Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Viele Verschwörungen - Ein Thema

LiberAl

Lehrling
25. Mai 2003
1
Hallo Ihr:-)

Fogendes...
ich habe mir immer wieder Beiträge in diesem Forum angesehen und auch schon einige Bücher zum Thema gelesen...
Die Frage die sich mir im Laufe der Zeit stellte lautet, warum soll es so viele verschiedene Verschwörergruppen geben, die sich dann auch noch bekämpfen und so...?
Das kann ich mir jetzt ehrlich gesagt gar nicht so vorstellen, uns so kam ich zu dem Gedanken, dass vielleicht bei allen Gruppen letztendlich immer nur eines gemeint ist
...und da erscheint mir dann die Theorie von Baigent am glaubwürdigsten, in der er und sein Kollege behaupten, das Geschlecht Jesu hätte die Verfolgung der Römer überlebt und warte nur darauf, wieder rechtmässig den Herrscherthron in Israel zu besteigen...
Das dieses natürlich nicht so einfach ist liegt auf der Hand...die komplette christliche Zivilisation wäre in Frage gestellt...!
So, und nun zu dem was ich eigentlich von Euch wissen will...

Warum ist es nicht möglich, unter diesem Leitgedanken alle anderen Theorien unter einen Hut zu bringen...:
- Die Illuminaten, die einfach Wissen von dieser Verschwörung der Kirche bekommen haben und vor allem von den magischen Fähigkeiten, die die Familie Jesu als direkte Abkömmlinge von Ausserirdischen erhalten hat.
- Aleister Crowley und seine Anhänger, die von jahrtausenden alten magischen Fähigkeiten sprechen
- Die Templer, die den Auftrag hatten das ganze Gebilde zu schützen, aber schliesslich doch den rechten Weg gehen wollten...?
- Die Freimaurer, in deren Graden etliche Anspielungen auf Jesus und das alte Testament zu finden sind
- Eich von Däniken, dessen Ausführungen auch nicht einfach von der Hand zu weisen sind...

usw und so fort...ist es nicht möglich, dass all die Verschwörungen letztendlich auf nur einer einzigen Sache beruhen...? In der ziemlich plausibel magische Fähigkeiten und vor allem das Ausmass der Erschütterung unserer Zivilisation zusammentreffen...
Was glaubt ihr wohl, würde passieren, wenn der "normale Mensch" erfahren würde, das er Jahrhundertelang von der Kirche wg. Machtbedürfnissen angelogen wurde...wenn er erfahren würde, dass jeder magische Fähigkeiten in sich trägt mit der er z.B. reich werden könnte...wenn er erfahren würde, das es eine Familie auf der Erde gibt, die sowohl menschliches als auch ausserirdisches Blut in sich trägt...das es schon vor jahrhunderten mächtige ausserirdische Völker auf der Welt gegeben hat...?

Was meint Ihr dazu? Warum immer alles so kompliziert machen, wenn es doch so einfach sein könnte:-)

Einfach mal gefragt und geschwafelt von
LiberAl
 
Oben Unten