Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wo kann man Reiki lernen & gibt es Vorraussetzungen ?

Kaisar

Geheimer Meister
23. Februar 2003
258
Hallo ihr !

Es gibt doch sicherlich einige die diese Form der Handheilung gelernt haben und das auch anwenden.

Ich find das interessant, ich will das auch können !

Also wäre es riesenklasse, wenn ihr mir ein paar Fragen beantworten könntet, da ich ja schließlich nicht irgendwelchen Scharlatanen Geld ins Gesicht schieben mag. :)

a) Bei wem oder wo habt ihr euren ersten Reiki (ich hoffe das schreibt man so) Grad erworben/erlernt ?

b ) Braucht man zum erlernen irgendwelche besonderen Körperlich/geistigen Vorraussetzungen oder kann das im Prinzip jeder der da unvoreingenommen rangeht ?

Die Fragen nach Ausbildungsdauer und Kosten krieg ich sicherlich im Internet raus. Aber um fähige Lehrmeister von arbeitslosen Esoterikjunkies die ne Geldquelle endteckt haben trennen zu können, bin ich zu naiv. Da brauch ich eure Hilfe.

Bitte Bitte sagt mal was
:D
 

Tenshin

Geheimer Meister
13. Juli 2002
460
Konnichiwa kaisar-san :D

Ich habe Reiki II. und arbeite mit japanischen Reikimethoden.

Voraussetzungen braucht man meiner ansicht nicht körperlich keine,
da der Reiki-Prozess jedoch auch viel zu deinem inneren Wachstum beitragen kann, sollte man für Veränderungen in seinem Leben offen sein.

Bezüglich der Preise : Die Reiki Alliance ist zwar mit die Reiki Vereinigung mit den höchsten Preisen, aber dafür ist ein gleichbleibender Standard aller Reiki-Lehrer der Reiki Alliance gegeben (und gleichen Preisen ;
zu DM-Zeiten waren die Preise dort Reiki I = 350DM Reiki II = 1200 DM
Reiki III (Meister/Lehrer) = 10 000 DM)

An lektüre zum Thema empfehle ich die Bücher von Frank Arjava Petter
aus dem Windpferd Verlag, als Einstieg "Das Reiki Feuer"


Anosnten schau erstmal hier rein, so du es nicht schon tatest :

http://www.weltverschwoerung.de/modules.php?name=Forums&file=viewtopic&t=5576


Viele schöne Eindrücke und Erfahrungen auf deinem persönlichen Reiki-Weg

<gassho>

sayonara

Tenshin
 

Kaisar

Geheimer Meister
23. Februar 2003
258
Hallo Tenshin (es gibt im deutschen leider keine floskel die gleichzeitig Respekt und Nähe ausdrückt darum nimm es mir nicht übel wenn ich dich duze!) :D

Ich danke dir für deinen Tipp und werde mich mit Freuden darum bemühen, Reiki zu lernen.
Braucht es eigentlich den Meistergrad um Reiki dazu zu benutzen anderen zu helfen ?

Der Thread den du nanntest regte diesen Thread an.

Auch dir viel Spaß auf deinem Weg.
Mögest du anderen Menschen noch viel Gutes geben.
 

Tenshin

Geheimer Meister
13. Juli 2002
460
Kaisar schrieb:
werde mich mit Freuden darum bemühen, Reiki zu lernen.
Braucht es eigentlich den Meistergrad um Reiki dazu zu benutzen anderen zu helfen ?
Handauflegen, auf japanisch "te-a-te" ist bereits ohne Reiki-Einweihung möglich, aber schon ab dem ersten Reikigrad kannst du dir und Anderen
(auch pflanzen und Haustieren, sowie Steinen und Kristallen) Reiki geben.

Der zweite Grad beinhaltet dann noch die Symbole zum effektiveren Umgang mit Reiki. Der dritte Grad schliesslich, von einigen Organisationen auch in einen dritten (Meistergrad) und vierten Grad (Lehrergrad)geteilt, befähigt dich dann dazu mit dem meistersymbol zu arbeiten (Meistergrad) und andere ebenfalls in Reiki einzuweihen (Lehrergard) - in der Reiki-Alliance und auch anderen Organisationen gibt es dafür nur den Reiki III (Meister/Lehrergrad kombiniert).

Hoffe dieses Frage soweit geklärt zu haben
und verbleibe mit freundlichen Grüssen

<gassho>

hona sainara

Tenshin
 

azorro

Geselle
6. Oktober 2003
21
ich habe im nov. einen 6 tage reiki kurs in thailand gemacht.
http://geocities.com/threelotushouse/index.html

der kurs war echt super und hatte nichts von dem dogmatismus, den man leider bei vielen deutschen kursen findet.

jetzt bin ich gerade auf der suche nach einem/einer lehrer/in für dem 2. reiki grad, der/die ähnlich undogmatisch ist. leider habe ich nicht die zeit, für den 2. grad nach thailand zu fliegen :-(
 

azorro

Geselle
6. Oktober 2003
21
inzwischen habe ich den zweiten reikigrad gemacht.
da ich hier keinen reikilehrer gefunden habe, der/die mir zugesagt hat, habe ich mich für eine ferneinweihung entschlossen.
dies hat natürlich den nachteil, dass dort kein begleitender kurs angeboten wird, d.h. man muss sich den lehrstoff selbst aneignen.

falls sich jemand dafür interessiert, hier 2 links:
www.zen-reiki.de
www.reikionlinekurse.de
 
Oben Unten