Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Was wäre wenn....?

Lord_Wind

Geheimer Meister
14. Januar 2003
269
Als ich in den letzten Tagen über Gott und die Welt nachdachte, überlegte ich mir, wie diese Welt wohl aussehen würde, wenn bestimmte Ereignisse nicht passiert wären.

Als Beispiel nehme ich mal den Fall, das Deutschland den 2. Weltkrieg gewonnen hätte. wie würde unser Leben heute aussehen? Würden wir in einem grossen Bürgerkrieg kämfen um die besetzten Gebiete an Deutschland zu halten, oder wäre jetzt alles ruhig und friedlich?

Diese Fragen stelle ich mir auch in dem fall, was wäre wenn es Hitler nie gegeben hätte, wie wäre das Leben heute?

Der gleiche Fall ist es bei der Kubakrise, was wäre wenn sie eskaliert wäre?
 

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
Wenn man sich immer mit dem "Was wäre wenn..." beschäftigen würde, dann hätte man keine Zeit mehr irgend etwas anderes zu tun.

Was den WKII betrifft ist alles reine Spekulation. Fakt wäre jedoch das Gesamteuropa/Asien unter dem Banner eines Großdeutschen Reiches stehen würde.
 

Gaara

Meister vom Königlichen Gewölbe
7. Mai 2002
1.398
Und wie soll Hitler gewonnen haben ? Höchstens, wenn er nicht so übelst dumm gewesen wäre, hätte er das geschafft.
 

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
Gaara schrieb:
Und wie soll Hitler gewonnen haben ? Höchstens, wenn er nicht so übelst dumm gewesen wäre, hätte er das geschafft.

Ich sagte bereits es ist reine Spekulation. Man kann jedoch sagen, das der Mehrfrontenkrieg ein entscheidender Faktor war der jener deuteschen Armee das "Genick gebrochen" hat.
 

Lord_Wind

Geheimer Meister
14. Januar 2003
269
Was den WKII betrifft ist alles reine Spekulation. Fakt wäre jedoch das Gesamteuropa/Asien unter dem Banner eines Großdeutschen Reiches stehen würde.

Ja, aber was mich interessieren würde, ist, wie ihr denkt, das das Leben jetzt aussehen würde, wenn es so geschehen wäre.

Und wie soll Hitler gewonnen haben ? Höchstens, wenn er nicht so übelst dumm gewesen wäre, hätte er das geschafft.

Das interessiert bei meiner Fragestellung jetzt eigentlich ziemlich wenig......siehe oben.
 

Ao

Großmeister
4. August 2002
85
Was passiert wäre, wenn Hitler gewonnen hätte?
Ich will es mir eigentlich nicht mal ausdenken.
Sein System war unmenschlich, herzlos, kalt, grausam und düster.
Ich will und kann es einfach nicht vorstellen.

Mal eine andere Frage.
Lord_Wind verzeih mir.;)

Was wäre, wenn damals als der Mensch entstanden ist, er nicht in Stämmen sich über die Welt verstreut hätte, sonden als eigenes Menschheit zusammen die Welt bevölkert hätte.
Somit gäbe es keine richtigen Hautfarbenunterschiede mehr(durch die isolation) und damit auch keine Gründe mehr andere Länder und Farbe zu hassen.
Sogar noch einen Schritt weiter, was wenn es niemals Staaten gegeben hätte.
 

Namorodo

Geheimer Meister
13. Dezember 2002
118
Ao schrieb:
Was wäre, wenn damals als der Mensch entstanden ist, er nicht in Stämmen sich über die Welt verstreut hätte, sonden als eigenes Menschheit zusammen die Welt bevölkert hätte.
Somit gäbe es keine richtigen Hautfarbenunterschiede mehr(durch die isolation) und damit auch keine Gründe mehr andere Länder und Farbe zu hassen.
Sogar noch einen Schritt weiter, was wenn es niemals Staaten gegeben hätte.

Selbst bei einem solchen gemeinsamen Vorgehen (ich hoffe, dass ich dich da richtig verstanden habe) hätte eine Anpassung verschiedener Völkergruppen an ihre jeweilige Umgebung nicht verhindert; und ich nehme an, dass man diese Veränderungen überhaupt nicht hätte verhindern können. Das wäre so wie: was wäre passiert, wenn (wichtiges) Organ-XY niemals entwickelt worden wäre von diesem oder jenen Tier... dann hätte das eben ein anderes Tier zu einem anderen Zeitpunkt übernommen.

Und was die Frage angeht. was wäre, wenn es niemals Staaten gegeben hätte: Es musste sie geben, das war IMO die Konsequenz der Isolation verschiedener Gruppen sowie der Evolution: Staatengebilde sind (ebenso wie Städte usw.) Superorganismen, die leben - und Evolution lässt sich ja bekanntermaßen nicht aufhalten... :)

Zur Kuba-Krise: Wir wären alle tot.

Eine Welt ohne Hitler: Viel schärfere Entwicklung des kalten Krieges, bzw. des Kampfes zwischen Ost und West. Wir in Mitteleuropa wären alle tot oder versklavt.

Eine Welt mit siegreichem Hitler: Die meisten von uns wären tot.

Man sieht, das ich nicht sehr optimistisch bin. :D
 

domithebrain

Geselle
15. Februar 2003
17
fakt ist: wenn htiler der WK2 gewonnen hätte würde ich nun kein englisch,französisch und spanisch lernen müssen und auf ner 5 stehen LOL :D :roll:
 

wipe_out_reality

Geheimer Meister
23. Februar 2003
101
Hi!

Lord_Wind schrieb:
Als Beispiel nehme ich mal den Fall, das Deutschland den 2. Weltkrieg gewonnen hätte. wie würde unser Leben heute aussehen? Würden wir in einem grossen Bürgerkrieg kämfen um die besetzten Gebiete an Deutschland zu halten, oder wäre jetzt alles ruhig und friedlich?

Buchempfehlung:

Robert Harris: "Vaterland" geht genau von diesem Szenario aus... Wirklich ein sehr interessantes, sapnnendes Buch... Gibts wohl auch als Film.

grooze

W-o-R
 

Ao

Großmeister
4. August 2002
85
Namorodo schrieb:
hätte eine Anpassung verschiedener Völkergruppen an ihre jeweilige Umgebung nicht verhindert; und ich nehme an, dass man diese Veränderungen überhaupt nicht hätte verhindern können. Das wäre so wie: was wäre passiert, wenn (wichtiges) Organ-XY niemals entwickelt
Na ja, nicht ganz.
Natürlich ist es so, dass sich Menschen anpassen, aber es ist auch so, dass hellere Haut meistens nicht dominant ist.
Das heißt, dass es gar keine so unterschiedlichen Hautfarben gegeben(Durch die Isolation) hätte sondern nur eine Misch/masch.
 

geschmackloss

Geheimer Meister
11. Dezember 2002
384
ohne wk 2 wären wir wahrscheinlich wirklich alle tod
denn ohne den hätte man die a- bombe nicht an japan testen können und wüsste nichts über die schrecklichen folgen sodass sie dann wahrscheinlich irgendwo anders eventuell in massen eingesetzt worden würde
 

SentByGod

Großer Auserwählter
10. April 2002
1.675
geschmackloss schrieb:
ohne wk 2 wären wir wahrscheinlich wirklich alle tod
denn ohne den hätte man die a- bombe nicht an japan testen können und wüsste nichts über die schrecklichen folgen sodass sie dann wahrscheinlich irgendwo anders eventuell in massen eingesetzt worden würde

Ach sind ja nicht viele abgekratzt beim Einsatz über Nagasaki und Hiroshima.... Knapp 2 Millionen, soviel zum "testen".
 

City-Nord-Rulez

Großmeister
13. Januar 2003
80
ich mache mir über sowas auch gerne nen kopf, aber die weltgeschichte ist so kompliziert dass man sich sowas nicht überlegen kann. Wenn jetzt ne fliege stirbt, fliegt sie vielleicht nicht in george bushs mund und er schlcukt sie und stirbt. Dass ist zu hoch
 

struppo_gong

Auserwählter Meister der Neun
27. September 2002
906
das muss man schon genauer definieren.
schlieslich ist es kein einzelnes ereigniss wenn ein krieg umgekehrt ausgeht sondern unendlich viele.
 

Simon Moon

Großmeister
25. Juli 2002
69
Eine Welt ohne Hitler: Viel schärfere Entwicklung des kalten Krieges, bzw. des Kampfes zwischen Ost und West. Wir in Mitteleuropa wären alle tot oder versklavt.

das sicher nicht da deutschland damals (auch ohne hitler) die stärkste Militärmaschinerie der Welt besaß und somit wäre es wahrscheinlich nie zu einem Ost-West Konflikt gekommen. Ich denke mal ohne Hitler wäre Deutschland zu etwas geworden was etwa dem entspräche was Amerika heute ist. Vermutlich hätten sie zusammen mit Amerika und anderen Europäischen Staaten einen Feldzug gegen den Kommunismus gestartet, welcher aber ziemlich schnell gewonnen wäre, da diese Länder zusammen einfach zu mächtig wären.

Aber das ist alles nur spekulation
 

geschmackloss

Geheimer Meister
11. Dezember 2002
384
Ach sind ja nicht viele abgekratzt beim Einsatz über Nagasaki und Hiroshima.... Knapp 2 Millionen, soviel zum "testen".
doch sind ich wollte die a-bimbe auch nicht gutheissen aber es hätte noch viel fataler folgen haben können ohne diesen "tests" wenn man in einem anderen krieg wo vielleicht beide seiten diese waffen gehabt hätten die bombe massenhaft wie eine normale bombe abgeworfen hätte
ohne auch nur im geringsten die langzeitwirkung abschätzen zu können
 

zeskwetsch

Geheimer Meister
27. Dezember 2002
238
Lord_Wind schrieb:
Danke für den Tip, nach so einem Buch hab ich schon lange gesucht :D
Es gibt eine Mange Bücher dieser Art, die meisten abe rin englisch. Es handelt sich um ein eigenes Genre namens "Alternate History", rid aber meist zur Science-Fiction gezählt. Zu empfehlen sind:

Der eiserne Traum (Hitler wird amerikanischer SF-Autor)
Das Orakel vom Berge (Die USA werden zwischen Deutschland und Japan aufgeteilt)
Darwinia (Europa hört 1912 zu existieren auf, geht sehr stark in Richtung Mystery/SF)
Vaterland (Spielt zu Hitlers 60. Geburtstag im siegreichen Nazi-Deutschland)
usw. usf.
 
Oben Unten