Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Bush und Blair für Friedensnobelpreis nominiert...

samhain

Ritter Rosenkreuzer
10. April 2002
2.774
auch henry kissinger hat den friedensnobelpreis schon bekommen

»... Dem Friedensnobelpreis für einen Waffenstillstand im Vietnamkrieg gingen z. B. jahrelange Blockaden des Friedensprozeßes durch Kissinger voraus. Im Jahr 1970 gelang es ihm als oberster Kontrolleur des amerikanischen Geheimdienstes den Amtsantritt des gewählten chilenischen Präsidenten Salvador Allende zu verhindern. Hitchens weist nach, das Kissinger von den genauen Abläufen von Allendes Sturz im voraus Bescheid wußte. Der blutige Umsturz führte zu einem jahrelangen Bürgerkrieg.

Wenn es eine Konstanz im politischen Wirken von Henry Kissinger gab, dann bestand sie darin entgegen der offiziell propagierten Bekenntnis zur Demokratie immer Diktaturen zur Abwehr des Kommunismus zu etablieren. Bürger- und Menschenrechte blieben jedesmal aussen vor. Gerade die neu veröffentlichten Akten belegen, dass Kisinger mitnichten der große Staatsman war, dem es hauptsächlich um Frieden ging, sondern ein gewissen- und skrupelloser Machtpolitiker der auch vor Mordkomplotten nicht zurückschreckte. Christopher Hitchens hat zu Recht am Denkmal dieses Politikers gekratzt. ...«

http://homepages.compuserve.de/abswer/namen/kissinger.htm

wir leben in zeiten, "wo man die mörder belohnt und die heiligen hängt" (ton steine scherben), also mich wundert da gar nix mehr...
 

Gorgona

Erhabener auserwählter Ritter
7. Januar 2003
1.177
Das habe ich eben auch im Videotext gelesen und bin absolut erschüttert.

Man kann doch nicht Bush und Blair in einem Atemzug mit Mutter Theresa nennen. In was für Zeiten leben wir eigentlich, dass die Nomenierung eines solchen Pärchens (Im VT passen als Überschrift: Nobelpreis für die Falken?) tatsächlich durchgezogen wird.

Und bitte immernoch dieses Argument mit den MAssenvernichtungswaffen von Saddam!!!!


Bush und Blair wurden von dem rechtsgerichteten norwegischen Abgeordneten Jan Simonsen für ihre Irak-Politik vorgeschlagen. Die beiden Verbündeten hätten es "gewagt, die notwendigen Entscheidungen für einen Irak-Krieg ohne Unterstützung der UNO zu treffen", begründete Simonsen bereits im Mai 2003 seinen Vorschlag. "Dieser Krieg hat zahllose Leben gerettet", so Simonsen. Andernfalls hätte Saddam Hussein womöglich Atomwaffen entwickelt und eine "Katastrophe" ausgelöst.
>>>>hier weiterlesen:
http://www.nachrichten.at/apanews/apap/244598?PHPSESSID=bb38ed87375a18e87a8a996edf0bb59b

Auch die Nominierung der EU empfinde ich als Hohn! Erinnern wir uns doch an Polen, Spanien etc.etc.
 

v3da

Geheimer Meister
15. Dezember 2003
431
"Bush und Blair für Friedensnobelpreis nominiert."


Das ist der schlechteste Witz den ich je gehört habe.

Oh verdammt - scheinbar hat jemand in Norwegen einige Tonnen LSD in die Trinkwasserversorgung des Parlaments gekippt. Anders kann ich mir nicht ganz erklären, wie ein Norwegischer Abgeordneter auf die Idee kommen könnte, Bush und Blair für den Friedensnobelpreis 2004 zu nominieren. Das ist ja etwa so, als würde man Asia für die Enthaltsamkeitsmedaille vorschlagen...

Ich würde dann aber der Konsequenz halber noch Kim Jong-Il, Braunnase Aznar und (posthum) Adolf Hitler vorschlagen - allesamt Leute, die sich so richtig um den Frieden verdient gemacht haben, indem sie einfach die von ihnen als Unruhestifter identifizierten Menschen umgebracht haben. Ich danke Xerosaar auf diesen Hinweis dafür, dass nicht alle Idioten in Amerika sitzen, sondern mindestens einer auch in Norwegen.
:)
Quelle: www.bluephod.net/virtual/news/newsDetail/7999/Bush_und_Blair__die_Friedensfreaks.html
 

Trial

Geheimer Meister
10. März 2003
318
Mein Gott....

Soviel zum Ausdruck Volksentscheidung!

Hat Hitler schon den Nobelpreis in Chemie, für die lohnende Anwendung von Gasen? :evil:

So was ist doch pervers.
Schlimm genug, das der Krieg schon vor Amtsantritt geplant war!
 

Sile

Geheimer Meister
13. Juni 2003
377
Wohoo.
So weit ist es gekommen ?
Ich finde wir solten Hitler den Nobelpreis geben, da er die Autobahnen erfand und damit sicherlich Millionen Menschen das Leben rettete, die durch die schnelle Transportmöglichkeit, gut indie Ambulanz kommen konnte.

Blush und Blair.
Wer einen solchen unbegründbaren Vorschlag macht, solte eine Nominierung für den dümmsten WItz des Jehres bekommen.

Man solte eine Seite einrichten, mit der Möglichkeit, den Frechsten Politiker des MOnats zu wählen .....
 

Azariel

Geheimer Meister
23. August 2003
257
Bevor man sich aufregt wäre es vielleicht interessant zu erfahren wer die beiden Spacken denn vorgeschlagen hat. Weiss das jemand? Denn wenn es Leute aus den eigenen Reihen waren ist diese Nominierung einen Scheiss wert. Nichts wird so heiss gegessen wie es gekocht wird sage ich nur, dass die beiden den Nobelpreis auch tatsächlich kriegen halte ich für ziemlich ausgeschlossen.
Man sollte denjenigen der die beiden vorgeschlagen hat für den "Asshole-of-the-year-Award" vorschlagen, der vom Hustler Magazine vergeben wird. George W. Bush hat ihn schon mal bekommen, genauso wie den "Asshole-of-the-month-Award", den allerdings schon mehrfach!!
 

v3da

Geheimer Meister
15. Dezember 2003
431
Bevor man sich aufregt wäre es vielleicht interessant zu erfahren wer die beiden Spacken denn vorgeschlagen hat. Weiss das jemand?

Es ist der norwegische Abgeordnete JAN SIMONSEN.

www.shortnews.de/shownews.cfm?id=453087&u_id=279415

Man sollte diesen Typen zwangseinweisen lassen oder nach Irak schicken um täglich das Blut der unschuldigen Zivilisten von der Strasse zu wischen.

Ich kann es ehrlich gesagt immer noch kaum glauben, das muss mal erstmal verdauen können. Auch wenn sie nicht gewählt werden, die Nominierung allein ist der Gipfel der Ungerechtigkeit.
 

Lunatic

Vollkommener Meister
4. Januar 2004
582
Die einzige Erklärung, die ich mir denken könnte:

Jemand muss dem Simonsen Geld dafür gegeben haben!

Welches kranke Gehirn kommt denn aus freien Stücken auf son scheiss???

:? Lunatic
 

Lindwurm

Geheimer Meister
29. Juni 2003
406
Och nee..echt sowas ist nur noch peinlich Arschkriecherei..soll der Typ doch an seinem Smörrebrod ersticken :ironie:
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Um den beiden Politikern zu einem besseren Image zu verhelfen, müssen Spezialisten zu Mitteln greifen, die ins Absurde gehen. Was bleibt ihnen noch übrig. Bush und Blair haben selbst betont, dass sie niemals einlenken würden, eine Einstellung, die weltweit in die harte Kritik gerät. Trotzdem müssen die beiden Amtsinhaber das Ruder rumreissen; die Geschichte wird es ihnen nicht verzeihen, was sie zu gerne hätten. Die Verleihung selbst ist (erneut) von der Lächerlichkeit bedroht.
 

bajor

Geselle
12. Januar 2004
23
So einen Blödsinn habe ich schon lange nicht mehr gehört :lol: "Wenn Dummheit Velofahren könnte müsste dieser Mann den Gotthard auf bremsen!"
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Jetzt macht euch doch nicht so ins Hemd. Nominiert werden kann jeder Idiot (wie im aktuellen Fall bewiesen). Bekommen haben Schorsch und sein Schoßhündchen noch keinen Blumentopf. Nur weil ein rechter Norweger mal 'ne Idee hat, muss das noch nicht viel heißen.
 

Lunatic

Vollkommener Meister
4. Januar 2004
582
Jetzt mal Spaß beiseite.
Ich finde es traurig, das mit einem so wichtigen Titel so unverantwortungslos umgegangen wird.
Das zeigt, wie weit die Welt schon gekommen ist

Soviel dazu:


Lunatic
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Bush und der britische Premierminister Tony Blair gehören unterdessen zu den offiziell vorgeschlagenen Kandidaten für den diesjährigen Friedensnobelpreis. Die Vorschlagsfrist lief am Sonntag ab. Beide wurden von dem rechtsgerichteten norwegischen Abgeordneten Jan Simonsen für ihre Irak-Politik vorgeschlagen. Die beiden Verbündeten hätten es „gewagt, die notwendigen Entscheidungen für einen Irak-Krieg ohne Unterstützung der UN zu treffen“, begründete Simonsen seinen Vorschlag. „Dieser Krieg hat zahllose Leben gerettet.“ Andernfalls hätte Saddam Hussein womöglich Atomwaffen entwickelt und eine “Katastrophe“ ausgelöst. Aufgrund der weltweiten Kritik am Irakkrieg werden diesen Nominierungen jedoch keine großen Chancen eingeräumt.
Bush will Geheimdienste untersuchen lassen
 

sillyLilly

graues WV- Urgestein
14. September 2002
3.269
denn miss Germany Titel mit dem Friedesnobelpreis zu vergleichen, hinkt aber gewaltig. :roll:

Ich denke auch, daß die Nominierung nur eine populistische Geste ist. Irgendein Politiker möchte von sich reden machen und hat es ja auch geschafft.

Namaste
Lilly
 
Oben Unten