Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Warum wir bei WV keine Ken Jebsen Videos unterstützen wollen

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.384
Wegen seiner antisemitischen Entgleisungen in veröffentlichten Mails und offenem Antisemitismus in mindestens in dem Video Hasbara andersrum oderso, der interessierte Leser wird es finden.
Die Moderation sieht sich ausser Stande alle seine Ergüsse auf strukturellen Antisemitismus hin zu überprüfen.
Es spricht nichts dagegen diesen Herren zu zitieren oder seine Thesen zur Debatte zu stellen, wir wollen nicht zusammen Videos gucken sondern über konkrete Inhalte diskutieren.

Gruss Grubi
 
Zuletzt bearbeitet:

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.010
Aus welchem Grund?
In wievielen Fäden denn noch.
Dies ist ein Diskussionsforum und keine Video Farm.

Einfach mal selber was schriftlich auf den Punkt bringen, das sortiert auch das eigene Denken mal durch!

Ferner sind hier Hausregeln in Kraft die z.B. solche Diskussionen mit der Moderation verbieten :roll:
 

Evilenko

Geheimer Meister
12. Oktober 2019
188
Es geht um Moustafa Kashefi der sich Ken Jebsen oder auch KenFm nennt.

Gruss Grubi
Warum wird ihm vorgeworfen dass er sein Namen geändert hat? Das ist doch sein gutes Recht und hat mit seiner Arbeit bei Kenfm nichts zu tun. Ihn oder seine Inhalte als antisemitisch zu bezeichnen ist eine einzige Lachnummer. Das kann doch nur von Leuten kommen die noch nie eine Sendung bei Kenfm gesehen haben und da gibts viele großartige Formate. Habt ihr auch was gegen Democracy now, Kenfms Vorbild?
 

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.384
Warum wird ihm vorgeworfen dass er sein Namen geändert hat?

Tut das denn jemand?
Es wurde gefragt um wen es geht, weil Herr Jebsen unter mehreren Namen auftaucht erscheint es mir sinnvoll alle Namen zu nennen.
Das ist doch sein gutes Recht und hat mit seiner Arbeit bei Kenfm nichts zu tun. Ihn oder seine Inhalte als antisemitisch zu bezeichnen ist eine einzige Lachnummer.
Nur wenn man ganz schlecht informiert ist oder Antisemitismuspflege für eine Selbstverständlichkeit hält.

Hier hat sich mal jemand die Mühe gemacht das vor Antisemitismus nur so triefende Video mit Text zu zitieren, praktisch für Leute die sich von ihm nicht die Birne waschen lassen wollen sondern auch mal über sein Gesabber nachdenken.

https://www.freitag.de/autoren/dame-von-welt/kenfm-rassistischer-zionismus
Letztendlich verbreitet er einen in der arabischen Welt fest etablierten Antisemitismus, das angesprochene Video hat er übrigens nachgereicht nachdem ihm die problematischen Mails um die Ohren geflogen sind.


Gruss Grubi
 

Popocatepetl

Prinz des Tabernakels
27. August 2013
3.928
Tut das denn jemand?
Es wurde gefragt um wen es geht, weil Herr Jebsen unter mehreren Namen auftaucht erscheint es mir sinnvoll alle Namen zu nennen.

Nur wenn man ganz schlecht informiert ist oder Antisemitismuspflege für eine Selbstverständlichkeit hält.

Hier hat sich mal jemand die Mühe gemacht das vor Antisemitismus nur so triefende Video mit Text zu zitieren, praktisch für Leute die sich von ihm nicht die Birne waschen lassen wollen sondern auch mal über sein Gesabber nachdenken.

https://www.freitag.de/autoren/dame-von-welt/kenfm-rassistischer-zionismus
Letztendlich verbreitet er einen in der arabischen Welt fest etablierten Antisemitismus, das angesprochene Video hat er übrigens nachgereicht nachdem ihm die problematischen Mails um die Ohren geflogen sind.


Gruss Grubi


das thema wäre einen eigenen faden wert.... :)
 

Evilenko

Geheimer Meister
12. Oktober 2019
188
Tut das denn jemand?
Es wurde gefragt um wen es geht, weil Herr Jebsen unter mehreren Namen auftaucht erscheint es mir sinnvoll alle Namen zu nennen.
Ist das denn nicht auch eine Verunglimpfung wenn man jemanden mit falschem Namen anspricht? Der Typ heißt Ken Jebsen. Wie er vorher hieß interessiert doch keinen. Das er iranische Vorfahren hat wissen die meisten und er macht da auch kein Hehl draus.

Tut das denn jemand?
https://www.freitag.de/autoren/dame-von-welt/kenfm-rassistischer-zionismus
Letztendlich verbreitet er einen in der arabischen Welt fest etablierten Antisemitismus, das angesprochene Video hat er übrigens nachgereicht nachdem ihm die problematischen Mails um die Ohren geflogen sind.
Da sind aus dem Zusammenhang gerissene Wörter fett markiert, Super! Ich sehe da nichts antisemitisches, vielleich erleuchtest du mich da mal. Abgesehen davon gehört dieses Nachrichtenportal einem gewissen Jakob Augstein, mitbegründer des Spiegels und er schreibt auch noch für dieses Propaganda Blatt. Das er nicht unbefangen und positiv über kenfm schreiben wird ergibt sich schon aus der Logik.
 

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.384
Da sind aus dem Zusammenhang gerissene Wörter fett markiert, Super!
Der nicht gefettete Text ist der Zusammenhang, unabhängig davon habe ich das Video angeschaut und er erzählt das was dort zitiert wird.
Ich sehe da nichts antisemitisches, vielleich erleuchtest du mich da mal.
Dann kann ich auch nicht helfen.

Gruss Grubi

PS: Ich habe noch den Künstlernamen Keks vergessen zu erwähnen.
Er verschleiert irgendwie seine Identität und ich soll über dieses Stöckchen springen und nur seinen jeweils aktuellen Namen nennen oder für wie dumm will er die Leute verkaufen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Popocatepetl

Prinz des Tabernakels
27. August 2013
3.928
faden dazu ? oder zu heiss ? dann ists auch ok, doch klare kommunikation ist toll :)

broder hat mehr macht, darum muss jebsen still sein, und wer was anderes sagt kommt auf den scheiterhaufen !


kommen wir zurück zu masern...
 

Popocatepetl

Prinz des Tabernakels
27. August 2013
3.928
frage: müsste ein semit als antisemit nicht automatisch selbstmord begehen ?

nich das ich irgendwas auf- oder abwerten mag, doch irgendwo fehlt da die logik...
 

Shishachilla

Gesperrter Benutzer
10. April 2002
4.639
frage: müsste ein semit als antisemit nicht automatisch selbstmord begehen ?

nich das ich irgendwas auf- oder abwerten mag, doch irgendwo fehlt da die logik...
Nur auf die Sprache bezogen, ja. Das sollte eigentlich passieren.
Wer ein wenig weiter forscht, wird feststellen, dass der Begriff des Antisemitismus noch lange nicht so alt ist wie der der Semiten und sich nicht nur auf den sprachlichen Ursprung zurückführen lässt.
Aber die Frage war sicher nicht ernst gemeint, schätze ich. Die Unterstellung, Menschen aus dem Sprachraum der Semiten können keine Antisemiten sein, weil die Präposition "Anti" etwas Gegensätzliches ausdrückt, ist natürlich hanebüchen und lenkt von der eigentlichen Diskussion ab.
 

Popocatepetl

Prinz des Tabernakels
27. August 2013
3.928
nun, herr jebsen ist laut eigener aussage jude. in wie weit man dem glauben schenkt, kann jeder selber entscheiden.

doch seit wann sind pseudonyme eigentlich schlimm ? hier im forum haben wir auch alle eins...
 

die Kriegerin

Groß-Pontifex
19. September 2017
2.905
Jetzt bin ich froh, dass das KenFM (FM) für Fritz Moderator steht und nicht für Freimaurer. (musste das aber zuerst recherchieren) da ich den Namen zum 1. mal gehört habe -nur ohne ist der nicht, doch er darf öffentlich auftreten.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten