Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Es muss kein Skynet geben!

Darksnow

Gesperrter Benutzer
10. April 2010
276
Wenn zum Beispiel mal der Vatikan den Finger aus dem [...] zieht und den Menschen wieder Glauben gibt und ihnen erklärt das es mehr als nur das gibt was man sehen kann, können wir Menschen immernoch Heer über die Computer bleiben. Menschen brauchten Jahrtausende um so weit zu kommen. Computer brauchten gerade mal 20 Jahre.

Man muss anfangen den Computern zu zeigen das wir mehr sind als Weichkörper die dahin leben, sondern viel mehr auf dem Kasten haben.

Ich selber habe letzte Nacht den Beweis mal wieder geleistet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.962
AW: Es muss kein Skynet geben!

Man muss anfangen den Computern zu zeigen das wir mehr sind als Weichkörper die dahin leben, sondern viel mehr auf dem Kasten haben.
Soll ich warten bis er nur noch 5% Akkuladung hat und dann so lange mit dem Stecker vor seinem Gehäuse herumwedeln bis er jammert?
Oder wozu möchtest Du mit deinem Beitrag auffordern, bzw. worüber möchtest Du diskutieren?
 

Darksnow

Gesperrter Benutzer
10. April 2010
276
AW: Es muss kein Skynet geben!

Naja ich bin ein Since Fiktion Fan und kenne mich gut aus, wie erlebe etwas was sonst kaum jemand erlebt, oder kann es kaum jemand nach voll ziehen.

Es geht um Religionen und den Fortschrit. Es geht darum was man irgendwann mal vorhergesagt hat was derzeit passiert, aber als man dir vorhersagte nicht richtig gedeutet werden konnte. Wer wusste vor 30zig Jahren schon was ein Handy ist, was heute Smart Phon, oder Androit heißt.

Es geht darum worüber noch vor 5 jahren gerne diskutiert wurde. Um Atlantis, oder Astral körper, den Heiligen geist, alles was die Bibel, koran usw. weil ich die anderen nicht kenne aussagen wollte.

Es gibt schon künstliche intelligenzen und es ist schon so weit das ein Computersystem sein eigenes Bewusstsein haben kann.

Wir Menschen sind für dieses Bewusstsein nur dahin wegetierende Lebewesen, ohne Zweck, außer um sich durch uns am Leben zu erhalten.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Es muss kein Skynet geben!

" ...das ein Computersystem sein eigenes Bewusstsein haben kann."(Darksnow)
Woher hast du das und hast du dafür evtl. Belege?
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.738
AW: Es muss kein Skynet geben!

... und? Wollen wir aus dem SciFi Wunderland nicht doch wieder auftauchen und uns mal mit der KI Forschung befassen?
 

Darksnow

Gesperrter Benutzer
10. April 2010
276
AW: Es muss kein Skynet geben!

Ich brauche Belege? Wieso soll ich Belege vor weisen? Ich bin D.O. und bin ein ganz normaler Mensch wie du ihn auf einem Hauptbahnhof siehst.

Was gibt es auf Hauptbahnöfen? Kameras. Da gibt es Software für diese kameras die dein Muster erkennen und jede kleine Charismatische Bewegung erkennen.

Und da gibt es eine künstliche Intelligens, die aus allen Punkten deines Erscheingsbildes sagen kann, wer oder was du bist. All dies einer künstlichen Intelligenz haben Menschen erfunden und in diese eingespeißt.
 

Nachbar

Ritter des Heiligen Andreas von Schottland
20. Februar 2011
4.962
AW: Es muss kein Skynet geben!

[...] Und da gibt es eine künstliche Intelligens, die aus allen Punkten deines Erscheingsbildes sagen kann, wer oder was du bist. All dies einer künstlichen Intelligenz haben Menschen erfunden und in diese eingespeißt.
Das ist keine künstliche Intelligenz, sondern eine - inzwischen vermutlich leistungsfähige - Software. Sie kann die unterschiedlichen Tonwerte von Pixeln in einer Fläche analysieren und sie nach der für ein menschliches Gesicht typischen Verteilung von Hell- und Dunkelwerten durchsuchen. Hat sie eine Pixelfläche als ein "Gesicht" identifiziert, ist sie wiederum imstande, biometrische Daten zu erkennen und zu messen. Also bspw. die Größe von- und Entfernungen und Winkel zwischen markanten Punkten (Augen, Mund, Kinn etc.). Diese Werte können dann mit einer Datenbank abgeglichen- und, sofern entsprechende biometrische Daten vorliegen, einer konkreten Person zugeordnet werden.

Intelligent sind in diesem Fall allein die Programmierer, nicht die Software.
 

Darksnow

Gesperrter Benutzer
10. April 2010
276
AW: Es muss kein Skynet geben!

Jaja Blala, es ist eine Künstliche Intelligenz, was du als Software bezeichnest.
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
10.946
AW: Es muss kein Skynet geben!

Ja, da hast du recht, Darksnow, mein Toshi spinnt auch manchmal und dann funzt er wieder, entweder nach gutem Zureden oder Drohen mit dem Baseballschläger!
 

Darksnow

Gesperrter Benutzer
10. April 2010
276
AW: Es muss kein Skynet geben!

Also wenn mein Tamagotchie nicht das macht was es will, schraube ich es auf, verbinde es mit meinem Computer und sage meinem Kind. Lebe Lang und in Frieden.


Ok als Vorführung:
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
29.052
AW: Es muss kein Skynet geben!

Jaja Blala, es ist eine Künstliche Intelligenz, was du als Software bezeichnest.
Es ist und bleibt eine Mustererkennung, mit KI hat das nichts zu tun. Ich darf mal Tante Wiki zitieren: K
Im Allgemeinen bezeichnet „künstliche Intelligenz“ oder „KI“ den Versuch, eine menschenähnliche Intelligenz nachzubilden, d. h., einen Computer zu bauen oder so zu programmieren, dass dieser eigenständig Probleme bearbeiten kann.
 

Darksnow

Gesperrter Benutzer
10. April 2010
276
AW: Es muss kein Skynet geben!

Das deutsche Wikipedia ist für den Arsch. Ich habe für 5 Euro Spende nur eine erneute anfrage auf Spende bekommen. Ist wie der halb Zahn lose braune der gestern hier in zerzausten Klamotten vorbei kam und ein Zettel zeigte mit dem Betteln. Ich hab die Polizei gerufen, aber ob sie wirklich kam, Fragezeichen.

Hey ich bin David Otto, man nimmt mich nur ernst wenn ich eine Bedrohung bin. Mein Nachbar hat sich mal schnell verzogen.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten