Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

Uday's und Qusay's letzten Momente ...

Seeker

Geheimer Meister
6. September 2002
371
ACHTUNG

Folgende Bilder werden manche evtl. anstößig, sarkastisch, unnötig,
politisch, verletztend, albern, geschmacklos, blöd oder wie auch immer finden.

Ich poste diese Bilder nicht aus irgendeiner Motivation heraus.
Weder um die USA und deren Vorgehen in Irak zu unterstützen oder zu kritisieren.

Was empfindet Ihr wenn Ihr diese Bilder seht?



 

Swetylko

Geheimer Meister
30. April 2003
143
Es ist Krieg, die ~200 Soldaten fühlen sich sicher genug, um ohne Deckung rumstehen zu können und brauchen trotzdem 4 Stunden, um ein Haus, das von 4 Männern besetzt ist, zu stürmen. Also: ich finds merkwürdig.
 

GOT

Geselle
25. Juli 2003
19
Lord_Punschington schrieb:
Seeker schrieb:
anstößig, sarkastisch, unnötig,
politisch, verletztend, albern, geschmacklos, blöd oder wie auch immer

...finde ich persönlich lediglich deinen Umgang mit Apostrophen, und zwar im Titel dieses Stranges.

...eher den umgang mit dem wahrlich geschundenen genitiv!

Topic schrieb:
Uday's und Qusay's letzten Momente...
 

Prinz

Geselle
25. Juli 2003
13
Sieht mir schwer nach Screenshots aus Metall Dead Killing Force III aus: die Szene, als das Altersheim in die Luft gejagt wird.
 

GOT

Geselle
25. Juli 2003
19
Prinz schrieb:
Sieht mir schwer nach Screenshots aus Metall Dead Killing Force III aus: die Szene, als das Altersheim in die Luft gejagt wird.
Nur war das Altersheim doppelt so hart verteidigt und man griff es allein an.
 
G

Guest

Gast
Wo waren die ganzen Leibwächter von den beiden Söhnen. Ich denke die laufen doch nicht alleine rum. Schliesslich waren es die zeitmächtigsten Personen vom Irak.
 

unwissender

Geselle
25. Juli 2003
49
Lord_Punschington schrieb:
Seeker schrieb:
anstößig, sarkastisch, unnötig,
politisch, verletztend, albern, geschmacklos, blöd oder wie auch immer

...finde ich persönlich lediglich deinen Umgang mit Apostrophen, und zwar im Titel dieses Stranges.

Ich bin empört Herr Lord!
Der werte Seeker ist ein Ausländer und hat Probleme mit der deutschen Sprache, wie er gestern ja erläutert hat.

Sie hacken jetzt einfach auf ihm herum, das ist genauso als würden Sie sich über einen Behinderten lustig machen (in diesem Fall könnte man ja sogar von einer Sprachbehinderung sprechen)!

Wenn Seeker zB aus dem angelsächsischen Sprachraum kommt ist, seine, hier in Tat der falsche Apostrophierung, durchaus verständlich. Mal ganz abgesehen davon, dass diese Schreibweise in den östlichen Bundesländern ja auch Usus ist.

Aus Ihren früheren Postings hätte ich allerdings mehr An- und Verstand erwartet!
 

Gestreift

Vollkommener Meister
12. Juli 2003
516
Ich kenne solche Art von Bilder schon seit einigen Jahrzehnten aus dem Fernsehen. Ich bin wohl schon ziemlich abgestumpft, denn ich empfinde eigentlich nichts.
Ist das da Mündungsfeuer auf dem zweiten Bild? Dann schießt der Schütze ja mehr oder weniger direkt auf den Fotografen. Ich denke er benutzt Platzpatronen. Es ist schon erstaunlich, wenn die wirklich vier Stunden gebraucht haben, um Leute zu überwältigen, die mit Platzpatronen schiessen.


Atlan schrieb:
Was empfindet Ihr wenn Ihr diese Bilder seht?

die soldaten stehen ohne deckung.

Was ist denn das für ein Empfinden, wenn man "die Soldaten stehen ohne deckung" fühlt?
 

Seeker

Geheimer Meister
6. September 2002
371
GOT schrieb:
Lord_Punschington schrieb:
Seeker schrieb:
anstößig, sarkastisch, unnötig,
politisch, verletztend, albern, geschmacklos, blöd oder wie auch immer

...finde ich persönlich lediglich deinen Umgang mit Apostrophen, und zwar im Titel dieses Stranges.

...eher den umgang mit dem wahrlich geschundenen genitiv!

Topic schrieb:
Uday's und Qusay's letzten Momente...

Wie gesagt, Deutsch ist nicht meine Muttersprache. Tut mir Leid wenn ich noch so viele Fehler mache.
 

Seeker

Geheimer Meister
6. September 2002
371
Gestreift schrieb:
Ich kenne solche Art von Bilder schon seit einigen Jahrzehnten aus dem Fernsehen. Ich bin wohl schon ziemlich abgestumpft, denn ich empfinde eigentlich nichts.
Ist das da Mündungsfeuer auf dem zweiten Bild? Dann schießt der Schütze ja mehr oder weniger direkt auf den Fotografen. Ich denke er benutzt Platzpatronen. Es ist schon erstaunlich, wenn die wirklich vier Stunden gebraucht haben, um Leute zu überwältigen, die mit Platzpatronen schiessen.


Atlan schrieb:
Was empfindet Ihr wenn Ihr diese Bilder seht?

die soldaten stehen ohne deckung.

Was ist denn das für ein Empfinden, wenn man "die Soldaten stehen ohne deckung" fühlt?

Das zweite Bild zeigt kein Mündungsfeuer sondern den Raketenstrahl von der TOW Rakete die im Bild 1 von dem Hummvee abgeschossen wurde. Es handelt sich quasi um Squenzbilder vom Abschuss der TOW bis zum Einschlag in das Zielgebäude.

Was ich aber sehr merkwürdig finde ist folgendes. Laut Medien und Pentagon haben sie sich dort über 4 Stunden ein Feuergefecht geliefert. Aber warum kann man dann auf dem Bild 3 z.B. keine leeren Magazine, Patronenhülsen sehen? Keine Verwundeten? Keine benutzen First Aid Packs, Handschuhe, Mullbinden...
 

Gestreift

Vollkommener Meister
12. Juli 2003
516
...Das zweite Bild zeigt kein Mündungsfeuer sondern den Raketenstrahl von der TOW Rakete die im Bild 1 von dem Hummvee abgeschossen wurde. Es handelt sich quasi um Squenzbilder vom Abschuss der TOW bis zum Einschlag in das Zielgebäude.

Was ich aber sehr merkwürdig finde ist folgendes. Laut Medien und Pentagon haben sie sich dort über 4 Stunden ein Feuergefecht geliefert. Aber warum kann man dann auf dem Bild 3 z.B. keine leeren Magazine, Patronenhülsen sehen? Keine Verwundeten? Keine benutzen First Aid Packs, Handschuhe, Mullbinden...

Danke für den Hinweis. Ich hätte genauer hinschauen müssen. Wenn Du recht hast (Ich denke an dem was Du schreibst ist was dran.), dann sind die Bilder ein Fake. Höchstens auf dem ersten Bild sind mit ein bisschen good will Patronenhülsen auf dem Boden zu entdecken. Aber das sind ziemlich wenig für vier Stunden. Andererseits der Begriff Feuergefecht ist recht dehnbar, darunter kann man eigentlich alle möglichen Schiessereien zusammenfassen. Auch solche, wo nicht viel geballert wird.
 

grauenhafterzwerg

Großmeister
12. März 2003
54
Nun ja als ehemaliger Berufssoldat sag ich nur lächerlich.
4 Stunden für den Bungalow sind 3 Stunden und 30 Minuten zu viel bei der Vorbereitung und Anzahl der eingesetzten Soldaten.
Für mich ein Fake zum rechten Zeitpunkt.
Ohne Deckung stehende Soldaten bei Feuergefechten? Ich kenn Amis und deren Angst vor Kalaschnikows ,wir haben die öfters "erschreckt".
Trotzdem 2 Panzer brauchen für den Bungalow samt Insassen 10 Minuten.
Bekanntlich macht die verschossenen Uranmunition nicht vor mittleren Bunkerwänden halt.Die geht durch und beim Abbrand im inneren des Bunkers bleibt nix über ,da verbrennt sogar Panzerstahl.
Wer weiß wo die Sadam Jungs lagerten? Vielleicht tiefgefroren für nötigere Zeiten.
 

Tetsuo

Geheimer Sekretär
9. Juli 2003
649
Hey Bilder die von den Amis kommen halte ich eh immer für fakes.
Die Amis mit ihrer Propaganda gehen mir so derbst aufn Sack.
 

OTO

Erhabener auserwählter Ritter
18. März 2003
1.185
Da steht ja ein ganz schnuckeliger silberner Jeep, so einen hätte ich auch gerne. Die brauchen den doch sicher nicht mehr.
 

captainfuture

Großer Auserwählter
3. Juli 2002
1.902
kann mich einigen posts nur anschließen. hab ausserdem von einem dt. arzt, der für unicef kurz nach dem krieg im irak war, einige "nette" geschichten gehört, nämlich, dass die amis aufgrund ihres jungen alters (19-25), daraus resultierend fehlender erfahrung und ständiger angst, fast ausschließlich mit entsichertem mg durch die gegend rennen. ausserdem wurden an der syrisch-irakischen grenze wasser-transporte über tage aufgehalten, zum einen, weil sie von "fucking germans" organisiert waren und zum anderen, weil das wasser "vergiftet" sein könnte. in der zwischenzeit ging das wasser kaputt und tausende irakis starben im flüchtlingslager .....
 

trashy

Großer Auserwählter
19. Mai 2002
1.781
Atlan schrieb:
die soldaten stehen ohne deckung.

HEY ... das sind US-Amerikaner, an denen prallen die Geschosse wie Sandsteinchen doch ab ... :roll:

Propagandafotos werdens keine sein, da hängt mir zuwenig Stars&Strips rum ...

gruß

trashy
 

Ähnliche Beiträge

Oben Unten