1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Die WAHRE Liebe

Dieses Thema im Forum "Philosophisches und Grundsätzliches" wurde erstellt von Rastlos, 20. April 2002.

  1. Rastlos

    Rastlos Großmeister

    Beiträge:
    57
    Registriert seit:
    14. April 2002
    "...und ist sie noch dort drausen ....sie.....die einzig wahre, für die ICH Drachen erschlagen würde und Länder Erobern........

    Gibt es sie......die WAHRE LIEBE

    Von Ost, süd, west un Nord würd ich sie suchen, einfallen würde ich in alle Länder.....töten, Rauben, Morden, nur das sie bei mir bleibt. Für immer und ewig, bis inden Tot und drüber hinaus !"

    Gibt es sie heute noch die WAHRE LIEBE ??
    Ich Persönlich glaube das man über die Liebe nicht Disskutieren kann, die Liebe ist eines wohl Menschlichsten Gefühle überhaupt. So weit ich weiß gibt es kein anderes Lebewesen auf Gottes weiter Erde das die selben Gefühle für andere Lebewesen Entwickeln kann.

    Die Liebe ist eines der Stärksten Gefühle die es gibt, eine art "Regenbogen der Gefühle". Und trotzdem glaube ich das niemand beantworten kann was die Liebe wirklich ist.

    In unserer Heutigen Zeit ist die Liebe meist nur ein kurzer augenblick....die Menscheit verkommt immer mehr, Liebe wird zum Geschäft , und die meisten Menschen machen sich einfach keine Gedanken mehr darüber was es bedeutet zu Lieben. Ich spreche hier nicht NUR von der körperlichen Liebe, sondern im Allgemeinen.

    Also was meint ihr.....gibt es noch die WAHRE LIEBE

    We will see
    Peace
     
  2. Amrei

    Amrei Geheimer Meister

    Beiträge:
    375
    Registriert seit:
    10. April 2002
    bescheuert von der "wahren" liebe zu erzählen. Jede Liebe ist WAHR, jedes gefühl ist wahr! Nur vielelicht verschieden intensiv

    liebe Grüße
     
  3. Anonymous

    Anonymous Gast

    Das Gefühl der Liebe ist eine Illusion <-- 8O geil, kann ich meinen Lieblingsspruch schon wieder aufschreiben

    Also wenn ich meine "Generation", bzw. meine Klasse mal betrachte kann ich durchaus behaupten das es sich bei denen nur um Sex dreht. Die kennen nichts anderes. Zumindest der männliche Anteil.
    Liebe ist für die genauso eine Fremdwort wie Buch.

    Vielleicht gab es vor 100-200 Jahren mal etwas das der wahren Liebe nahe kam, in den kommenden Generationen wird es soetwas vielleicht nicht mehr geben. Liebe wird wahrscheinlich durch das urtypische, animalische Verhalten, auch Fortpflanzungsprozess genannt, ersetzt.

    Krasses Beispiel aus der Realität: Bei uns gibt es Mädchen die mit 12(!!!) einen Freund der 16 und älter ist, haben.

    Es gibt 15 jährige die bereits Mütter sind.

    Ich frage mich wirklich was "meine" bzw. "unsere" Generation der nachfolgenden hinterlässt.
     
  4. Rastlos

    Rastlos Großmeister

    Beiträge:
    57
    Registriert seit:
    14. April 2002
    Und da hat es mal geheißen DIESE Generation wird alles ändern, ich denke das alles nur schlimmer wird. :x
    Jugendliche müssen FUNKTIONIEREN laut dem System. Wahrscheinlich sind diese ganzen "GEGEN DEN STROM" Jugendliche genau das was sie haben wollen. :oops:

    Sorry wenns nicht ganz zum Thema passt. :o

    Hm, bei mir ist es nichts anderes. Mädchen werden meistens mehr als Objekte purer Lust betrachtet, wobei sie dabei nicht immer so ganz Unschuldig sind ! ! !

    ===============================================

    Sometimes the Life suckzzz :twisted:
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Stört dich das oder gefällt es dir?
     
  6. Sephiroth

    Sephiroth Geheimer Meister

    Beiträge:
    253
    Registriert seit:
    12. April 2002
    Liebe ist nur eine Illusion.
    Allerdings eine sehr schöne oder ein sehr schmerzhafte!
     
  7. Anonymous

    Anonymous Gast

    Illusionen können nicht gut sein! Sie lenken einem vom Wesentlichen ab und verneblen die Sinne, die Wahrnehmung und das Urteilsvermögen. Meiner Meinung nach hat jeder der sich verliebt verloren.

    Zitat aus Austin Powers: "but whatever you do...don´t fall in love...."

    Da steckt viel Wahrheit drin.
     
  8. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    die liebe ist die mutter aller gefühle und aller möglichkeiten.. wenns die liebe nicht gäbe, gäbe es kein leben.
    doch.. es gibt die liebe. so jedenfalls mein eindruck :-)

    dass liebe wehtut sehe ich nicht. wenn etwas wehtut, dann mag es eifersucht, trauer, verletzter stolz usw. sein.. aber liebe.. nein. LIEBE tut nicht weh.. wir menschen bringen da nur die begriffe durcheinander.. :-)

    es grüsst
    das zauberweib
     
  9. Shayana

    Shayana Lehrling

    Beiträge:
    3
    Registriert seit:
    21. April 2002
    Es liegt an DIR ob es für Dich die "wahre" Liebe g

    Hi Ihr Lieben,

    wisst Ihr was?
    Es liegt einzig und allein an EUCH selbst ob es für Euch die "wahre" erfüllende und befriedigende Liebe gibt oder nicht...

    Seht nicht immer nur auf die anderen, seht auf Euch - das was Ihr selber ausstrahlt, kehrt wieder zu Euch zurück. Immer zu denken, dass der Zug eh schon abgefahren ist und man die Masse nicht mehr ändern kann, verändert nichts.

    Es gibt genügend Menschen die sehr liebevoll und offen sind. Wenn Euch bisher solche noch nicht über den Weg gelaufen sind, dann liegt das daran, dass ihr sie nicht anzieht. Prüft also immer was ihr selber so ausstrahlt, andere Menschen sind da ein wundervoller Spiegel.

    Ich kenne auch einige sehr junge Menschen die sehr wohl den Unterschied zwischen wahrhaftiger Liebe und schnellem oberflächlichen Sex kennen, also kann man niemals alle (eine Generation z.B.) über einen Kamm scheren. So oder so beginnt es bei jedem einzelnen...

    Ich habe auch lange Zeit anderes erlebt, bis ich jetzt sehr intensive und wahre Liebe in einer Partnerschaft leben darf, so stark wie ich es schon gar nicht mehr gehofft hätte. Aber es gibt sie... wenn DU es zulässt...

    Love
    Shayana
     
  10. neon.copy

    neon.copy Geheimer Meister

    Beiträge:
    136
    Registriert seit:
    22. April 2002
    also es gibt die einzige wahre liebe nicht, da bin ich mir sicher, aber es gibt die wahre liebe. ich war schon oft verliebt(ich denke es war oft;)). und jedes mal dachte ich, mensch das ist für die "ewigkeit". das denkt man bei jeder freundin die man liebt. diese gefühl ist das schönste was ich kenne. jeder sollte es mehr als nur einmal miterleben. ich beschreibe dieses gefühl immer so: es gibt augenblicke die kommen einem länger vor als sie sind und man wünscht sich, das man für immer diesen augenblick erleben kann und für immer auf "wolke 7" schwebt.

    zum thema männer: ich( 18 ) bin einer oder fast, wie mans nimmt, ist auslegungssache.

    wenn sich hier einige leute gibt die männer nur auf sex beziehen muss ich ihnen unrecht geben. es gibt solche und soche, man darf nicht alle über einen kamm schehren. das finde ich echt schwach leute.

    nur weil man sich einmal den mund am kaffee verbrannt hat ist kaffe grundsätzlich heiß oder was???????

    mfg
    neon.copy
     
  11. Rastlos

    Rastlos Großmeister

    Beiträge:
    57
    Registriert seit:
    14. April 2002
    @CEOS : Es stört


    Dazu gehört noch die Geschichte des GEGENSEITIGEN VERTRAUENS, und da passt wohl der Spruch :" TRAUE NIEMANDEN !" Nicht so ganz in eine Liebesbeziehung .......

    Schwere und komplizierte sache das ganze .....Vielleicht ist es ja nur eine einfache einbilung das ganze, etwas das wir uns alle wünschen .... :roll:
     
  12. kassi

    kassi Geselle

    Beiträge:
    8
    Registriert seit:
    16. April 2002
    hallo,

    wieso bezieht ihr liebe denn immer auf partnerschaft, auf die liebe zwischen mann und frau?

    erstens gibt es nicht DIE wahre liebe - das hat das zauberweib schon gut erkannt. wenn es liebe ist, so ist diese liebe wahr.
    denn, was ist wahr? wer definiert wahrheit? wahrheit ist für jeden etwas anderes - übrigends ein grund warum beziehungen scheitern, obwohl beide den anderen wirklich lieben... sie verstehen einfach etwas anderes darunter. DAS ist es, was weh tut, nicht die liebe selbst.

    aber, natürlich gibt es liebe... pure, reine liebe.
    ganz ohne jeden bezug zu beziehungen und freundschaften, denn sicher gehört die liebe zu bestimmten personen dazu, aber das ist nicht alles.
    das beginnt bei der liebe zu dem, was man tut, geht über die liebe zu tieren, zu bäumen, zur sonne.... versteht ihr was ich meine?
    überall ist liebe, liebe ist das woraus alles andere entspringt, der ursprung... nur sehen wir es so oft nicht, weil wir derart auf die liebe zu einem einzelnnen mann oder einer frau fixiert sind, dass alles andere verschwindet.
    und dann kann man auch auf den gedanken kommen, dass es WAHRE liebe eigentlich gar nicht gibt - weil man noch niemanden gefunden hat, der die selbe wahrheit lebt wie man selbst.

    gruss
    kassi
     
  13. Rastlos

    Rastlos Großmeister

    Beiträge:
    57
    Registriert seit:
    14. April 2002
    Die Worte werden mir zu denken geben
     
  14. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    gut gebrüllt kassi :-)

    mit der liebe ist es wie mit gott.
    gott ist.
    liebe ist.

    ich meine.. liebe wird... oder liebe war... da hört sich doch doof an.. es heisst immer.. liebe IST.

    jetzt. in diesem moment. und den kann einem niemand nehmen...

    es grüsst
    das zauberweib
     
  15. Rastlos

    Rastlos Großmeister

    Beiträge:
    57
    Registriert seit:
    14. April 2002
    Dieser Thread ist ABER bezogen auf die Liebe zwischen Männlein und Weiblein ! ! !
    Und tut mir echt leid aber immer wenn ich das Gerede: Gott ist die Liebe höre bekomm ich einen Ausschlag. :x
    Also lasst bitte den Herrn aus diesem Forum.

    ===============================================

    Also nochmal. Ich meine das es eine LIEBE gibt, die über alles andere hinausgeht, selbst über den Tod.
    Ein gutes Beispiel dafür ist wohl der Film Galdiator.....er hat keine andere geliebt bis zu seinem Tode ( Ok bis auf einmal ...aber das ist jetz nicht so wichtig).
    Also gibts das heute noch in einer Welt der schnellen Geschäft, einer Welt der Korruption und Abschlachtung unschuldiger ?! :evil:
     
  16. Choronzon

    Choronzon Vorsteher und Richter

    Beiträge:
    704
    Registriert seit:
    21. April 2002
    :roll: Gott liebt mich nicht,er kann mich nicht lieben ,nach dem Leben..........vielleicht liebt er mich später.......
    aber ,wenn nicht,dann :twisted: räche mich irgendwann ganz furchtbar ...............
     
  17. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    hi rastlos

    na, wenn das auf die zwischenmenschliche beziehung begrenzt ist, dann gibt es sie auf jeden fall, die liebe. wenn du bereit bist, sie zu geben, ohne dafür etwas zu verlangen :-)

    das ist ds ganze geheimnis.. :-)

    es grüsst
    das zauberweib
     
  18. cristsend

    cristsend Geheimer Meister

    Beiträge:
    128
    Registriert seit:
    12. April 2002
    nun gut, eigentlich gibt es keine abgrenzung zwischen der göttlichen liebe und der partnerschaftlichen, aber wenn man das mal wieder trennen möchte.... da der menschliche verstand so etwas gern unterteilt, obwohl nie eine unterteilung bestand......
    nur noch kurz:
    ...das ist die einzige wahrheit, die man erfassen sollte. der augenblick spiegelt die unendlichkeit der liebe wieder, weil die liebe alles ist, wirst du sie nur im augenblick erleben können. das ist das "himmelreich" von dem jesus sprach, das "paradis", die vervollkommnete "liebe"... wie man es auch nennen mag. und da der moment an niemand ding hängt, sprich unendlich ist, wird man ihn immer finden können. das heißt; die wahre liebe hängt auch nicht an einem menschen fest. man brauch niemanden ansehen und sagen... dort, das ist meine liebe. denn die liebe ist in dir und der spiegel(das objekt, den menschen) auf den du deine aufmerksamkeit richtest, sprich; in welchen spiegel du siehst, reflektiert nur deine eigene liebe, deine ausstrahlung an kraft, energie - leben! nun stellt euch vor, was passiert, wenn man in allem, egal wo man hinsieht, liebe entdeckt? so viel energie und kraft, so viel leben! das könnt man als das "ewige leben" bezeichnen, oder nicht?

    also warum grenzt ihr die liebe "hinter" mann und frau vor allem anderen ab?

    huhuu, liebe kassi :wink:
     
  19. Rastlos

    Rastlos Großmeister

    Beiträge:
    57
    Registriert seit:
    14. April 2002
    Wie schon mal gesagt finde ich es irgendwie...na ja MERKWÜRDIG.
    Es hörtsic einfach ziemlich Lächerlich an ..GOTT LIEBT MICH hehehe

    Kennt ihr dasComic LOBO ??? Ziemlich gewaltverherlichende Sache...da gabs auch immer so nen Typ der überall hin Liebe brachte ...zum Schluss is er immer gestorben :mrgreen:

    Aber das nur so nebenbei. Vielleicht fällt ja irgendjemanden mal ein anderes Wort für "DIE GÖTTLICHE LIEBE" ein
    ===============================================
    Ergbt das wirklich einen Sinn etwas zu geben und nichts zu verlangen ?! Verlangen ist vielleicht zu hart ausgedrückt, aber was macht es für einen Sinn,wenn ich etwas gebe ohne etwas dafür zu bekommen ?
    Vielleicht denke ich einfach nur zu Menschlich um das zu kapieren ??? :roll:
     
  20. Ehemaliger_User

    Ehemaliger_User Beatus ille, qui procul negotiis.

    Beiträge:
    20.846
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich geh sogar noch ein stück weiter und sage, gott IST liebe. :-)
    welche erklärung gibt es sonst für die unendliche vielfalt des lebens, für die liebevoll bis ins detail aufeinander abgestimmte schöpfung? da steckt so viel liebe drin.. unmöglich fast, es nicht zu bemerken..

    es grüsst
    das zaubeweib
     

Diese Seite empfehlen