Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Glaube nicht an VT´s aber bin kein USA Fan

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
Genauso wenig wie ein Russland-, Isreal- oder Bundesregierungsfan bin.

Trotzdem wird man sobald man sagt die Anschläge vom 11.09.2001 wurden von 19 Terroristen mit Tepichmessern verübt, von den VT´lern, als jemand bezeichnet wird der toll findet was die Regierungen veranstalten.

Ich meine diese Regierungen haben in den letzten 60 Jahren genug Mist gebaut. Von Atomwaffentests, Einsatz von Chemiewaffen bis zum Abbau des Sozialstaates.

Ich denke ich bin auch nicht der einzigste der schon als "bezahlter Desinfo-Agent" bezeichnet worden ist.

Und das alles weil man weiss das Stahl ab einer bestimmten Temperatur nur noch die halbe Belastung aushält.
 

rootkit

Erhabener auserwählter Ritter
31. Mai 2010
1.108
AW: Glaube nicht an VT´s aber bin kein USA Fan

Ist das hier aus einem Thread weggeknipst oder hast Du einfach nur das Bedürfnis gehabt?

Bzgl. 9/11:
Es gibt noch eine andere Haltung, der man so gut wie nie begegnet.
Und zwar:
Es gibt für alle drei Grundtheorien Hinweise und mehr oder weniger stichhaltige Argumente,
aber es ist überhaupt nicht wichtig, sich festlegen zu lassen.
Dann bleibt das Denken nämlich auch geschmeidiger.

Oder um es andes auszudrücken: es ist eigentlich völlig scheißegal. Problematisch ist nicht der Anschlag, sondern dessen Instrumentalisierung.
Und die ist evident.


/root
 

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: Glaube nicht an VT´s aber bin kein USA Fan

Ich hatte einfach das Bedürfniss das mal zu sagen.
 

rambaldi

Intendant der Gebäude
7. Mai 2008
854
AW: Glaube nicht an VT´s aber bin kein USA Fan

Trotzdem wird man sobald man sagt die Anschläge vom 11.09.2001 wurden von 19 Terroristen mit Tepichmessern verübt, von den VT´lern, als jemand bezeichnet wird der toll findet was die Regierungen veranstalten.

Ein immer wieder gerne genommenes Stilmittel der intelligenteren und dafür umso verlogeneren VT-Proponenten, die wissen daß ihr grenzdebiler sinnloser Stuß nicht durch Fakten gedeckt ist...
 

20-1-30-40

Gesperrter Benutzer
4. Oktober 2007
2.961
AW: Glaube nicht an VT´s aber bin kein USA Fan

Oder um es andes auszudrücken: es ist eigentlich völlig scheißegal. Problematisch ist nicht der Anschlag, sondern dessen Instrumentalisierung.
Und die ist evident.


Oh Danke!
Endlich jemand der meine Meinung dazu teilt! :drinking:
 

rootkit

Erhabener auserwählter Ritter
31. Mai 2010
1.108
AW: Glaube nicht an VT´s aber bin kein USA Fan

Ja Leute, bitte bitte. Ich hab sogar grüne credits für den Beitrag bekommen.. dabei wäre das doch nicht nötig gewesen. :norma:

Ist meine Haltung nicht völlig beispielhaft für das, was man einfach nur "gesunden Menschenverstand" nennt?

Andere Frage: Warum arbeiten sich eigentlich so viele Leute an Details über Stahlschmelze oder sonstige Ereignisketten ab?
Irgendwie könnte man das auch als eine Art Beschäftigungstherapie sehen, die dem einen oder anderen Machtapparat ganz gut reinläuft, wenn man sich zu sehr verfrickelt und sich dadurch keine ernsthaft gefährliche Bewegung bilden kann, aufgrund zuvieler Kontroversen, die bis ins total Spinnerte gehen. (siehe Reptiloide usw.)


/root
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
19.957
AW: Glaube nicht an VT´s aber bin kein USA Fan

Du glaubst, Jones, Harrit und Icke könnten eine echte Verschwörung aufdecken, wenn man sie nicht mit Eulengötzen, Nanothermit und Reptiloiden beschäftigen würde? Du glaubst, ihre Anhänger könnten eine machtvolle Bewegung bilden, wenn sie nicht ihre zeit mit Jones, Harrit und Icke vertrödeln würden? Das glaube ich eher nicht.
 

rootkit

Erhabener auserwählter Ritter
31. Mai 2010
1.108
AW: Glaube nicht an VT´s aber bin kein USA Fan

Nein, ich glaube daß sich die Fakten und Indizien über echte Mißstände, Schweinereien und miese Machenschaften weltweit agierender Gaunernetzwerke mit dem völlig durchgeknallten Halbfaktenblabla obskurer Populisten und Paranoiker auf solcherlei Weise vermischen,
daß letztendlich nur noch eine wirre Gemengenlage übrig bleibt, die dann allgemein als Verschwörungstheorien (= Schimpfwort) abgekanzelt werden kann und man als Vertreter bestimmter Thesen ungewollt einem Lager zugeordet wird, das allgemein sowieso als nicht mehr ernstzunehmen bewertet wird. (und damit keine große Gefahr mehr darstellt)

Oder anders gesagt: Echte kriminelle Verschwörungen haben hier leichte Tarnung:
die Unglaubwürdigkeit.

/root
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten