1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Bitte helft mit diesen Wahnsinn zu beenden!!!

Dieses Thema im Forum "Freimaurer, Illuminaten und andere Geheimbünde" wurde erstellt von Urmatrix, 5. Mai 2002.

  1. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Jetzt ist es an der Zeit, dass wir uns alle einmal solidarisieren und uns gegen das Grauen verschwören, denn das Leben ist das kosbarste Gut eines Lebewesen. Und keines hat es verdient gequält zu werden. Daher helft BITTE mit, diese chinesischen Horrorpraktiken zu beenden.
    Zitat: "In Peking wird jetzt den anderen Horrordelikatessen ein neue hinzugefügt: "Choi Dong Tsai" = "Hüpfender Braten": Katzenbabys werden gefesselt, rasiert, dann werden Schwanz und Pfötchen abgehackt. Die vor Schmerz und Angst wahnsinnigen Tiere werden mit Öl übergossen und lebendig gegrillt. Dies alles geschieht durch das Wollen und vor den Augen der Gäste, auch vor Kindern. Abertausende Kätzchen erdulden unvorstellbare Qualen."

    Wir alle in diesem Forum sind eine Macht und daher BITTE ich Euch alle. Votiert gegen diese barbarischen Praktiken: http://www.petitiononline.com/9hu42de/petition.html

    Gruß von der Urmatrix
     
  2. Crow

    Crow Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    16. April 2002
    Ist das ein Scherz? So was grausames will ich keinen normaldenkenden Chinesen zutrauen.
     
  3. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Leider ist dies kein Scherz. Der ORF hat eine ganze Sendung über dieses Thema gemacht. Wenn Du dich zum Thema informiern möchtest, dann z.B. bei Google unter dem Stichwort "Choi Dong Tsai". Hilf mit und stimme gegen diese Grausamkeit.

    Gruß von der Urmatrix
     
  4. insurgent_angel

    insurgent_angel Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich hab das grade mal unterschrieben.
    aber verstehen kann ich das nicht. wie kann man nur soetwas tun? haben die eigentlich überhaupt ein herz? oder ein gewissen?

    traurige welt, in der soetwas und schlimmeres auf der tagesordnung steht.


    licht und liebe
    angel
     
  5. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Danke Dir dafür!!

    Gruß von der Urmatrix
     
  6. insurgent_angel

    insurgent_angel Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    keine ursache...
    die frage ist nur, obs auch wirklich was hilft.
    wenn man alles elend der welt nur mit unterschriften beseitigen könnte, hätte ich wohl schon wunde finger...;-)

    licht und liebe
    angel
     
  7. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ob es was hilft oder nicht, weiß ich ehrlich gesagt nicht, aber ich halte es da mit Franz von Asissi, der sagte: Tu den Mund auf für jede Kreatur, die selbst nicht sprechen und ihre Leid klagen kann.

    Je mehr von uns diese Petition unterschreiben, um so ernster wird das Anliegen auf offizieller Seite genommen werden und sei es nur, dass unsere Unterschriften dazu führen, dass diese Grausamkeit nicht auch in Deutschland praktiziert wird.

    Mailt das Thema auch Freunden und BITTET sie um ihre Stimme - denn nur gemeinsam sind wir stark!

    Gruß von der Urmatrix
     
  8. OSram

    OSram Geheimer Meister

    Beiträge:
    102
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Zuerst: ICH bin kein Rassist!!!

    Einige Menschenrassen scheinen auf ihrer emotionalen Ebene nicht so weit entwickelt zu sein auch das Gewissen ist nicht so ausgeprägt!

    Wie kann man es sich sonst erklären, dass so etwas immer wieder in den bestimmten Ländern passiert?
     
  9. insurgent_angel

    insurgent_angel Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @osram

    irgendwie hast du recht. außer von china hab ich noch von keinem land gehört, welches solche "sitten" praktiziert.
    wenn man sich jetzt noch überlegt, das die brutalsten foltermethoden für menschen auch aus china kommen, denke ich das diese menschen tatsächlich irgendwo ein defizit haben müssen.

    warum ist das nur so?


    licht und liebe
    angel
     
  10. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
    na was soll denn diese doppelmoral: schaut euch doch mal die schlachthöfe hier an. warum ist es denn schlimmer hunde oder katzen zu quälen und zu töten als schweine oder hühner.

    aber in unserem zivilisierten land ist das ja in ordnung, nur diese fremden barbaren mit dem bösen in den genen tun die abscheulichen dinge. :x
     
  11. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Eine berechtigte Frage!! Wer weiß schon eine Antwort darauf?

    Gruß von der Urmatrix
     
  12. cela

    cela Geselle

    Beiträge:
    46
    Registriert seit:
    10. April 2002
    naja, ich weiß nicht, ob die das noch machen, aber ich habe mal das video "gesichter des todes" gesehen.
    da wird gezeigt, wie in einem restaurant, ich glaube irgendwo in arabien, ein äffchen vor den augen aller, einfach auf dem kopf geklopft wird. anschließend scheiden sie die kopfdecke auf, um das frische gehirn zu essen, einfach so, direkt am tisch... eine spezialität. keine ahnung, ob die das noch machen...
     
  13. Anonymous

    Anonymous Gast

    http://www.spiegel.de/sport/fussball/0,1518,194034,00.html

    auch wenn sowas die gesellschaft schockt stimmt es das es lokal nicht viel besser aussieht und nichtmenschliche Tiere in den konzentrationslagern vor sich hin siechen und das ist wohl dann ganz okay so aber Hunde und Katzen nicht menschliche Tiere zu den die Menschheit emotionale Bindungen aufgebaut hat und die nicht nur auf dem Mittagsplan stehensind natuerlich voll der Schocka. tz

    //you are the reason

    mfg herbivore
     
  14. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Das ist ganz und gar niicht in Ordnung. Aber man muss irgendwo beginnen. ich persönlich bin AI-Aktivist und Tierschützer und immer wenn ich im Internet auf derartige Seiten stoße, trommle ich Leute zusammen, die mithelfen wollen, dass Elend zu verringern. Aber man muss zuerst darüber reden, denn eine gesellschaftliche Veränderung kann man nur durch Reden ändern. Und ein ganz klein wenig, wenn man die Hand in die Wunde legt. Mit Doppelmoral hat das nichts zutun, schon eher mit dem Blick auf das Wesentliche. Und wie Du in diesem Thread siehst, denken bisher alle so. Rede also nichts von Doppelmoral, sondern leg auch Du Dein Veto ein. Heute kämpfen wir für die Katzen und und Morgen, wenn ihr wollt, kämpfen wir für die Hühner, Hunde, Kühe und und und

    Aber wir sollten einmal damit beginnen. Oder denkts du, Eireannach, wirklich anders darüber? Das kann ich nicht glauben!

    Gruß von der Urmatrix
     
  15. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Ja die machen das noch, siehe Google unter Tierquälerei. Dies wird im übrigen auch in Indonesien und Chrina so praktiziert. Und ich kann mir nicht denklen,d ass dies auch nur einer gut findet.

    Gruß von der Urmatrix
     
  16. insurgent_angel

    insurgent_angel Geheimer Meister

    Beiträge:
    194
    Registriert seit:
    10. April 2002
    @eire

    wieso doppelmoral?
    ich unterstütze das treiben auf deutschen schlachthöfen genauso wenig.

    wenn ich könnte, hätte ich schon lange ein tierheim. ich bin nur leider nicht rockefellers tochter, das ich mir die horrenden ausgaben leisten könnte.
    aber ihr könnt mir ja alle was spenden, einen platz hätte ich schon...;-)


    licht und liebe
    angel
     
  17. Eireannach

    Eireannach Geheimer Meister

    Beiträge:
    333
    Registriert seit:
    10. April 2002
    ich glaube, ihr habt mich da etwas falsch verstanden, da war ironie.

    ich finde das eine so schlecht wie das andere, in diesem land werden aber gerne die eigenen greueltaten verharmlost oder sogar gebilligt, während die unzivilsierten ausländer hunde esse, wie widerlich. :roll:


    @urmatrix, tut mir leid, ich hab in dein posting was reininterpretiert, was gar nicht drin steht, kommnt davon wenn man nur flüchtig drüberliest. :wink:


    mich kotzt es nur jedesmal tierisch (!!!) an, wenn bei rtl2 über grausame schlachthofpraktiken hier oder im ausland berichtet wird, und zwei minuten später kommt in der pause werbung für gutfried und mcdonalds.
     
  18. Anonymous

    Anonymous Gast

    Wo liegt bitteschoen der Unterschied zwischen einer Kuh und einem Hund .
    Wo liegt der Unterschied zwischen Katze und einem Schwein ???

    Ich finde diese Diskussion heuchlerisch und überfluessig !!


    Gruss A!
     
  19. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Lieber Arthuro

    Wenn Du es noch nicht gemerkt haben solltest. Hier wird kein Unterschied gemacht zwischen irgend welchen Tieren. Die aktuelle Petition ist nur der Anlass für diesen Meinungsaustausch. Insofern dikutiert hier niemand. Das ist ja wohl ein Unterschied. Dabei geht es nur um die Sache selbst und wenn Du dies diskutieren möchtest, dann hast Du die Situation überhaupt nicht verstanden. Es geht hier um Tierquälerei der allerschlimmsten Art. Darüber zu dieskutieren ist verschwendete Energie, die man damit wesentlich besser nutzen könnte, sich gegen diese Praktiken auszusprechen. Und es ist wie bei einer Wahl: Wer nicht wählt der gibt seine Stimme jener Partei, die man nicht an der Macht haben möchte. Und wer hier, im Angesicht des Leids irgendwelche Grundsatzdiskussionen vom Zaun brechen will, sollte sich besser überlegen, ob dies so sinnvollist, anstatt tatkräftig zu helfen.

    Gruß von der Urmatrix
     
  20. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    O.K. diese Doppelmoral ist mir auch ein Dorn im Auge. Es gibt da einen Schönen Spruch: Es gibt keinen Grund ein Tier zu tötet, außer es zu essen. Ich möchte dieses Spruch etwas abändern. Es gibt keinen Grund, wenn man ein Tier schon essen will, es vor dem Töten auch noch zu quälen und unnötig leiden zu lassen. Dies ist Pervers und muss auf das schärfste bekämpft werden.

    Gruß von der Urmatrix
     

Diese Seite empfehlen