Coca-Cola gegen den Islam

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von ilek, 22. August 2002.

  1. ilek

    ilek Geheimer Meister

    Beiträge:
    268
    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Wenn man die Coca-cola- Schrift, die auf den etiketten der Dosen und Flaschen stehen, in den Spiegel hält, kann man einen auf arabisch geschriebenen Satz lesen: Und zwar

    La Muhammad, La Mekka

    "La" ist arabisch und bedeutet = Nein

    Also: Nein zu Mohammad, nein zu Mekka

    Ist das nicht eindeutig eine Verschwörung gegen die Moslems?
     
  2. Finnigan [THC]

    Finnigan [THC] Geselle

    Beiträge:
    7
    Registriert seit:
    7. August 2002
    Hmm. Interessante Feststellung :)

    Aber ich denke nicht das es eine Verschwörung ist.
    Welchen Nutzen sollte das denn haben ?


    Finni


    P.S:
    Was bedeutet eigentlich "Coca" und was bedeutet "Cola" ? Sind das irgentwelche Phantasienamen oder bedeuten dir irgentetwas?
     
  3. ilek

    ilek Geheimer Meister

    Beiträge:
    268
    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    Die erste Coca-Cola
    Debüt in Atlantas größter Soda Bar

    Coca-Cola war von Anfang an etwas ganz Besonderes: So galt vor 116 Jahren der damals noch mit Sodawasser gemischte karamelfarbene Sirup als wohlschmeckende Patentmedizin gegen Kopfschmerzen und Depressionen. Das erste Glas Coca-Cola wurde übrigens im Mai 1886 in einer Soda Bar in Atlanta ausgeschenkt....
    ---> aus coca-cola.de

    Coca-cola ist meiner Meinung nach ein Kunstbegriff!

    Aber fällt da jemanden was auf?
     
  4. Wowbagger

    Wowbagger Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    800
    Registriert seit:
    12. April 2002
  5. ilek

    ilek Geheimer Meister

    Beiträge:
    268
    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    1. wer kann schon im Westen arabisch lesen und verstehen,
    2. in arabisch-sprechenden Ländern ist das aufgefallen, aber es ist nichts dagegen zu machen (arbeitsplätze wären gefährdet!)!!!
    3. In Iran heisst es statt Coca-Cola "SamSam" --> dazu im Spiegel ein ganz aktueller Bericht , leider wenig informativ--> http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,210464,00.html
     
  6. Higgins

    Higgins Geselle

    Beiträge:
    6
    Registriert seit:
    22. August 2002

    coca cola ist keineswegs ein kunstbegriff, das stammt von der coca pflanze, von der irgendwelche extrakte in das braune gebräu mit reinkommen, übrigens die gleiche pflanze aus der auch kokain gewonnen wird, früher hatte coke auch eine viel berauschendere wirkung als heute, bis die rezeptur eben irgendwann abgeschwächt wurde
     
  7. Duft

    Duft Geselle

    Beiträge:
    29
    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    ich glaube heutzutage ist der coca anteil ganz gestrichen, aber der name geblieben. markenname halt. da kam mal was im tv drüber.
    aber früher war da echt ein auszug aus der coca pflanze mit drin ..
    habt ihr schonmal versucht (wenn ihr lange zeit cola getrunken habt) ein, zwei monate keine mehr zu trinken und dann wieder eine getrunken?
    das zeug schmeckt ja sowas von ekelhaft ... aber cola entzug kann echt schlimm sein, wenn man ein teenie ist ...
     
  8. Sir T. Six

    Sir T. Six Geheimer Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    CoCaCola

    Man hat das "K" von KOLA in ein "C" getauscht weil es sich besser anhörte?

    NEIN.


    3 o 3 a 3 o l a

    Ku-KLux-Klan
     
  9. wintermute

    wintermute Geselle

    Beiträge:
    16
    Registriert seit:
    22. August 2002
  10. pg

    pg Geselle

    Beiträge:
    14
    Registriert seit:
    8. August 2002
    1886? 1+8+8+6 = 23? Kinkerlitzchen! Ich sag euch doch, die neue heisse Zahl ist 56! Hab ich aus eingeweihten Kreisen. Glaubts doch endlich.
     
  11. moleman

    moleman Geheimer Meister

    Beiträge:
    125
    Registriert seit:
    24. August 2002
    coca - Kokastrauch
    cola - Kolanuss

    btw. wenn ich die Flasche vor den Spiegel halte steht da:

    aloc-acoc

    wie komme ich zu "La Muhammad, La Mekka" ?

    ___________________________________

    In den 50er Jahren des 19. Jahrhunderts wurde das aktive Alkaloid des Kokastrauches erstmals chemisch isoliert und erhielt die Bezeichnung "Kokain". Schon bald wurde diese Substanz zur Behandlung von Depressionen und zur lokalen Betäubung vor allem bei Augenoperationen eingesetzt. Gut 25 Jahre nach ihrer Entdeckung wurde sie in den USA einem Getränk zugesetzt, das unter dem Namen Coca-Cola als Allheilmittel vermarktet wurde. (Bis 1903 enthielt 1 Liter Coca Cola etwa 250 mg Kokain.) Aufgrund der sich häufenden Todesfälle im Zusammenhang mit kokainhaltigen Getränken wurde der Kokainzusatz in Getränken jedoch 1914 gesetzlich verboten.

    http://www.dhs.de/basis/kokain.htm
     
  12. ilek

    ilek Geheimer Meister

    Beiträge:
    268
    Registriert seit:
    18. Mai 2002
    [​IMG]


    [​IMG]


    die arabische schrift liest man von rechts nach links, kapitsche

    [/img]
     
  13. kalsoom

    kalsoom Geheimer Meister

    Beiträge:
    189
    Registriert seit:
    6. Juli 2002
    In einem kleinen Dorf in Pakistan, in dem es außer dem Aller-
    notwendigsten und Gewürzen kaum etwas zu kaufen gab, starrten
    mich drei kleine Flaschen Cola an. Das gab mir wirklich zu denken.
    Cola, und dann kommt die westliche Welle, die ihre Werte zerstören
    wird?
     
  14. Cosmos2002

    Cosmos2002 Geselle

    Beiträge:
    20
    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    :roll:
    @ilek
    naja, der vergleich mit dem arabischen Schriftzug und dem im Winkel gedrehten Coca-Cola schriftzug halte ich für sehr gewagt.
    SamSam ist ein Konkurenzprodukt zu Coca-Cola im Iran und hat überhaupt nicht mit dem Coca-Cola Konzern zu tun.

    [/b]
     
  15. Cosmos2002

    Cosmos2002 Geselle

    Beiträge:
    20
    Registriert seit:
    27. Mai 2002
    :roll:
    @ilek
    naja, der vergleich mit dem arabischen Schriftzug und dem im Winkel gedrehten Coca-Cola schriftzug halte ich für sehr gewagt.
    SamSam ist ein Konkurenzprodukt zu Coca-Cola im Iran und hat überhaupt nicht mit dem Coca-Cola Konzern zu tun.

    [/b]
     
  16. j3Bus

    j3Bus Geselle

    Beiträge:
    13
    Registriert seit:
    23. August 2002
    den vergleich halte ich allerdings nicht für sehr gewagt, sieht doch wirklich ähnlich aus oder nicht?
     
  17. Averoh

    Averoh Großmeister

    Beiträge:
    63
    Registriert seit:
    1. Juli 2002
    Auf folgend angegebener Seite des Muslim-Markt.de wird erklärt warum der Muslim kein Coca Cola trinken sollte.
    Auserdem findet sich eine ausführliche Erklärung zu dem Coca Cola Schriftzug.
    Bitte nicht vergessen das man die Zeichen teilweise vervollständigen muss um auf «La Mohammed, la Mekka», auf Deutsch: «Nein zu Mohammed, nein zu Mekka» zu kommen.

    Trotzdem ist es schon ein gewaltig seltsamer Zufall das man eine
    Anti-Islam Botschaft im Schriftzug findet.

    Boykott gegen Coca Cola - Muslim Markt.de

    In meinen Augen ist es sowieso nicht das was der Mensch trinken sollte.
    Schädigt die Leber und macht impotent.


    Averoh.
     
  18. Sir T. Six

    Sir T. Six Geheimer Meister

    Beiträge:
    110
    Registriert seit:
    25. Mai 2002
    Wer den Text RICHTIG liest der wird feststellen das "Muslimmarkt.de" dies als eine DESSINFORMATION deklariert um gegen den Westen zu hetzen.

    Weshalb sie boykottiert werden sollte steht auf www.Muslimmarkt.de
     
  19. jinrohsuchti

    jinrohsuchti Lehrling

    Beiträge:
    1
    Registriert seit:
    27. Mai 2012
    AW: Coca-Cola gegen den Islam




    das hat nix mit verstehn zu tun das sieht jemand aha coca cola allein es zu erwähnen reicht und das wollen sie ja welcher hirnverbrante kommt. die freimaurer beherschen die welt und wir sind ihnen machtlos ausgeliefert. fernsehn werbung und produkte alles verseucht. mind control schaut euch ma den film '' Sie leben'' an ist richtig gut handelt über sowas.:pfeife:
     

Diese Seite empfehlen