Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Wer ist eigentlich an allem Schuld

Also, wer wars?

  • Teufel

    Stimmen: 0 0,0%
  • Illuminaten

    Stimmen: 0 0,0%
  • Kirchen

    Stimmen: 0 0,0%
  • Alliens

    Stimmen: 0 0,0%
  • Kapitalisten

    Stimmen: 0 0,0%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    450

deLaval

Auserwählter Meister der Neun
13. März 2003
914
Über das lesen eines anderen Threads kam mir just ein Gedanke, den ich eigentlich ganz amüsant fand.

Viele religiöse Menschen sehen ja bekanntlich in Luzifer oder seinen Pendants den Schurken, der "alles in Schuld" ist :twisted: , während es dann ja auch diese ketzerischen Menschen gibt, die behaupten es wäre Gott (oder Pendants versteht sich), der ja schließlich den Teufel erschaffen habe.
Der gemeine Atheist sieht die Verantwortung eher bei den Kirchen und Religionsgemeinschaften. Hier gibt es sicher auch einige, die der Meinung sind, es waren die Iluminaten :roll:, oder die Alliens. Es soll auch Leute geben, die sagen es wären die "Reichen".

Also dachte ich mir, sammeln wir doch mal die ganzen Ganoven, die "an allem Schuld" sind.
Ernstgemeinte Beiträge sind übrigens genauso wilkommen wie humoristische :) nur sollte auch eine (kurze) Begründung beigefügt werden.

bis bald

deLaval
 

deLaval

Auserwählter Meister der Neun
13. März 2003
914
Sorry, die Auswahlmöglichkeit sonstige hat er nicht mehr genommen. ;)
 

Hyperkriticus

Geselle
27. Mai 2003
25
*grins* Findest Du nicht, daß diese Erklärung ein wenig zu simpel ist? Der Mensche soll an allem Schuld sein?

Ist hingegen nicht ganz, ganz, ganz doll offenkundig, daß Aliens mittels Ärsypol-Strahlung die Handlungen unserer Politiker kontrollieren, um zu erreichen, daß wir dick und fett und somit für intergalaktische Burgerketten zum wertvollen Rohstoff werden?

;) - Es gibt sogar Computerspiele, die das belegen ;)

Gruß, HK
 

Gurke

Großer Auserwählter
25. März 2003
1.626
Wolpers ist schuld, wie jedesmal.

//edit: kenn nur ein Adventure, wo Menschen als Burgerzutat enden sollen.
//edit: achso erklären, Wolperssache kam zum Ende hin öfters bei Schmidteinander, immer wenn was schief ging wurde er deswegen verprügelt (naja und in der letzten Folge erschossen).
 

Ao

Großmeister
4. August 2002
85
Ich stimme für Alliens.
Ansonsten hätte ich Videospiele gesagt.
Ja genau, Videospiele sind an allem schuld....;)
 

Heuli

Geheimer Meister
26. Juli 2002
318
Wenn ich mir die möglichen Antworten so durchgehe, beginne ich erstmal auszuschließen.

Der olle Deiwl ist schon mal unschuldig - Mr. Satan ist eigentlich ein netter Kerl, der vom Ankläger und Helfer zum Versucher und Bösen In Person (tm) umvergewaltigt wurde. Schlimmes Schicksal.

Die Kirche an sich war's auch nicht - nur ein paar Jahrhunderte Schreckensherrschaft reichen meines Erachtens nicht aus um gleich an _Allem_ Schuld zu sein. Selbst alle Kirchen (oder kleiner : Sekten, Kulte) zusammen haben mir noch nicht mein Tofu-Brötchen am Morgen versaut, also sind sie's nicht. Nicht immer.

Dann wären da noch die Aliens. Welche ? Die, die zu blöd für die Telekommunikation sind oder die, die zwar hochmoderne Antriebe, aber keine Landevorrichtung konstruieren und bevorzugt in durchnummerierten Arealen gehalten werden ? DIE sollen SCHULD sein ?! Naja, ich weiß ja nicht...

Und dann da noch die Super Illus - was die angerichtet haben, kann jeder Normalsterbliche an seinen 23 Fingern abzählen. Wie könnte jemand an _Allem_ Schuld sein, der sich sogar um seine geheimste Zahl verplappert ?! Wahrscheinlich ebenso wie der Teufel, der wegen Einführung makrobiotischer Rohkost-Ernährung 'nen Arschtritt bekommt.

Und Gott ?! Also, ehrlich ! Jemand, der sich sogar von seiner Schöpfung selbst widerlegen lässt (1), soll Schuld sein ? Dieser erbärmliche Witz an Überwesen ? Nee, ich akzeptier ja viel - aber das ? Nein.

Blieben als letztes die Kapitalisten, für die ich dann auch gestimmt habe - wenn wir schon jemandem die Schuld in die Schuhe schieben wollen, dann ihnen. Die haben's verdient, elendes Ausbeuterpack. Wird mal Zeit, dass sich das Proletariat aufrafft und ordentlich aufräumt unter diesen Schweinen. Ich wette, die vergiften sogar das Grundwasser ! Nicht nur die Kommunisten beherrschen die Fluorination. Alle weg - verbrennt sie ! Oder so.

Das zu dieser Umfrage, mein Senf ist alle. Und wer ist daran Schuld ? Genau - deLaval ! Schuft ! :lol:



(1)
Die Argumentation verläuft ungefähr so:
"Ich weigere mich zu beweisen, dass ich existiere", sagt Gott, "denn ein Beweis ist gegen den Glauben, und ohne Glauben bin ich nichts."
"Aber", sagte der Mensch, "der Babelfisch ist doch eine unbewusste Offenbarung, nicht wahr? Er haette sich nicht zufaellig entwickeln koennen. Er beweist, dass es dich gibt, und darum gibt es dich, deiner eigenen Argumentationen zufolge, nicht. Quod erat demonstrandum."
"Ach, du lieber Gott", sagte Gott, "daran habe ich gar nicht gedacht", und loeste sich prompt in ein Logikwölkchen auf.
Meine absolute Lieblingsstelle aus dem Anhalter. 8)
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Ganz klar: Adam. Dieser blöde Trottel hat alles ruiniert. Er mag Apfelkuchen, von mir aus! ABER WENN GOTT SELBST SAGT, ER SOLL DEN VERDAMMTEN APFEL NICHT ESSEN, SOLL ER ES GEFÄLLIGST LASSEN!
Jetzt haben wir den Salat! Oder den Apfelkuchen? Was auch immer.
 

Arensis

Geselle
19. März 2003
30
genau genommen ist aber damit die schlange schuld denn die hat eva ja den apfel gegeben. bzw dann ist ja gott schuld, denn wozu braúcht erdiesen komischen baum eigentlich durch den wir aus dem paradies verbannt wurden? er ist doch schon allwissend oder?
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Wisst ihr... ich will ehrlich sein... diese ganze Sache ist langsam einfach, naja, ermüdend. Gott allwissend? Gott böse? Gott ist Satan? Satan ist gut? Gott ein Alien? Und so weiter, diese ganzen Theorien...
Geht es euch auch so? Ich sage nicht, dass diese Themen Unsinn sind, aber man hört einfach zuviel davon... *schnief*
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Is doch ganz klar, wer schuld ist: Die Evolution! Früher war alles viel einfacher, da haben wir schön auf dem Baum gehockt, uns die Sonna auf die Eier scheinen lassen, zwischendurch ne Banane gefuttert und uns gegenseitig das Fell entfusselt, und dann kommt dieser blöde Gott und macht alles kaputt :wink:
 

MrMister

Großer Auserwählter
13. April 2003
1.525
Wisst ihr... ich will ehrlich sein... diese ganze Sache ist langsam einfach, naja, ermüdend. Gott allwissend? Gott böse? Gott ist Satan? Satan ist gut? Gott ein Alien? Und so weiter, diese ganzen Theorien...
Geht es euch auch so? Ich sage nicht, dass diese Themen Unsinn sind, aber man hört einfach zuviel davon... *schnief*
Da habe ich eine gaaaanz einfache Lösung für dich, lieber Kendrior, da musstdu nicht viel nachdenken: Gott existiert nicht! 8)
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Nein, das ist ja das Problem. Ich habe Gott getroffen. Und er war verdammt nett.
 

Arensis

Geselle
19. März 2003
30
@cosmo: ich finde die welt nicht schlecht oder gar abscheulich, es war mehr scherzhalber gemeint. man muss ja nicht immer alles so ernst nehmen.

genau genommen vertrete ich den standpunkt, dass man eigentlich gar keinem wesen oder höheren macht die schuld in die schuhe schieben kann, ganz einfach weil man nicht beurteilen kann wer jetzt eigentlich schuld hat oder nicht.
 

cosmo

Geselle
8. Januar 2003
23
Arensis schrieb:
genau genommen vertrete ich den standpunkt, dass man eigentlich gar keinem wesen oder höheren macht die schuld in die schuhe schieben kann, ganz einfach weil man nicht beurteilen kann wer jetzt eigentlich schuld hat oder nicht.
He - gerade hast du doch gesagt, dass es gar nichts gibt, wofür man eine Schuld geben müßte, oder?
 
Oben Unten