Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Alle Witze hier herein!

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.792
Ein Mann wird nachts sturzbetrunken von der Polizei aufgegriffen. Der Polizist fragt ihn: Wo wollen Sie denn hin? Er antwortet: Zu einem Vortrag über Freimaurerei. Wer zum Teufel hält denn nachts um drei einen Vortrag über Freimaurerei? Meine Frau.
 

die Kriegerin

Ritter vom Osten und Westen
19. September 2017
2.442
Vorweg: das Wichtige bei einem Witz IST,
dass das Erzählte, einen Hintergrundgedanken/Pointe hat.



"Alle haben Haare, nur der Torsten, der hat Borsten".
 

die Kriegerin

Ritter vom Osten und Westen
19. September 2017
2.442
(Jetzt muss ich Witze auch schon erklären...tstts...:naund:.
Solche Texte lese ich erst gar nicht!...bei der Sig bleiben -wäre eine Lösung)

Papst Franziskus kommt von einer Reise zurück und wird von seinem Chauffeur abgeholt und der Papst äußerte die Bitte selbst das Auto selbst fahren zu dürfen.

Der Chauffeur weigerte sich vehement - doch gegen den Wunsch des Papstes war er chancenlos und setzt sich hinten rein.

Der Papst bretterte mit 140 km/h durch Rom.

Er wird von einem Carabinieri gestoppt und als er sah, wer am Steuer saß - war er so nervös und rief seinen Chef an.

„Chef was soll ich tun, ich stoppte eine Limousine mit 140 km/h und der Chauffeur ist der Papst?“

„Verhaften, egal wer das ist“; antwortete der Chef.

„Aber Chef ich frag mich nur...wer ist der Mann hinterdrinnen, GOTT, wenn der Chauffeur der Papst ist?“
 

Sonsee

Großer Auserwählter
1. Juni 2016
1.792
Fritz und Friedrich waren beide Freimaurer und enge Freunde. Sie schworen einander, dass derjenige von beiden, der in den Ewigen Osten vorangeht (zuerst stirbt), versucht den anderen zu kontaktieren, um ihm zu erzählen, wie’s im Himmel so aussieht.Wie’s das Schicksal wollte, ging Friedrich zuerst. Eines nachts, als Fritz am Einschlafen war, war es ihm, als hörte er Friedrich’s Stimme.

„Bist Du das, Friedrich?“
„Ja, Fritz. Ich halte mich an unsere Abmachung.“

„Uff. DAS ist ja eine freudige Überraschung, mein Lieber! Und sag schon … wie ist es so?“
„Es ist so wunderbar. Die Loge hier ist perfekt. Die Gästeabende sind brechend voll mit Leuten, die aufgenommen werden wollen, das Ritual wird perfekt ausgeführt, und der Geist von Nächstenliebe, Wohltätigkeit und Toleranz ist überall spürbar.“

Fritz‘ Augen füllten sich mit Tränen der Freude.

„Oh wie wunderbar! Es ist alles wie wir gehofft hatten! Allerdings … Du klingst gar nicht so begeistert, während Du das sagst. Warum nicht?“
„Äh … nun ja … ich habe gute und schlechte Nachricht. Die gute ist, wir nehmen am kommenden Dienstag einen neuen Bruder auf.“

„Das ist doch fantastisch! Und die schlechte Nachricht?“
„Du bist eingeteilt zur Mitarbeit.“

Gefunden auf https://www.freimaurer.online/2013/12/salier-verlag-nimmt-freimaurer-aufs-korn/
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.288
Diese Obsession mit der Freimaurerei ist beeindruckend. Ein altbackenes Witzchen mühsam auf FM getrimmt. Ich kenne das mit Jägerwitzen. Dieser spezielle Witz ist offenbar ursprünglich ein Klerikerwitz.

Zur Rechtfertigung meines Schreibens an diesem Orte:

Anfrage an Radio Eriwan: Ist der Marxismus-Leninismus eine Wissenschaft?

Antwort: Im Prinzip ja, aber richtige Wisssenschaftler machen ihre Experimente mit Ratten.
 

paisley

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
11. Februar 2014
1.012
Ein Mann im 11.Stockwerk eines Hochhauses pflegt seine Balkonblumen.
Plötzlich findet er eine kleine Schnecke zwischen den Pflanzen sitzen.
Er nimmt die Schnecke und wirft sie hinunter in den Vorgarten.

Zwei Jahre später klingelt es an seiner Tür. Er öffnet sie.
Sitzt die kleine Schnecke auf dem Klingelknopf und sagt:
"Hey, pass mal auf, was war das denn grad eben?!"
 

almende

Noachite
18. Januar 2012
3.352
Ein junger Mann hat schon ewig tierische Kopfschmerzen und geht zum Arzt: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie! Die gute ist: Ich kann Ihre Kopfschmerzen kurieren. Die schlechte: Ich muss Sie dafür kastrieren. Sie leiden unter einer sehr seltenen Krankheit, bei der Ihre Hoden gegen Ihr Steißbein drücken und dadurch diese Kopfschmerzen verursachen. Die einzige Möglichkeit, diesen Druck zu verringern ist die Entfernung Ihrer Hoden."

Der junge Mann ist schockiert - aber da er mit diesen Kopfschmerzen nicht mehr leben möchte, entscheidet er sich für die Kastration.

Als er aus dem Krankenhaus kommt, zum ersten mal seit 20 Jahren ohne Kopfschmerzen, hat er das Gefühl, dass ihm sein sehr Teil fehlt. Er beschließt, sein Leben neu zu beginnen. Kurz darauf sieht er einen Herrenausstatter und sagt zum Verkäufer: "Ich hätte gerne ein neues Jackett."

Der ältere Verkäufer betrachtet ihn kurz und sagt: "Okay, Größe 44!"

Der junge Mann erstaunt: "Woher wissen Sie das?"

Verkäufer: "60 Jahre Berufserfahrung."

Der junge Mann zieht das Jackett an und es passt perfekt.

Während er sich betrachtet, fragt der Verkäufer: "Und wie wäre es mit einem neuen Hemd?"

Der junge Mann denkt kurz nach und sagt dann: "Okay."

Und wieder betrachtet der Verkäufer ihn kurz "Kragenweite 41, Taillenweite 128!"

Der junge Mann ist total erstaunt: "Das stimmt! Woher wissen Sie das?"

Verkäufer: "60 Jahre Berufserfahrung."

Der junge Mann probiert das Hemd an und es passt perfekt.

Fragt der Verkäufer: "Und wie wärs mit neuer Unterwäsche?"

Der junge Mann denkt kurz nach und sagt dann: "Okay."

Und nach einer weiteren optischen Begutachtung sagt der Verkäufer: "Größe 7!"

"Ha!", sagt da der junge Mann, "Ich trage Größe 5 seit ich 18 bin."

Da schüttelt der Verkäufer den Kopf und sagt: "Sie können keine Unterhosen in Größe 5 tragen. Eine Unterhose in Größe 5 würde Ihre Hoden gegen das Rückgrat drücken und Ihnen tierische Kopfschmerzen verursachen!"
 

paisley

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
11. Februar 2014
1.012
„——
Ein Mann in einem Heißluftballon hat sich verirrt. Er geht tiefer und sichtet einen Mann am Boden. Er sinkt noch weiter ab und ruft:
"Entschuldigung, können Sie mir helfen? Ich habe einem Freund versprochen, ihn vor einer Stunde zu treffen und ich weiß nicht, wo ich bin."

Der Mann am Boden antwortet:
"Sie sind in einem Heißluftballon in ungefähr 10 m Höhe über dem Boden. Sie befinden sich zwischen 40 und 41 Grad nördlicher Breite und zwischen 59 und 60 Grad westlicher Länge."

"Sie müssen Ingenieur sein", sagt der Ballonfahrer.

"Bin ich", antwortet dieser, "woher wussten sie das?"

"Nun," sagt der Ballonfahrer," alles was sie mir sagten, ist technisch korrekt, aber ich habe keine Ahnung, was ich mit ihren Informationen anfangen soll, und ich weiß immer noch nicht, wo ich bin. Offen gesagt waren Sie keine große Hilfe. Sie haben höchstens meine Reise noch weiter verzögert."

Der Ingenieur antwortet:
"Sie müssen im Management tätig sein."

"Ja," antwortet der Ballonfahrer, "aber woher wussten sie das?"

"Nun," sagt der Ingenieur, "sie wissen weder wo sie sind, noch wohin sie fahren. Sie sind aufgrund einer großen Menge heißer Luft in Ihre jetzige Position gekommen. Sie haben ein Versprechen gemacht, von dem Sie keine Ahnung haben, wie sie es einhalten können und erwarten von den Leuten unter Ihnen, dass sie Ihre Probleme lösen. Tatsache ist, dass Sie in exakt der gleichen Lage sind wie vor unserem Treffen, aber jetzt bin irgendwie ich schuld!"
——„
aus
https://forum.runnersworld.de/forum/archive/index.php/t-4474-p-8.html
 

IchMagMeinStauder

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
6. Februar 2017
1.080
Ein Polizist hält den Physiker Werner Heisenberg am Steuer eines Autos an. "Wissen Sie, wie schnell sie gefahren sind?", fragt der Beamte. "Nein", sagt Heisenberg, "aber ich weiß ganz genau, wo ich gerade bin."
 

die Kriegerin

Ritter vom Osten und Westen
19. September 2017
2.442
Die Kinder nehmen die Menschwerdung durch.

Sie haben die Aufgabe, die Eltern zu befragen.

„Mama von wo stammen die Menschen ab?“

„Von Adam und Eva.“

Danach fragten sie Papa

„Woher kommen die Menschen?“

„Eh klar vom Affen“

Die Kinder schauten sich an und gingen nochmals zur Mama.

„Du Mama - da Papa hat aber gesagt: „Die Menschen stammen vom Affen und nicht von Adam und Eva ab.“

Mama schaute kurz auf und antworte...“Ja eh klar, denn das ist seine Verwandtschaft.“
 

CHR1S

Meister vom Königlichen Gewölbe
21. Juni 2016
1.341
Moderne Zeiten - oder wie sich ein Schwabe ein sicheres Passwort wählt:



Bitte geben Sie ein Passwort ein:
mauldasch


Ihr Passwort ist leider zu kurz:
mauldascha midd kartoffelsalad

Ihr Passwort muss mindestens eine Zahl enthalten:
4 mauldascha midd kartoffelsalad

Ihr Passwort muss mindestens einen Umlaut enthalten:
4 gschmälzde mauldascha midd kartoffelsalad

Ihr Passwort darf kein Leerzeichen enthalten:
4gschmälzdemauldaschamidkartoffelsaladduseggl

Ihr Passwort muss mindestens einen Großbuchstaben enthalten:
4gschmälzdemauldaschamidkartoffelsaladdusegglHEIDANEI

Ihr Passwort muss mindestens ein Sonderzeichen enthalten:
4gschmälzdemauldaschamidkartoffelsaladdusegglHEIDANEIgr@nat@daggl

Ihr Passwort darf nur Großbuchstaben enthalten, die nicht aufeinanderfolgend sind:
Jeddzischgnugheuhondaihrobergscheidle4gschmälzdemauldaschamidkartoffelsaladondi haueuchogspiddzdendrbodaneidusegglhEiDaNeIdassdiadrherrgoddmidrbeisszangwiedr
rausziagakagr@nat@daggl

Dieses Passwort ist bereits in Verwendung. Bitte wählen Sie ein neues !
 
Oben Unten