Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Das Ritual-Hamas gegen Israel

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Die Gespräche über eine langfristige Waffenruhe zwischen Israel und Gaza sind in Gefahr: Die Gewalt im Nahen Osten eskaliert wieder einmal. Die israelische Luftwaffe flog am Abend wieder Angriffe.
https://www.tagesschau.de/ausland/israel-luftangriffe-101.html
Mal wieder, seit Jahren. Ein Ritual, bei dem keiner gewinnen kann...
Ich kann ja verstehen, warum die Hamas immer wieder zündelt, Verluste sind ihnen egal, die zwangsläufige Reaktion Israels kann man dann propagandistisch verwerten, für die nächste Runde.
Was ich nicht verstehe: was hat Israel davon, immer wieder ein paar Häuser zu bombardieren, was am Ende der Hamas nützt, Gaza ist eh ein Trümmerhaufen...dabei kann mir keiner erzählen, Israel mit seiner hochgerüsteten Armee wäre nicht imstande, dieses Mörderspiel zu beenden: mit einer massiven Militäraktion den kleinen Gazastreifen besetzen, innerhalb dieser aber auch eine Polizeiaktion, mit der die Hamas-Brandstifter verhaftet und vor Gerichte gebracht werden, und so lange bleiben, bis man die Situation beruhigt hat, und nicht immer wieder Lenkdrachen Felder anzünden oder Raketen grenznahe Orte bedrohen können?
Wer in Israel hat ein Interesse, dieses traurige Schauspiel weiter zu führen, nicht etwa ein für alle Mal zu beenden? Wo stehe ich da auf dem Schlauch?
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
Wer in Israel hat ein Interesse, dieses traurige Schauspiel weiter zu führen, nicht etwa ein für alle Mal zu beenden? Wo stehe ich da auf dem Schlauch?
Ich mag falsch liegen, aber aber ich denke, Israel hat als Demokratie mit Wehrpflicht schlichtweg kein Interesse das Leben seiner Staatsbürger zu riskieren um Gaza zu erobern und zu halten bis Ruhe ist. Das hat schon 50 Jahre lang nicht funktioniert.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Ich mag falsch liegen, aber aber ich denke, Israel hat als Demokratie mit Wehrpflicht schlichtweg kein Interesse das Leben seiner Staatsbürger zu riskieren um Gaza zu erobern und zu halten bis Ruhe ist. Das hat schon 50 Jahre lang nicht funktioniert.
Aber genau das passiert doch. Mit schöner Regelmäßigkeit schießt die Hamas aus Gaza heraus, ebenso regelmäßig antwortet die israelische Luftwaffe mit Bombardements. So schützt man weder isralische, noch palestinensische Bürger.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
mal einfach nur neben bei und zum "Nachdenken"
http://usahm.info/Dokumente/Hamasdeu.htm
weil ja auch hier immer wieder vom Teufel Israel bzw. den jüdischen Bewohnern
Kriegstreiberei unterstellt wird.
[.. Artikel 13: Ansätze zum Frieden, die sogenannten friedlichen Lösungen und die internationalen Konferenzen zur Lösung der Palästinafrage stehen sämtlichst im Widerspruch zu den Auffassungen der Islamischen Widerstandsbewegung. Denn auf irgendeinen Teil Palästinas zu verzichten bedeutet, auf einen Teil der Religion zu verzichten; der Nationalismus der Islamischen Widerstandsbewegung ist Bestandteil ihres Glaubens. (...) Für die Palästina-Frage gibt es keine andere Lösung als den Djihad. Die Initiativen, Vorschläge und Internationalen Konferenzen sind reine Zeitverschwendung und eine Praxis der Sinnlosigkeit. Das palästinensische Volk aber ist zu edel, um seine Zukunft, seine Rechte und sein Schicksal einem sinnlosen Spiel zu unterwerfen...]

Genauso gibt es keinerlei . nennen wir es mal sich widerstandslos töten lassen u./.o. vertreiben lassen auf Seiten der Israelis.

