1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Christkind oder Weihnachtsmann?

Dieses Thema im Forum "Glaube und Religion" wurde erstellt von Manesse, 28. November 2015.

Wer bringt nach der Erzähl-Tradition bei euch am 24. Dezember die Geschenke?

  1. das Christkind

    4 Stimme(n)
    36,4%
  2. der Weihnachtsmann

    2 Stimme(n)
    18,2%
  3. niemand der beiden

    5 Stimme(n)
    45,5%
  1. dtrainer

    dtrainer Wiedergänger

    Beiträge:
    9.842
    Registriert seit:
    17. Dezember 2008
    Der "niemand von beiden"- Anteil in der Umfrage wäre sicher geringer, könnte man "DHL" ankreuzen.
     
    Nachbar gefällt das.
  2. Nachbar

    Nachbar Prinz des Tabernakels

    Beiträge:
    3.937
    Registriert seit:
    20. Februar 2011
    "Und so wie Halloween mittlerweile über uns gekommen ist, werden wir irgendwann am Heiligabend nur noch Strümpfe aufhängen, um erst am nächsten Morgen die Bescherung zu feiern." Aus dem FAZ-Link.

    Da wäre ich gern in der Familie ein Mäuschen, in der die Eltern probieren, ihren Kindern Strümpfe und eine weitere Nacht Geduld schmackhaft zu machen. Während die Nachbarskinder Bescherung feiern... Gutes Gelingen!
     
  3. Aurum

    Aurum Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.717
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Heilig Abend oder Weihnachten?
    Wann feiert ihr den Kommerzplunder?
     
  4. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.136
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Hier nix Kommerz.
    Und: Plunder gibt es bei uns nur als Gebäck.
     
  5. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.649
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Soweit, daß sich Frauen freiwillig zum Altar führen und wie eine Ware übergeben lassen, sind wir in diesen pseudoemanzipatorischen Zeiten ja schon gekommen. Wir kriegen auch die Blagen noch umerzogen.
     
  6. Aurum

    Aurum Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.717
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Eigentlich sollte man mal ein Spenden-Gesellschaftsbrettspiel erfinden, welches traditionell gespielt wird.
    Kaufpreis selbstverständlich auch zugunsten einer karitativen Einrichtung.

    Spielvorschläge dazu in anderem Thread
     
  7. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    660
    Registriert seit:
    19. September 2017
    Sagen wir so

    in der oberen BRD...heißt er halt HOHOHO

    in den Bergen muss das Christkindl fliegen...

    denke wie wir es als Kind gehört haben....als Kind sah ich den goldenen Schweif...wie beim Morgenstern...:wink:
     
  8. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.136
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Ich meine, der Weihnachtsmann nimmt überhand.
    In Werbung und Filmen und Cartoons weltweit - überall der Weihnachtsmann.
    So, als gäbe es nichts und niemand anderes.

    Amerkanischer Einheitsbrei weltweit.
    Drum: Es lebe das feine und stille Christkind!
    Diesen lauten amerikanischen Ho-Ho-Ho-Weihnachtsmann mag ich nicht.
     
  9. Aurum

    Aurum Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.717
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Mir sitzt kein Stern, keine Engelchen und keine rote Mütze auf dem Baum, sondern ein Greifvogel.
     
  10. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.136
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Also auch keine Jahresendfigur mit Flügeln?
     
  11. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    15.649
    Registriert seit:
    18. November 2007
    Auf Wunsch eines einzelnen Users folgende Erklärung: Während einerseits der Feminismus immer neuen Siegen entgegenschreitet und Frauen unter 1.60 zur Bereitschaftspolizei gehen und Autonome verprügeln dürfen, setzt sich zugleich die Mode durch, die Braut vom Vater an den Altar führen und dort dem Manne übergeben zu lassen wie eine handelbare Ware. Dieses demütigende Spielchen ersetzt den alten Brauch, demzufolge die Brautleute gemeinsam zum Altar schreiten, und wird uns durch amerikanische Filme und Fernsehserien vermittelt. Wenn Hollywood den Frauen diese Demütigung einreden kann, wieso dann nicht den Kindern das Zeug mit den Socken und dem Brausewerbeträger, der durch den Kamin kommt?
     
  12. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.700
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Nur hat das Christkind da noch weniger zu suchen unter all den heidnischen Symbolen als der Weihnachtsmann. Knecht Ruprecht passt da schon noch am besten.
     
  13. die Kriegerin

    die Kriegerin Geheimer Sekretär

    Beiträge:
    660
    Registriert seit:
    19. September 2017

    Doch nett ist es trotzdem wenn die Kinder noch dran glauben. Vor 2 Jahren hat ein Sohn von mir ein 7 J. KIND - das schon enorm zweifelte, verwirrt - als er ihr sagte: "Das Christkind kommt heute nicht..ist wegen Schneefliegens in Australien eingesperrt worden". ....jaja - doch wir haben das auch überlebt.

    worüber ich mich ärgere...und unsere Geschäfte springen da sehr auf....dieser Anglizismus...XXXmas.
    Leben wir in Europa od. USA....Neusprech
     
  14. Manesse

    Manesse Ritter vom Schwert

    Beiträge:
    2.136
    Registriert seit:
    3. Oktober 2010
    Es ist nicht nur ein Anglizismus.

    Es ist auch eine verschämte Verschleierung für das Wort "Christmas".

    "Christ" wird ersetzt durch X - damit die zarten Seelchen von Nicht-Christen nicht verletzt werden. :idea:
     
  15. Lupo

    Lupo Noachite

    Beiträge:
    3.254
    Registriert seit:
    3. Oktober 2009
    ... was aber scheinbar wiederum Dein zartes Christen-Seelchen doch sehr verletzt.
     
  16. William Morris

    William Morris Großer Auserwählter

    Beiträge:
    1.572
    Registriert seit:
    4. Mai 2015
    Schon erstaunlich, über was so gestritten wird. Die Geschenke werden meist von unterbezahlten Chinesen zusammengeknöppelt und von unterbezahlten Logistikern neben den Briefkasten geworfen.

    Nix Weihnachtsmann, nix Christkind.
     
  17. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.700
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Nein von stinkend faulen Christen auf X Reduziert.
     
  18. Grubi

    Grubi Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    6.089
    Registriert seit:
    1. Juni 2008
    Natürlich sind die nicht Christen erstmal verdächtig, aber sie haben damit wirklich garnix zu tun.
    https://de.wikipedia.org/wiki/X-mas

    Gruss Grubi
     
  19. Malakim

    Malakim Insubordinate

    Beiträge:
    8.700
    Registriert seit:
    31. August 2004
    Sag ich doch.
    Übrigens natürlich ein schönes Kürzel und so passend symbolisch.
     
  20. Aurum

    Aurum Ritter Rosenkreuzer

    Beiträge:
    2.717
    Registriert seit:
    26. September 2015
    Ohren steif halten
     

Diese Seite empfehlen