Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Baghdads Elitetruppen waren von CIA bestochen

truth-searcher

Vollkommener Meister
17. April 2002
565
Der Grund für den schnellen Fall von Baghdad soll die Bestechung eines Chefs der Republikanischen Garde seitens der CIA gewesen sein.

http://www.arabnews.com/Article.asp?ID=26644:

CIA Bribe Neutralized Baghdad

PARIS/BAGHDAD, 26 May 2003 — One of Saddam Hussein’s cousins, Special Republican Guard chief Maher Sufian Al-Tikriti, betrayed the deposed Iraqi leader by ordering his elite forces not to defend Baghdad after making a deal with the United States, the French newspaper Le Journal du Dimanche reported yesterday.

Citing an Iraqi source close to Saddam’s former regime, the newspaper said that the general, responsible for defending the Iraqi capital, left Baghdad aboard a US military transport plane, bound for a US base outside Iraq.

His departure, along with that of a 20-strong entourage, came on April 8 — the day before US forces swept into Baghdad, and after US Marines announced that the general had been killed, the paper reported.

Before he left Baghdad, following the capture of the capital’s international airport on April 4, Sufian ordered his troops to lay down their weapons, another Iraqi general, Mahdi Abdullah Al-Dulaimi, was quoted as saying.

Sufian does not appear on the US military’s list of most wanted Iraqis, which names Barzan Al-Ghafur Sulayman Majid as commander of the Special Republican Guard.

An Arab diplomat told Le Journal du Dimanche that the plot was hatched more than a year before by the US Central Intelligence Agency (CIA), noting: “Many suitcases filled with dollars were floating around.”

“Being cautious, those who accepted the deal only agreed to defect once the American soldiers were in sight. The signal was to be the taking of the airport in Baghdad,” the diplomat added.

Das würde den etwas überraschenden Verlauf der Eroberung Baghdads erklären, oder?

Grüsse,
truth-searcher
 

Oxigen

Geheimer Meister
10. Mai 2003
462
Welche Eroberung Bagdads? Es gibt keine Ungläubigen in Bagdad. Dies ist nur eine Illusion in ihrem kranken Verstand. :roll:
 

truth-searcher

Vollkommener Meister
17. April 2002
565
LOL !!!!

Tja, lausige Lügner auf beiden Seiten!

Der reichere Diktator hat gewonnen! (Wenn es denn ein echter Sieg ist)

Grüsse,
truth-searcher
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
Na an dieser "Lösung" kann ja nix falsch sein.
Ist doch auf alle Fälle besser, als wenn es um Bagdad tagelange Kämpfe gegeben hätte und die Bevölkerung noch mehr hätte leiden müssen.
 

truth-searcher

Vollkommener Meister
17. April 2002
565
@ Technoir

Da stimme ich Dir allerdings zu!

Hauptsache die Zivilbevölkerung wird geschont!

Allerdings sieht man daran, dass es eben nicht die unfehlbare amerikanische Waffentechnik oder der Wunsch der Irakis, durch Amerika befreit zu werden, der Grund war.

Wenn wir also demnächst frischgebackene Iranische oder Syrische Millionäre in Amerika sehen, die noch vor kurzem hohe Militärposten in ihren Ländern innehatten, wissen wir ja, was ansteht! :wink:

Was kostet die Welt ..... ?

Grüsse,
truth-searcher
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
Ja, also wenn das stimmt, dann kann man der CIA eigentlich zum ersten mal in ihrer Geschichte zu einer richtigen Entscheidung gratulieren.
 
Oben Unten