Wahrscheinlich ist der "Schlauch" die vermutete Tatsache das die einen Palästina als Land der muslimischen Welt sehen, die
andere Seite ganz Israel als Heimat der Juden sieht (andere Religionen nur als Gäste wirklich willkommen sind) und irgendwie
viele Religionen dort ihre/einige ihrer Heiligtümer haben bzw. ihren Ursprung haben.
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
Aber genau das passiert doch. Mit schöner Regelmäßigkeit schießt die Hamas aus Gaza heraus, ebenso regelmäßig antwortet die israelische Luftwaffe mit Bombardements. So schützt man weder isralische, noch palestinensische Bürger.
Doch, israelische Bürger werden ganz hervorragend durch die IDF und deren Raketenabwehr geschützt. Der Aufwand, den die IDF betreibt um pal. Zivilisten zu schützen ist auch immens. Von Flugblättern, über Warn-SMS bis "roof-knocking", einfach mal googlen, ist beeindruckend.
Aber zurück zum Thema, was glaubst du wie groß das Geschrei wäre, wenn die israelische Armee Gaza Stadt besetzt, auf den Kopf stellt und jedes Hamas-Mitglied und Sympathisant ins Gefängnis wirft? Und was dann?
Das ist einfach den Aufwand nicht wert.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Aber zurück zum Thema, was glaubst du wie groß das Geschrei wäre, wenn die israelische Armee Gaza Stadt besetzt, auf den Kopf stellt und jedes Hamas-Mitglied und Sympathisant ins Gefängnis wirft? Und was dann?
Das ist einfach den Aufwand nicht wert.
Na, dann wird eben weiter gestorben. Das ist es sicher wert. :don:
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
gngngngnuja.
Palästina hat zwei "demokratisch" gewählte Regierungen. Es ist deren Job, den Terror zu unterbinden und die Bevölkerung in Gaza zu schützen, nicht Israels. Offenbar haben weder die tollen Regierungen, noch die Bevölkerung, die die Regierungen an der Macht läßt, großartig Interesse daran.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Es ist deren Job, den Terror zu unterbinden und die Bevölkerung in Gaza zu schützen, nicht Israels.
Natürlich. Es wäre aber die Aufgabe der Israelischen Regierung, die das aber auch nicht tut, sondern immer nur ein paar Bomben investiert, was den Konflikt am kochen hält, aber auch nicht beendet. Ist aber klar, mehr als eine einseitige Schuldzuweisung bringst Du nicht. Es sind aber zwei Seiten, die da nicht mit einander klar kommen, und ich hatte schon anfangs gesagt
Wer in Israel hat ein Interesse, dieses traurige Schauspiel weiter zu führen, nicht etwa ein für alle Mal zu beenden?
... dazu hast Du aber nichts zu sagen.:naund:
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
Natürlich. Es wäre aber die Aufgabe der Israelischen Regierung, die das aber auch nicht tut, sondern immer nur ein paar Bomben investiert, was den Konflikt am kochen hält, aber auch nicht beendet.
Es sind halt nunmal immer die Spinner in Gaza die anfangen. Israel wirft ein paar Bomben als Antwort, was zugegebenermassen sinnlos ist und dann wird eine Waffenpause verhandelt, die die Hamas nicht einhält.
Ja, ich sehe die Schuld an der Weiterführung des Konfliktes ganz klar bei der Hamas. Sie ist die einzige Partei die davon profitiert.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Ja, ich sehe die Schuld an der Weiterführung des Konfliktes ganz klar bei der Hamas.
Schön. Das wird aber leider auch nichts helfen, und die Dummen sind die Zivilisten - auf beiden Seiten. Aber Hauptsache, wir haben eine Schuldzuweisung. Fühlt man sich doch gleich besser.:vogel:
P.S. Hätte ich mir ja denken können, meine Schuld, was mache ich auch so einen Thread auf.
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
Wenn es dir lediglich um Schuldzuweisungen geht kann ich dir wirklich nicht helfen.

Wenn du eine Lösung suchst wäre mein Vorschlag, die Hamas stellt ihren Terror ein und zwei Sekunden später hört der Nahostkonflikt auf zu existieren und allen geht es besser.
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
Wenn du eine Lösung suchst wäre mein Vorschlag, die Hamas stellt ihren Terror ein und zwei Sekunden später hört der Nahostkonflikt auf zu existieren und allen geht es besser.
Gegen die unterdrückende repressive Verlogenheit hilft vielfach nur noch Gewalt.
So gesehen 09/11, so gesehen Nazi-Zeit, so gefühlt Faschismus 2018
 

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
Ach, regelmäßig in der Opferrolle sein zu dürfen ist schon auch recht praktisch. Prompt werden die eigenen Rechtsbrüche, wie bspw. die Siedlungspolitik, nicht mehr gar so streng bewertet.
Und wenn ich Israel dafür verdamme hört die Hamas auf, Terror zu verbreiten und alles wird gut? Das war hier nämlich Thema.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Ach, wie dramatisch, "verdammen". Das gleiche kann man zu den nutzlosen Bombardements sagen.
Es ist ja so, zu einem zünftigen Konflikt braucht es zwei Seiten, am besten, daß sie ihre Position niemals ändern - und das tun hier beide nicht. Dabei könnte Israel mühelos anfliegende Raketen abfangen, Tunnel zerstören(tun sie eh) - und darauf setzen, daß die Bevölkerung in Gaza sich auflehnt, unzufrieden sind sie schon, weil das bißchen Land alles mögliche braucht, etwa Wasser, Baustoffe, Infrastruktur - aber nicht Raketen, die ohnehin nichts ausrichten,.
Also nicht verdammen, aber kritisieren, und darauf hinwirken, daß Israel intelligenter reagiert und nicht einfach draufhaut, was jedes Mal wieder bewirkt, daß die Leute die Hamas weiter unterstützen - was ja keiner wollen kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Robotobor

Geheimer Meister
12. Februar 2018
170
Eventuell wären die Palästinenser nicht ganz so sickig wären nicht 80% Palästinas von Israel annektiert.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Den Palästinensern geht es nicht um 50, 60, 70, 80 % des Landes - sondern um 100%
und zwar Israeli frei - Und die Israelis räumen dieses Land niemals .. auch nicht die durch
Expansion-Krieg eroberten Gebiete.
Die eine Seite lebt in ihrer Djihad-Welt die andere in einem Anti-Terror-Krieg.
Eine einzige mögliche Chance besteht darin die Finazquellen einer oder besser
beider Seiten auszutrocknen.
 

dtrainer

Wiedergänger
17. Dezember 2008
10.562
Eine einzige mögliche Chance besteht darin die Finazquellen einer oder besser
beider Seiten auszutrocknen.
Das kannste vergessen. Hinter der Hamas steht der Iran, erklärter Feind Israels, dessen Quellen werden nicht versiegen, solange sie Öl haben. Hinter Israel steht eine mächtige Lobby in den USA, auch keine armen Leute. Das ist keine Chance. Es wird wohl nur gehen, wenn beide Seiten einsehen, wie sinnlos und grausam ist, was sie tun. Das wird eine Menge Zeit brauchen.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten