Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

Hexer

Großmeister
17. Dezember 2007
87
Ein sehr schöner Beispiel der Meinungsmanipulation liefert der Spiegel mit dieser Story:
ROSPANZ20070500001-312.jpg


Interessanter Weise behauptet der Spiegel in dieser Ausgabe das was Antony C. Sutton in WALL STREET AND THE BOLSHEVIK REVOLUTION im Kapitel 3 schreibt, nämlich die Unterstützung der russischen Revolution durch bestimmte Personen aus Deutschland, gerade neu aufgrund umfangreicher Recherchen endeckt haben zu wollen. Die tatsächlichen Drahtzieher und Geldgeber werden dabei mit keiner Silbe erwähnt. Dafür wird so getan als ob die russische Revolution ein Werk des deutschen Kaisers gewesen wäre.


WALL STREET AND THE BOLSHEVIK REVOLUTION
By Antony C. Sutton

  1. *WALL STREET AND THE BOLSHEVIK REVOLUTION
  2. *Chapter III: LENIN AND GERMAN ASSISTANCE FOR THE BOLSHEVIK REVOLUTION
deutsch
  1. Die Insider
  2. Oktoberrevolution - V.Info - verschwoerungen.info


weitere Hintergründe:

  1. Erster Weltkrieg - V.Info - verschwoerungen.info
  2. Project for the Exposure of Hidden Institutions - Pilgrims Society
  3. mhp: Final Warning: A History of the New World Order
  4. Welcome to the Clifford Shack Site
  5. The Illuminati Agenda Part 2
  6. savethemales.ca - Articles

..usw...
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.530
AW: Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

Die russische Revolution oder Lenins Coup? Trotzki wurde auf Betreiben der Provisorischen Regierung von Kanada freigelassen, die PR war ja mit Kanada usw. noch verbündet.
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
10. April 2002
4.639
AW: Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

@ hexer: Ich hoff jetzt mal dass du nicht einfach nur Beiträge aus anderen Foren kopierst! Soll schon noch ein wenig eigene Meinung einfließen. Oder was meinst du dazu?
 

Hexer

Großmeister
17. Dezember 2007
87
AW: Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

@ hexer: Ich hoff jetzt mal dass du nicht einfach nur Beiträge aus anderen Foren kopierst! Soll schon noch ein wenig eigene Meinung einfließen. Oder was meinst du dazu?

Naja, besonders intelligent siehst Du ja nicht gerade aus.
Ask1.org - Bildergalerie von Shishachilla

Eine "eigene" Meinung hast Du ebenfalls noch nicht geäußert..


Die Wahrheit der der Spiegel verschweigt:
Warburg Lenin - Google Search
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.456
AW: Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

High, friends
na ja, eigene meinung bekomme ich vom hexer auch nicht zu lesen, dafür ne vielzahl von www's. wenn ich die alle lesen sollte, käm ich aus dem net gar nicht mehr raus.
hexer, was bezweckst du eigentlich mit diesen vielen hinweisen?
 

Simple Man

Kanonenbootdiplomat
Teammitglied
4. November 2004
3.945
AW: Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

Viel wichtiger finde ich ja, was er mit der Beleidigung bezweckt ... :roll:
 

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
747
AW: Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

Naja, besonders intelligent siehst Du ja nicht gerade aus.
Ask1.org - Bildergalerie von Shishachilla

Eine "eigene" Meinung hast Du ebenfalls noch nicht geäußert..


Die Wahrheit der der Spiegel verschweigt:
Warburg Lenin - Google Search

Die Beleidigung muss ich jetzt nicht verstehen, oder?
Er wollte doch lediglich wissen, ob Du der Clemens aus dem anderen Forum bist.

Poste doch mal ein Foto von Dir, damit wir auch mal sehen können ob Du intelligent aussiehst.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
21.530
AW: Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

Fehler, Ungenauigkeiten und nicht überprüfbare Behauptungen zuhauf.

Beispiel: Es wird der Eindruck erweckt, Trotzki habe Lenin in der Schweiz aufgesucht und sei mit ihm im versiegelten Waggon durch Deutschland gereist. Tatsächlich kam er erst einen Monat nach Lenin in Petersburg an.

Für seine Freilassung aus kanadischer Internierung sorgte die Provisorische Regierung, genötigt vom Petersburger Sowjet, also der treue Verbündete der Kanadier.

Paul Warburg war nie Präsident der Fed; der Vorsitz war ihm zwar angeboten worden, er lehnte aber ab.

Gibt es überhaupt seriöse Quellen für Max Warburgs angebliche Tätigkeit als deutscher Geheimdienst- oder Geheimpolizeichef?
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
10. April 2002
4.639
AW: Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

Naja, besonders intelligent siehst Du ja nicht gerade aus.
Ask1.org - Bildergalerie von Shishachilla

Eine "eigene" Meinung hast Du ebenfalls noch nicht geäußert..


Die Wahrheit der der Spiegel verschweigt:
Warburg Lenin - Google Search
Dir ist aber schon klar, dass du das Bild das man so von dir bekommt nur mal wieder bestätigst? :roll:

Naja, ich behaupte mal du bleibst uns eh nicht lange erhalten wenn du auf dem Niveau weiter machst! ;-)
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
10. April 2002
4.639
AW: Der Spiegel und die Meinungsmanipulation

Hm, ich glaube nicht, dass wir noch ne vernünftige Antwort erhalten! :argh:
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten