Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

wohin wenn`s kracht ?

krishan

Geselle
14. Dezember 2003
18
...nostro hat`s angekündigt und die letzten zehn jahre scheinen auf wk3 hinzuarbeiten ... wo soll`s hingehen wenn`s kracht ? ... haben wir als westler und weisse überhaupt noch aussicht auf aufnahme ? ... eure favouriten-länder sind gefragt ?
 

Filz

propriétaire
Teammitglied
6. Juni 2001
729
Hallo,

das Bundesamt für Zivilschutz gibt Dir gerne Auskunft wie Du Dich auf den ernstfall vorbereiten kannst:

http://www.zivilschutz-online.de/


Obene auf der Seite siehst Du auch das Logo für Bunker die Du dann aufsuchen kannst. Der Platz wird aber nicht ausreichen.
Mit Auswandern wird es vermutlich im Ernstfall schlecht.

Gruß

Kai
 

_Dark_

Ritter Rosenkreuzer
4. November 2003
2.666
naja, am besten so weit weg von den hauptkriegsnationen.
also zum beispiel ins ausralische outback, nach neufundland, nordkanada, mirkonesien oder "sichere" länder in afrika wie namibia.

allerdings glaube ich nicht, dass es einen 3.wk geben wird, außer man bezeichnet den /die jetzigen als einen.
 

Faq

Großmeister
27. März 2004
69
kommt drauf an auf welcher seite man steht,und natürlich wie der konflikt ausgetragen wird (konventionell,nuklear,etc)
ich glaube persönlich das es nicht so leicht sein wird die "kurve zu kratzen"
..ausser wenn man sich jetzt schon auf die socken macht
denn es könnte schon zu spät sein,wenn man es in den letzten nachrichten erfährt :lol:
 

JimmyBond

Einsamer Schütze
7. Mai 2003
1.593
nehmen wir mal an der dritte weltkrieg wird ein nuklearer sein. dann verstehe ich nicht wieso einige eigentlich auf solch dummen ideen kommen und abhauen wollen. vielleicht auf irgendeine einsame insel reisen und alles hinter sich lassen. sind vielleicht tolle vorstellungen aber ich koennte z.b. nciht irgendwo hin abhauen waehrend ich weis das meine freunde, meine familie gerade in diesem augenblick durch den tunnel ins jenseits laufen. und auch nicht nur freunde sondern auch die die ich ueberhaupt nicht kenne. nenene...

aber es soll ja jedem selbst ueberlassen sein wie er sein leben leben will
 

Blutkehle

Geselle
13. Februar 2004
13
man ist doch dann eh kaum sicher wenn sie mit atombomben und co rumwerfen.

da wäre es doch am besten man bleibt gleich zuhause bei seinen verwanten. dabei gleich ein Gift oder eine Waffe fals man dann nur übelst verstrahlt wird.
fals die bombe nicht gleich auf einen fällt.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Nach Esslingen, dann gibts da ein zweites WV-Treffen (im Bunker).
Gut, im Ernst : Am besten in ein Dorf, ne Kleinstadt. Denk ich mal. Oder ins Gebirge oder innen Wald. --> strategisch unwichtige Gebiete.
Du kannst aber auch einfach zuhause bleiben.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Blutkehle schrieb:
man ist doch dann eh kaum sicher wenn sie mit atombomben und co rumwerfen.

da wäre es doch am besten man bleibt gleich zuhause bei seinen verwanten. dabei gleich ein Gift oder eine Waffe fals man dann nur übelst verstrahlt wird.
Wenn man übelst verstrahlt wird ( :D ), kann man es sowieso vergessen. Wenn man leicht verstrahlt wird, trägt man eben eine Krankheit davon, aber sich gleich umbringen halte ich für übertrieben.
Bei einem 3WK würde es dann übrigens logischerweise dann auch B+C-Waffen geben, wovor man auch recht schwierig fliehen kann (wenn sich zB ein Virus über Tiere oder so überträgt). Naja, auch egal, da ich hoffe, dass das nie passieren wird (und auch alle anderen Kriege aufhören) :why?:
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Ich würde mich ins Hölensystem der Fränkischen Schweiz zurückziehen. Sollange keine ABC Waffen eingesetzt werden ist es meiner meinung nach ein ideales Partisanen gebiet.

Dazu zu empfehlen :

Major H. von Dach - Der totale Widerstand.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
OTO schrieb:
Ich würde mich ins Hölensystem der Fränkischen Schweiz zurückziehen. Sollange keine ABC Waffen eingesetzt werden ist es meiner meinung nach ein ideales Partisanen gebiet.

Dazu zu empfehlen :

Major H. von Dach - Der totale Widerstand.
Und wenn die einfach gestürmt werden ? Zu unübersichtlich oder was ?
Ausserdem werden bei einem 3WK doch sicher ABC-Waffen eingesetzt und auch sehr starke Bomben.
 

Quakle

Geheimer Meister
17. März 2004
124
Meine Flucht geht nach Ozeanien, dann kann mich der deutsche Fiskus auch mal kreuzweise, für denn fall das etwas überbleibt... :twisted:
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
@ Gaara

Tja, wenn wir gestürmt werden, wird ja nicht unser Wille gestürmt!
Der Partisane muss sich im Volk bewegen wie der Fisch im Wasser. Solange der Feind nicht jeden einzelnen von uns erschießt besteht die möglichkeit auf Widerstand. Desweiteren um direkt nach Mittelfranken rein zu stürmen, sei es auch nur von Österreich aus wird schon ein paar tage dauern.

Desweitern werden sicher nicht für jedes Gebiet ABC waffen und schwerer Bombenangriff eingesetzt. Im 2. WK wurde meine Gegend bis auf Nürnberg weitgehends von Bomben verschont. Dort sind die Feindlichen Truppen konventionell vorgerückt ohne Bombenterror.

Sollte der Feind aber einen Atomaren Bombenteppich über Deutschland regnen lassen nunja dann ist Pech, genauso bei Giftgas oder was auch immer. Damit hätte der Feind aber das Ziel jeden Deutschen auszurotten. Davon gehe ich aber nicht aus.
Immer Positiv denken. :lol: :wink:
 

chit4r

Geselle
29. März 2004
7
also wenn es gegen den nahen ostene geht dann weiss ich schon wer gewinnen wird. nostradamus hat ja auch gesagt das der ausloeser fuer den 3wk aus dieser kriesenregion kommen wird. nicht das ich daran glaube, sage es nur btw.
am besten nach Island. dort wollte ich schon immer hin. :)
 
W

Weinberg, Oliver

Gast
:roll:
..ich entscheide mich für ein islamisches Land
(da ist man tolerant einem quasi-religiösen
Kleingärtner gegenüber..)
 

blaXXer

Vollkommener Meister
8. Dezember 2003
581
soviel zum logo vom 'zivilschutz'
*hrhr*
 

Shiraffa

Geheimer Meister
16. September 2002
372
Wer ist denn "der Feind"? "Der Feind" findet dich überall, wenn DU einen hast.

Ein Angriffskrieg anderer Nationen ist in Deutschland derzeit wohl kaum zu befürchten, einzig einige Wirrköpfe können uns durch ihre Attentate bedrohen.

Da wir alle dagegen recht wenig machen können, werde ich wie bisher weiterleben und vor allem jegliche Panik belächeln.

Ignorance is bliss.
 

Hilda

Vollkommener Meister
21. November 2003
506
ich hab mal gelesen ´(van helsing glaube ich ) , dass die kanaren einigermaßen verschont bleiben werden,
da die tante meines mannes auf teneriffa lebt , wird es uns wohl dorthin ziehen!
 

Hilda

Vollkommener Meister
21. November 2003
506
das mit den bergen habe ich auch gelesen , einige endzeit propheten sagen , dass man sich zunächst in den bergen verstecken sollte!
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
das mit den bergen habe ich auch gelesen , einige endzeit propheten sagen , dass man sich zunächst in den bergen verstecken sollte!

Einige?! Daraus schließe ich doch, dass ein anderer Teil es nicht gesagt hat und es damit dein sicheres Ende wäre... Eine der beiden Parteien lügt also auf jeden Fall... Tröstlicher Gedanke :?
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten