Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Einsatz von MOAB in Bagdad?

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
auf N24 wurde gerade berichtet, das die amis, die gerade massiv bagdad bombardieren, wahrscheinlich auch die superbombe MOAB einsetzen.

>>Mit nahezu neun Tonnen Sprengstoff ist die MOAB die stärkste nicht-nukleare Bombe, die einer Kriegspartei je zur Verfügung stand. Im Umkreis von anderthalb Kilometern verwüstet sie die Landschaft, vernichtet sie alles Leben.<<

soviel zum größtmöglichen schutz der bevölkerung, den die amis angekündigt hatten...

es sind schreckliche bilder, über ganz bagdad liegt dichter qualm, was gerade darunter abgeht, wird für die betroffenen der pure albtraum sein.

mir ist wirklich übel...

mit zornigen und traurigen grüßen,
sam
 

jadawin

Geheimer Meister
25. Januar 2003
207
Die MoAB ist eine Massenvernichtungswaffe... mit der Wirkung einer kleinen A-Bombe.
Zur Zeit setzen sie die wohl nicht ein.. jedenfalls nicht in Bagdad sonst wären auch ein paar Journalisten drauf gegangen.

Das was dort hochgeht ist aber an sich schon schlimm genug.
Hab die Bilder von Bagdad auch gesehen. In einigen anderen Städten soll es ähnlich aussehen. Das gibt mit Sicherheit einige tausend Tote.
Grobe Sauerei.... und die UN machen nix.
 

Mr.ICK

Geselle
10. April 2002
40
mir kommt auch alles hoch wenn ich die live bilder aus bagdad sehe :evil: . seit 12 jahren nun sorgt ein handels embargo dafür das kinder an lächerlichen krankheiten sterben und über die hälte der bevölkerung jeden tag ums überleben kämpft. wenn bush bagdad nicht komplett zerstören würde hätten es seine truppen wohl ziemlich hart im häuserkampf. ich glaube mit jeder bombe die gerade fällt und zahlreiche existenzen vernichtet streigt der hass der bevlökerung auf bush noch mehr. und bald wird sich jedes kind und jeder alte mann eine waffe packen und auf die amerikanischen "freedom for iraq" truppen warten...
nur eine spekulation aber auch meine sicht der dinge. tut mir leid wenn mein beitrag etwas von wut untersetzt ist aber ich war selbst schon im irak und weiß wie den leuten dort zumute ist.
PeazZe
 

chaZ

Geheimer Meister
3. Oktober 2002
206
Das ist ein Witz ? @ sentinel


Genauso belustigend wie die Schüler die mit "Anarchie"-patches auf dem Rucksack zu ner Friedensdemo gehen...
 

Mr.ICK

Geselle
10. April 2002
40
schon klar das ne anti-kriegs demo nix nützt und auch den krieg nicht stoppt aber es bleiben auser domonstrationen nicht viele weitere möglichkeiten seine wut über diesen anschlag auf die menschenrechte auszusprechen
 

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
zur wirkung dieser perversen bombe nochmal dies:

>>Die Bilder des Versuchs gingen rasch um die Welt. Die satellitengesteuerte Waffe könne eine "ziemlich verheerende" Wirkung beim Einsatz gegen Bodentruppen haben, ergänzte ein anderer Militärsprecher. Sie versprüht bei der Explosion eine Art brennenden Nebel, der alle Gegenstände in seiner Reichweite in Flammen setzt.

Sie kann nicht nur Menschen zerfetzen, sondern auch Bäume fällen und Häuser in großem Umkreis von dem Erdboden gleich machen.

Sie stellt nach Angaben der Militärs das bislang schwerste Geschoss im US-Arsenal, die BLU-82, in den Schatten. Diese Bombe mit dem Spitznamen "Daisy Cutter" (Gänseblümchenmäher), ist mit rund 40 Prozent weniger Sprengstoff gefüllt und schon seit Jahrzehnten im Gebrauch. Erstmals wurde sie im Vietnamkrieg eingesetzt; auch im ersten Irak-Krieg 1991 wurde sie gezündet. In Vietnam diente sie dazu, undurchdringliche Dschungelgebiete schnell und einfach zu roden.

Zuletzt wurden Bomben vom Typ Daisy Cutter, die bei ihrer Detonation riesige Krater in den Boden reißen, gegen mutmaßliche Verstecke von Taliban- und Al-Kaida-Kämpfern in Afghanistan eingesetzt. Der Versuch, auf diese Weise den islamischen Extremistenführer Osama Bin Laden im Höhlensystem Tora Bora zu töten, misslang jedoch.<<

http://www.ftd.de/pw/in/1047394590858.html



@MrIck

>>schon klar das ne anti-kriegs demo nix nützt und auch den krieg nicht stoppt aber es bleiben auser domonstrationen nicht viele weitere möglichkeiten seine wut über diesen anschlag auf die menschenrechte auszusprechen<<

ich habe dazu gerade was im thread >was können wir tun< geschrieben, lest es euch durch wenn ihr wollt.
 

ZeroC0oL

Geselle
21. März 2003
29
Sie bringen was

Wenn alle schweigend zu HAuse sitzen würden, würde keiner vernehmen, dass leute dagegen sind. Wir werden zwar nicht ernst genommen, aber wenn alle auf der ganzen Welt demonstrieren geht es durch die Medien und es werden vielleciht noch andere Bürger überzeugt, die noch nciht entshclossen waren welche Meinung sie vertreten sollen. Demonstrieren bringt was!!!![/b]
 

olaf

Geheimer Meister
15. September 2002
102
Die Bilder sind wirklich grausam. Stell' dir vor, du lebst in Bagdad mit deiner Familie und kannst nachts nicht schlafen, weil der Himmel erleuchtet ist, die Luft brennt und die Sirenen, Bomben und Geschütze solchen Lärm machen. Deine Kinder schreien und weinen, das muss die Hölle sein. Ich würd' durchdrehen, wenn ich sowas live erleben würde.
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
Diese Aerosolbomben werden aus Transportmaschinen abgeworfen. Um die einsetzen zu können muß erstmal die totale Luftüberlegenheit her und ALLE Flugabwehrkapazitäten vernichtet werden. So bescheuert ne Hercules über Bagdad kreisen zu lassen werden die Amis net sein!

Edit: Designes wurde die Daisy Cutter um schnell und einfach Hubschrauberplätze im Dschungel anzulegen.
 
Oben Unten