Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Vendetta_

Geselle
21. September 2010
45
AW: Wurde die Katastrophe am Golf von Mexico absichtlich verursacht?

Von anderer Stelle kopiert, hier gehts nun weiter...

beast/FMod




Die Überfrage lautet," Gibt es ein weltweites Programm zur Bevölkerungsreduktion und wenn ja welche Indizien sprechen dafür und welche dagegen "? Ich meine alle Indizien zusammengenommen sprechen dafür.

Bleiben wir ruhig mal am Golf von Mexico. Nicht nur daß die Deep Water Horizont explodiert ist und sie angeblich unfähig waren das Loch zu stopfen, nein erst rammt ein Lastkahn eine Nachbarbohrinsel weil die angblich abends vergessen haben das Licht anzuschalten wobei Öl ausläuft und dann explodiert noch eine weitere Bohrinsel wobei aber das schlimmste verhindert werden kann.

Das kann man mit Dämlichkeit oder Schicksal nicht mehr erklären, für mich steckt da Absicht dahinter. Außerdem bin ich davon überzeugt daß Wetter und Klima über Chemtrails kontrolliert werden und es sieht ganz so aus als wenn es immer kälter wird, jedenfalls sieht das jeder der Augen zum sehen hat.

Es könnte sogar sein daß beabischtigt wird das Sonnenlicht abzudämpfen was weniger Vitamin D Produktion zur Folge hat was das Immunsystem enorm schwächen tut. Kein Wunder wenn Krebs mittlerweile Todesursache Nummer 2 weltweit ist.

Obendrein werden immer mehr Lebensmitteln Flourid hinzugefügt welches einfach nur giftig und völlig wertlos für den menschlichen Körper ist. Oder Apartam das Zeug war Hauptwirkstoff eines chemischen Kampfstoffes des amerikanischen Militärs. Heute ist es in den meisten diäthischen Lebensmitteln und verursacht Nervenschäden.

Die Waldbrände in Rußland sollen von Brandstiftern mehrfach neu gelegt worden sein und Rußland hat mittlerweile ein Getreideexportverbot ausgesprochen haben. Gleichzeitig wird es wegen dem schwächelnden Golfstrom in Deutschland und Europa immer kälter was bald auch zu Ernteausfällen in Deutschland und anderen europäischen Ländern führen wird.

Last but not least wird unser gesamtes Essen mit Genfood vergiftet. Wer sich schon mal mit Morgellons beschäftigt hat weiß daß menschliche Zellen nachdem sie das fremde Erbgut eingebaut haben damit beginnen fremde Stoffe und Eiweiße zu produzieren was dazu führt daß diese komischen Kunststofffasern produziert werden und aus den Menschen wachsen. Irgendwann wird es kein reines Saatgut mehr geben und es wird nur noch für Mensch und Tier giftige Pflanzen geben.

Hat schon mal einer was von den riesigen unterirdischen Städten und Bunkern gehört? Genau dahin wird die Elite bald abtauchen wenn es hier oben zu ungemütlich wird. Dann warten sie in Ruhe ab bis Mutter Natur den Rest erledigt hat.

Was sie tun ist Krieg gegen uns führen und ihre Waffe ist die Natur selber. Dazu nutzen sie Chemtrails, HAARP, Genmanipulation, Naturkatastrophen die sie selber verursachen können und Gifte die sie in unsere Nahrung mischen (Siehe Codex Alimentarius).

Sicher wissen tue ich das alles nicht aber es gibt viele die das selbe glauben wie ich. Das hört sich alles verrückt und paranoid an aber die Zeichen sind da. Ob man sie dermassen falsch interpretieren kann weiß ich nicht aber ich glaube ich interpretiere diese Anzeichen ganz richtig.

Lange Rede kurzer Sinn es wird bald eine Nahrungsmittelknappheit geben und der versiegende Golfstrom ist ein Instrument dafür, Waldbrände, Flutkatastrophen, Erdbeben, Vulkanausbrüche, all die Dinge die in letzter Zeit total überhäuft auftreten sind meines Erachtens nach künstlich inszeniert und verfolgen das Ziel der Bevölkerungsreduktion.

500 Millionen Menschen, bei 1 Millionen Superreichen wären das 499 Millionen Sklaven das reicht doch oder nicht? Ihr könnt mich einen Schwachkopf nennen oder mir zustimmen es ist mir egal. Alles was ich tue ist beobachten, zusammenbringen, interpretieren und dann versuchen mich auf den worst case vorzubereiten soweit es eben geht.

Wenn nix von all dem passiert um so besser wenn es demnächst so richtig zur Sache geht habe ich eine höhere Chance als Null zu überleben. Naja jedenfalls bin ich hier um mit Leuten die es interressiert und die ähnlich denken zu diskutieren.

MfG Vendetta
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Es könnte sogar sein daß beabischtigt wird das Sonnenlicht abzudämpfen was weniger Vitamin D Produktion zur Folge hat was das Immunsystem enorm schwächen tut. Kein Wunder wenn Krebs mittlerweile Todesursache Nummer 2 weltweit ist.

Vor ein paar Jahren gab es mal ein Experiment in Russland in dem versucht worden ist Nachts über Satelliten-Reflektoren die Städte mit Sonnenlicht zu bescheinen. Keine Ahnung was daraus geworden ist. Aber es wäre wohl das gegenteil von dem.

Die Waldbrände in Rußland sollen von Brandstiftern mehrfach neu gelegt worden sein und Rußland hat mittlerweile ein Getreideexportverbot ausgesprochen haben. Gleichzeitig wird es wegen dem schwächelnden Golfstrom in Deutschland und Europa immer kälter was bald auch zu Ernteausfällen in Deutschland und anderen europäischen Ländern führen wird.

96% aller Waldbräde Weltweit werden durch Menschen verursacht.
Quelle: http://www.wwf.de/fileadmin/fm-wwf/pdf_neu/Waldbrandstudie-Juli_2009.pdf

Wenn nix von all dem passiert um so besser wenn es demnächst so richtig zur Sache geht habe ich eine höhere Chance als Null zu überleben. Naja jedenfalls bin ich hier um mit Leuten die es interressiert und die ähnlich denken zu diskutieren.

Wenn das alles stimmt was du vermutest hättest du dich gerade damit auf die Abschussliste gesetzt. Das ist dir klar, oder?

Wenn es tatsächlich riesige Bunkernanlagen gibt bräuchte man nur einmal ein paar Nuklearraketen abfeuern und schon wäre man mit der Bevölkerungsreduktion fertig. Der Rest erledigt sich im Chaos selber und wenn sich die Erdoberfläche wieder abgekühlt hat könnte die Elite wieder an die Oberfläche kommen.
Warum sich also auf solche Experimente wie Haarp oder Genmanipulation einlassen?
 

Vendetta_

Geselle
21. September 2010
45
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Wenn das alles stimmt was du vermutest hättest du dich gerade damit auf die Abschussliste gesetzt. Das ist dir klar, oder?

Naja wenn mir was passiert dann wissen alle daß ich Recht hatte. Außerdem bin ich nicht der einzige der diese Fäden so zusammengeführt hat.

Das mit dem russischen Experiment ist nicht das selbe denn Sonnenlicht kann niemals durch Kunstlicht ersetzt werden genauso wie künstliche Vitamine niemals echte Vitamine ersetzen können.

Im übrigen brauch ich mir keine Sorgen um mein Wohlergehen machen weil die Information gut im Rauschen versteckt ist. Die Wahrheit ist nur eine von sehr vielen Informationen die die meisten nicht erkennen würden wenn sie wie ein rosa Elefant vor ihnen stände.

Darauf verläßt sich die Elite und deshalb bin ich in Sicherheit. Ich glaube die finden es sogar lustig denn sie lassen sich ja auch lustig bei der Ankunft auf ihren Bilderberger Treffen fotografieren und filmen.

Die wissen halt daß niemand der Wahrheit glaubt denn wenn man die Lüge lange genug wiederholt wird diese zur Lüge. Deshalb stehe ich jetzt als Lügner da.:gruebel::spack:

MfG Vendetta
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: Wurde die Katastrophe am Golf von Mexico absichtlich verursacht?

Die Elite braucht immer jemanden, der für sie schuftet.
 

rootkit

Erhabener auserwählter Ritter
31. Mai 2010
1.108
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Ich finde es immer wieder auf's Neue traurig, wenn jemand das Schweizer Taschenmesser voll mit gesammelten Trivialtheorien aufklappt und meint, damit ließe sich problemlos der Schmodder von der eigenen und anderer Leute Netzhaut kratzen.


/root
 

Kleiner070879

Geheimer Meister
23. Juli 2010
146
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Die Superreiche Elite profitiert nur solange auch genügend da sind, die sich auch ausbeuten lassen.
Ich denke das alle Militärischen projekte nur den Zweck erfüllen um die Staatskassen zu füllen.
Bei der Ölkatastrophe im Golf sehe ich auch eher Wirtschaftliche Interessen dahinter. Die Industrie und Superreichen können ohne uns normale Menschen nicht funktionieren, eine Reduktion der Weltbevölkerung um 90 % würde deren System endgültig vernichten.

Ich denke auch das es viel effektivere Wege gibt um das was du vermutest zu vollenden, der Rote Knopf wäre schon längst gedrückt worden wenn es soweit wäre.
Es geht in dieser Welt immer nur um eines....Profit! Profit! Profit!
Mit der ständig anwachsenden Weltbevölkerung hat die Großindustrie immer wieder genügend Feuerholz um den Ofen brennen zu lassen.
 

Telepathetic

Groß-Pontifex
1. Juli 2010
2.972
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Zu den Millenniums-Entwicklungszielen der Vereinten Nationen Millenniums-Entwicklungsziele - UNRIC gehört die Reduzierung der Kindersterblichkeit der unter Fünf-Jährigen um 2/3 bis zum Jahre 2015. Hier kann nachgelesen werden, wie weit die Millenniumsziele umgesetzt worden sind.

Ganz egal wie erfolgreich die Vereinten Nationen bis jetzt gewesen sind, allein schon ihre Bemühungen sprechen gegen die These, dass ein weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung ausgeführt wird.

Gruß,
Tele
 

rambaldi

Intendant der Gebäude
7. Mai 2008
854
AW: Wurde die Katastrophe am Golf von Mexico absichtlich verursacht?

Die Elite braucht immer jemanden, der für sie schuftet.

Äh, um mal dumm zu fragen, WIESO?
Wenn man sich mal ansieht, was *SIE* lt den verschiedenen VT alles machen und können, wofür braucht man dann noch die Masse?

*Ihnen* einfach Machthunger zu unterstellen ist ja, insbesondere angesichts der Tatsache wie lange es *Sie* angeblich schon gibt etwas dünn...
 

Telepathetic

Groß-Pontifex
1. Juli 2010
2.972
AW: Wurde die Katastrophe am Golf von Mexico absichtlich verursacht?

*Ihnen* einfach Machthunger zu unterstellen ist ja, insbesondere angesichts der Tatsache wie lange es *Sie* angeblich schon gibt etwas dünn...
Und wenn man dann überlegt, wie lange "Sie" trotz ihrer Fähigkeiten schon erfolglos sind, muß der Gedanke aufkommen, dass "die" Verschwörung nicht existieren kann.
"Sie" haben alles Geld und alle Macht und sind trotzdem nicht an ihrem Ziel angelangt.:gruebel:

Gruß,
Tele
 

a-roy

Mensch
22. Oktober 2007
11.441
AW: Wurde die Katastrophe am Golf von Mexico absichtlich verursacht?

Irgendjemand muss schließlich malochen, damit der Laden läuft, oder?
 

Vendetta_

Geselle
21. September 2010
45
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Um nochmal das Argument mit dem roten Knopf aufzugreifen, sie würden nie ihren Spielplatz verseuchen denn sie wollen die Erde irgendwann in einen privaten Safari Park umwandeln während die 500 Millionen in Megacitys eingepfercht werden sollen.

Daß sie sich solange Zeit lassen könnte daran liegen daß sie es geniessen Schach mit der Menschheit zu spielen. Ja sie könnten Räuberschach spielen und das Spiel wäre nach wenigen Zügen vorbei aber ich glaube sie geniessen es uns Zug um Zug immer mehr einzukreisen und bewegungsunfähiger zu machen.

