Herzlich Willkommen auf Weltverschwoerung.de

Angemeldete User sehen übrigens keine Werbung. Wir freuen uns wenn Du bei uns mitdiskutierst:

TIPS und der Sniper...

I3leach

Geheimer Meister
16. August 2002
337
Kann sich jemand eine Verbindung zwischen dem TIPS Programm ( http://www.heise.de/tp/deutsch/inhalt/co/12979/1.html ) und dem washingtoner Sniper denken? Einen Busfahrer haben wir ja schon, fehlen nur noch ein paar Briefträger, Lieferanten oder Handwerker etc. die mehr als loyal mitmachen würden.

Schon wieder eine viel zu einfache Verschwörungstheorie (für mich jedenfalls)
 

Doktore_Flutsch

Geselle
21. Oktober 2002
13
Hast Dir aber nett ausgedacht, den Zusammenhang mit dem Sniper!
Ich mein, der Artikel über TIPS war an sich hochinteressant, aber mit der Verknüpfung zu dem Freak kann ich nichts anfangen.

Aber Ashcrofts Programm ist wieder ein Beleg dafür, dass die Hälfte der amerikanischen Bevölkerung dumm ist und die andere Hälfte leider nicht wählen geht.
 

Tarvoc

Ritter vom Osten und Westen
10. April 2002
2.559
Langsam sollte es wirklich jeder kapiert haben, dass die USA ein Faschismus sind!
 

I3leach

Geheimer Meister
16. August 2002
337
Denkt mal drüber nach, wer würde jetzt noch gegen TIPS stimmen? Hört sich doch naiv ausgedrückt "jeder meldet alles was im seltsam erscheint" gut an, oder nicht? Wenn man es kritisch (fast schon paranoid, was bei den derzeitigen verhältnisen wohl nicht so falsch ist) betrachtet, kommt man zu dem Schluss das die USA auf den Weg sind sich zu einem Staat wie die ehemalige DDR zu verwandeln.
 

Technoir

Meister vom Königlichen Gewölbe
29. April 2002
1.452
Also ich bezweifle sehr, dass sich die US Bürger so ein Spitzelsystem gefallen lassen würden.
Das Ding geht in der Form niemals durch den Kongress.
 

I3leach

Geheimer Meister
16. August 2002
337
In der Form bestimmt nicht. Es wurde ja förmlich von der Kritik aufgerissen. Aber wieviel mühe hätte wohl ein Werbetexter es so zurecht zu formulieren das es auf CNN ausgestrahlt ein großteil der US Bürger davon überzeugen würde?

Kann sich eigentlich jemand eine bessere "Werbeaktion" für dieses Unterfangen vorstellen?
 
Oben Unten