Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Umweltschutz - kann man wirklich etwas machen

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
und was sagst du dazu ?
zu was? - du schliesst den Kreis um dich selbst ("Kurzschluss"), ohne mich.
wieder ein erkennbarer Hirnschaden

Freiheit ist in der Kommune eigene Meinung haben zu können (brauchst nur eine Mehrheit, um es umzusetzen)
Im NSDAP-Reich gibt es nur die Meinung des Führers
Habe ich Recht?
Wem erkläre ich das..? überflüssig
 
Zuletzt bearbeitet:

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.554
und was sagst du dazu ?
https://www.focus.de/panorama/welt/...uer-toleranz-weil-sie-mussten_id_4431538.html
wahrscheinlich halb so wild, für die 'gute sache'™ ist zwang ja erlaubt...
Na klar, das totallitäre Element nimmt zu. Die Schule meines Sohnes geht auch geschlossen zur Fridays for Future Demo ob die Schüler wollen oder nicht. Damit ist dann auch die Schulpflicht debatte vom Tisch, es ist ja eine Schulveranstaltung.

Wie man an den Auswürfen von Aurum sehr schön sehen kann ist Zwang und Gewalt für die grüne Sache nicht ausgeschlossen. Übrigens auch in den Reden der FFF Leute schön zu bemerken das Gewaltbereitschaft durchaus vorliegt.
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
Die Schule meines Sohnes geht auch geschlossen zur Fridays for Future Demo ob die Schüler wollen oder nicht. Damit ist dann auch die Schulpflicht debatte vom Tisch, es ist ja eine Schulveranstaltung.
kann auch wieder nur verschobene Halbwahrheit sein, da Fridays for Future Skolstrejk bedeutet und die politischen Kapitalgeier nichts besseres zu antworten wissen als "Schulpflicht". Exakt dies ist das Druckmittel, gleichsam der Arbeiterschaft, die von der Arbeit fernbleibt.
Wie man an den Auswürfen von Aurum sehr schön sehen kann ist Zwang und Gewalt für die grüne Sache nicht ausgeschlossen. Übrigens auch in den Reden der FFF Leute schön zu bemerken das Gewaltbereitschaft durchaus vorliegt.
Phantasiere weiter - ich will nicht weiter Instrument deiner verlogenen Propaganda sein.
Tschüss
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.554
Phantasiere weiter - ich will nicht weiter Instrument deiner verlogenen Propaganda sein.
Tschüss
Keine Angst, jeder kann hier lesen was Du schreibst und sich eine eigene Meinung bilden. Dazu lade ich auch jeden ein um zu überprüfen ob das von mir geschriebene stimmt. Ich glaube man muß nicht viele Beiträge von Dir lesen um zu einem ähnlichen Ergebnis zu kommen.
 

paisley

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
11. Februar 2014
1.038
wieder ein erkennbarer Hirnschaden
Aurum wirkt chronisch gestresst weil er sich in den Kopf gesetzt hat,
daß Geld stets mit Machtmißbrauch einhergehen muß - ausnahmslos.
Die Grünen Partei ist für Aurum wie das Sidolin für die klare Scheibe
und bereitet ihm ein komfortables Gefühl von Durchblick.
wer nicht " die Durchblicker " wählt kann nur krank sein.

wenn dein einziges Werkzeug ein Hammer ist und es weit und breit keinen Nagel zum Einschlagen gibt,
dann leidet nicht der Hammer sondern der, der arm an Werkzeug ist
.. nah am Feuer, wo die Ofenkartoffel drin schmort
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.554
Die Grünen Partei ist für Aurum wie das Sidolin für die klare Scheibe
und bereitet ihm ein komfortables Gefühl von Durchblick.
wer nicht " die Durchblicker " wählt kann nur krank sein.
So funktioniert das Totallitäre. Alle handeln nach bestem WIssen und Gewissen, Zensur nicht mehr nötig. Mir ist das mal aufgegangen als ich ein Interview mit einem Naziarzt gesehen habe der maßgeblich daran beteiligt war politische Gegner in die Anstalt zu stecken. Der Mann hat das nicht getan weil die Menschen politische Gegner waren sondern weil er überzeugt war das der Nationalsozialismus objektiv GUT und RICHTIG ist und jeder der das nicht erkennt oder gar das Gegenteil wünscht KRANK sein muß. Er hielt die Leute für geisteskrank und handelte nach seinem Ärztlichenkodex korrekt sie in Anstalten zu stecken.

