0 Punkte in Mahte, was kann ich tun (rechtlich und sonst)

Banshee

Großmeister
Hallo,
hab ein scheiss problem, hab heut erfahren, dass man mir in mathe null punkte geben wird, was bedeutet, dass man nicht versetzt wird.
ich halte 0 punkte für nicht gerechtfertigt, überlege daher dagegen vorzugehen.
(klausurnoten waren: 5,6,5,6= 5,5=EIN PUNKT!)

meine frage:

- anwalt? ja oder nein?
- welche chancen hab ich da überhaupt?
- bessere chance mit anwalt?

wär wirklich nett, wenn mir jemand weiterhelfen könnte...
vielleicht auch was aus eigener erfahrung posten...

son ein kack! :(
 

orbital

Geheimer Sekretär
ich auch nicht ganz?
ich glaube er will für die letzte eine 5 und damit im schnitt auf 5,25??

die klausur hast du doch zurückbekommen, dann würd ich mir jemanden suchen der ahnung von mathe hat und der soll schauen ob nicht doch das eine oder andere richtig seien könnte. wenn du also etwas findest wo du vieleicht punkte hättest kriegen müssen kannst du was machen - aber ohne anwalt. rector oder vertrauenslehrer.

ohne das ich jetzt einen vorwurf machen möchte, denke ich eine wiederholung in mathe bei den noten ist nicht schlecht.
mathe ist fast für jedem job wichtig (jedenfalls für die bewerbung) und da die zeiten eh nicht rosig sind würde ich in dem bereich kräftig zulegen!
 

Banshee

Großmeister
Re: 0 Punkte in Mahte, was kann ich tun (rechtlich und sonst

Banshee schrieb:
Hallo,

(klausurnoten waren: 5,6,5,6= 5,5=EIN PUNKT!)

:(
geht nicht um ne klausur, sondern um ein ganzes jahr...
ich bin ansonsten relativ gut, es betrifft nur mathematik.
5,5 bedeutet der durchscnitt von 5+6+5+6.
 

Teddy

Geheimer Meister
5,5= 1 Punkt versteh ich schon, aber wie schauts aus mit dem mündlichen???

und ich gebe orbital recht, mit den Noten wäre es besser für dich, wenn du wiederholen würdest... damit fehlen dir so viele Grundlagen dass du nur mit seeehr viel Mühe und Anstrengung den faden wiederfindest...
 

RuudschMaHinda

Geheimer Meister
Die Antwort befriedigt dich jetzt vielleicht nicht aber warum nicht das Jahr noch mal wiederholen und mist besseren Noten ins Abi gehen!!

Anwalt ist doch schon ziemlich Krass... by the way. in welchem Bundesland wohnst du?
 

orbital

Geheimer Sekretär
wenn du für die letzte klausur null punkte kekommen hast und damit eine 6, wirdst du doch mit 1 punkt mehr keine 5 bekommen?!
 

Banshee

Großmeister
hi, ja klar, habt schon recht, wdh. in bezug auf mathe wär schon angebracht.
nur ich trau mir zu das alles aufzuholen.
ich weiss, aus meinem munde...ähhh...´meinen fingern mag das unmöglich klingen...

ich bin ansonsten ziemlich gut inna schuloe, daher möcht ich ungern wdh.
zumal ich schonmal wdh hab...

orbital schrieb:
wenn du für die letzte klausur null punkte kekommen hast und damit eine 6, wirdst du doch mit 1 punkt mehr keine 5 bekommen?!
:roll:
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
Kannst du nicht ausgleichen?

Wo ich herkomme gibts die Regelung, dass man eine 6 im Zeugniss mit zwei 2ern ausgleichen kann, wenn der Rektor zustimmt.
Oder was genau nennst du "relativ gut"?
 

Diskordias Legionär

Geheimer Sekretär
Sorry, aber was willst Du mit einer 5 in Mathe???? In welcher Klasse bist Du???? Sorry, ich will dir nicht auf den Schlips treten...aber eine 4 schafft jeder......ich weiß das 100%ig! Sorry, aber setz dich auf deinen A.....h...! Dann passt das das nächste mal auch!
 

Magna

Vollkommener Meister
Wenn du's unbedingt versuchen möchtest und du hast'ne Rechtsschutzversicherung, kannst du dich ja zumindest bei'nem Anwalt erkundigen. Der muß ja nicht direkt an die Schule schreiben.
Wiederholen ist allerdings trotzdem nicht dumm. Ich weiß, wie schwer Lehrer sich mit sowas tun und 5, 6, 5, 6 ist echt nicht gesund.
Hast du ma versucht mit dem Lehrer zu reden?
Liebe Grüße,
Magna
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
Diskordias Legionär schrieb:
Sorry, aber was willst Du mit einer 5 in Mathe???? In welcher Klasse bist Du???? Sorry, ich will dir nicht auf den Schlips treten...aber eine 4 schafft jeder......ich weiß das 100%ig! Sorry, aber setz dich auf deinen A.....h...! Dann passt das das nächste mal auch!
Da er von Punkten statts von Noten redet, wird er wohl in der Kollegstufe sich tummeln.
Je nach Bundesland gibt es da signifikante qualitative Unterschiede!
Ich mit meinen 4-5 Punkten im Abi (Bayern) bin hier an der Uni (Hessen) als Mathechecker verschrien...

Wieso will zur Zeit niemand für seinen Mist berantwortlcih sein? Leiber gleich zum Anwalt rennen, statts zu sagen "Ok, nächstes Mal mach ichs besser!"

Wenn du keine mündlichen Ausgleichnoten fabriziert hast, wird dir bisher nicht viel an deiner Mathenote gelegen haben, oder? (So die Not-Notenausbesser-Referate, freiwilliges-Abfragelassen-über-Hausaufgaben)

*Aufregentu*
 

Echelon

Großmeister
Nach meinem Wissen heisst 0 Punkte, dass der Kurs nie belegt worden ist (also: keine Versetzung, zumindestens hier in NRW)
 

Gurke

Großer Auserwählter
dkR schrieb:
Kannst du nicht ausgleichen?

Wo ich herkomme gibts die Regelung, dass man eine 6 im Zeugniss mit zwei 2ern ausgleichen kann, wenn der Rektor zustimmt.
Oder was genau nennst du "relativ gut"?
Ach so viele Regeln. Die Jahrgänge nach meinem Abi hatten es etwas schwerer auf ihre Punkte zu kommen, paar Hauptfächer (glaub Deutsch, Mathe und erste Fremdsprache) konnte man nicht mehr ausgleichen.
 

Banshee

Großmeister
Diskordias Legionär schrieb:
Sorry, aber was willst Du mit einer 5 in Mathe???? In welcher Klasse bist Du???? Sorry, ich will dir nicht auf den Schlips treten...aber eine 4 schafft jeder......ich weiß das 100%ig! Sorry, aber setz dich auf deinen A.....h...! Dann passt das das nächste mal auch!
mit ner 5 in mathe will ich gar nix.
ich will einen verdammten punkt haben.
ich hasse mathe, ich hab mathe schon immer gehasst.
dafür hab ich in englisch ne 1, aber das interessiert bei uns leider niemanden...aber wenn ich glück hab, überlegt der gute mathelehrer sich das nochmal, ob ich nicht doch einen punkt bekommen könnte.
jaja, bin grad in dem ersten jahrgang, wo das mit dem ausgleichen nimmer so einfach is...so ein sche*ss
 

Ophelia

Geselle
ein Anfang!

Vielleicht wäre es ja mal ein Anfang, wenn Du Deine Hausaufgaben selbst machen und nicht die Leute im Forum für Dich anstellen würdest. Denn damit schadest Du dir am meisten selbst ... und hinterher muss man sich dann auch nicht wundern, wenn nix gescheites dabei rauskommt - klar, ist ja einfacher sich von anderen sagen zu lassen, was dastehen muss - nur in den Klausuren gibt es die Anderen dann leider nicht....

Mfg Ophelia
 
Oben Unten