Freimauerer, Illuminaten und Co.

Dieses Thema im Forum "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" wurde erstellt von Carch, 11. April 2002.

  1. Carch

    Carch Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    11. April 2002
    hi,
    eiso ich muss das jetz einfach einmal loswerden. Ich zweifel nicht daran das es Freimaurer gibt, Illuminaten kann sein ok aber das is auch nicht der Punkt.
    Freimauerer sind für mich pure Kapitalisten, im Prinzip ein Geheimbund der "in der Öffentlichkeit" nicht existiert weil es für seine Mitglieder einfach praktischer is im "verborgenen" ihre Geschäfte abzuwickeln. Und zwar tun nichts anderes als unterm Tisch zu verhandeln, packeln und sich gegenseitig Aufträge zuzuschieben, eiso vom Kartellrecht her sehr sehr kritisch. soweit so gut.
    ob es illuminaten überhaupt gibt weiß ich nicht, ich will jetz auch niemanden beleidigen aber manche leute im forum hier kommen mir manchmal paranoid vor. vorallem bezüglich einer weltverschwörung, das wir keine freie menschen sind und das es eine "geheime weltregierung" gibt.

    im Lexikon steht: [Verschwörung = Verabredung zu einer gemeinsamen strafbaren Handlung] Wo sehts ihr denn eure Weltverschwörung?

    sorry, aber bitte bleibts am boden der realität, die probleme fangen allein damit schon an das ein einzelner Mensch in unserer Gesellschaft zu gar nicht soviel Macht kommen kann.
    Ich zweifle auch nicht die Familie Rothschild und kapitalistischen Machenschaften im amerikanischen Bürgerkrieg an, aber die waren geldhungrig und keine machtgeilen diktatoren.

    auch diese ganze gerede um die zahl 23 halt ich für absoluten schwachsinn und hirngespinnste ...

    greetz Carch
     
  2. pierro

    pierro Geselle

    Beiträge:
    26
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Du solltest echt mal überprüfen, was du hier von dir gibst. Was du hier meinst, sind Klüngeleien. Die haben aber ABSOLUT nix mit der Freimauerei zu tun, sondern widersprechen ihr sogar.

    Informier dich mal in der Freimaurer-FAQ.

    Solch pauschalisiertes Denken kann ich echt nicht ab. Das ist doch so als wenn man eine ganze Minderheit verteufelt, nur weil EIN oder MEHRERE Mitglieder völlig abdrehen. Gelinde gesagt: Hetze.

    Freimauerer sein heißt nicht, gegen alles und jeden zu intrigieren.

    MfG

    (Freimauerer)
    Pierro
     
  3. pierro

    pierro Geselle

    Beiträge:
    26
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Übrigens kann jeder Freimauerer werden, ohne in irgendwelche "Geheimbünde" einzutreten. Es gibt sogar eine vereinte Großloge Deutschland. Insoweit ist dein Vorwurf haltlos, es sei ein verschwiegener Kreis macht- und geldgeiler Menschen. Dies bezieht sich vielleicht auf Orden wie "Skulls & Bones", aber die haben mit dem Freimaurertum herzlich wenig zu tun.
     
  4. Carch

    Carch Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    11. April 2002
    ich wollte hier wirklich nicht die gesamte freimaurerei verteufeln und für ein paar schwarze schafe alle verantwortlich machen, ich habe es vielleicht ein bisschen falsch formuliert und war gerade aufgebracht.
    allerdings is es bei uns in österreich in einem bundesland so das die Loge/n durch und durch mit relativ "geldgierigen" Menschen besetzt sind.
     
  5. pierro

    pierro Geselle

    Beiträge:
    26
    Registriert seit:
    11. April 2002
    na klaro verziehen (bin selbst auch schnell aufgebracht)...
    erzähl mal n bissl über deine österreichische Loge!
     
  6. Carch

    Carch Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    11. April 2002
    allerdings kannst du nicht abstreiten das es im Prinzip ein Geheimbund is (sie wollen natürlich nicht so genannt werden), es existieren nirgends mitgliederlisten und auskünfte über lebende Personen ob sie Mitglied sind oder nicht werden nicht gegeben ...
    auch is es so das man nicht einfach so sich bewerben kann, man wird von der Loge selbst angesprochen sonst hat man meiner meinung nach keine chance (aber vl. is das in Deutschland anders).

    aber vielmehr gings mir eigentlich und die Illuminaten und diese sogenannte weltverschwörung.
    Kann sich bitte wer kurz Zeit nehmen um mir zu erklären was Illuminaten wirklich sind und aus welchen Grund (pls keine links und verweise zu andren beiträgen)?
     
  7. Otto

    Otto Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @ carch

    hier mal schnell ALLES erklären ohne links - wenn du meinst das jemand kann und da Lust zu hat...
    In Stichworten:

    Uralte Bruderschaft der Schlange,
    Schlange gleich Energiefluss im Menschen gleich Kundalini-Prinzip (Yoga)
    Gemeinschaften von Männern versammeln sich im Namen der Schlange
    Cthullu-Mythos und Sumerische Kultur
    Die Schlange und der der Sündenfall
    Der Baum der Erkenntnis
    Die Archetypen der Rechten Gehirnhälfte (oder: die Großen Alten des Necronomicon)
    Die Verschwoerung des Hassan-I-Sabbah
    Die Tempelritter, Rosenkreuzer und Freimaurer - geheimes Wissen als Resultat des Verbots des Freien Denkens durch organisierte Religion
    Privilegien der Freidenker
    Weitergabe des Wissens in kleinen, oft okkulten Zirkeln
    Die Bayrischen "Illuminaten"
    Entstehung von Banken und Hochfinanz aus ähnlichen Kreisen
    Die Neue Weltordnung und die eine Weltregierung

    Fazit: Der Begriff Illuminaten ist nicht einer Gruppe zu einem Zeitpunkt zuzurechnen, sondern ist der Begriff, der die Männer, die mit überdurchschnittlich viel Information und Macht ausgestattet auf der Basis uralter Mythologie mit Hilfe eines Netzwerkes verschiedener kleiner Zellen weltweite gesellschaftliche Veränderungen zu erzielen suchen. Ihnen zugerechnet werden können diverse Unternehmen und Regierungsorganisationen, wie auch einige NGOs. Nicht zu vergessen hierbei auch der finanzielle Aspekt durch die Kontrolle der Federal Reserve Bank heutzutage. Ihre Ziele können nur vermutet und abgeleitet werden. Pessimisten (und Evolutionsängstige) sehen die Ziele in einer rassistisch ausgelegten Herrenrasse, der wir eines Tages Platz machen müssen, Optimisten in einem Paradies der Aufklärung und Toleranz. Was man den Illuminaten als Zielsetzung unterstellt sagt letztendlich also nur etwas über einen selbst aus, da die "Illuminaten" wahrscheinlich keine ausformulierten Ziele haben.

    So, ich hoffe dir hat das ein bischen weitergeholfen, besser kann ich das ohne links zu verwenden beim besten Willen nicht. Ich bitte Tippfehler zu entschuldigen, das war ein ganz schön harter Brocken.

    Otto.
     
  8. Otto

    Otto Geheimer Meister

    Beiträge:
    286
    Registriert seit:
    10. April 2002
    sorry, hab die zitierfunktion missverständlich benutzt. ich muss mich wohl erst noch an das ding gewöhnen. und wo wir gerade dabei sind, was zur %&(/(&%/( heißt eigentlich imho?
    Euer doofer
    Otto.
     
  9. pierro

    pierro Geselle

    Beiträge:
    26
    Registriert seit:
    11. April 2002
    imho heißt "...in my humble opinion..."
    = ... meiner bescheidenen meinung nach ...

    jaja das Englisch. Und danke für dein Posting. Das war wirklich n brutalster Kurzabriss, wo haste den denn her?
    Bringt ja echt fast alles auf den Punkt.

    Es fehlt aber auch eine Definition des Begriffes "Illumination" und "illuminiert".
    "Illumination" = Erleuchtung, "illuminiert" = erleuchtet.

    In gewisser Weise sind wir hier auch "illuminiert", wenn man es genau nimmt.

    Die "Illumination" bezog sich im Ursprung auf das "Wissen", also wie man "über die Weltherrschaft erleuchtet" wird.

    Einem Punkt muß ich widersprechen, und zwar den Zielen. Sie sind in den "Protokollen der Weisen von Zion" gesetzt
    bzw. sind diese eine Fälschung und eine Anleitung zur Weltherrschaft.

    In diesem Zusammenhang: Informier dich auch mal über das Thema Zionismus. Kann ich nur empfehlen.

    MfG

    Pierro
     
  10. Choronzon

    Choronzon Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    704
    Registriert seit:
    21. April 2002
    :lol: He Otto,da muss ich einfach was zu sagen. Genialer Text,wie kommst du denn darauf? Ist dir das mal so eben eingefallen ?Oder ist das Erfahrung,auf gewisser Art...
    Auf jeden Fall spricht da ein Kenner der Materie........Respekt. :twisted:
     
  11. Anonymous

    Anonymous Gast

    @ pierro
    Die Skulls sind ein Freimaurerbund. Ebenfalls ist es nicht jedem möglich Mitglied zu werden. Klar theoretisch schon, da gibt es ja schließlich das Vereinsrecht. Nur praktisch sieht das etwas anders aus.