Das kann man heute sehr schön in unserer Gesellschaft beobachten wie das funktioniert.
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
Aurum wirkt chronisch gestresst weil er sich in den Kopf gesetzt hat,
daß Geld stets mit Machtmißbrauch einhergehen muß - ausnahmslos.
Die Grünen Partei ist für Aurum wie das Sidolin für die klare Scheibe
und bereitet ihm ein komfortables Gefühl von Durchblick.
wer nicht " die Durchblicker " wählt kann nur krank sein.
Ich lebe in einer Welt des sachorientierten Wissens!
Wer nur von Theorie allein lebt, neigt den Boden zu verlieren

Kürzlich auf Youtube...
Hilberts Hotel hat unendlich viele Zimmer - alle sind belegt (dient der Irritation)
Damit der neue Gast ein Zimmer bekommt, haben alle andern gleichzeitig ein Zimmer rüber zu rutschen, dann ist das erste frei.
Geh doch einfach in eines der unendlichen Zimmer, dann brauchen die andern nicht rüber rutschen
 
Zuletzt bearbeitet:

William Morris

Prinz von Jerusalem
4. Mai 2015
2.354
So funktioniert das Totallitäre. Alle handeln nach bestem WIssen und Gewissen, Zensur nicht mehr nötig. Mir ist das mal aufgegangen als ich ein Interview mit einem Naziarzt gesehen habe der maßgeblich daran beteiligt war politische Gegner in die Anstalt zu stecken. Der Mann hat das nicht getan weil die Menschen politische Gegner waren sondern weil er überzeugt war das der Nationalsozialismus objektiv GUT und RICHTIG ist und jeder der das nicht erkennt oder gar das Gegenteil wünscht KRANK sein muß. Er hielt die Leute für geisteskrank und handelte nach seinem Ärztlichenkodex korrekt sie in Anstalten zu stecken.

Das kann man heute sehr schön in unserer Gesellschaft beobachten wie das funktioniert.
Ich würde ja vielleicht noch einen Unterschied machen zwischen gesunde Leute aus ideologischen Gründen in die Klapse zu stecken und deren Tod in Kauf zu nehmen und Jugendlichen die aus (wegen mir) ideologischen Gründen für eine bessere Umwelt demonstrieren.

Aber bei dir sind mittlerweile die Maßstäbe ähnlich verrutscht wie bei Aurum, nur von der anderen Seite.
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.787
Ich würde ja vielleicht noch einen Unterschied machen zwischen gesunde Leute aus ideologischen Gründen in die Klapse zu stecken und deren Tod in Kauf zu nehmen und Jugendlichen die aus (wegen mir) ideologischen Gründen für eine bessere Umwelt demonstrieren.
glaube, du hast das beispiel nicht ganz verstanden. momentan wird doch nahezu jeder diffamiert, der die aktuelle klimahysterie nicht mitmacht.
 

Malakim

Insubordinate
31. August 2004
10.554
Ich würde ja vielleicht noch einen Unterschied machen zwischen gesunde Leute aus ideologischen Gründen in die Klapse zu stecken und deren Tod in Kauf zu nehmen und Jugendlichen die aus (wegen mir) ideologischen Gründen für eine bessere Umwelt demonstrieren.
Ich denke auch Du hast nicht verstanden worüber ich eine Aussage gemacht habe denn ich habe über die Mechanismen totallitärer Ideologien gesprochen. Die Schwere der Verbrechen die im Namen einer solchen geschehen standen garnicht zur debatte. Damit Du das begreifst im Klartext: Selbstverständlich sind da himmelweite Unterschiede.

Aber bei dir sind mittlerweile die Maßstäbe ähnlich verrutscht wie bei Aurum, nur von der anderen Seite.
Sagt jemand der Leute mit anderer Meinung öffentlich als Nazis [...] bezeichnet. Was für eine Verhöhnung und Verharmlosung der Verbrechen des Nationalsozialismus.
Ferner kannst Du Dir derartige Unterstellungen über meine politische Ausrichtung in Zukunft klemmen, das hat in einer sachlichen Diskussion nichts zu suchen ...

Aber bitte, zeige mir ein Posting in dem wirklich meine Maßstäbe verrutscht sind und nicht jemand anderes irgendwas da hineininterpretiert, was dort nicht steht, so wie Du in diesem Posting.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Aragon70

Meister vom Königlichen Gewölbe
28. Juli 2008
1.385
https://www.nzz.ch/feuilleton/niall-ferguson-wo-greta-thunberg-falsch-liegt-ld.1505790

Interessanter Artikel zu dem Thema.

Im Endeffekt lügen wir uns doch eh alle selbst in die Tasche und tun gerne so als würden wir selbst alles tun um CO2 Ausstoß zu reduzieren aber schuld sind die anderen,

Alles in den gelben Sack werfen was eingehört, Autos kaufen wie den Mazda Sky Aktiv oder Opel ecoflex die ja vom Namen her schon suggerieren das sie quasi die Luft reinigen und man hat sein Gewissen reingewaschen.

Und sich über Kreuzfahrten aufregen aber kein Problem damit zu haben mit dem Flugzeug eine USA Reise zu unternehmen. Weil Kreuzfahrten sind ja eh noch etwas schlimmer, also sind Flugreisen in die USA völlig ok.

Natürlich ist keiner bereit auch nur eine Winzigkeit seiner persönlichen Komfortzone aufzugeben. Deswegen wird sich auch nichts ändern. Aber ist auch egal, wenn die Temperatur auf der Erde um 5 Grad steigt und der Meeresspiegel um 10m steigt wird das Problem sich von selbst lösen. Vele Menschen werden sterben und weniger Menschen verursachen weniger CO2.

Die Maßnahmen die nötig wären um wirklich etwas zu bewegen wird man nicht durchbekommen vor allem nicht weltweit. Da spielen zuviele Interessen von Firmen mit rein und von Politikern die Freunde in diesen Firmen haben.
 

Popocatepetl

Meister des Tabernakels
27. August 2013
3.787
Im Endeffekt lügen wir uns doch eh alle selbst in die Tasche und tun gerne so als würden wir selbst alles tun um CO2 Ausstoß zu reduzieren aber schuld sind die anderen,
oh ja. eine weisheit, die ich die tage erst wieder schmerzlich lernen musste: jeder dreht es sich so, wie es am besten passt... :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
oh ja. eine weisheit, die ich die tage erst wieder schmerzlich lernen musste: jeder dreht es sich so, wie es am besten passt...
eine Gesellschaft, die keine Fehler machen darf..., endet im radikalen Wahn, von Geld verleitet im Ultrarechts radikalen Wahn.
Lügen in Kombination mit finanzieller Vorteilnahme = Betrug
...ich betrachte es als Charakterstärke, wenn jemand seinen Irrtum oder Schwäche eingestehen kann, zu sich selbst steht
 

Aurum

Gesperrter Benutzer
26. September 2015
3.955
AfD ... hatte jedenfalls noch keine große gelegenheit mist zu bauen, im gegensatz zu anderen parteien
AfD-Faschismus ist bereits Mist in der Gründung - von bösem Geist Unzufriedenheit hervorrufen und schüren, einzig dem neofaschistischem Zweck den Wähler instrumentalisieren. Ist Asyl Unrecht??? Abklärung hat jeder Recht! AfD möchte es gänzlich verweigern!
Sich an redlichen Umweltaktivisten belustigen, Agitation zu selbstnützigen Propagandazwecken, herablassende ungerechtfertigte Verhöhnungen, unqualifiziert in der Sache, nur als Mobbing zu sehen, aus anmassender Überheblichkeit für niederes Kapital, ohne Rechtsgrund... alles niedere Beweggründe.

Im Geiste ist die AfD(-iktatur) nicht rechtsstaatlich, in keiner Beziehung - da bin ich kompromisslos.
AfD verbaler Müll ist ohne Wert Eigentumsrecht, zur Abschaffung bestimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:

paisley

Erlauchter Auserwählter der Fünfzehn
11. Februar 2014
1.038
„ Auch das Unternehmen Nerdalize aus den Niederlanden installiert Server dezentral in Privathaushalten, die mit ihrer Abwärme Wasser erhitzen. Gegen eine Gebühr sollen Haushalte von Nerdalize mit den Servern ausgestattet werden, die Wärmeversorgung selbst ist dann aber kostenlos. Im Gegensatz zu der deutschen Variante, vertreibt Nerdalize den Speicherplatz auf den Servern selbst. „
aus
https://www.industr.com/de/klimafreundlich-heizen-mit-server-abwaerme-2301650

und
„Allein in Frankfurt, wo sich die Rechenzentren in Deutschland konzentrieren, fließen etwa 20 Prozent der städtischen Energie in den Betrieb der Serverfarmen. Das ist mehr als der Frankfurter Flughafen verbraucht.“
aus
https://www.swr.de/odysso/oekobilan...4/did=21791748/nid=1046894/1jsu4be/index.html

und
„ Rechenzentren verbrauchen nicht nur viel Energie, sie müssen auch aufwendig gekühlt werden. Microsoft arbeitet daher schon seit einigen Jahren an einer ungewöhnlichen Lösung des Problems: Der Konzern entwickelt Unterwasser-Rechenzentren, die in Küstennähe platziert werden sollen. „
aus
https://t3n.de/news/cloud-tauchstation-microsoft-1085473/


irgendwie liest sich das sehr abenteuerlich für einen Laien wie mich
möge es nützen
 

die Kriegerin

Ritter Rosenkreuzer
19. September 2017
2.728
Laut Medienberichten will China seine Position als aufstrebende Supermacht ausbauen, indem es seine Weltraumaktivitäten verstärkt. Konkret gehe es um das erste Solarkraftwerk im Weltraum, so zitiert das Wallstreet-Journal eine Meldung des Sydney Morning Herald. Ein Solarkraftwerk, das die Erde in 36.000 Kilometern Höhe umkreist, könnte die Energie der Sonnenstrahlen ohne Beeinträchtigung der Atmosphäre oder saisonale und nächtliche Verluste nutzen; der Bau eines ersten experimentellen Weltraumkraftwerks in Chongqing im Landesinneren habe begonnen, berichtete die chinesische Science and Technology Daily auf der Titelseite.
“eine unerschöpfliche Quelle sauberer Energie für den Menschen” zu liefern.

Elektroautos können zu jeder Zeit und an jedem Ort aufgeladen werden. Sie könnte 99 Prozent der Zeit zuverlässig Energie liefern, sechsmal so intensiv wie Solarparks auf der Erde, sagte er.
https://www.solarify.eu/2019/02/22/419-china-will-erstes-solarkraftwerk-im-all-bauen/

(also alles freie Energie, mit Staatsgelder gebaut....und er Staat sind wir).
 
Oben Unten