Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

MatScientist

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. März 2014
1.021
Hier jetzt NOCHEINMAL der Aufruf dazu, sich bei 9/11 nicht an Flugzeugen aufzuhängen.
Das war der Trick dieses media-jobs.
Es sind keine in die Tuerme rein!

Es gab im Feuerball keine wingtip vortices


Quelle




Seht euch doch endlich mal genau an, wie deplatziert diese CGI-Grafik eines Flugzeugs im Realbild wirkt:




Quelle
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

tiktok

Vorsteher und Richter
24. März 2012
727
AW: WTC - Wo sind die Flugrecorder ?

Dass die "Wirbelschleppen" an den "Flügelenden" im Feuerball nicht zu sehen sind, kann vielleicht daran liegen, dass das Bild mit dem Feuerball nicht die Seite zeigt, in die das Flugzeug eingeschlagen ist. Nur mal so als Tipp
 

MatScientist

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. März 2014
1.021
AW: WTC - Wo sind die Flugrecorder ?

Wo sind sie dann in folgenden Bildern:





Zur nochmaligen Verdeutlichung das lachhaft schlecht hineineditierte Flugzeug (Flügel bleiben starr):



Und hier nochmals die Eintauchsequenz zerlegt in einzelne Frames.
Man sieht, wie die CGI Animation starr bleibt.
Die kleine Explosion an der Spitze der Animation, die der großen Explosion vorangeht, ist zum Triggern gedacht, also um einen Zeitpunkt zu setzen, wo die Computeranimation hineineditiert wird:
http://davood69.tripod.com/id10.html
 
Zuletzt bearbeitet:

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.335
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

Anderswo als themenfremd abgetrennt. Die No-plane-Hypothese hat ohnehin ein eigenes Thema verdient. Jg, Mod
 

MatScientist

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. März 2014
1.021
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

Anderswo als themenfremd abgetrennt. Die No-plane-Hypothese hat ohnehin ein eigenes Thema verdient. Jg, Mod
Das finde ich auch, Jäger.
Jeder, der keine sofortige Abwehrhaltung vor dieser zunächst abstrusen These zeigt, sollte sich das 45-minütige Video "07-the key" zu Gemüte führen.
Ich will niemandem meine Hypothese aufschwatzen, aber nur so geben die Ereignisse des 11. Sept für mich Sinn.

https://www.youtube.com/watch?v=Rml2TL5N8ds
 

der laib

Geheimer Meister
5. Juli 2014
142
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

Da kann ich mir bei solchen Thesen nur echt einmal wünschen das die, die solch Blödsinn nicht nur verbreiten sondern auch noch unterstützen einmal bei realen Unglücken und Einsätzen live dabei sind oder sogar noch selber betroffen sind, um dann einmal darüber nach zu denken. Ich habe kein Interesse daran diverse Unglücke und einsätze nochmal zu erleben um mir dann hinterher auch noch anhören zu müssen...ist ja nocht so schlimm, da war ja nix oder sonstige obstruse Gedanken.
 

Zett eL

Gesperrter Benutzer
18. Januar 2014
956
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

In einer Millionenmetropole wie New York, Flugzeuganschläge ohne Flugzeuge zu inszenieren, halte ich für vollkommen unrealistisch. Selbst wenn es mit vielen Tricks und noch viel mehr Glück gelingen könnte, EINE Bombe als Einschlag eines Flugzeugs zu verkaufen, das niemand gesehen oder gehört hat, weil in Wirklichkeit keins da war - das würde niemals eine Viertelstunde später nur wenige Meter entfernt noch ein zweites mal gelingen, weil zu diesem Zeitpunkt längst alle Augen und alle Kameras die sich auch nur halbwegs in Reichweite befanden, auf den Tatort fixiert waren.

Mat, wie willst Du das als Verschwörer anstellen, dass das nicht auffliegt? Vor allem: Wie willst Du Dir als Verschwörer im Vorfeld sicher sein können, dass das gut geht?
 
Zuletzt bearbeitet:

DaMan

Ritter-Kommandeur des Tempels
30. Januar 2009
4.517
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

Hier jetzt NOCHEINMAL der Aufruf dazu, sich bei 9/11 nicht an Flugzeugen aufzuhängen.
Das war der Trick dieses media-jobs.
Es sind keine in die Tuerme rein!

Es gab im Feuerball keine wingtip vortices
Hatten wir das nicht auch schon geklärt? Wirbelschleppen sind stationär und bewegen sich nicht
 

tiktok

Vorsteher und Richter
24. März 2012
727
AW: WTC - Wo sind die Flugrecorder ?

Und hier nochmals die Eintauchsequenz zerlegt in einzelne Frames.
Man sieht, wie die CGI Animation starr bleibt.
Die kleine Explosion an der Spitze der Animation, die der großen Explosion vorangeht, ist zum Triggern gedacht, also um einen Zeitpunkt zu setzen, wo die Computeranimation hineineditiert wird:
Interview With my Uncle
Das ergibt überhaupt keinen Sinn. Das Flugzeug war schon vor der Explosion in allen Videos zu sehen und taucht nicht erst nach irgendeinem Auslöser auf. Nach deiner Meinung gab es gar keine Flugzeuge, also ist nicht erst ab der Explosion das Flugzeug hineingeschnitten worden, sondern während seines gesamten Anflugs. Und wenn man sowieso den gesamten Anflug mit FLugzeug kreiert hat, dann braucht man ganz bestimmt keine Explosion als Erinnerung beim Erstellen des Films, dass man jetzt den Auflschlag darstellen muss. Das ist einfach nur kreuzdämlich, wie die gesamte Spinnertheorie der nicht vorhandenen Flugzeuge überhaupt. Und wenn man sich ernsthaft selbst so belügen kann, dass so etwas mit so einer bescheuerten Erklärung, für einen selbst auch noch logisch erscheint, dann zweifel ich langsam echt am gesunden Menschenverstand der selbsterklärten Suchern nach der "Wahrheit".
 

Telepathetic

Groß-Pontifex
1. Juli 2010
2.972
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

Hier jetzt NOCHEINMAL der Aufruf dazu, sich bei 9/11 nicht an Flugzeugen aufzuhängen.
Das war der Trick dieses media-jobs.
Es sind keine in die Tuerme rein!
Wen soll das eigentlich noch interessieren, es sind 13 Jahre vergangen, alle diese tollen Beweise haben mit Ausnahme einer sehr geringen Anzahl an Menschen nicht überzeugen können. Was sollen diese Beweise eigentlich noch bringen, außer womöglich mehr Ärger gegenüber der anerikanischen Politik / Regierung zu erzeugen? Außerdem ist es möglich, dass diese Beweise genausogut mit dem Ziel erstellt sein können, um ganz bestimmte Fakten zu schaffen, sie also genau das bewirken sollen, was als Absicht der Hauptstrom-Medien behauptet wird. Gibt es denn keine anderen, aktuellen Probleme, die dem Denken zur Lösung aufgegeben werden können?
 

Der Theoretiker

Großmeister
3. August 2013
99
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

@ MatScientist

Und was ist mit den vielen Zeugen und Amateure-Videos, die ein Flugzeug beim zweiten Einschlag zeigen, beziehungsweise gesehen haben? Alles gefaked? Die Zeugen alle bestochen? Ich bitte dich, in Hollywood hättest du mehr Erfolg damit. Ich glaube auch die offizielle Version nich, aber der einzige Beweis der mir bis heute fehlt ist die Schuld von bin Laden und Anhängerschaft. Dort wurde bis heute kein Beweis vorgelegt, der auch die Kriege danach rechtfertigt.
 

tiktok

Vorsteher und Richter
24. März 2012
727
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

@Theoretker

Wieso Kriege? Es wurde nur ein Krieg damit begründet.
 

MatScientist

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. März 2014
1.021
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

tiktok;659643; schrieb:
Nach deiner Meinung gab es gar keine Flugzeuge, also ist nicht erst ab der Explosion das Flugzeug hineingeschnitten worden, sondern während seines gesamten Anflugs. Und wenn man sowieso den gesamten Anflug mit FLugzeug kreiert hat, dann braucht man ganz bestimmt keine Explosion als Erinnerung beim Erstellen des Films, dass man jetzt den Auflschlag darstellen muss.
Die Explosion als Trigger ist nötig, um den Eintauch-Zeitpunkt zu definieren.

Die Videos von Amateurfilmern tauchten erst Stunden später auf.
Das Hezarkani-Video konnte in dieser Position nicht live geedited werden.

Leute, es gab nur DREI Liveaufnahmen des zweiten Einschlags, alle mit einer Verzögerung von 15-20 Sekunden gesendet.

Die ersten beiden Liveaufnahmen sind von stationären Gebäudekameras gefilmt, und der Winkel zu den Türmen so geschickt gewählt, dass Live-Compositing gut möglich ist, da der Hell-Dunkel-treshhold gross ist.

Die Aufnahme des Choppers 5 lässt das Lügengebäude in sich zusammenkrachen.
Hier stimmen etliche sachen nicht, was aber im Video "07 the key" alles gezeigt wird.
Der Mann an der Videokamera im Chopper, Simonsen, ist spezialist fuer Live-Video-Compositing an Avid-Systemen.

Ich empfehle ernsthaft den, dens interessiert, auch wenn er es für Schwachsinn hält, wie ich vorher, sich "07 the key" reinzuziehen.

Wieso gibts eigentlich vom ersten Einschlag nur EIN Video?!
Es gibt hunderte Panoramakameras in New York.
Dieses Video wurde von den Naudet Brothers gefilmt, die nachgewiesenermassen beim französischen Geheimdienst arbeiten, welcher zu einem gewissen Teil auch an 9/11 involviert war (wäre hier zu lang zum schreiben).

Schaut die Eintauchsequenz in den Einzelframes an, das erklärt alles. Videofakery hoch zehn.

Es war möglich, das Ding ohne Flugzeuge durchzuziehen, da der erste "Einschlag" völlig unvorbereitet kam.

Das zweite "Flugzeug" kam auf der dem ersten Einschlag abgewandten Seite über den Hudson River rein, so die Story.
Hier herrscht natürlich keine Bebauung.
Nun musste man dafür sorgen, dass "shills" in die Bevölkerung gestreut werden, um die Flugzeugstory zu erzählen.
Und es im Fernsehen oft genug zu wiederholen.

Dies hier ist der allererste "No-Planer":
Wtc Bomb no plane: http://youtu.be/Rs0MaG60fTg
 

MatScientist

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. März 2014
1.021
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

Ja leider.
Ich wünschte es wäre anders.
9/11 war so angesetzt, dass es eine dermaßene Lüge ist, dass sie zu groß ist, um sie glauben zu können ("too big to believe").

Wie gesagt, ich bin mittlerweile schon soweit, dass ich zu den No-Planern gehöre.
Die ganze Story mit bin Laden und den bösen Terroristen zu glauben wäre natürlich zeitsparender gewesen und hätte mein Weltbild nicht zerworfen, richtig.
 

Zett eL

Gesperrter Benutzer
18. Januar 2014
956
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

Wieso gibts eigentlich vom ersten Einschlag nur EIN Video?!
Das ist falsch. Es gibt das Naudet-Video, das Hlava-Video und dann gabs da noch die live in ich glaub zwei Ausstellungsräume übertragenen Webcam-Fotos von Staehle.


Dieses Video wurde von den Naudet Brothers gefilmt, die nachgewiesenermassen beim französischen Geheimdienst arbeiten, welcher zu einem gewissen Teil auch an 9/11 involviert war (wäre hier zu lang zum schreiben).
Dieser Nachweis würde mich mal interessieren, gerne in einem anderen Thread...
 

Plinius

Vollkommener Meister
26. Mai 2010
599
AW: WTC - Wo sind die Flugrecorder ?

Dass die "Wirbelschleppen" an den "Flügelenden" im Feuerball nicht zu sehen sind, kann vielleicht daran liegen, dass das Bild mit dem Feuerball nicht die Seite zeigt, in die das Flugzeug eingeschlagen ist. Nur mal so als Tipp
Warum sollte es in den Feuerbällen überhaupt Wirbelschleppen geben? Die Feuerbälle entstehen durch verdampftes Kerosin, welches entzündet wird und bekanntlich sind die Kerosintanks einer 767 im Bereich der Flügel lokalisiert:

http://alumnus.caltech.edu/~johnm/Three-Lightbursts/Flammable767.JPG

Was soll also Wirbelschleppen in den Feuerbällen erzeugen, wenn diese hinter den Flügeln entstehen?
 

MatScientist

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. März 2014
1.021
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!



Quelle

Unterschied klar?

- - - Aktualisiert - - -

das Hlava-Video...
Da sieht man kein Flugzeug, welches in den ersten Turm rast.
Das Gebäude explodiert von innen heraus.

Zur Involvierung des französischen Geheimdienstes:
Man muß "the third truth" gelesen haben, um einen nicht für schräg zu halten, der diese Behauptung aufstellt.
Sagt dir Mike Harari ("alias Doctor Hadji Mohamed Husseini") etwas?
Er leitete die Vergeltungsaktion des Mossad gegen den schwarzen September.
Der Autor des Buches "the third truth" war mit ihm befreundet.
Über ihn hat er über die Verwicklung des DGSE in 9/11 durch seine Unterstützung des Mossad erfahren.
Der französische Staat hat auch in den folgenden Jahren Harari vor der Strafverfolgung geschützt.
"But by no means had they forgotten about
“Doctor Hadji Mohamed Husseini”. They arranged for his transfer from Thai prison to France exactly on
time: when he was about to appear in a court-room of the Criminal Court of Southern Bangkok and to be
unmasked officially – in front of the judges (I was the one who arranged that summon of him as a
witness). What could that action mean? It means that France had obviously something to do with the
entire 9/11 project from the very beginning."
Q: D. Khalezov, The third truth, Seite 896
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

Ich kann das nicht richtig erkennen was da auf den kleinen Bildern geschieht. Das sieht eher aus wie ein Bomber der Napalm abwirft.
 

MatScientist

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
21. März 2014
1.021
AW: WTC - Da waren gar keine Flugzeuge!

Ja richtig, es wird Napalm abgeworfen.
Die Bilderfolge zeigt, daß ein Flugzeug eine Wirbelschleppe nach sich zieht, die so stark ist, daß sie die Gestalt einer Explosion beeinflusst.
Dieser Effekt ist in den Explosionen des WTC nicht zu sehen.
 
Oben Unten