    Erst nachdem du 1 Jahr die Freimaurer besucht hast stellst du einen Antrag auf Aufnahme. Dann berät die jeweilige Loge ob du zu ihnen "passt" oder nicht.

    Ein Vorteil bei der Mitgliedschaft ist schon, wenn du Selbständig bist und schon in anderen Logen/Orden warst.

    Für Freimaurer besteht bis heute noch absolute Verschwiegenheit.

    Recht einfaches Prinzip. Wirf ihnen einen kleinen Fisch zu, denn sie haben keinen größeren zum Vergleich. Also ist selbst der kleinste Fisch für sie riesig.

    FRC
     
  12. Falk

    Falk Geheimer Meister

    Beiträge:
    149
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @ FRC

    Wenn du behauptest, dass die Skulls ein Freimaurerbund seien, meinst du dann, dass sie sich nur als Freimaurer bezeichnen oder dass es sich bei ihnen um eine anerkannte Loge, die Mitglied in einer anerkannten Großloge ist, handelt? Denn das kann ich mir von dem, was ich bisher über sie weiß, nicht vorstellen.

    Gruß Falk
     
  13. pierro

    pierro Geselle

    Beiträge:
    26
    Registriert seit:
    11. April 2002
    Höhö. Find ich geil, wie ihr euch streitet ...

    S&B ist kein Freimaurerbund. Allein der Fakt, daß nur WASPs (White Anglo Saxon Protestants) als künftige Mitglieder zugelassen sind, disqualifiziert ihn schon als solchen. Mag sein, daß die in irgendeiner Großloge hängen, aber das ist definitiv keine Freimauerei.

    MfG

    Pierro
     
  14. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    hi pierro,

    könntest du mal deine ordensbrüder fragen, was es mit den vorgängen, die ich hier http://www.ask1.org/viewtopic.php?t=1818 beschrieben habe auf sich hat? wär echt nett danke

    des weiteren würde mich interessieren, wie es zum tod schillers kam und wieso 6 bestattungen stattgefunden haben und wieso heute 2 gebeine existieren, deren besitzer beide anspruch auf echtheit erheben.

    Ausserdem könntest du mal den eid beschreiben den ihr leisten müsst, wenn ihr in eine loge eintretet, wär auch total aufklärend von dir, hab da nämlich schon von schlimmen dingen gehöhrt.
     
  15. Lalu

    Lalu Geheimer Meister

    Beiträge:
    195
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Um ein wenig Öl ins Feuer zu schütten:

    Kann mir irgendjemand erzählen, wieso Jesus mit mehr als 30 Nägeln gekreuzigt wurde? (es gibt enorm viele Nägel, die den Anspruch darauf erheben, Jesus gekreuzigt zu haben... Der Nagel in der Deutschen Kaiserkrone ist wohl der populärste...)

    Nein? Weil es wahrscheinlich nur eine Antwort gibt: Die meisten dieser Nägel wurden wohl nicht zur Kreuzigung von Jesus verwandt...


    Sodele. Torte, wieso fragst Du Pierro nach offensichtlichen Unwahrheiten über Schillers Tod? Warum überhaupt Schiller? War Schiller Maurer? Hat Goethe ihn vergiftet?

    Desweiteren: Es geht Dich wohl kaum etwas an, was ein Freimaurer so alles schwört. Denn Freimaurer schwören in Deutschland nicht mehr (denn man schwört nur Eide), sondern sie geloben.
    Diese Gelöbnisse sind eigentlich auch leicht zu erhalten.

    Im übrigen: Dein blödes Gesicht möchte ich sehen, wenn vor Gericht der Staatsanwalt auf Dich zukommt, und Dir sagt: "Frollein Tortenhuber, ich habe da Schlimmes über Sie gehört... Stellen Sie das mal bitte klar..."
    In Dubio pro Reo... im Zweifel für den Angeklagten... und im Zweifel gegen Scheißhauspropaganda...
    :?
     
  16. Tortenhuber

    Tortenhuber Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.490
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Mir iyt etwas unklar wer dich gefragt hat. vielleicht solltest du den antworten lassen der angesprochen wurde, denn ich denke er ist in der lage selbst für sich zu sprechen, also bitte
     
  17. Weißhaupt

    Weißhaupt Geselle

    Beiträge:
    42
    Registriert seit:
    10. Mai 2002
    ,,,und ich dachte ein Forum ist dazu da, dass jeder seinen Senf dazu geben kann.... :roll:
     
  18. Arensis

    Arensis Geselle

    Beiträge:
    30
    Registriert seit:
    19. März 2003
    @Pierro: Die österreichischen Freimaurer haben sogar eine eigen Homepage:
    www.Freimaurer.at
    :lol:
     

Diese Seite empfehlen