Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Aufteilung des Iraks!!!

dubio

Geselle
28. April 2003
25
Hi Leute!! Weiß nciht obs ihr das schon glesen habts aber is der glatte Wahnsinn meiner meinung nach.

Des san meiner meinung nach besatzungsmächte. Kein wunder dass sich das irakische Volk dagegen auflehnt!!!
De USA bestimmt nun wie der Irak aufgeteilt werden muss!!

Quelle www.orf.at

Der Irak soll nach US-Angaben in drei Sektoren aufgeteilt werden, die von internationalen Truppen unter Führung der USA, Großbritanniens und Polens kontrolliert werden.

Bisher hätten zehn Staaten die Entsendung von Soldaten zu dieser Stabilisierungstruppe zugesagt, teilte am Freitag ein Regierungsvertreter mit, der nicht namentlich genannt werden wollte.


Ohne Frankreich, Russland, Deutschland


Nicht mit dabei sind Frankreich, Deutschland und Russland - sie waren zu einem Planungstreffen von 16 Staaten am Mittwoch in London nicht eingeladen.


Auf die Frage von Journalisten, ob diese drei erklärten Gegner des Irak-Krieges bestraft und vom Nachkriegsprozess ausgeschlossen würden, sagte er kurz und knapp: "Das ist eine Ansicht. Vielleicht wollen sie nicht teilnehmen."


Aufteilung noch nicht fix


Größe und Lage der drei Sektoren müssten noch bestimmt werden. Dem Plan zufolge soll eine US-Division mit bis zu 20.000 Mann einen der drei Sektoren kontrollieren. In den beiden anderen würde jeweils eine internationale Division unter dem Kommando von Großbritannien und Polen stationiert.


Die Länder, die Truppen angeboten haben seien neben den USA Großbritannien, Polen, die Ukraine, Italien, Spanien, Dänemark, Bulgarien, die Niederlande und Albanien.


Polnischer Außenminister bestätigt


Der polnische Außenminister Wlodzimierz Cimoszewicz hat bestätigt, dass sein Land Interesse an der Übernahme eines Sektors im Nachkriegs-Irak hat. Am Rande eines Treffens der EU-Außenminister am Samstag meinte er, es sei jedoch eine größere Anzahl als nur drei Sektoren im Gespräch.


Straw: Beschluss steht noch aus


Diese Aussage steht im Einklang mit gleichzeitig gemachten Angaben eines Sprechers des britischen Außenministers Jack Straw, wonach ein endgültiger Beschluss über die Einrichtung der Truppe für den Irak noch ausständig ist.


UNO "nicht Teil des Konzepts"


Der US-Vertreter hatte zuvor auch klar gemacht, dass die gesamte Stabilisierungstruppe unter dem Oberkommando von US-General Tommy Franks stehen würde, der den Irak-Krieg befehligt hatte.


Die Vereinten Nationen seien nicht Teil dieses Konzepts. Die USA bereiteten aber eine Resolution für den UNO-Sicherheitsrat vor, mit der der Weltorganisation Aufgaben im Irak übertragen werden sollten, und zwar solche, die sie am besten lösen könne wie humanitäre Hilfe und den Wiederaufbau, hieß es.


Neue Konflikte über UNO-Rolle


Während einige UNO-Mitglieder sich dafür ausgesprochen hatten, dass die Weltorganisation die Hauptverantwortung für die Nachkriegsentwicklung im Irak übernimmt, wollen die USA dem UNO-Sicherheitsrat die Verantwortung dafür nicht übertragen.


Neue Streitigkeiten scheinen nun vorprogrammiert: Die Mehrheit des Rates einschließlich dreier ständiger Mitglieder - Frankreich, Russland und China - hatte sich gegen die Bemühungen der USA gestellt, ein Mandat für den Irak-Krieg zu bekommen und für eine tragende Rolle der UNO in der Nachkriegsordnung ausgesprochen.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Die USA werden noch tierisch auf die Schnauze fliegen, so wie die mit dem Irak und der ganzen Welt umgehen!
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Ist aber übliches Vorgehen. Nicht rein und alles am Boden liegend wieder raus. Sonst ist wieder die Sache mit dem Machtvakuum.
 
G

Guest

Gast
warum so überrascht? hat jemand was anderes erwartet? das ist der neokolonialismus! [ironie an] bald wird die sklaverei wieder offiziell eingeführt! [ironie aus]
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
Der Irka wird jetzt in drei Besatzungszonen aufgeteilt:
Super, Normal und Bleifrei
 

Kaisar

Geheimer Meister
23. Februar 2003
258
Hieß es nicht vor kurzen, dass die US-Streitkräfte schnellstmöglich aus dem Irak abgezogen werden ?
:roll:
 

Yoda

Vorsteher und Richter
10. April 2002
781
lol, aber das beste ist, dass polen eine der besatzungszonen verwaltet. lange nich mehr so gelacht
 

Cybergreen

Großmeister
20. Dezember 2002
57
Polen wird Besatzungsmacht im Irak. Das ist echt der Witz des Jahres. Die Plünderungen gehen zurück, aber die Anzahl der geklauten Autos im Irak erhöht sich dramatisch. :D
 

jadawin

Geheimer Meister
25. Januar 2003
207
...... die Amis greifen sich das Gebiet mit den Quellen im Norden.
Die Briten kriegen das Öl im Süden.... und die Polen bekommen das große Stück Wüste dazwischen.

......so in der Art wird das aussehen.

Die Besetzung kostet Geld. Die Ami versuchen mal wieder ihren Anteil so gering wie möglich zu halten.
 

Wolverine

Großmeister
22. Januar 2003
97
Lasst die Amis doch machen. Mal gucken, wann die irakische Bevölkerung sich richtig gegen die Besatzer auflehnt und sie gemeinsam bekämpfen und nicht nur in kleinen Gruppen. Dann werden die Amis denen den Krieg erklären und alles wird vernichtet, sodass die Amis sich alles unter den Nagel reißen können!

Wer will einen Tip abgeben wielange das noch dauert?

Ich sage das es in 2 Monaten losgeht.

Gruß Wolvy
 

semball

Großer Auserwählter
26. Mai 2002
1.615
Polen als Besatzungsmacht???
Sauerei!!! Nach ihrem Öl und ihrer Würde nehmen sie den Irakern jetzt auch noch die Autos.
Erinnert ihr euch noch an die ausgeräumten Museen? Waren das vielleicht diese ominösen 200 polnischen Spezialeinheiten?

mit belustigtem gruss ( :lol: ),
semball
 

JohnDoe-therealone

Geheimer Meister
24. Dezember 2002
348
heult doch. wer glaubt, dass der irak nach 3 wochen besetzung wieder auf sich alleine egstellt regiert werden kann, sollte mal aufhoeren drogen zu nehmen...
 

HolyDiver

Geselle
11. August 2002
16
Ich dachte die 3 Besatzungszonen würden von Exxon, Chevron und Texaco verwaltet. ;-)

Aber mal im Ernst:
Da jammert ein Volk jahrzehntelang die Weltgeschichte voll, wie ungerecht doch die wechselnden Besatzungsmächte waren, die das eigene Land jahrhundertelang malträtiert haben.
Und kaum sind sie mal wieder richtig selbständig, da kommen sie auf die Idee, sie könnten ja mal ein Land besetzen.
Damit verdient Polen den Israel-Alzheimer-Award, der an Länder verliehen wird, die VERGESSEN haben, Lehren aus der eigenen Geschichte zu ziehen ;-)

Wenigstens sollten die Polen den Ostirak besetzen. Dann gibt es auch in 50 Jahren noch Ossis, die die Arschkarte der Weltgeschichte gezogen haben.
 

dubio

Geselle
28. April 2003
25
wolverine hat vorher nen Tip abgegeben , wann die Austände unter der Bevölkerung beginnen werden.

Wer will einen Tip abgeben wielange das noch dauert?

Ich sage das es in 2 Monaten losgeht.

Für mich klingen diese 2 Monate realistisch. Noch gibt es nämlcih unruhen, solange das Schicksal der Iraker nicht vollständig geklärt ist (Aufteilung in "Besatzungszonen", wann die Amerikaner abziehen) .

Werden diese dann zum (sicheren) Nachteil für die Iraker sein, dann glaub ich gehts richtig los.

Erst unlängst hab ich gehört, dass in der Stadt BAsra und noch Kämpfe ausgetragen werden. Also der Krieg ist nur offiziell zu Ende.

I frag mich auch, was denn der Herr Rumsfeld, seine Strategen und Bush auf die Drohungen Ordkoreas reagieren.

http://www.orf.at/index.html?url=http%A//www.orf.at/ticker/111312.html?tmp=11018

Mal schauen, vielleicht gibts bald nen neuen Krieg (III. Weltkrieg)
 

Choronzon

Vorsteher und Richter
21. April 2002
704
8) Kein Problem,nö.
Aber ob die Amis die Polen vorher gefragt haben?
Ach so ,die schiessen ja erst,und fragen dann..vielleicht
Grätz :evil:
 

Yoda

Vorsteher und Richter
10. April 2002
781
Gurke schrieb:
Die Küstenkotzer interessieren mich nicht.
ähm, und wenn jemand sagen würde "die autoklauer interessieren mich nich"?
leute, so kommt doch keine diskussion zustande
 
Oben Unten