Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

beached

Lehrling
6. Januar 2011
2
Hallo Freunde,

ich arbeite gerade an einer Erhebung zum Thema Verschwörung am 11. September 2001, die darauf aufbauende Reportage wird im September veröffentlicht. 1000 "neutrale" User Sozialer Netzwerke werden dahingehend befragt, ob sie im zehnten Jahr nach den Anschlägen eine Verschwörung vermuten.

Da es nicht nur um ein "ob" geht, sondern auch um die Art der Verschwörung, das Ausmaß und die Details sowie auch um die Verbreitung von Verschwörungstheorien im Allgemeinen und Speziellen, möchte ich ergänzend die Umfrage auch hier einstellen und hoffe auf rege Teilnahme auch von den "Experten". Dauert 5 Minuten! Link unter: Umfrage+Fragebogen+Forschung+Panel = studentenforschung.de
 
Zuletzt bearbeitet:

Windbeutel

Gesperrter Benutzer
28. Dezember 2010
11
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

für 9/11 ist die welt noch nicht bereit wie wäre es stattdessen mit: war oswald wirklich teil einer verschwörung oder nur eine figur in einem garrison märchen? Damit bekommst du ne höhere quote als mit einer taliban PR kampagne
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

Hallo beached,

leider scheiterte ich schon an der Gender-Frage.

Da würde ich noch etwas nacharbeiten und nun ein Herzlich Willkommen in der Anstalt.
 

Wuppertaler93

Geselle
2. Januar 2011
15
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

ich mache mit und meine meinung dazu hab ich auch ich bin schon immer der meinung gewesen bush und co waren das aber das beantworte ich alles in der umfrage

MfG: Wuppertaler93
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

ich mache mit und meine meinung dazu hab ich auch ich bin schon immer der meinung gewesen bush und co waren das aber das beantworte ich alles in der umfrage

MfG: Wuppertaler93

Das ist ja sehr löblich, aber davon haben die User hier bisher nichts. Könntest du deine Antworten hier auch kundtun?
 

stumpfiestumpf

Geselle
2. September 2008
38
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

es gab einen usamerikanischen filmemacher der hiess aaron russo. ein halbes jahr bevor der anschlag auf das wtc war sagte nicholas rockefeller zu ihm das cruise missiles mit flügelattrappen die von weitem wie flugzeuge aussehen würden in das wtc rasen und es zum einsturz bringen würden. das würde dem us-präsidenten bush dann als rechtfertigung für angriffskriege gegen sogenannte terrorstaaten in der islamischen welt dienen. wenn man bei google den suchbegriff raketen auf wtc eingibt erscheinen bei den suchergebnissen verschiedene videofilme bei youtube. wenn man sich einige bestimmte von ihnen ansieht über den einschlag der vermeintlichen flugzeuge in das wtc bemerkt man bei genauem hinsehen in zeitlupe dass die vermeintlichen cockpits unmittelbar vor dem einschlag in die gebäude explodieren also zu einem zeitpunkt an dem sie noch keinen unmittelbaren direktkontakt mit dem wtc haben also unmittelbar vor dem einschlag. das ist bei einem normalen flugzeug garnicht möglich sondern nur bei einer cruise missile deren sprengkopf unmittelbar vor dem einschlag in das entsprechende ziel explodiert.

- - - Aktualisiert - - -

aaron russo lebt nicht mehr er ist inzwischen verstorben. bei infowars ist er von dem usamerilanischen verschwörungstheoretisch orientierten reporter alex jones interviewt worden.
 
Zuletzt bearbeitet:

stumpfiestumpf

Geselle
2. September 2008
38
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

korrektur-nicholas rockefeller hat das ereignis 9 monate bevor es geschah aaron russo gegenüber angekündigt.
 

LEAM

Prinz von Libanon
22. Dezember 2011
3.446
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

Hi,

korrektur-nicholas rockefeller hat das ereignis 9 monate bevor es geschah aaron russo gegenüber angekündigt.

Er hat ein Ereignis angekündigt:
Das liege nicht zuletzt an seiner Freundschaft mit Nick Rockefeller, der ihm neun Monate vor den Terroranschlägen vom 11. September "ein Ereignis" angekündigt habe, in Folge dessen man Soldaten sehen werde "die in Höhlen nach Terroristen suchen" (s. Videointerview mit Alex Jones).
aus Wikipedia Aaron Russo

Auf Jules Verne hat viele Dinge "angekündigt". Was also willst du nun genau mit deiner Aussage ausdrücken? LEAM
 

beast

Moderator
Teammitglied
23. Februar 2009
5.806
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

[....]die vermeintlichen cockpits unmittelbar vor dem einschlag in die gebäude explodieren also zu einem zeitpunkt an dem sie noch keinen unmittelbaren direktkontakt mit dem wtc haben also unmittelbar vor dem einschlag. das ist bei einem normalen flugzeug garnicht möglich sondern nur bei einer cruise missile deren sprengkopf unmittelbar vor dem einschlag in das entsprechende ziel explodiert.
[....]

:gruebel:

Das macht nun so richtig Sinn, um die Sprengung im inneren der Gebäude mittels Nanu-Termiten zu verschleiern.

Nun kommen wir den Verschwörern aber bald auf die Spur. :top:
 

mmkretsch

Erhabener auserwählter Ritter
17. Mai 2008
1.113
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

Hallo stumpfiestumpf,
die Rousso-Rockefeller-Geschichte kenne ich auch und sie klingt für mich durchaus plausibel. Immerhin wird hier im Nachhinein ein Puzzleteil geliefert, daß perfekt in eine "Eliten-inszenierten-9/11-Theorie" passt (Achtung: confirmation bias!). So weit ich weiß, hat Rockefeller Rousso auch nie dafür belangen lassen (legal meine ich - seine Krebserkrankung lasse ich mal aussen vor...), Lügen über seine Beziehung zu ihm zu verbreiten. Aber beweißt das irgendwas? Problem ist, daß es keine mir bekannte Möglichkeit gibt, Roussos Aussage zu überprüfen. Streng genommen taugt die Sache also nicht als Beweis.

Gruß
mmkretsch
 

Sueder

Ritter vom Schwert
18. Mai 2010
2.175
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

Vielleicht bezog sich Rockefeller auch auf den Irak-Krieg. Ich gehe mal davon aus das er trotzdem stattgefunden hätte.
 

stumpfiestumpf

Geselle
2. September 2008
38
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

ihr zweifelt ja immer alle meine thesen an. ob es um die darwinistische affentheorie geht oder 3. weltkrieg und obama antichrist. ich möchte euch allen hiermit etwas präsentieren was ihr vielleicht nicht gewusst habt. was das endziel weltherrschaft totale kontrolle über die ganze menschheit und das malzeichen unter der stirn oder dem rechten handgelenk angeht ohne das keiner kaufen oder verkaufen kann von dem in der offenbarung des johannes geschrieben steht. man braucht bei google als suchbegriff wortwörtlich einzugeben-aaron russo und nicolas rockefeller. dann erscheint bei den suchergebnissen ein hinweis auf einen kurzfilm bei youtube der 5 minuten und 14 sekunden lang dauert. seht ihn euch ruhig mal von anfang bis zum ende an. 5 minuten ist doch für euch alle bestimmt nicht zulange. ich hoffe das ihr dafür 5 minuten zeit aufbringen könnt euch den kurzfilm mal anzusehen. ihr könnt mir hinterher ruhig schreiben was ihr von dem haltet was dort präsentiert wird. also erst 5 minuten kurz film ansehen und erst danach kommentieren. bin gespannt auf eure antworten.
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.956
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

Doch - nochmal fünf Minuten und 14 Sekunden derselbe Mist, der mir hier seit Jahren vorgebetet wird, und den man in einer Minute lesen könnte, statt ihn sich fünf Minuten anzuhören, das ist mir wesentlich zu lang. Hier ist der Müll: Aaron Russo und Nicolas Rockefeller - YouTube
 

Lipi

Geselle
24. September 2012
18
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

es gab einen usamerikanischen filmemacher der hiess aaron russo. ein halbes jahr bevor der anschlag auf das wtc war sagte nicholas rockefeller zu ihm das cruise missiles mit flügelattrappen die von weitem wie flugzeuge aussehen würden in das wtc rasen und es zum einsturz bringen würden. das würde dem us-präsidenten bush dann als rechtfertigung für angriffskriege gegen sogenannte terrorstaaten in der islamischen welt dienen. [....]

Eine Boing und eine Cruise Missile unterscheiden sich schon allein durch ihre Größe. So ein Marschflugkörper ist keine 10m lang, eine Boing knapp 50m. So einen Marschflugkörper auf eine Boing zu pimpen ist völlig unmöglich. Da kann man nicht einfach ein paar Tragflächen anschweißen und dann mit ein paar hundert Km/h durch die Gegend fliegen.
Wenn Du auf diesem Video einen Marschflugkörper erkennen kannst, braucht einer von uns beiden eine Brille:
2ter Einschlag WTC 9/11 - YouTube (Quelle: Youtube)

Außerdem wurden Trümmerteile auf dem Dach des Nebengebäudes WTC 5 gefunden. Sie konnten eindeutig Flug UAL175 zugeordnet werden.
http://www.lipi-deckt-auf.de/wtc7_1.gif (Quelle: Verschwörungstheorien unter der Lupe - lizenfreie Aufnahme)

Das Aaron Russo nicht mehr lebt regt wahrscheinlich wieder die Fantasie der Verschwörungstheoretiker an, denn deren Meinung nach werden ja sowieso alle ermordet, die etwas wussten.

Lipi
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Grubi

Moderator
Teammitglied
1. Juni 2008
6.419
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

[...]wenn man sich einige bestimmte von ihnen ansieht über den einschlag der vermeintlichen flugzeuge in das wtc bemerkt man bei genauem hinsehen in zeitlupe dass die vermeintlichen cockpits unmittelbar vor dem einschlag in die gebäude explodieren also zu einem zeitpunkt an dem sie noch keinen unmittelbaren direktkontakt mit dem wtc haben also unmittelbar vor dem einschlag. das ist bei einem normalen flugzeug garnicht möglich sondern nur bei einer cruise missile deren sprengkopf unmittelbar vor dem einschlag in das entsprechende ziel explodiert.
.

Dann gucken wir uns einfach mal den zweiten Einschlag in Zeitlupe an um festzustellen dass deine Aussage nicht stimmt.
9/11 WTC 175 second hit slow motion 200fps - YouTube
Keine Explosion vor dem Einschlag.
Die Explosion wird sogar erst dann sichtbar, nachdem das Flugzeug komplett in das Gebäude eingedrungen ist und sich ein brennbares Gemisch aus Luft und Kerosin entzündet hat.
Man könnte glatt behaupten, dass deine Aussage garnicht der Wahrheit entspricht...

Gruss Grubi
 

mmkretsch

Erhabener auserwählter Ritter
17. Mai 2008
1.113
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

Hallo stumpfiestumpf,
in einigen Aufnahmen (auch von dem ersten Anschlag) ist kurz vor dem Aufprall ein Blitz odew sowas zu sehen. Ich weiß nicht nicht, worum es sich handelt... Blitz, Reflektion, Explosion, statische Entladung? Jedenfalls erkenne ich keinen zwingenden Grund, von da aus darauf zu schliessen, daß es keine (normalen) Flugzeuge waren. Ich habe keine Vergleichsmöglichkeiten und weiß daher nicht, daß es anders aussehen sollte. Wie eine kontrollierte Sprengung aussieht, weiß ich hingegen.

Gruß
mmkretsch
 

stumpfiestumpf

Geselle
2. September 2008
38
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

ich wollte niemanden beleidigen. zu den 3 regeln wollte ich noch etwas anmerken. die erste regel sagt ja unter anderem beleidigungen und obszönitäten darf es nicht geben. wenn jemand in bezug auf mich von müll oder mist redet-das sind ja auch verbale kraftausdrücke die in einer sachlich geführten debatte nicht vorkommen sollten. man kann ja sachlich schreiben dass man es für falsch hält was jemand glaubt oder nicht glaubt. ich bin krankheitsbedingt autistisch veranlagt und habe nicht ausreichend mitbekommen das andere schon vor mir über aaron russo und nicolas rockefeller über das gleiche video geschrieben haben. noch eine inhaltliche anmerkung zu dem video-in ihm wird ja berichtet das nicolas rockefeller und aaron russo persönlich befreundet waren. das geht ja auch aus dem foto hervor das beide zusammen zeigt. die freundschaft zwischen beiden ist ja gerade aus dem grunde zerbrochen weil rockefeller russo die ganze geschichte gestanden und ihm angeboten hatte selber teil der weltverschwörung zu werden. weil russo das aber mit seinem persönlichen gewissen nicht vereinbaren konnte deswegen hat er sich unmittelbar nach rockefellers geständnis von der ganzen sache abgewandt und sie bekanntgemacht in der hoffnung andere vor der drohenden gefahr warnen und sie darüber aufklären zu können. das ist jedenfalls mein persönlicher glaube. ich wollte mit meinem hinweis auf das video niemanden zwangsbekehren, ich wollte nur darauf hinweisen. jeder soll frei selber entscheiden können was er glaubt oder nicht darum leben wir ja in einer demokratie.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
11.259
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

Demokratie erstreckt sich nicht über Sachverhalte oder Fakten. Quatsch kann nicht durch demokratischen Beschluß zum Fakt gemacht werden.

Wenn man nachweislich Unfug erzählt wird das auch so benannt, das wird immer und überall so sein.
 

Ehemaliger_User

Beatus ille, qui procul negotiis.
10. April 2002
24.048
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

jeder soll frei selber entscheiden können was er glaubt oder nicht darum leben wir ja in einer demokratie.

Das ist das gleiche Demokratieunverständnis, das wissenschaftlich gesicherte Fakten zu Glaubensfragen umdeuten will.
:don:
Diese Art zu argumentieren greift direkt die Wurzel jeder demokratischen Gesellschaft an, nämlich den informierten und gebildeten Bürger.
Wie man z.Bsp. gerade in den USA beobachten kann, ist diese Art zu argumentieren eine wesentlich größere Gefahr
für unsere Gesellschaft als die üblichen Extremisten und Fundamentalisten.
:spack:
 

Ein wilder Jäger

Barbarisches Relikt
Teammitglied
18. November 2007
17.956
AW: Verschwörung am 11. September? Zehn Jahre danach, Evaluation

Das ist eine der Schattenseiten der Demokratie, daß der Bürger kein Recht mehr auf Dummheit, Aberglaube, Vorurteile oder auch nur eine uninformierte Meinung hat.
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten