Zufall oder doch nicht?

Dieses Thema im Forum "Verschwörungen, Verschwörungstheorien und NWO" wurde erstellt von suchende, 11. März 2012.

  1. Ajax

    Ajax Geheimer Meister

    Beiträge:
    190
    Registriert seit:
    6. Januar 2012
  2. rambaldi

    rambaldi Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    844
    Registriert seit:
    7. Mai 2008
    AW: Zufall oder doch nicht?

    Also einzigartig heißt bei dir "solange Kennedy dabei ist"?

    Leider läßt sich der damalige Artikel aus dem Skeptical Inquirer online nicht finden, aber mit ein bißchen Mühe kann man selbst genug "seltsame" Übereinstimmungen zwischen beliebigen Politikern finden, nur mal so aus dem Stegreif Josef Stalin und Adolf Hitler

    - beide Vornamen haben 5 Buchstaben
    - beide Nachnamen haben 6 Buchstaben
    - beide waren Führer ihrer Nationen im 2. Weltkrieg
    - Stalin war verbannt, Hitler im Knast (ähnlich genug)
    - beide haben Millionen ihrer eigenen Bürger auf dem Gewissen
    - beide waren Führer ihrer Partei
    - beide haben Polen überfallen
    - beide Todestage haben die Quersumme 26 (Stalin 5.3.1953 = 26, Hitler 30.04.1945 = 26)
    - beide wurden und werden im Nachhinein als Verbrecher angesehen
    - beider Namen wurden geändert
    - beide wurden als Kind von den Eltern verprügelt

    (Josef Stalin + Adolf Hitler)
     
  3. Alo

    Alo Geheimer Meister

    Beiträge:
    498
    Registriert seit:
    11. April 2011
    AW: Zufall oder doch nicht?

    Alter, ist das dein Ernst?

    Ihre Namen haben tatsächlich beide FÜNF Buchstaben?!
    Sie wurden beide in ihrer Kindeszeit (NEUNZEHNTES JAHRHUNDERT!) verprügelt, was damals ja bekanntlich äußerst selten gewesen sein soll.
    Was? Die beiden wurden als Verbrecher gesehen, wie kommt denn das, wo sie durch nur zwei der größten Mörder der Erdgeschichte waren.

    Ich hab hier auch mal ne klasse Paralelle gefunden:

    Ich + Trotzki
    - Beide haben braunes Haar
    - Beide haben braune Augen
    - Beide haben osteuropäiische Wurzeln
    - Beide lehnen Stalin ab
    - Beide sehen sich als links
    - Beide tranken Alkohol
    - Beide waren mal Kinder
    - Beide waren in einer Partei
    - Beide haben einen Vornamen
    - Beide haben einen Nachnamen
    - Die hier genannten Namen sind nicht ihre richtigen/vollständigen Namen
    - Beide wurden von jedem Stalinisten der sie kannte gehasst
    - Beide haben zwei Beine

    Das kann kein Zufall sein ^^

    Ganz ehrlich, ich war ja echt offen für das Thema, aber der Hitler/Stalin-Vergleich war nicht greade das Wahre.
    Mit diesem System könnte man jeden x-beliebigen Dikatator mit einem anderen erfolgreich vergleichen.

    Der Lincoln/Kennedy-Vergleich ist laut meiner Erfahrung relativ einzigartig.
    Andere Versuche sind nur erfolgreich wenn man Banalitäten nimmt oder mit irgendwelchen Quersummen rechnet und Wörter zusammen zählt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. März 2012
  4. rambaldi

    rambaldi Intendant der Gebäude

    Beiträge:
    844
    Registriert seit:
    7. Mai 2008
    AW: Zufall oder doch nicht?

    Stimmt, "Lincoln und Kennedy haben die gleiche Buchstabenanzahl" ist natürlich etwas ganz anderes als "Stalin und Hitler haben die gleiche Buchstabenanzahl".

    Kann es allgemein sein, daß du da zweierlei Maßstab anlegst?
     
  5. Alo

    Alo Geheimer Meister

    Beiträge:
    498
    Registriert seit:
    11. April 2011
    AW: Zufall oder doch nicht?

    Bei Lincoln/Kennedy finde ich andere Sachen beeidruckend als Buchstabenanzahlen.
    Die beiden Personen haben nämlich direkte Paralellen, nicht irgendwelchen Zählereikrams.
     
  6. suchende

    suchende Geselle

    Beiträge:
    9
    Registriert seit:
    11. März 2012
  7. beast

    beast Moderator Mitarbeiter

    Beiträge:
    5.889
    Registriert seit:
    23. Februar 2009
    AW: Zufall oder doch nicht?

    Da ´Alo´ nicht auf deinen Einwurf eingegangen ist, vermute ich mal schlichtweg seinen ´vergessenen Ironie-Button´.

    Da manche Leutz ja davon ausgehen, dass die Anzahl der Buchstaben im Namen auf gewisse Eigenarten des jeweiligen Trägers rückschliessen lasse.

    Da haben wir bei Adolf Hitler nur das Problem der Namensänderung, welches man beim lesen der Verweise hätte bemerken können. :egal:

    Bei Joseph/f Stalin ist das ähnlich bis gänzlich komplexer, wie man schon bei unserer Schreibweise bemerken kann.

    Der Mann heisst ursprünglich ´Josef Wissarionowitsch Dschugaschwili´ bei lateinischer Schreibweise und bei seiner muttersprachlichen Schreibweise ( იოსებ ბესარიონის ძე ჯუღაშვილი ) sieht es nochmal anders aus.

    Wer möchte, darf die Buchstaben eigenhändig nachzählen.

    Also zumindest hier geht die Frage des TE eindeutig Richtung heftiges Verneinen der Fragestellung.

    Ich könnte hier nun lustig so weitermachen, aber leider fehlt mir dazu die Lust... :sir:

    Weitermachen...
     
  8. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.365
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Zufall oder doch nicht?

    "Einsatz für die schwarze Minderheit."(suchende)
    Ach ja?
     
  9. Ein wilder Jäger

    Ein wilder Jäger Barbarisches Relikt Mitarbeiter

    Beiträge:
    16.847
    Registriert seit:
    18. November 2007
    AW: Zufall oder doch nicht?

    Ja, die Behauptung kannten wir schon. Die müßte jetzt untermauert werden.
     
  10. suchende

    suchende Geselle

    Beiträge:
    9
    Registriert seit:
    11. März 2012
  11. a-roy

    a-roy Mensch

    Beiträge:
    10.365
    Registriert seit:
    22. Oktober 2007
    AW: Zufall oder doch nicht?

    Schön, da steht, dass Kennedy die Bürgerrechte mit militärischer Gewalt betrieben habe.
    Was ist damit gemeint? Woher hat der Verfasser das?
     

Diese Seite empfehlen