Außerdem setzen sie wahrscheinlich auf das Prinzip des Frosches der gekocht und gegessen werden soll. Wenn das Wasser schon am kochen ist springt der Frosch sofort wieder raus aus dem Topf aber wenn man das Wasser nur langsam erwärmt merkt der Frosch erst gar nicht was passiert und wenn er es merkt ist er zu geschwächt um noch aus dem Topf zu springen. Ich glaube nach diesem Schema gehen sie vor.

MfG Vendetta
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.676
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Wer genau sind "Sie" nochmal?
 

Vendetta_

Geselle
21. September 2010
45
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Kennt ihr in diesem Zusammenhang die Dokus über die esoterische Agenda? Schaut sie euch mal an, ich finde sie sehr gut NuoViso Filmproduktion & Dokukanal - Die esoterische Agenda - NuoViso Filmproduktion und der zweite Teil ist noch besser Kymatika: http://video.google.com/videoplay?docid=464737810063885787#docid=6374563877885727447

MfG Vendetta

Wer genau sind "Sie" nochmal?

Schau mal hier Gekaufte Politik - NRhZ-Online - Neue Rheinische Zeitung - info@nrhz.de - Tel.: +49 (0)221 22 20 246 - ein Projekt gegen den schleichenden Verlust der Meinungs- und Informationsfreiheit - Kln, Klner, Leverkusen, Bonn, Klner Dom, Klner Polizei, Rat de Schon mal von den Bilderbergern gehört?

MfG Vendetta

[mod]Bitte Doppelposts vermeiden. Du kannst innerhalb von 30 minuten einen Beitrag bearbeiten und so etwas hinzufügen.
Malakim, Mod.[/mod]
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.676
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Ich antworte mal so:
Ich bin seid einigen JAHREN hier im Forum. Natürlich kenne ich die Bilderberger und in meinem Fall ist es sogar so das ich mehr als einen Bilderberger persönlich kenne ;)

So aber eigentlich wollte ich keinen Link und nicht die Nennung einer Diffusen Gruppe sondern dieses "Sie" von Dir in Deinen Worten mit Leben gefüllt. Es ist so leicht von "Denen", "Sie", "die Elite" usw. zu reden ohne sich dabei wirklich festzulegen. Wer sind "Sie" denn nun wirklich, was sind das für Leute?
 

Vendetta_

Geselle
21. September 2010
45
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Tja im Gegensatz zu dir kenne ich keinen persöhnlich aber im wesentlichen sind das Adelige, Konzernchefs, Großindustrielle soweit ich weiß. Daß weder ich noch die breite Masse genau wissen wer die sind liegt wohl daran daß die kein Interesse daran haben daß jemand weiß was sie tatsächlich für Ziele verfolgen. Sie halten sich im Hintergrund und ziehen die Fäden aus dem Schatten heraus. Deshalb nennt man diese Leute ja auch die Schattenregierung. Guck dir den Film Endgame von Alex Jones doch an oder lies dir die Namen doch schwarz auf weiss hier Alles Schall und Rauch: Liste der Teilnehmer Bilderberg 2009 durch. Wenn du übrigens selber Bilderberger kennst dann ist die Chance hoch daß du selber einer bist. Wenn dem so ist dann frag mal deine Freunde warum alle großen Weltreiche letzten Endes zusammengestürzt sind oder einfach nur warum die Dinos ausgestorben sind.

MfG Vendetta
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
13.676
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Nein, ich bin kein Bilderberger.
Aber z.B. der Chef meiner vorherigen Firma ... und der macht eigentlich alles ziemlich öffentlich.
So war auch der Vater meiner Ex-Freundin ein Bilderberger, ein ganz netter Mann mit sehr gesunden Ansichten.

Spar Dir doch mal die ollen Links zu Filmen die hier schon millionen mal verlinkt und besprochen wurden, wenn ich Alex Jones sprechen will versuche ich den anzurufen, ich will aber mit DIR sprechen ;)

Also nehmen wir einmal einen Konzernchef, meinst Du nicht das dessen vornehmliches Interesse seinem Konzern gilt und dies auch sein Job ist? Woher kommt der Zusatz Willen zum Knechten der anderen Menschen den Du unterstellst?
 

Bona-Dea

Gesperrter Benutzer
3. August 2010
5.616
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Hallo Vendetta;
Tja im Gegensatz zu dir kenne ich keinen persöhnlich aber im wesentlichen sind das Adelige, Konzernchefs, Großindustrielle soweit ich weiß. Daß weder ich noch die breite Masse genau wissen wer die sind liegt wohl daran daß die kein Interesse daran haben daß jemand weiß was sie tatsächlich für Ziele verfolgen. Sie halten sich im Hintergrund und ziehen die Fäden aus dem Schatten heraus. Deshalb nennt man diese Leute ja auch die Schattenregierung.
Wer in welchem Jahr bei den Bilderbergern" war, ist seit Jahren bekannt.
Bei der Bilderberg-Gruppe (international auch als Bilderberg-Club bekannt) handelt es sich um keine formelle Organisation. Es existieren, soweit bekannt, weder ein Status der Mitgliedschaft noch ein Gründungsvertrag.
Bilderberg-Konferenz
Selbst erhöhte Sicherungsmassnahmen nützen nichts, um einige Leute abzuhalten, dort Randale zu machen.

Guck dir den Film Endgame von Alex Jones doch an oder lies dir die Namen doch schwarz auf weiss hier Alles Schall und Rauch: Liste der Teilnehmer Bilderberg 2009 durch. Wenn du übrigens selber Bilderberger kennst dann ist die Chance hoch daß du selber einer bist. Wenn dem so ist dann frag mal deine Freunde warum alle großen Weltreiche letzten Endes zusammengestürzt sind oder einfach nur warum die Dinos ausgestorben sind.
Kennst du den Film die Insel? Wow, das die Bilderberger die Dinos ausgerottet haben wusste ich auch noch nicht.....:gruebel: Aber wahrscheinlich, ist das alles nur Schall und Rauch.
 

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

In welchem Zeitraum sollte den diese Bevölkerungsreduktion stattfinden damit die Weltbevölkerung davon nichts merkt?
 

Telepathetic

Groß-Pontifex
1. Juli 2010
2.972
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Um nochmal das Argument mit dem roten Knopf aufzugreifen, sie würden nie ihren Spielplatz verseuchen denn sie wollen die Erde irgendwann in einen privaten Safari Park umwandeln während die 500 Millionen in Megacitys eingepfercht werden sollen.
Die Menschen in die Megacities zu locken (also zu zwingen, so dass sie es nicht merken), kann nur funktionieren, wenn es zwischen den Megacities und den bewohnbaren Orten außerhalb dieser Cities ein so hohes Lohn- und Lebenshaltungskostengefälle gibt, dass sich nur noch extrem reiche Menschen ein Leben Außerhalb leisten können.

Wie soll das erreicht werden? Gibt es Alternativen, wie die 500 Millionen in die Cities gelockt werden können? Was passiert, wenn das Ziel erreicht ist?

Gruß,
Tele
 

Vendetta_

Geselle
21. September 2010
45
AW: Weltweites Programm zur Reduktion der Weltbevölkerung? Für und Wider...

Hallo Sueder,

Das läuft schon solange klar ist daß die Erde nachhaltig nur eine bestimmte Anzahl von Menschen tragen und ernähren kann. Aber seit wir hart auf die 7 Milliardengrenze zusteuern und manche Menschen glauben daß eigentlich 2 - 3 Milliarden schon mehr als genug sind glaube ich daß immer mehr Mittel zur Bevölkerungswachstumssteuerung angewendet werden. Ich halte die Unfälle am Golf von Mexico für absichtlich herbeigeführt um eben den Golfstrom von Mexico zum versiegen zu bringen. Das kann man schon terroristische Angriffe nennen. Selbstverständlich kann ich das nicht beweisen und es muß auch nicht unbedingt so sein aber ich sammle eben Indizien die meine Annahmen unterstützen. Wie gesagt wir sind mittendrin und wie lange es noch dauern wird bis bestimmte Leute am Ziel sind kann ich nicht mit Sicherheit sagen aber ich kann mit Sicherheit sagen daß sie schon ziemlich nah an der Verwirklichung ihrer Ziele sind wenn man sich die täglichen Nachrichten so anschaut.

MfG Vendetta
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten