Die Illuminaten existieren

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Abbadon, 28. Juni 2002.

  1. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    8) Die Illuminaten existieren, denkt mal an den 11 sept, aber Sie beherrschen nur Amerika :lol:
     
  2. Fragender

    Fragender Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Kannst du das mal ein bisschen genauer ausführen, warum gerade die Illus daran schuld sind?
    Hast du Beweise oder Hinweise, die hier noch nicht gezeigt wurden?
     
  3. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Ich gebe zu ein so kurzes statement war purer aktionismus, da ich nicht alles lesen wollte, was hier gepostet wurde, sondern nur ein neues topic vom zaun brechen wollte :)
    Ich denke einfach, dass die fakten für sich sprechen. Dass jemand wie bush amerika nicht beherscht, spondern die offensichtlichste marionette seit jahren ist, ist glaube ihc offensichtlich.
    Dass Pin Laden nicht schuld ist ist auch offesichtlich, denn wie soll ein mutiger Yakreiter, der ein 2km-reichweite walkie-talkie mit leerer batterie irgendwo in der afghanischen steppe schwingt eine so präzise operation planen soll. Zumal es in ganz Afghanistan eine einzige internetverbindung gibt. Diese ist in kabul, 80% der zeit offline und wird in der restlichen zeit von 20 geheimdiensten überwacht.

    Dazu kommt: (textzitat)

    Die Anschläge von Washington und New York sind das Werk eines einzelnen bösen Mannes, der sich jenseits der Zivilisation am anderen Ende der Welt versteckt. Nur mit seinem Handy und Walkie Talkie bewaffnet, kommuniziert er in einem Raum ohne jedes Netzwerk und mit längst leeren Batterien und ohne jeden Empfang und Sendemöglichkeiten auf das lebhafteste mit Hunderten von Empfängern und Sendern auf der anderen Seite der Erdkugel, Tag und Nacht. Auf dem breiten Rücken seines braven Lieblings-Yaks von einem Berggipfel zum nächsten trabend hat er die grossen Flughäfen Amerikas in allen Einzelheiten sorgfältig ausspioniert, die Flugsicherheit an der Ostküste der USA viele Stunden effektiv lahmgelegt und eine, nein, gleich vier maßgeschneiderte Entführungs- und Mordoperation sekundengenau geplant und ausführen lassen. Dabei aber auch noch genau bedacht, dass nur ein paar Passagiere einstiegen, und dass in den Türmen 97% entfliehen konnten, bevor er die wochenlang vorher an den kritischen Stellen angebrachten Sprengstoffsätze zündete. Diese waren so präzise plaziert, dass alles genau senkrecht stürzte und nicht etwa seitlich kippte. Das hätte vermutlich gegen gewisse fundamentalistische Grundregeln Allas verstoßen.
    Nicht genug damit, vom Yak aus brannte er ein kleines Loch in die Mauer des Pentagflügels, durch das er dann eine 4 mal so breite Boing fliegen liess, deren Flügel und Motoren vorher schon lange abgefallen waren. Aber weder von diesen noch vom Rumpf wurden irgendwelche Spuren gefunden. Seine Helfer hatten
    innert weniger Sekunden alle Reste des Wracks spurlos verschwinden lassen. Das dafür notwendige Zauberpulver soll aber inzwischen ausgegangen sein, sein Yak verzehrte es des Abends und verschwand anschließend genau so rätselhaft wie Pin Laden selbst. Da muss wohl Harry Töpfer im Spiel gewesen sein.
    Selbstverständlich hatte er sich den einzigen Flügel des Pentagons ausgesucht, der rein zufällig gerade leer war.

    Also die sekundengenauen Operation und Planungen liefen bestens. Und das alles, ohne dass die beiden grössten und modernsten Geheimdienste der Welt auch nur das allergeringste je gemerkt hätte.
    Obwohl sie von absolut nichts wussten, hatten sie nur wenige Stunden später massenhaft „Beweise“ in der Hand. Das war mehr als flott, die Lichtgeschwindigkeit wurde weit überschritten. Pin Laden hatte auch Freunde, so den Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, der am 16. 9. öffentlich davor warnte, Pin Laden voreilig für die Terroranschläge verantwortlich zu machen. Tja, gute Freunde in der Not, kommen 100 auf ein Lot.
    Ganz nebenbei hat er an den grössten Börsen der Welt mit Milliardeneinsätzen gegen Fluggesellschaften und Versicherungen wie wild spekuliert und dabei aberMilliarden abgesahnt ohne das jemand das allerkleinste bisschen je gemerkt hätte. Nachdem er noch auf diese Weise von seinen Verbrechen heftig profitierte und ganz im Vorübergehen auch noch die Kommunikationskodes des Weißen Hauses und des Pentagon; im Felsgestein der afghanischen Hochberge am Yak-Dungfeuer sitzend, spielerisch knackte, liess er sich selbst am Schluss ebenso spielerisch spurlos verschwinden.
    Aber während alles so ungeheuer perfekt war und keiner was gemerkt hat, liessen seine Leute Pässe, Abschiedsbriefe, arabischsprachige Fluganleitungen und noch diese und jene Spur, die selbst von 4-jährigen mühelos entziffert werden konnten, ganz offen herumliegen.
    Dass die Anschläge zu einem Zeitpunkt stattfanden, an dem die Welt-Finanzmärkte in sich zusammenbrachen (5 trillion $ minus/loss at Nasdaq), war natürlich auch reiner nackter Zufall. Und dass man alles Übel (so die immensen Verluste der Millionen von Kleinanlegern) ab jetzt diesem bösen Mann in die Schuhe schieben konnte, passte auch ganz wunderbar. Was immer unangenehmes passiert, es ist Pin Ladens Schuld. Es fällt einem fast wie Schuppen aus den Haaren (Harem), wenn man die stetige Erleuchtung empfängt, dass alle Übel der Welt durch den 11. September ausgelöst wurde. Welche Erleichterung, dass fortan alle ehemals ach so komplexen Zusammenhänge plötzlich so furchtbar einfach geworden sind.


    Das Feiern der Araber bzw. angeblichen Terroristen an den Vorabenden vor der „Tat“ mit Weib, Wein, Gesang, Sekt, Schnaps, Call Girls, Säuferlärm und Exzessen passt wenig zu einem den Tod erwartenden Fundamentalisten, der bei Kerzenschein und mit Koranlesen sich auf den sicheren Tod vorbereiten sollte.

    Angeblich hat nur einer der Teams BESCHEID gewusst.
    Natürlich gibt es für Pin Ladens Schuld keinerlei Beweise. Selbst Tony Blair gibt öffentlich zu, dass alle Fakten vor keinem Gericht der Welt ausreichen würden, Pin Laden schuldig zu erklären. (Ladens angebliche Videoerklärungen, falls sie keine Fälschungen sind, beweisen nur, dass er den Propagandaeffekt geschickt nutzte, so wie viele Organisation sich oft für etwas verantwortlich erklären, was sie nie begangen haben, wenn es ihrer Sache nützt). Aber seit wann hätten fehlende Fakten den guten Tony schon jemals gestört? Ein trauriges Dilemma. Trial per TV. Wenns nicht so ernst wäre, könnte man darüber lachen. Eigentlich sollte man sich ausmalen, wo das Ganze noch enden könnte:
    Die Sprache bzw. Reden auf den Videos sind unterlegt, wie Spezialisten einwandfrei feststellten. Araber können ausser Bruchstücken nichts verstehen. Der unterlegte Text hat mit den gesprochenen Wortfetzen nicht das Geringste zu tun. (100-fach beprüft, deswegen genommen, damit man alles unterlegen kann).
     
  4. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    hoppla

    hoppla da ging das ende flöten.

    Was ich mit der zitiererei bezwecke ist einfach zu sagen, dass niemals die taliban und niemals bin laden dahintersteht, sondern irgendjemand das gezielt geplant hat dazu halbglaubwürdige hinweise hinterlassen hat, die die einen überzeugen und die verschwörungstheoretiker wieder arbeiten lassen.
    Illuminati-style :-) es lebe die halbwahrheit. die ganzen hinweise und gegenhinweise verhindern dass ein klares bild zustandekommt.
     
  5. samhain

    samhain Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.774
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @abbadon

    also dieser text..............einfach köstlich in seinem sarkasmus :lol:

    ich glaube auch nicht an dieses (übrigens schlecht) inszenierte schauspiel, sieht einfach alles zu gewollt aus.
    hätten sie nicht eigentlich viel raffinierter vorgehen müssen?
    warum diese plumpe, leicht zu durchschauende art?
    hat das mit dieser cowboy- mentalität zu tun?
    oder stecken andere gründe dahinter, die wir noch nicht ahnen..............
     
  6. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    denke dass sie einen grund brauchten um die taliban wegen der ölpipeline zu entfernen, da die sich quer gestellt hatten. Hätten sie ohne grund angegriffen, hätten die scheichs den ölhahn abgedreht... so aber...
    der text den ich zitiert habe nennt noch ganz andere ding und is eigentlich länger...

    ich denke man will solche unterhaltungen wie diese, da die wahrheit so niemals vollständig ans licht kommen kann und nur in den reihen einzug erhält, die nicht ernst genommen werden, wie z.b. verschwörungstheoretiker.

    auch wenn man sich mal die "beweise" ansieht, die sie präsentiert haben... WEIA!
     
  7. Lostsoulalive

    Lostsoulalive Geselle

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    15. Juli 2002
    Es müssen ja nicht unbedingt die Illu's dafür verantwortlich sein.
    Hat jemand schon mal was von Skull & Bones gehört?

    http://www.loq12.at/conspiracy/11_skullbones

    Zusammengefaßt steht hier, dass unser lieber George W. Bush bei einer der ältesten und gefährlichsten "Sekte" Mitglied ist.


    greetZ
    lost
     
  8. wesleyp

    wesleyp Lehrling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    4. August 2002
    Ihr armen Irren

    Ihr hab wohl echt nix besseres zu tun als daran zu denken die welt sei eine einzige verschwörung. ihr habt keine perspektive weil alles ja soo schlecht und scheisse is und alles eh von irgentwoher gesteuert wird. ihr seid arme irren. selbst die logisten dinge hinterfragt ihr und versucht ihr eine verschwörung anzuhängen... das ist echt oft sehr lächerlich. Seid mein Kollege in diesem Forum liest ist der richtig bekloppt geworden.... ich behaupte mal ihr wurdet alle von einer geheimen amerikanischen organisation angestiftet, deutschland mit euren lügengeschichten zu vergiften (lol) ,denkt mal an die webmaster! das sind wahrscheinlich ausserirdische mit 3 köpfen....
    Ehrlich... wer sich hiermit öfters mal beschäftigt ,hat bestimmt keinen sex.
    So, piece 2 ya all - der smoothe DopeCoyOte...
     
  9. ^SpAWn^

    ^SpAWn^ Geheimer Meister

    Beiträge:
    364
    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Hmm , ich bin jeden Tag mindestens einmal in dem Forum , um entweder was selbst beizutragen , oder einfach nur ein paar Posts durchzulesen , und trotzdem habe ich einmal in der Woche Sex ;).

    Und das mit der Anstiftung durch die Amerikaner , zum schreiben der Texte , die andere verstören und verwirren ... nun , da könnte was dran sein :)
     
  10. Abbadon

    Abbadon Großmeister-Architekt

    Beiträge:
    1.295
    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    @wesleyp

    na wenn Du meinst.. ich hab allerdings auch genug Sex, das Netz läuft eh immer, also warum hier nicht posten... Wenn DU weisst das alles nicht stimmt ist doch gut für Dich LOL
     
  11. Vom Standpunkt eines überzeugten Skeptikers sollte jedwede
    Regierungserklärung als Augenwischerei abgetan werden,
    wobei es ebenso nützlich ist, sie danach auch mal als glaub-
    würdig zu betrachten, nur um der Paranoia ein Schnippchen
    zu schlagen.

    "Finden Sie heraus, wer davon profitiert und Sie haben Ihren Täter."
    (zitiert nach 'J.F.K.')

    Das sagt dann aber noch nichts darüber aus, ob es die Illuminati
    nun gibt.
    Meine Meinung: Wenn es sie gibt und wenn sie die Macht besitzen,
    die ihnen zugeschrieben wird, dann machen sie
    ihren Job sehr schlecht oder (Umkehrschluß)
    Gott (in den wir vertrauen) ist nicht dass, als was
    er uns immer hingestellt wurde, aber da ich Gott
    vertraue, sind die Machtspielchen der Illuminati
    eben nur Machtspielchen. Von 'Erleuchtet' keine
    Spur....
    :idea:
     
  12. t-o-m-

    t-o-m- Geheimer Meister

    Beiträge:
    108
    Registriert seit:
    11. August 2002
    so eine Aussage finde ich sehr konstruktiv. Ich denke, das der Anschlag auf den 11. September wenig mit den Illuminanten zu tun hat; was für Gründe hätten denn die Illuminaten deiner Ansicht nach Gehabt solche terroristische Anschläge zu verüben? Eine neue Welt-Ordnung zu schaffen?
     
  13. forcemagick

    forcemagick Ritter der Sonne

    Beiträge:
    4.641
    Registriert seit:
    12. Mai 2002
    @abbadon

    :D :o :D :lol:

    ja sehr unterhaltsam deine ausführungen :D

    wiklich gelungen... ich bin tatsächlich am überlegen, ob ich das nicht in einem anderen forum mal poste.. als satirische zusammenfassung der geschehnisse :D

    aber im großen und ganzen gebe ich dir recht.... mir erscheint diese bin laden geschichte auch mehr als merkwürdig... auch im zusammenhang mit der kriegslust der amerikaner gegen den irak....

    erst produziert der irak massenvernichtungswaffen.. das zieht nicht richtig... jetzt versteckt er die bösen dämonen von der al quaida ...

    irgendwie scheint es mir als würde halt krampfhaft versucht einen kriegsgrund zu finden...

    doch inwiefern eine organisation der illuminaten dahinterstehen könnte ist mir nicht ganz schlüssig...

    sicherlich eine lobby, die gern krieg spielt.. um sich rohöl zu sichern.. vielleicht auch um eine neue weltordnung zu etablieren, was bei den amerikanern ja nichts neues ist..... aber kann man dieser organisation wirklich einen namen.. den namen illuminaten oder illuminati zuordenen?

    erklärs mir genauer....

    ich denke dass es eine verschwörung ist.. dass man uns glauben machen will, dass ganz bestimmte dinge so und so gelaufen sind.. da sind wir uns einig... aber was eine konkrete organisation angeht.. nun..
     
  14. Storm21

    Storm21 Geselle

    Beiträge:
    30
    Registriert seit:
    26. August 2002
    Wesleyp!Wenn hier doch sowieso nur Müll geschriben steht,wieso hast du dich dann hier angemeldet?

    Ehrlich gesagt,diese Theorie über den 11 September scheint mir glaubwürdiger zu sein,als die offizielle Version....

    CYA Storm21
     
  15. Tominaitor

    Tominaitor Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    657
    Registriert seit:
    31. Juli 2002
    Re: Ihr armen Irren

    Also ehrlich, wer so einen scheiß schreibt brach sich hier nicht anzumelden!!!!!!
     
  16. Nabelschnur

    Nabelschnur Geheimer Meister

    Beiträge:
    375
    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Schonmal aufgefallen was heute im Radio läuft??? Die USA möchte völlig unbegründet dem Irak einen Verstoß gegen die UN-Rsulution anheften. Das wäre ein Kriegsgrund.
    Und denkt mal daran, dass die Amis noch ein knappes Jahr völlige, von der UN abgesegnete, Immunität gegen die Kriegsverbrechergesetzte haben.
    Inzwischen haben die Amis so viele Soldaten im Golf, dass es eine ziemliche Verschwendung wäre, die alle wieder abzuziehen. Heute wieder 55.000 Soldaten hingeschickt.Warum? Weil Bush den Krieg will, UN hin oder her. Er rückt es sich jetzt nur noch so zurecht, dass es halbwegs legal ist. Ob die Illus oder Skulls dahinter stecken kann ich nicht sagen, wäre aber möglich.
    Sie müssen jetzt diesen Krieg führen, alle Pläne laufen darauf hin, es wird den Krieg geben...bald.

    Errinnert mich alles ein bisschen an die neue Star Wars Triologie, der Aufstieg des Imperiums. Das ist fast ein Deja Vu!!!
    "Begonnen der Angriff der Amerikaner hat" :D

    Ich ende mit einem Zitat aus "Illuminatus", das jedem hier bekannt sein dürfte, müsste.

    "Wenn keiner mehr Krieg möchte, warum gibt es dann immer wieder Krieg?"
     
  17. aton

    aton Großmeister

    Beiträge:
    61
    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    :lol: :p :lol: :lol: :lol: :D :D :) :D :D

    SUPER witziger Text.

    Also den Krieg wirds mit Sicherheit geben nur muss der arme Bush sich noch einen "guten" Grund suchen.Er ist ja momentan auf dem besten Weg.
    Und Russland wird ihm bestimmt nicht in die Quere kommen, da die ja gerade schon das tun was er vorhat,nur im kleineren Maße.Öl :roll: Öl :roll: Öl :twisted:
    Super, und da ja alle Öl, Macht und Geld wollen und brauchen wird keiner was sagen.
    Und ist doch super dass die USA da alles in die Hand nimmt und sich die Finger schmutzig macht.Auch ein kleiner Teil des erhofften gróßen Kuchens ist sehr lukrativ.
    Und USA-Weltherrschaft ist dann auch nebensächlich.

    Wie verachtenswert sind doch diese verdorbenen Drahtzieher, die nichts anderes drauf haben als little George(oder besser seinem Papi) hinterher zu schwänzeln und ihm den A.... zu küssen( auch wenn sie den Anschein wahren sie seien gegen seine Vorhaben)

    Platon sagte einst durch Sokrates in einem Dialog, dass es schlimmer sei Unrecht zu tun als Unrecht zu erleiden.
    Er würde, müsste er wählen, stets das Unrechterleiden wählen.
    Über diesen Satz sollten unsere lieben Regenten mal nachdenken.
     
  18. Nabelschnur

    Nabelschnur Geheimer Meister

    Beiträge:
    375
    Registriert seit:
    18. Dezember 2002
    Wenn man mal bedenkt...die Parallelen zur Nazimachtfestigung. Was haben die Nazis gemacht um einen Grund zu haben ihre Gegner zu "beseitigen"?
    Sie haben den Reichstag angezündet und es den Kommis (oder waren es Juden? Mein Gedächtniss ist seit der letzten Entführung durch Außerirdische etwas löchrig) in die Schuhe geschoben.
    Wenn wir das jetzt aufs WTC projezieren, mit dem Hintergedanken, dass Hitler ein Illuminati Primi war...ohohoh. Da wird doch nicht etwa ein Muster deutlich.

    Und auch ohne den Illuminatenverschwörungsgedanken kann man darüber hienaus ins Grübeln kommen. Es wäre nicht das erste mal das ein "Herrscher" einen Unfall inszeniert, um seine Feinde loszuwerden bzw. Macht zu erlangen.

    Öl ist Macht!
     
  19. Technoir

    Technoir Meister vom Königlichen Gewölbe

    Beiträge:
    1.452
    Registriert seit:
    29. April 2002
    @ Abbadon

    wenn das Thema nicht so tragisch wäre, hätte ich über den von Dir geposteten Artikel wohl auch herzhaft gelacht. Nunja ich schmunzle wenigstens ein bischen über soviel Naivität Deinerseits was bin Ladens Organisation angeht.

    Ich könnte mir die Arbeit machen und alle Argumente, die in den 276432 Threads zum Thema von mir und anderen gepostet wurden, wieder zusammensuchen aber im Moment fehlt mir die Zeit und die Lust dazu.

    Eins doch noch: Wozu bei Allah braucht bin Laden eine Internetverbindung? Wenn du mehr über ihn wüsstest als die von Telepolis verbrochenen "Fakten", stattdessen mal ein paar Bücher über ihn gelesen hättest wüßtest Du, dass er Boten schickt, die Internetcafes in Pakistan und anderswo benutzen, um mit den Terrorzellen im Ausland zu korrespondieren. Sein Sattelitenhandy hat er ja weggeworfen, nachdem einem Spezi bei der NSA ein fataler Fehler unterlaufen ist.

    Ich sags immer wieder: Nur weil der Kerl zum Understatement neigt und sich gerne in Höhlen versteckt, heisst das nicht dass er so dumm ist wie die Bauernsöhnchen die er in seinen Lagern ausbilden lässt.

    Ach ja noch was: in Afghanistan gibts keine Yaks :wink:
     
  20. Jackknife

    Jackknife Großmeister

    Beiträge:
    91
    Registriert seit:
    9. Januar 2003
    abbadon sagte:
    "...Die Sprache bzw. Reden auf den Videos sind unterlegt, wie Spezialisten einwandfrei feststellten. Araber können ausser Bruchstücken nichts verstehen. Der unterlegte Text hat mit den gesprochenen Wortfetzen nicht das Geringste zu tun. (100-fach beprüft, deswegen genommen, damit man alles unterlegen kann)..."

    also ich hab noch nirgendwo gehört, dass die bin laden videos gefälscht sind und das die untertitelung nichts mit dem zu tun hat, was die jungs in der höhle da von sich geben. würd mich wirklich interessieren, woher du diese information hast! kann mir nicht vorstellen dass die weltpresse so eine nachricht nicht aufnehmen würde oder dass sie´s nur auf seite 5 der bild zeitung schafft.
    ausserdem glaub ich nicht das die geheimdienste einer weltmacht so dämlich sind, dass sie ein video von ner grillparty mit bösem gelächter und schuldbekundungen untertiteln und evtl. noch in falschem arabisch vertonen. die müssen dann doch davon ausgehen das dieser schwindel auffliegt, warum also nicht gleich anständig faken, so daß es keiner merkt? das müssten die jungs doch draufhaben. selbst wenn sie nicht dazu in der lage sind, hätten sie´s dann doch eher komplett sein lassen, oder wie?!
     

Diese Seite empfehlen