Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Was ist eigentlich Zeit

2. Oktober 2003
1
Hi Leute habt ihr schon mal versucht den Begriff Zeit zu deffinieren???
Warum kann man sie nicht zurückdrehen oder einfach nur verändern.
Eigentlich ist Zeit nur eine geradlinige (oder veränderbare) Ebene. Von der man nicht zurück oder nicht vorsehen kann was gerad passiert. Vielleicht ist es auch quatsch was ich schreibe aber man sollte sich mal gedanken drüber machen.

Bye Dreamdancer

Time get never change
 

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
Code:
Warum kann man sie nicht zurückdrehen oder einfach nur verändern.

Na soviel ich weiß ist das doch alles relativ. :wink:

MfG Ring[/quote]
 

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
@orbital

Das sind genau die Worte die ich sagen wollte, mir nur nicht eingefallen sind (Schreibblockade) :wink:

MfG

Ring
 

dkR

Großmeister aller Symbolischen Logen
10. April 2002
3.142
*SING* Time, What is time*SING*
When the moonchild is crying
and the silence has broken
the darkest truth

:D
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Zeit existiert nicht, ist nur eine Illusion. Absolut alles geschieht gleichzeitig, das Gehirn kann nur nicht alles gleichzeitig verarbeiten :D
 

Sile

Geheimer Meister
13. Juni 2003
377
DA hätten wir auch die Erklärung dafür das der Max Payne einfach bessere Reflexe hat .......
(Achtung insider)
 

Ring

Geheimer Meister
29. Juli 2003
296
Code:
Zeit

für die gewöhnliche Auffassung ein kontinuierliches Fortschreiten, innerhalb dessen sich alle Veränderungen vollziehen. Bei der wissenschaftlichen Bestimmung des Zeitbegriffs ist zwischen Realzeit und Idealzeit zu unterscheiden. Realzeit ist die bestimmbare (messbare) Zeit oder Dauer (bei Newton: relative Zeit), die in der durch die Wahrnehmung gegebenen Aufeinanderfolge von Veränderungen mitgegeben ist. Idealzeit ist die allen bestimmbaren Zeiten zugrunde liegende Zeit, durch die die Beziehung aller bestimmten (relativen) Zeiten aufeinander allein möglich wird (bei Newton: absolute Zeit); diese ist als solche weder gegeben noch bestimmbar, sondern nur eine als notwendig gedachte, reine Ordnung; bei Kant ist Zeit "eine Bedingung a priori" und damit (gleich dem Raum) eine Form der sinnlichen Anschauung.
Quelle www.wissen.de
Hoffe geholfen zu haben :wink:

MfG

Ring
 

streicher

Ritter Rosenkreuzer
15. April 2002
2.728
Dreasmdancer-projekt: Warum kann man sie nicht zurückdrehen oder einfach nur verändern.
Du scheinst einen sehr materiellen Ansatz von der Zeit zu haben. Die Zeit ist an Materie gebunden. Zeit kannst du aber auch ziemlich unterschiedlich empfinden. Sie kann langweilig sein, aber auch sehr schnell vergehen. So ganz geradlinig ist Zeit dann schon nicht mehr, weil sie nicht "gleichmässig laufend" empfunden wird. :wink: Kann man sie nicht zurückdrehen? Mit der Materie gekoppelt wird das etwas heikel - und wohin zurückdrehen? Aber bemerkenswert ist die Leistung eines Bewusstseins: es kann die Vergangenheit, obwohl oft nur bruchstückhaft, in Erinnerung rufen.
 

Woppadaq

Großmeister-Architekt
2. August 2003
1.228
Zeit ist dieses Etwas, welches schnell läuft, wenn du morgens aufstehen, und langsam läuft, wenn du auf jemanden warten mußt.

Zeit ist Geld - vorausgesetzt du hast welches !
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Woppadaq bringt es auf den Punkt, obwohl er aus Timbuktu kommt. Erstaunlich. Anscheinend bringt Timbuktu äußerst intelligente Menschen hervor, die auch literarisch äußerst wertvoll für uns sind!

Oder so ähnlich.
 

Teufelchen

Geheimer Meister
30. Juli 2003
176
hab ich mich auch schon öfter gefragt aber um die zeit kommt man nun mal nich drumherum, man merkt bloß wie der zeitdruck immer größer wird, zeit macht auch stress, das is das schlimme

Teufelchen :twisted:
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
@Teufelchen:
Bin sehr erfreut, dass auch du dich fragst, ob es mit meiner Story weitergeht :D
Äh, dir gings um Zeit? Schäm dich! :wink:
@Woppadaq:
Wart's ab... HAHAHAHAA!
 

Trasher

Ritter der ehernen Schlange
10. April 2002
4.104
Wenn ich daran denke, wie lange als Kind ein Schuljahr für mich war, oder wie ewig sich die Adventszeit hinzog.
Heutzutage geschieht das alles fast in Zeitraffer. Kaum hat der Sommer begonnen wird schon wieder Herbst und Weihnachten steht vor der Tür.
Furchtbar.
 

Kendrior

Intendant der Gebäude
25. Februar 2003
869
Am Gedächtnis, habe ich gehört. Die Erinnerungen werden schneller gespeichert, darum kommen einem Erlebnisse von letzter Woche zum Beispiel so weit weg vor... glaube ich... äh... ich schau noch mal nach :D
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten