Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Verklagt Deen Haag ARIEL SHARON?

Kobra

Geheimer Meister
3. Februar 2003
113
Das höchste belgische Gericht hat nach einem Urteil beschlossen das ARIEL SHARON wegen den Massakern von 1982 in den palästinensischen Flüchtlingslagern in Sabra und Schatila angeklagt werden kann!!!

1:0 für die Menschheit...
 

truth-searcher

Vollkommener Meister
17. April 2002
565
Richtig! Cool!

Aber wie kommst Du auf Den Haag?

Hier geht es um nationales belgisches Strafrecht!

Grüsse,

truth-searcher
 

Kobra

Geheimer Meister
3. Februar 2003
113
Übrigens geht das erst NACH seiner Amtszeit. WARUM Eigentlich dürfen Poltiker erstmal Präsidenten bleiben obwohl sie mutmaßliche Mörder sind?

@Truth

Ich dachte das wenn man Sharon anklagt, er nach Deen Haag vor das Gericht kommt?

Klär mich auf.
 

Korben

Geselle
26. Januar 2003
35
Moin,moin

Da scheinen die belgischen Gerichte wohl in ein Wespennest gestochen zu haben, zumindest nach den Reaktionen der Israelischen Regierung und einer Rabbis. 8O

Auszüge aus
http://www.guardian.co.uk/israel/Story/0,2763,895288,00.html

Binyamin Netanyahu, Israel's foreign minister, summoned the Belgian ambassador yesterday and told him that the action of the court was equivalent to a "blood libel" against the Jewish people. He also asked the Israeli ambassador to Belgium to return for consultations.

The Israeli justice minister described Belgium as a "small and insignificant" country while one of the country's leading rabbis accused Belgium of standing by and watching, "when Jewish blood was spilt like water and ignored victims' cries".

The blood libel accused Jews in medieval Europe of murdering Christian children and using their blood to bake unleavened bread. There is no evidence that it ever happened although the rumour led to the massacres of Jews in several European cities.
Meir Sheetrit, Israel's minister of justice, said Belgium was a "small and insignificant country", adding, "it is a disgrace for the legal system in that country.

"It has the clear scent of a personal hunt for Prime Minister Sharon, which originated from a deliberate Palestinian initiative.

"Legally, this is practically a world precedent, a law which allows for the prosecution of a person for alleged actions in the past. It has a clear retroactive nature to it and is, therefore, unprecedented."

The Ashkenazi chief rabbi, Yisrael Meir Lau, said he was outraged that Belgium was taking on the role of world policeman. "It is regretful that a state which remained quiet at a time when it should have been screaming out in the name of humanity, is now expressing itself with such a pretentious and hypocritical voice," he said.

Schon lustig, daß der israelische Justizminister Belgien als kleines und unbedeutendes Land diffamiert. :lol:
 

Kobra

Geheimer Meister
3. Februar 2003
113
Staatspräsident Katsav hielt mit seinem Zorn nicht zurück. Ob sich die Belgier denn für Stellvertreter des Allmächtigen hielten, fragte er am Donnerstag und fügte an, dass niemand das Recht habe, sich in die israelischen Angelegenheiten einzumischen
In welcher Welt lebt der denn..?
 

subgrounder

Geheimer Meister
5. Januar 2003
180
@ Kobra
Ich dachte das wenn man Sharon anklagt, er nach Deen Haag vor das Gericht kommt?
Im belgischen Recht gibt es die Möglichkeit, daß die Staatsanwaltschaft tätig wird, obwohl weder Kläger noch Angeklagter Belgier sind und der Streitgegenstand nichts mit Belgien zu tun hat.
Schon schräg irgendwie.
 

tritop

Geheimer Meister
9. Dezember 2002
227
hmm, hoffentlich guckt hier niemand ausm zentralrat rein, ansonsten werden wir hier alle als nazis bloßgestellt, anti-israelische verhetzung..... ;)
gott sei dank tut sich da mal was. dank der amerikanischen pressehoheit hat von diesen dingen ja kaum jemand was mitbekommen...
 

Karrackoo

Großmeister
11. August 2002
53
Kobra schrieb:
Staatspräsident Katsav hielt mit seinem Zorn nicht zurück. Ob sich die Belgier denn für Stellvertreter des Allmächtigen hielten, fragte er am Donnerstag und fügte an, dass niemand das Recht habe, sich in die israelischen Angelegenheiten einzumischen
In welcher Welt lebt der denn..?

Hm weiss nicht ... aber wiso sagt er das nicht mal den Amis :?:
 

METAPH

Geselle
5. Januar 2003
18
Ich bin ein Nazi, sofern den Israelis nicht bessers einfällt ihre Fehler mit einer Beschimpfung dieser Art zu rechtfertigen!
Diese Entscheidung ist absolut legitim!

Interessant das es neuerdings auf die Größe eines Landes ankommt wie direkt es die Befehle des Allmächtigen bekommt...

hab ich doch gewußt das Bush ein Halbgott ist :wink:
 

HanzGuckInDieLuft

Geheimer Meister
17. Mai 2002
373
Kobra schrieb:
Staatspräsident Katsav hielt mit seinem Zorn nicht zurück. Ob sich die Belgier denn für Stellvertreter des Allmächtigen hielten, fragte er am Donnerstag und fügte an, dass niemand das Recht habe, sich in die israelischen Angelegenheiten einzumischen
In welcher Welt lebt der denn..?
Warum hat man sich denn in die reichsdeutsch Angelegenheiten 33-45 eingemischt??
 

Niks Te Maken

Geheimer Meister
29. Juli 2002
459
Kobra schrieb:
Übrigens geht das erst NACH seiner Amtszeit. WARUM Eigentlich dürfen Poltiker erstmal Präsidenten bleiben obwohl sie mutmaßliche Mörder sind?
Das ist wohl eine Mischung aus Diplomatischer Immunität, Diplomatie und Lobbyisms.

Aber wenn sollte er wirklich in Den Haag angeklagt werden, nicht nur für seine Zeit als Verteidigungsminister, sondern auch für die aktuellen Menschenrechtsverletzungen. Dürfte man eine hübsche Anklage wegen Völkermord raus stricken können. Oh, das muss Ironie der Geschichte sein. Gibts in Den Haag eigentlich die Todesstrafe?
 
Oben Unten