1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zukunft doch noch weit entfernt???

Dieses Thema im Forum "Neues aus Forschung und Entwicklung" wurde erstellt von Anonymous, 13. April 2002.

  1. Anonymous

    Anonymous Gast

    Was die Zukunft so alles mit sich bringt, können wir nur erahnen;
    es gibt künstliche Hunde, mein Auto fährt ohne fossile Brennstoffe, ich rede mit meinem PDA, wir könn(t)en auf andere Planeten reisen, Klonen ist nichts neues, Chips ersetzten Organe, wir können die Menschheit auf Knopfdruck vernichten, zum Beamen ist es nicht mehr lange hin aber wieso zum Teufel steht bei mir kein Essen auf dem Tisch, nachdem ich meinen Kühlschrank angerufen habe?!?
     
  2. zerbarus

    zerbarus Geselle

    Beiträge:
    47
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Abwarten und Tee trinken...
    Aber so wirds werden:
    In den nächsten 20 Jahren werden wir wohl noch viel mit Computern und deren Miniaturisirung zu tun haben. Dann sind auch die letzten Siliziumecken besetzt und Quantencomputer wollen noch nicht recht funktionieren. Die nächsten 10 Jahre kehrt eine Entwicklung zur Rückbesinnung auf gute alte Zeiten ein, die - wie so vieles philosophisch melancholische - nur wenig Innovationen hervorbringen wird.
    Danach beginnt die Welt der Virtualität. Keiner hat mehr Lust sich aus der virtuellen Welt zu entlassen, mann trifft sich mit Freunden, schaut sich BLDs an (der 5te Nachfolger der DVD), und zwar alles virtuell in virtuellen Räumen, durch die man nur virtuell geht. Versteckte Werbebotschaften von BRD, USA, VAE, LSD machen uns zu Folgetieren. Weitere 10 Jahre später hat uns ein Krieg zurück ins reale Leben gerissen. Nur leider zu Spät. Wir sind nicht mehr in der Lage zwischen Realität und virtueller Realität zu unterscheiden. Die Regierungen nutzen dass schamlos aus und verdummt uns. Doch leider ist keine Folgegeneration mehr in der Lage ein Land zu führen. Geistig Behinderte, Unzurechnungsfähige werden Staaten führen. Ein Atomkrieg wird unvermeidbar.
    - Alle Tot -
    Bis auf ein paar verrückte Wissenschaftler, die sich 20 Jahre zuvor eine Marsbasis gebaut haben. In den 2 Dekaden zogen 5 Millionen Menschen auf den Mars. Dort wird wieder aufgebaut, was auf der Erde bis auf absehbare Zeit nicht möglich ist. Gemüse wird angepflanzt. Terraforming klappt entgegen größter Zweifel doch. Die Geschichte wiederholt sich...
     
  3. Tarvoc

    Tarvoc Ritter vom Osten und Westen

    Beiträge:
    2.559
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Können wir jetzt schon.

    Naja, wir ja nicht, aber die Herren vom US Verteidigungsministerium.
     
  4. Urmatrix

    Urmatrix Geheimer Meister

    Beiträge:
    132
    Registriert seit:
    10. April 2002
    Weil Du keinen Kühlschrank mit integriertem Replikator hast!
     
  5. Anonymous

    Anonymous Gast

    Deine Zukunftsaussichten sind sehr pessimistisch. Wahrscheinlich entsprechen sie auch genau deswegen der Realität. Ob du in jedem einzelnen Punkt Recht haben wirst, wage ich zu bezweifeln - auch der genaue Zeitplan muss nicht unbedingt stimmen.

    Darauf kommt es aber garnicht an!

    Es geht doch in erster Linie darum, dass wir genau den beschriebenen Weg zur Zeit beschreiten. Dass uns der derzeitige "Trend" auf Dauer nicht erhalten bleiben kann, ist ja wohl auch offensichtlich. Die mediale "Verdummungsindustrie", die auch (meist eher heimlich) von der Politik unterstützt wird, hat sich inzwischen schon zum "normalen Bestandteil der Gesellschaft" entwickelt. Und dass sich die Geschichte oftmals wiederholt, weil der Mensch nicht daraus lernt, hat uns die Vergangenheit oft genug gezeigt.
     

Diese Seite empfehlen