens entwickelt hat, verlassen. Er würde von seiner Wiege wegziehen und seinem irdischen Elternhaus.

Die Kinder der Menschen werden irgendwann flügge und ziehen hinaus in die Welt. Das Menschengeschlecht wird flügge und zieht in's All ..
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
20.755
AW: Gottes Schöpfung verlassen?!

Der Mensch kann die Schöpfung niemals verlassen,
Der sich ab und an Gott (den Göttern) nahe wähnt. Der Mensch gleicht aber mehr dem Tier als irgendeinem Gott, wenn man außen vor lässt, dass alle Götter mit . Er würde von seiner Wiege wegziehen und seinem irdischen Elternhaus.
Die Kinder der Menschen werden irgendwann flügge und ziehen hinaus in die Welt. Das Menschengeschlecht wird flügge und zieht in's All ..
:-D
@tele:
hast du wirklich alles toll beschrieben.

Sind wir nicht auch ein bisschen zu eingebildet?
Oder ist es doch der göttliche Geist, (Körper - Fortbewegunggefäß) der uns an all die wunderbaren Sachen erinnern läßt:gruebel:..
Als ich gestern dieses Video bekam - da war ich wahrlich sprachlos.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
AW: Gottes Schöpfung verlassen?!

Selbst wenn der Mensch die Erde für immer hinter sich lassen sollte und andere Planeten besiedelte, so würde er die Schöpfung nicht verlassen. Er würde die spezielle Schöpfung, in der er sich zu dem heutigen Homo Homo Sapiens entwickelt hat, verlassen. Er würde von seiner Wiege wegziehen und seinem irdischen Elternhaus.

Die Kinder der Menschen werden irgendwann flügge und ziehen hinaus in die Welt. Das Menschengeschlecht wird flügge und zieht in's All ..
Wegzug bringt zwar die Kinder raus aus dem Einflußbereich der Eltern; aber egal wohin du auch im All gehen könntest, aus Gottes Bereich gibt es keinen Auszug...
 
Oben Unten