Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

WTC-Verschwörung-Beweise....!

Gilgamesch

Großmeister-Architekt
6. Mai 2002
1.290
Ich hatte dieses Wochenende Kontakt zu einer Gruppe von Personen, die mir ein Video vorgeführt haben. Zur Beruhigung: Es waren keine Araber oder Islamisten!
Das Video stammt angeblich aus den Staaten. Ein Zusammenschnitt verschiedener Aufnahmen einer konspirativen Gruppe, welches die Planung und die Vollendung des WTC-Anschlages aufzeigen.

Zu Anfang sieht man mehrer Computeranimationen, die die Folgen eines Flugzeuganschlages berechnen sollen. Es werden verschiedene Szenarien vorgeführt! Unter ihnen auch die, die letztendlich stattgefunden hat.

In einem weiteren Abschnitt sieht man meterhohe Modelle des WTC-Komplexes. Alle Gebäude und Nachbargebäude Maßstabsgetreu nachgebildet. Auch hier wir mit einem fliegenden Modell einer Boing der Einschlag simuliert.

In den beiden ersten Szenen fällt mir bereits der hohe Schaden an den Gebäuden auf, der in der Realität nicht entstanden ist.

Nun folgen wieder Computeranimationen, die eine Sprengung simulieren sollen. Es sind mehrere verschiedene Animationen zu sehen. Es werden auch Vergleiche gezeigt, zwischen den Sprengungen und dem simulierten Anschlag!

Nun folgen Aufnahmen aus dem inneren des WTC. Man zeigt Details zum Aufbau des Gebäudes. Man sieht Aufnahmen der Stahlträger und Aufnahmen der Innenwände. Man zeigt, das die Wände aus leichten Material sind. Sieht aus wie Gipsplatten! Es wird gezeigt, das man leicht und geräuschlos durchbohren kann. Dann folgen wieder Aufnahmen des Stahlträgers und Aufnahmen des Inneren Kerns. Die Kamera ziehlt auf bestimmte statisch wichtige Stellen.

Dann folgen Nachtaufnahmen. Mann sieht arbeiten in verschiedenen "leeren" Etagen und auch in den Fahrstühlschächten.
Es werden sichtbar Sprenglandungen angebracht, ohne Kabel aber mit Elektronik.

HIer endet der Film. Der Film enthält weder Ton noch Schrift. Nur Video-Materieal. Der Film soll zum Ende des Monats gleichzeitig an viele Fernsehstationen verteilt und gleichzeitig auch in Tauschböresen zum Runterladen eingetragen werden. Es sind ca. 20 Minuten Videomaterieal. Ich konnte mir nicht alle Details merken. Die Aufnahmen waren aber sehr professionell und in der Kameraführung einer Dokumentaion ähnlich.

In einigen Szenen sind auch personen zu erkennen und Räume mit allen Details zu erkennen.

Ob Fake oder nicht, ich bin auf die Reaktionen gespannt!

:arrow: Gilgamesch
 

MaC

Lehrling
6. November 2002
2
können die dir nicht gleich ne kopie dalassen? würde ich auch gerne sehen.
tauschbörsen sind mir zu lahm, ausserdem bekommt man das kaum. und dass das wirklich in den medien gezeigt wird, ist unwahrscheinlich...
 
G

Guest

Gast
Würde den Film auch gerne sehen. Mit den leeren Stockwerken habe ich mir schon so gedacht. Weiss jemand in welche Stockwerke die Flugzeuge eingeschlagen sind ?
 

Paradox

Geheimer Meister
16. Juli 2002
110
Nun ja,

auf jeden fall würde sich zeigen ob die Medien wirklich so manipuliert werden wie viele es vermuten oder ob sie einfach bloss die richtung aussuchen die am meisten zuschauer/leser bringt.

Bin auf jeden Fall gespannt.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
warum nur habe ich das gefühl, im letzten moment wird es heissen, die verschwörer haben wieder gesiegt und im letzten moment die verbreitung des material unterbunden .....
 

zian

Geheimer Sekretär
14. April 2002
664
captainfuture schrieb:
warum nur habe ich das gefühl, im letzten moment wird es heissen, die verschwörer haben wieder gesiegt und im letzten moment die verbreitung des material unterbunden .....
im gegenteil, schau dir mal die reaktionen auf die veröffentliche bilder vom taliban-transport im flugzeug an.
da ist auch so gut wie überhaupt nichts passiert. ich glaube, die bilder sind sogar vom geheimnisdienst selbst unter das volk gestreut worden, um die reaktionen zu testen.

jetzt kann man doch noch prima solche filme "freigeben" und dann hinterher alle verteufeln, die vom volk bestätigten kurs des präsidenten angreifen wollen.
einfacher kann man potentielle störer und "staatsfeinde" doch gar nicht ausfindig machen.
außerdem kann man gleich nochmal ausprobieren, wie weit man die medien schon auf linie getrimmt hat
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
zian schrieb:
captainfuture schrieb:
warum nur habe ich das gefühl, im letzten moment wird es heissen, die verschwörer haben wieder gesiegt und im letzten moment die verbreitung des material unterbunden .....
im gegenteil, schau dir mal die reaktionen auf die veröffentliche bilder vom taliban-transport im flugzeug an.
da ist auch so gut wie überhaupt nichts passiert. ich glaube, die bilder sind sogar vom geheimnisdienst selbst unter das volk gestreut worden, um die reaktionen zu testen.

jetzt kann man doch noch prima solche filme "freigeben" und dann hinterher alle verteufeln, die vom volk bestätigten kurs des präsidenten angreifen wollen.
einfacher kann man potentielle störer und "staatsfeinde" doch gar nicht ausfindig machen.
außerdem kann man gleich nochmal ausprobieren, wie weit man die medien schon auf linie getrimmt hat
ach, so rum läuft's diesmal. quasi eine in jede richtung abgesicherte verschwörung ....
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
was ist denn nu mit dem WV filmprojekt?
will auch endlich mal sehen, was für Künstler Ihr seid :lol: :lol: :lol:
gibts das Ding denn endlich im Netz?
 

antimagnet

Ritter Kadosch
10. April 2002
5.881
mannmannmann, die medien verteufeln und nem filmchen glauben schenken...

die nachrichten, die können ja alles darstellen und die bevölkerung nach belieben manipulieren, und dann erzählen die uns, dass es osama bin laden war, doch wir haben einen eindeutigen beweis, nämlich ein filmchen, das man sich auf tauschbörsen runterladen kann. das zeigt die wahrheit, wie es wirklich war, nämlich. dämlich...
 
Oben Unten